Sie sind nicht angemeldet.

myby.de

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Nissanboard. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Peti

Schüler

  • »Peti« ist männlich
  • »Peti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Dabei seit: 9. November 2006

1. Auto: Nissan Micra K12

2. Auto: BMW 530i E60

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Dezember 2009, 13:20

Antenne abgebrochen

Jetzt ist es passiert.... beim abfegen vom Schnee vom Dach ist die überlange Dachantenne abgebrochen. So ein Scheiss auch, das Ding wurde kaum berührt, trotzdem ist unten an der Halterung das Metall in der Antenne gerissen, somit reicht es nicht nur das abschraubbare Teil zu Tauschen, da es tiefer gebrochen ist... Was kann man jetzt machen? Weiss jemand wie viel eine neue komplette Antenne bei Nissan kostet? Oder kann man da was aus dem Zubehör nachrüsten?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peti« (20. Dezember 2009, 13:21)



E-Bay Werbung


airliner

Erleuchteter

  • »airliner« ist männlich

Beiträge: 3 323

Dabei seit: 1. Juli 2007

1. Auto: Hyundai i30cw

Vorname: Florian

Wohnort: Wismar



meine e-bay Auktionen
  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Dezember 2009, 19:17

RE: Antenne abgebrochen

Ich würde zum Zubehör greifen, da gibt's ganz nette für runde 15€
Von den ultrakurzen Dingern würd ich aber abraten. Scheiß empfang und sieht auch noch dumm aus, da die Antenne vorn ist und nicht hinten...
Eine Cola nach dem Tanz hebt die Stimmung und den Schw.....ung!


Peti

Schüler

  • »Peti« ist männlich
  • »Peti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Dabei seit: 9. November 2006

1. Auto: Nissan Micra K12

2. Auto: BMW 530i E60

Wohnort: München

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Dezember 2009, 19:26

aber passen diese zubehörantennen? oder sickert da wasser durch, wenn ich die antennenaufnahme wechsle?


Moppel II

Schüler

  • »Moppel II« ist männlich

Beiträge: 127

Dabei seit: 1. Dezember 2004

1. Auto: K12 Stylic laserrot

2. Auto: VW-Käfer samtrot

Vorname: Stefan

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 20. Dezember 2009, 19:50

Guck mal hier rein:
andere Dachantenne & Umrüstung auf Fächerdüsen

Ich hab die Almera Antenne drauf. Kann ich nur empfehlen. Siehe meinen Post in obigem Threat.
Beste Grüße
:Big:


Peti

Schüler

  • »Peti« ist männlich
  • »Peti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Dabei seit: 9. November 2006

1. Auto: Nissan Micra K12

2. Auto: BMW 530i E60

Wohnort: München

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. Dezember 2009, 23:47

Zitat

Original von Moppel II
Guck mal hier rein:
andere Dachantenne & Umrüstung auf Fächerdüsen

Ich hab die Almera Antenne drauf. Kann ich nur empfehlen. Siehe meinen Post in obigem Threat.
Beste Grüße
ist die almera-antenne inklusive sockel? bei mir ist ja leider der sockel gebrochen, und nicht die antenne selber...


CoRe0815

unregistriert

6

Montag, 21. Dezember 2009, 18:25

Hi Leute,

ich habe zwar schon jetzt knapp 5 Jahre meinen Micra K12 aber heute habe ich mich erst im Forum angemeldet.

Als ich diesen Thread sah musste ich einfach Antworten...

Unglaublich, bei meinem Micra ist heute früh genau das selbe passiert.

Also, ein Antennentausch kommt da ja eher nicht in Frage. Muss man um den Antennenfuß auszutauschen den Himmel demontieren ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CoRe0815« (21. Dezember 2009, 18:26)



Last Samurai

Bettler ohne Titel

Kennzeichen-Grafik
  • »Last Samurai« ist männlich

Beiträge: 32 029

Dabei seit: 9. Februar 2005

1. Auto: Sunny N14 GTI Sommer 3.92 vorfacelift

2. Auto: Sunny N14 GTI Winter 5.93 facelift

Vorname: Michael

Wohnort: 27729 Wallhöfen


meine e-bay Auktionen
  • Nachricht senden

7

Montag, 21. Dezember 2009, 22:14

ich hoffe ihr geht mit eurer antenne nicht so um
leckt mich am Arsch


Moppel II

Schüler

  • »Moppel II« ist männlich

Beiträge: 127

Dabei seit: 1. Dezember 2004

1. Auto: K12 Stylic laserrot

2. Auto: VW-Käfer samtrot

Vorname: Stefan

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 22. Dezember 2009, 06:47

Moin,
nein der Sockel ist nicht mit dabei.
Beste Grüße
:Big:


magnitorius

Anfänger

Beiträge: 2

Dabei seit: 30. Dezember 2009

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. Dezember 2009, 15:58

Zitat

Original von CoRe0815
Hi Leute,

ich habe zwar schon jetzt knapp 5 Jahre meinen Micra K12 aber heute habe ich mich erst im Forum angemeldet.

Als ich diesen Thread sah musste ich einfach Antworten...

Unglaublich, bei meinem Micra ist heute früh genau das selbe passiert.

Also, ein Antennentausch kommt da ja eher nicht in Frage. Muss man um den Antennenfuß auszutauschen den Himmel demontieren ?


Jupp, genau das ist mir heute auch passiert. Bin gleich zum Nissan Autohändler und Fuß + Antenne für 50€ bestellt. Einbau kostet etwa 100€ und dazu muss der Himmel abmontiert werden. Ich werde es alleine versuchen, bekomme ichs nicht hin, dann gehts in die Werkstatt.


Kilia

Anfänger

Beiträge: 3

Dabei seit: 22. Januar 2010

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

10

Freitag, 22. Januar 2010, 22:45

Hallo, das scheint dann ja ein häufigeres Problem zu sein. Auch meine Antenne ist an der gleichen Stelle beim Schneefegen abgebrochen. :(

Kann es vielleicht nicht nur an der Kälte, sondern auch an dem verwendeten Material liegen?

Gruss, Kilia


magnitorius

Anfänger

Beiträge: 2

Dabei seit: 30. Dezember 2009

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

11

Samstag, 23. Januar 2010, 13:01

Zitat

Original von Kilia
Hallo, das scheint dann ja ein häufigeres Problem zu sein. Auch meine Antenne ist an der gleichen Stelle beim Schneefegen abgebrochen. :(

Kann es vielleicht nicht nur an der Kälte, sondern auch an dem verwendeten Material liegen?

Gruss, Kilia


Aufgrund der zahlreichen Beschwerden diesbezüglich, gehe schon ich davon aus, dass es eine konstruktionsbedingte Schwachstelle ist. Das ding darf beim normalen Gebrauch nicht kaputt gehen.

VG


chief_bcb

Anfänger

Beiträge: 4

Dabei seit: 19. Dezember 2010

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 19. Dezember 2010, 13:24

Antenne - ich auch

Hallo zussammen,

habe mich aufgrund der vielen Meldungen auch heute erst angemeldet. Gestern ists mir auch passiert beim Schneefegen. Dieses simple Aludruckgussteil im Antennensockel ist genau in der Mitte durchgebrochen. Liegt wohl an der Versprödung bei den tiefen Temperaturen. Mal geschaut - der Himmel muss wohl runter zum Austauschen. Evtl. gibts noch eine kleine Chance wenn man die Innenraumbeleuchtung entfernen kann und so in etwa an die Innenseite am Dach gelangt. Hats schonmal jemand probiert? Ansonsten - lächeln und zahlen
:eieiei2:

Grüße
Bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chief_bcb« (19. Dezember 2010, 13:26)



motion

Fortgeschrittener

  • »motion« ist männlich

Beiträge: 199

Dabei seit: 15. September 2004

1. Auto: K12 Tekna Dänemark Reimport

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 19. Dezember 2010, 22:13

Meine Micra Dachantenne habe ich auch letzte Woche weggefegt. Der Radioempfang ist allerdings nicht deutlich schlechter, als er vorher war. :clown:


Peti

Schüler

  • »Peti« ist männlich
  • »Peti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Dabei seit: 9. November 2006

1. Auto: Nissan Micra K12

2. Auto: BMW 530i E60

Wohnort: München

  • Nachricht senden

14

Montag, 20. Dezember 2010, 14:38

---

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peti« (20. Dezember 2010, 14:40)



Peti

Schüler

  • »Peti« ist männlich
  • »Peti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Dabei seit: 9. November 2006

1. Auto: Nissan Micra K12

2. Auto: BMW 530i E60

Wohnort: München

  • Nachricht senden

15

Montag, 20. Dezember 2010, 14:39

bei uns ist die antenne ja letzten winter abgebrochen. hab mich seitdem nicht darum gekümmert. der radioempfang ist in der stadt nicht wahrnehmbar schlechter, von daher wen kümmert's... dafür baue ich den innenhimmel nicht aus.


gesel

Schüler

Beiträge: 47

Dabei seit: 15. Juli 2010

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 28. Dezember 2010, 04:24

ich bin auch ein böser radio antennen abbrecher .. drecks schnee der ja vom dach muss und dann hats zack knack bum gemacht und die ist genau wie bei euch auch unter dem schraub gewinde gebrochen .. mh toll .. hat nun schon wer eine billigere Lösung als sockel gedöns 50€ und selber einbau vom himmel abmachen ect.?

gibts bilder von den sachen die man abmachen muss um an den antennen sockel von innen zu kommen?


motion

Fortgeschrittener

  • »motion« ist männlich

Beiträge: 199

Dabei seit: 15. September 2004

1. Auto: K12 Tekna Dänemark Reimport

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 28. Dezember 2010, 09:28

Mit dem Thema habe ich mich nicht weiter beschäftigt. Das wird wohl erst im Frühjahr soweit sein.


chief_bcb

Anfänger

Beiträge: 4

Dabei seit: 19. Dezember 2010

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 30. März 2011, 16:15

Antennenfuß K12 - alles wieder schön

Hallo Gemeinde,

für alle leidgprüften des Winters: hier ist die Lösung: Kosten: 19,85 für den Antennenfuß und 20 min Arbeit. Benötigtes Werkzeug: Schraubenzieher mit 3-4 mm Klinge, 8er Nuss mit 1/4 Antrieb, Kardangelenk dazu, Verlängerung und Ratsche. Zuerst die Gegenlager der Sonnenblenden entfernen: von der Scheibenseite her haben die am Fuß einen kleinen Schlitz, da den Schraubenzieher reinführen und die Sperrzunge leicht zurückdrücken, dann lassen die Halter sich wie mit einem Bajonettverschluß ein halbe Umdrehung (war nach links, glaub ich) drehen und kommen raus. Jetzt Innenraumbeleuchtung rausmachen: Bei mir etwas Richtung Scheibe schieben und an der Kante zu Dir hin runterziehen. Die Haltefedern an der Kante zum Innenraum hin verbiegen sich dabei, kann man aber wieder zurückdrücken. Ob das auch anders geht? Wahrscheinlich nicht. Vorne Nase - hinten Feder. Simpel - hmm. Wer besonders gründlich sein will, macht noch die Sonnenblende ab. Ist ne einfache Kreuzschlitzschraube. Braucht man aber nicht. So, nun kann man den Himmel etwas nach unten ziehen und sieht durch das Loch der Innenraumbeleuchtung die zentrale 8er, angegammelte (!) Mutter der ganzen Angelegenheit. Bei mir gings am besten von vor dem Himmel die Nuss aufzusetzen und zu drehen. Kann aber auch durch das Lampenloch gemacht werden. Mutter ab, Fuß raus, neuen rein, Mutter drauf, Fertich. Das Antennenkabel bleibt eigentlich an seiner Position und der Fuß kann sich auch aufgrund einer Nase nicht mitdrehen. Wenigstens daran haben die Reisbällchen gedacht. Geht mit dem Himmel bitte vorsichtig um, das Zeugs knittert doch recht leicht. Gewalt ist dabei keinesfalls angesagt, obwohl die Mutter für ihre Größe recht fest sitzt. Wahrscheinlich eher der Gammel. Dann den Rest wieder hinmontiert und Kaffetrinken gehen. Ich werde meiner Tochter dann noch was vorstöhnen wie anstrengend der arme alte Vater das Auto repariert hat, vielleicht kommt ne Einladung bei rum.

Viel Erfolg wünscht Euch
Bernd

:Bier:
p.s.: Ich habe jetzt dabei und bei einem Glühlampenwechsel an den Heckleuchten bereits 5 Stellen entdeckt, die man simpler und besser hätte konstruieren können. Und so beurteile ich jetzt deren AKWs. Sorry - musste sein. :wand:

Ansonsten mag ich das Auto aber sehr. Fahre ich total gerne in der Stadt. :eieiei2:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »chief_bcb« (30. März 2011, 16:22)



motion

Fortgeschrittener

  • »motion« ist männlich

Beiträge: 199

Dabei seit: 15. September 2004

1. Auto: K12 Tekna Dänemark Reimport

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 30. März 2011, 16:24

Was für einen 19,85 Antennenfuß hast du eingebaut?


chief_bcb

Anfänger

Beiträge: 4

Dabei seit: 19. Dezember 2010

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 30. März 2011, 17:18

Antennenfuß

Original Nissan - im Rahmen der Rückrufaktion einfach so bestellt. Antennenfuß fürn K12 eben.

Grüße
Bernd


Google Werbung

Social Bookmarks

postReportS.png

Werbung: