Sie sind nicht angemeldet.

Kleinanzeigen kostenlos inserieren bei dhd24

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Nissanboard. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fritz.S

Anfänger

  • »Fritz.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 13. Juni 2010

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Juni 2010, 17:37

K11 Kühler Lüfter springt nicht an

Der Lüfter funktioniert , ich habe ihn jetzt direkt mit einer Sicherung an die Zündung geschlossen , damit meine Frau zur Arbeit kommt.

Das Problem ist das ich den Temp. Schalter nicht finden kann.
Am Kühler ist kein Schalter. Gibt es eine Sicherung für den Ventilator ? auch die kann ich nicht finden, es war zwar eine 20Amp Sicherung im Sicherungskasten kaputt die ich gewechselt habe , aber leider ohne Resultat, eine Ahnung für was diese Sicherung war.

In Fahrtrichtung gesehen ...rechts im Motorraum beinahe an der Spritzwand ist ein Schalter mit einer Entlüftungsschraube von dem ein dicker Wasserschlauch nach unten geht, anscheinend für den Kühler, das abgehende Kabel habe ich versucht zu überbrücken, bring leider nichts, deshalb glaube ich das der Schalter für etwas anderes ist. Das Kabel 2 Drähte hat kein + drauf .

Auch den Fühler für die Wasser Temp Anzeige kann ich nicht Finden.

Ich habe 2 Stunden herum gesucht und mir kommen bereits die ersten Gedanken das Ding Bj. 93 zu verschrotten :tml:

Bin zwar ein ziemlicher Bastler , und repariere beinahe alles aber jetzt stehe ich mal an.

mfg Fritz


E-Bay Werbung


chrwezel

Anfänger

  • »chrwezel« ist männlich

Beiträge: 46

Dabei seit: 28. Februar 2010

1. Auto: BMW, 95`e38 740i

2. Auto: Nissan, 94`Micra [K11] 1.0 LX

Vorname: Christoph

Wohnort: Bremen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Juni 2010, 23:46

Die beide Temperaturfühler für das Kombiinstrument und Motorsteuerung befinden sich am Motor direkt unter der Verteilerkappe. Der obere einpoliger Stecker ist für die Anzeige im Kombiinstrument, der untere zweipolige für die Motorsteuerung. Wenn Du den zweipoligen Stecker abziehst und den Motor startest, sollte der Lüfter laufen. Läuft er nicht, ist entweder eine Sicherung oder das Relais defekt.

Ich würde mal aber nach dem Relais schauen. Direkt neben der Autobatterie ist ein Kasten mir Relais. Da steht auch RAD FAN drauf.
Sollte der Lüfter mit dem abgezogenen Stecker am Temperaturfühler und laufenden Motor nicht laufen, einfach mal das Relais mit einem anderen aus dem Kasten tauschen und überprüfen.


Fritz.S

Anfänger

  • »Fritz.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 13. Juni 2010

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Juni 2010, 19:49

Danke für deine Hilfe.

Zitat

Wenn Du den zweipoligen Stecker abziehst und den Motor startest, sollte der Lüfter laufen. Läuft er nicht, ist entweder eine Sicherung oder das Relais defekt.


Er Läuft nicht.....Habe Relais hinterstes in diesem Relaiskasten hat gleiche Bezeichnungen versucht....Läuft nicht......habe anderes Relais von Bosch von meinem Porsche genommen gleiche Bezeichnungen sieht aber anders aus...Läuft nicht......Habe Sicherung in einen Extra Sicherungskasten gefunden neben Batterie...Sicherung überprüft ...ist in Ordnung.....

Habe Relais abgezogen und die 4 Steckverbinder Stromfluss gemessen.
87 hat Strom.....86 hat Strom.....30 hat keinen Strom, wenn ich überbrücke mit Strom läuft der Ventilator..... 85 hat keinen Strom geht dieser zum Temperaturfühler ??? ist das der Pol der das Relais schaltet ?

Ich habe Auto natürlich so lange laufen lassen bis knapp unter Roten Bereich müsste 85 dann Strom haben ??? dann wäre nämlich der Temperaturfühler defekt ? oder sehe ich da etwas Falsch Ich zerlege zwar ohne Probleme ein Getriebe aber mit der Elektrik stehe ich etwas auf Kriegsfuß.

Ich könnte jetzt noch Strom an das Kabel das zum Temperaturfühler geht legen, nur will ich nichts kaputt machen geht durch dieses Kabel + oder - ich nehme an + .. Wenn das Kabel nicht angesteckt ist springt übrigens der Motor nicht an. Wenn der Motor läuft kann ich es ab ziehen der Motor läuft weiter.

mfg Fritz


sigma240

Fortgeschrittener

  • »sigma240« ist männlich

Beiträge: 394

Dabei seit: 20. Mai 2010

1. Auto: X-Trail 2.0 4X4

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Juni 2010, 20:51

Hallo,

wenn ich nicht irre, wird der Lüfter über das Motorsteuergerät angesteuert.
Wenn die Sicherung ganz ist, dann geh zum freundlichen Nissanhändler. Der kann mit seinem Diagnosegerät den Lüfter manuell einschalten (zwecks Fehlerdiagnose).

Gruß Frank


Hans200

Meister

  • »Hans200« ist männlich

Beiträge: 2 384

Dabei seit: 23. Juli 2002

1. Auto: E11

2. Auto: N14

Vorname: Hansgeorg

Wohnort: Oberbayern

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. Juni 2010, 23:43

Wenn an Klemme 30(Batteriestrom)kein Strom hst so ist das der Fehler, da auf diesen Anschluss Dauerstrom anliegen muss da sonst kein Strom dwo von der Batterie kommt durchgeschalten werden kann.

Schaue Dir mal den Anschluss unten von den Relais an ob das Kabel korrodiert ist??

Gruß Hans


sigma240

Fortgeschrittener

  • »sigma240« ist männlich

Beiträge: 394

Dabei seit: 20. Mai 2010

1. Auto: X-Trail 2.0 4X4

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Juni 2010, 08:46

Hallo,

er hat bestimmt die 87 mit der 30 verwechselt.
Ich habe allerdings auf Nissan-Relaise noch nie so eine Bezeichnung gesehen.
Die Anschlüsse sind doch normal durchnummeriert (1, 2, 3, usw.)

Gruß Frank


Fritz.S

Anfänger

  • »Fritz.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 13. Juni 2010

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. Juni 2010, 17:34

Ist ein original Nissan-Relaise , in diesem Relaise Kasten sind sogar 2 gleiche verbaut. Der Schaltplan des Relais ist auf dem Relais, ist aber nicht gleich dem was neben den Anschlüssen steht wenn ich das Relais umdrehe.
Ich habe die Bezeichnungen der Unterseite genommen , das scheint mir richtig ein-gestanzt neben den 4 Steckverbindern.

Ich glaube nicht das ich 87 mit 30 verwechselt habe , aber ich gehe mir das gleich noch mal ansehen.

mfg Fritz


sigma240

Fortgeschrittener

  • »sigma240« ist männlich

Beiträge: 394

Dabei seit: 20. Mai 2010

1. Auto: X-Trail 2.0 4X4

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. Juni 2010, 19:47

Hallo,

ist doch egal welcher 87 oder 30 ist.
Wenn die beiden überbrückt werden, sollte der Lüfter anlaufen und Du hast mit wenig Mitteln den Arbeitsstromkreis geprüft.

Groß Frank ;)


Fritz.S

Anfänger

  • »Fritz.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 13. Juni 2010

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. Juni 2010, 16:50

Freunde ihr habt mir schon sehr geholfen, ich konnte das Problem eingrenzen.
@ Frank wenn ich überbrücke 30 und 87 läuft der Ventilator.
----------------------------------------------------------------------------------------------
Die Japaner haben auch alle Anschlüsse des Relais anders belegt als ein Standard Relais das verwirrt mich auch total.
Standard wäre 30+von der Batterie und 87 zum Verbraucher das ist bei dem Nissan genau anders herum. Und genau so sollte 86 - an die Masse und 85 +Anschluss von einem Schalter sein,,,auch genau andersherum, ich vermute das die Japaner die unter uns wohnen auch alles andersherum sehen :wand:
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Das Problem ist das das Relais nicht schaltet aber in Ordnung ist.

Zu schalten der Spule im Relais brauche ich 86 und 85#### 86 dieser Pol hat + Strom , das würde bedeuten das der 85 Pol zum Thermofühler geht.
Über den Thermofühler wird - die Masse geschaltet ???? stimmt das ???

Wenn ich also auf den 85 eine Masse von der Batterie lege müsste das Relais schalten und das würde bedeuten das der Thermofühler Kaputt ist.

Wenn ich den Stecker des Thermofühler überbrücke und der Ventilator läuft kann ich ausschließe das an der Leitung ein Defekt ist.

Ich hoffe das ich das alles richtig durchdacht habe.

Werde das am Wochenende noch mal durch Testen.

mfg Fritz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fritz.S« (16. Juni 2010, 16:57)



sigma240

Fortgeschrittener

  • »sigma240« ist männlich

Beiträge: 394

Dabei seit: 20. Mai 2010

1. Auto: X-Trail 2.0 4X4

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Juni 2010, 17:28

Hallo,

Du hast im K11 keinen Thermofühler, welcher den Lüfter über ein Relais schaltet.
Deine fehlende Masse kommt aus dem Motorsteuergerät. Sei also vorsichtig mit dem was Du machst.

Gruß Frank


Fritz.S

Anfänger

  • »Fritz.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 13. Juni 2010

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. Juni 2010, 18:38

Ich vermute das der Thermofühler defekt ist.

Du meinst also die Masse geht zum Thermofühler der die Masse durch schalten wenn die Temp. erreicht wird und geht dann ins Motorsteuergerät von dort geht die Masse zum Relais ? ist das richtig ?

oder läuft das anders ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fritz.S« (16. Juni 2010, 18:38)



sigma240

Fortgeschrittener

  • »sigma240« ist männlich

Beiträge: 394

Dabei seit: 20. Mai 2010

1. Auto: X-Trail 2.0 4X4

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 16. Juni 2010, 19:36

Du hast 2 Temperaturfühler. Der eine ist nur für die Temp.-Anzeige in Deinem Kombigerät.
Der 2. übermittelt die aktuelle Kühlwassertemp. an das Motorsteuergerät.
Es sind keine Schalter sondern Widerstände, deren Wert sich analog der Temp. ändert.
Im Motorsteuergerät sind die Werte für das Ein- und Ausschalten abgespeichert.
Wie ich hier schon einmal geschrieben habe kann der freundliche Nissanhändler den Steuerstromkreis des Lüfterrelais mit seinem Diagnosegerät prüfen (manuelles aus- und einschalten des Lüfters).


Fritz.S

Anfänger

  • »Fritz.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 13. Juni 2010

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. Juni 2010, 20:55

Danke jetzt wird mir wieder einiges klarer.
Dann werde ich wohl oder übel dem freundlichen Nissanhändler meine sauer verdienten Euros in den Rachen schmeißen müssen.
Ich hoffe das wird den Wert des Wagens nicht übersteigen.
Mehr als 200 ist der Kübel äääää Oldtimer ja nicht mehr wert ;-)

mfg Fritz


namake

Anfänger

Beiträge: 11

Dabei seit: 6. August 2010

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

14

Freitag, 6. August 2010, 23:36

und was ist daraus geworden? wo war das problem? hab nähmlich das gleiche problem nur keine ahnung welches relais das sein könnte.

hab da 2 blaue ein schwarzes und ein braunes bzw in dem braunen ist kein relais drin.

hab jetzt schon den 2 poligen stecker rausgezogen und den motor gestartet, lüfter drehte sich allerdings nicht.
dann hab ich die beiden blauen relais getauscht, nur das problem, da ist der wagen erst garnicht gestartet, also zack wieder getauscht und der wagen ging wieder an.
für was sind eigentlich die relais genau und auf welchen sockel sitzen die?


namake

Anfänger

Beiträge: 11

Dabei seit: 6. August 2010

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

15

Freitag, 6. August 2010, 23:42

Quellcode

1
Die beide Temperaturfühler für das Kombiinstrument und Motorsteuerung befinden sich am Motor direkt unter der Verteilerkappe. Der obere einpoliger Stecker ist für die Anzeige im Kombiinstrument, der untere zweipolige für die Motorsteuerung. Wenn Du den zweipoligen Stecker abziehst und den Motor startest, sollte der Lüfter laufen. Läuft er nicht, ist entweder eine Sicherung oder das Relais defekt.


ui ich hab jetzt den stecker vom luftkühler direckt abgemacht... ich glaub das war wohl der falsche.

hat einer mal ein bild diesen diesen stecker der im zitat beschrieben wurde? oder kann mir einer genau erklären wo der sitzt?


Fritz.S

Anfänger

  • »Fritz.S« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Dabei seit: 13. Juni 2010

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

16

Samstag, 7. August 2010, 22:00

Das Relais sitzt in einem extra Sicherungskasten Links neben der Batterie nicht der Externe Sicherungskasten vor der Batterie.

Nachdem mir hier im Forum die Funktion und und die Lage der einzelnen Kabeln Fühler und Relais genau erklärt wurde , wofür ich im übrigen sehr dankbar bin.
Und nach einiger Zeit herum basteln habe ich den Fehler bei mir gefunden.

Ein Kabel das vom Steuergerät zum Relais geht war unter dem Relais im externen Sicherungskasten in der Plastik Ummantelung komplett oxidiert und hatte keine Verbindung mehr mit dem Relais, das war aber nicht zu erkennen erst als ich alles zerlegt hatte und am Kabel zog kam ein Teil des Kupferdrahtes aus der Plastik Ummantelung und es war zu erkennen.

Also Kabel Verkürzt , neu mit dem Sicherungskasten verbunden, Relais wieder eingesteckt und alles hat wieder Funktioniert.

Im Übrigen hat `` Hans200 `` bereits auf die Möglichkeit n´meines Fehlers hin gewiesen nur konnte ich ihn nicht gleich erkennen und musste erst alles zerlegen um ihn zu erkennen.

mfg Fritz.S

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fritz.S« (7. August 2010, 22:07)



Hans200

Meister

  • »Hans200« ist männlich

Beiträge: 2 384

Dabei seit: 23. Juli 2002

1. Auto: E11

2. Auto: N14

Vorname: Hansgeorg

Wohnort: Oberbayern

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 10. August 2010, 20:29

Das ist ja super das er wieder geht, es wird sonst dem Motor doch zu warm im Sommer.

Gruß Hans


namake

Anfänger

Beiträge: 11

Dabei seit: 6. August 2010

1. Auto: 0000-00-00

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 10. August 2010, 20:49

mein lüfter läuft auch wieder, das relais war hin. ist es normal das der lüfter ab der hälfte der temperatur anzeige schon anspringt? dachte immer das er kurz vorm roten anspringt.


Hans200

Meister

  • »Hans200« ist männlich

Beiträge: 2 384

Dabei seit: 23. Juli 2002

1. Auto: E11

2. Auto: N14

Vorname: Hansgeorg

Wohnort: Oberbayern

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 10. August 2010, 20:52

Die hälfte der Anzeige heisst Motor Betriebstemperatur, über die Hälfte Richtung ROTEN Bereich heisst GEFAHR Überhitzung droht.

Gruß Hans


Google Werbung

Social Bookmarks

postReportS.png

Werbung: