meine primera's von SRi über eGT bis 4x4

  • Hallo ich bin der andi,


    Meine Nissan-manie fing ca. 1993 an, als sich meine ellis eine N14 Limo gekauft haben. Die Begeisterung stieg von Jahr zu Jahr, als es 96 war, wollten sich meine ellis ein neues auto kaufen und ich durfte entscheiden, was es für eins sein sollte, da meine ellis auch sehr von Nissan angetan waren, trotz vergaser problemen, beim 1.4er des N14, gab es auf jedenfall hauptsächlich im mittelpunkt die wahl des P10 SRi`s (EU-Modell) oder eines Koreanischen models (welches ich hier nicht nennen möchte), da viel mir die wahl natürlich nicht schwer ;-)


    Der P10 trat also neu mit ca. 22km auf der Uhr in die familie, wo ich dann immer scharf drauf war. Seit dem ich 18 war, hatte ich dann erst zwei opel's, bis sich meine ellis 2007 entschieden haben, sich ein anderes auto zu kaufen, da der P10 ja schon über 10 jahre alt war, da habe ich mich natürlich gefreut, als ich ihn übernehmen konnte. Da meine jugendlichen jahre schon vorbei waren, war mir der SRi sportlich genug für den Alltag. Bei einer ex-freundin von mir, stand auf dem Grundstück gegenüber ein eGT mit frontschaden, den ich für 100€ zum schlachten bekommen habe. Da ich im Oktober '07 mein studium begonnen habe, kam mir der Gedanke, etwas besonderes zu machen, da kam mir erst der gedanke, den SR20DE in den SRi zu packen, wobei ich mir dachte, dass das mein alltags auto ist, mhhh. einige tage später kam dann der Gedanke, nen allradler währe doch was richtig feines. Nach ausgiebiger recherche, habe ich den Beitrag von Sven M. gefunden. Mhhh dachte ich mir, sämtliche Auto-Inserats seiten waren binnen von minuten offen, zwei allradler habe ich da sofort gefunden. Einer in der schweiz (autoscout24.ch) und einer bei Karlsruhe (quoka.de) wobei der in Karlsruhe ein Kupplungsschaden hatte. Also habe ich von dem bisschen geld was ich als student habe nen T5 und nen Anhänger gemietet, nen Kumpel aus dem Vogtland extra dafür gefragt, ob er fahren kann, da ich das gespann nicht fahren darf. In Karlsruhe angekommen, musste ich feststellen, dass es kein P10 war sondern ein Prairie, da bin ich fast an die decke gegangen, da ich bei vorhergehenden Email-wechsel, gezielt gefragt habe, ob es sich um einen Primera handelt, naja, eine geraucht und wieder hinfurt, aber sehr enttäuscht. Nach langer Überlegung, alleine wegen dem preisunterschied, habe ich mich einen Monat später (März '08) dafür entschieden, den P10 4x4 aus der schweiz zu holen. Da bin ich dann mit dem SRi und meiner ex-freundin los und 3 Tage später sind wir dann mit dem 4x4 nachhause gefahren.



    P10 SRi EZ Januar 1997 Tundragrün :


    eigentlich ist er serienmäßig, bis auf dass er sich an der HA gesenkt hatte, hab dann im Mai '11 das komplette FW gewechselt, da mir beim Händler eine einzige Feder für 250€ angeboten wurde, habe ich mich für Lesjöfors Federn entschieden.


    P10 eGT EZ ca. Oktober 1994 rot :


    Er stand mit frontschaden ca. 2 Jahre auf einer rasenfläche, dann musste ich einfach zuschlagen, da der Motor noch lief, habe ihn dann von '07 bis september '10 geschlachtet.


    P10 4x4 SLX EZ '93 weiss :


    Er ist noch im serienzustand. (Bilder folgen)

  • An und für sich komme ich zu jeder zeit ran, meine ex hat halt die Papiere (Schweizer-Fz-Brief, zollschriebs und Kaufvertrag) wird aber noch eingeklagt

  • Ansich ganz gut. P10 sind feine Autos.


    Nur darf ich anmerken, das "ellies" so mega krass schwul wie Boy George oder Hape Kerkeling ist. Bitte verwende das Wort nie wieder, sonst fällt mir bei aikon immer wieder das Wort Analkrampf ein.


    Danke :)

  • Ist aber ein gebräuchlicher Begriff hier auf der dunklen Seite der Macht....äh...von Deutschland mein ich.


    Btw: Schöne Sache! Ein P10-Liebhaber aus der Nähe ist immer was gutes :)


    Haste mal Bock auf ein Treffen oder magst du mit zu einem Treffen kommen?

  • Mich? Ja...


    Manchmal dauerts etwas länger :D

  • das kurze Gespräch gestern war gut, man merkte gleich, dass du auch infiziert bist =)
    die Einladung zum Treffen steht noch, falls du Zeit hast, wäre klasse


    Maik : besser später als nie :tongue:

  • ich kann leider nicht hin, es wird ein Geburtstag nachgefeiert...
    schau doch in den besagten Thread rein, den ich dir geschrieben hatte ;)

  • Ab 17:00Uhr. Und du bist trotzdem gern gesehen :Bier:

  • Man verhandelt doch nicht! Man sagt "Ich fahre heute Abend...blablabla....komm mit wenn du magst".


    Ein schwarzer Tag für die Männlichkeit, wenn man verhandelt ;(