Mein NXi :) >2018: Beflocken, dämmen, Lautsprecher, Sitze aufpolstern<

  • Theoretisch könnte ich seit heute endlich wieder mit NXi fahren :love: Leider ist total schlechtes Wetter und es regnet die meiste Zeit.


    Hier noch die finalen Fotos vom Beflocker, die nun auch auf seiner Web- und Facebookseite zu sehen sind:


    >Bildergalerie beflockte Innenraumteile<




















    Leider gab es bei DHL Probleme, weshalb ich die Teile noch nicht hier habe :( Sonst hätte ich sie dieses Wochenende schon eingebaut. Kann es kaum erwarten :)

    2010-20** -> 100NX GTi NXi 2.0l TJ4 >Showroom<
    2013-20** -> Micra K11 1.0l FJ1 >Showroom<

    2017-20** -> Sunny N14 SR AJ4 >Showroom<
    2008-2010 ->100NX GTi 2.0l KH3
    2006-2008 ->100NX 1.6l TH1

  • Habe am Wochenende NXi's Fahrersitz aufgepolstert und mit einer Lordosenstütze in Form eines aufblasbaren Kissens ausgestattet.


    -Lordosenstütze


    http://www.kurth-classics-auto…h_query=Lordose&results=3


    Folgendes Werkzeug und Polsterzeug habe ich gekauft:


    -BGSPolsterklammerzange

    -Polsterklammern


    https://www.ebay.de/b/Auto-Pol…zangen/179663/bn_83258860


    -Ringöffner (Seitenschneider reicht auch, Ringöffner war manchmal besser)


    https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00FVSKUII/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1523295781&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_FMwebp_QL65&keywords=ringöffner&dpPl=1&dpID=41vdy4zibWL&ref=plSrch


    -Polster-Vlies


    https://www.polstereibedarf-on…-100-g-m-meterware/a-202/


    -Schaunstoff Kissen 1cm stark


    https://www.polstereibedarf-on…0cm-x-1cm-rg-35-50/a-351/


    -Polsterwatte


    https://www.polstereibedarf-on…cm-x-80-cm-600-g-m/a-209/


    -Sprühkleber


    https://www.polstereibedarf-on…ur-fuer-deutschland/a-55/


    -Flexibler Kleber

    -Kabelbinder (da konnte ich am Sonntag -zum Glück- welche bei eBay Kleinanzeigen ergattern und sofort abholen, weil ich meine wohl verlegt habe) :D

    -Schere

    -Spitzzange

    -Zange

    -Lampe usw :p


    https://www.amazon.de/gp/aw/d/B0000WPL5C/ref=mp_s_a_1_4?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1523296214&sr=8-4&pi=AC_SX236_SY340_QL65&keywords=polsterkleber&dpPl=1&dpID=51LvqPhuAxL&ref=plSrch


    Hier einige Fotos von den Arbeiten:


    Sitzfläche vorher/nachher

    l5sm9.jpg


    Von der Lehne habe ich vorher leider kein Foto gemacht. Das Foto hier zeigt die Lordosenstütze leer und aufgepumpt. Leider sieht man das auf Fotos irgendwie kaum. Man fühlt es aber :D

    crs79.jpg


    66rcs.jpg


    r1p9c.jpg


    0zrj8.jpg


    q1rlo.jpg


    noocy.jpg


    b1swl.jpg


    4ms22.jpg


    b7sc5.jpg


    ecp1a.jpg


    p2qxw.jpg


    zepxj.jpg


    k5o56.jpg


    mgurw.jpg


    rnu0c.jpg


    mfsog.jpg


    uhs7i.jpg


    u3sto.jpg


    issd1.jpg


    1qs31.jpg


    6arxx.jpg


    vss92.jpg


    rjsxd.jpg


    lwsmk.jpg


    5csyn.jpg


    3fuev.jpg


    zsqq7.jpg


    0dq3d.jpg


    xlp4o.jpg


    a4o2l.jpg


    ylspa.jpg


    daua7.jpg


    jeu2c.jpg


    7vuhs.jpg


    9zupw.jpg


    g8un8.jpg


    Das einzigst Störende ist nur noch die leichte Abnutzung am Stoff linksseitig an der Wange. Die Falten sollten sich noch etwas glätten. Sonst bin ich echt zufrieden. Nochmal grundreinigen und der Sitz kann wieder eingebaut werden. Dann kann NXi nächstes WE in unsere Sammelgarage, da ist Platz, Licht und Strom zum innenraum komplettieren, Rest dämmen, Lautsprecher verbauen usw.


    Das Aufpolstern war echt jede Menge Arbeit. Nun überlege ich mir noch, ob ich den Beifahrersitz nächstes WE mache, oder erst im Winter.


    Der Zustand vom Fahrersitz war vorher ja eig schon ok - da ich aber ein neues Gestell für die Rückenlehne brauchte, da das irgendwie krumm war und ein Gewinde nicht mehr ok war, wollte ich den Sitz gleich aufpolstern und die Lordosenstütze einsetzen :)


    Für das Gestell der Lehne haben wir am WE extra zwei N14 GTi Sitze abgeholt (die ich zum Glück recht schnell bekommen konnte - vielen Dank dafür) und im Zuge dessen waren wir etwas am Meer, da es nicht mehr weit war. Der Weg hat sich also doppelt gelohnt. Lehne ist wieder gerade, Gewinde heile und im Meer war ich auch :spring: Nur leider ohne NXi, trotz TOP Wetter..


    NXi's Beifahrersitz ist vom Zustand zwar noch besser als der Fahrersitz, jedoch sieht der Fahrersitz nun schon etwas bulliger aus (denke ich) - mal sehen wie die beiden Sitze nebeneinander aussehen und ob/wie sehr es mich stört ^^

    2010-20** -> 100NX GTi NXi 2.0l TJ4 >Showroom<
    2013-20** -> Micra K11 1.0l FJ1 >Showroom<

    2017-20** -> Sunny N14 SR AJ4 >Showroom<
    2008-2010 ->100NX GTi 2.0l KH3
    2006-2008 ->100NX 1.6l TH1

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von NX2.0GTI ()

  • Heute habe ich die Nacht damit verbracht, den Beifahrersitz aufzupolstern. Ging schon wesentlich besser als beim ersten Sitz. Evtl. muss ich beim ersten Sitz nochmal nachbessern 8o


    Hier ein paar Fotos:


    Bis auf 2 kleinere "Löcher" musste ich beim Beifahrersitz nichts rekonstruieren oder auffüllen, da der originale Schaumstoff noch völlig intakt war/ist.


    Hier die Lehne in Watte gepackt

    qgu19.jpg


    n7u3l.jpg


    Und die Sitzfläche. Flächig mit 1cm neuem Schaum.

    kgu3z.jpg


    Anders als beim Fahrersitz, habe ich hier auch die seitlichen Wangen vollflächig mit dem 1cm starken Schaum verstärkt. Beim Fahrersitz habe ich ein wenig mit dem unterschiedlichen Füllmaterial experimentiert. Vom Sitzkomfort tun sich beide nicht viel - beim Fahrersitz fühlt man an den Wangen jedoch leicht die Übergänge. Das bleibt beim Beifahrersitz aus, da dort eben keine Übergänge sind :) Das werde ich beim Fahrersitz evtl noch genauso machen. Auch wenn die Wangen am Fahrersitz durch das Füllmaterial etwas härter/stabiler sind, als mit dem Schaum. Mal sehen... Erstmal baue ich morgen/später beide Sitze ein, um einen besseren Eindruck vom Ergebnis beider Sitze zusammen zu bekommen.


    xru1f.jpg


    Übergänge und Wangen zusätzlich mit Watte gepolstert. Später hat die Sitzfläche auch noch eine Schicht bekommen.


    fnu30.jpg


    Ergebnis Sitzfläche :)

    anuv4.jpg


    rku20.jpg


    Die Lehne habe ich von hinten auch gepolstert und den Hohlraum aufgefüllt. Diesmal nur ohne das Lordosenkissen - aber vllt kommt das noch.


    ukuow.jpg


    Ergebnis ganzer Sitz <3 Bin SEHR zufrtieden mit dem Ergebnis und freue mich, dass ich den Beifahrersitz auch noch in Angriff genommen habe.


    w0ujt.jpg


    7jrvg.jpg


    y9rvh.jpg


    5fue9.jpg


    9vup3.jpg


    w0ujt.jpg


    Den Fahrersitz musste ich direkt einbauen, weil ich probesitzen wollte - daher leider keine Fotos beider Sitze zusammen.


    Vor dem Einbau habe ich die Konsole des Fahrersitzes noch schwarz lackiert, damit die Stellen, die sichtbar sind, wieder in neuem Glanz erscheinen. Das werde ich beim Beifahrersitz auch noch machen. Ebenso werden die je 4 Schrauben- zur Befestigung an der Karosserie- schwarz lackiert.


    Durch das zweite Paar N14 GTi Sitze, habe ich nun auch endlich die originalen N14 Kunststoffabdeckungen für die hinteren Schrauben. Da die Konsolen etwas höher sind, als die von den NX Sitzen, passten die NX Abdeckungen nicht so gut und bei meinen Sunny Sitzen waren die Abdeckungen nicht dabei, daher wusste ich bisher gar nicht, dass die anders sind als beim NX :D Diesmal waren sie dabei und es sieht wesentlich besser aus :) Fotos folgen...







    Und noch ein paar Kleinigkeiten über die ich mich sehr freue:



    Ein Ladekabel für's Handy im Auto :) So ist es perfekt verstaut.


    Und wenn man es braucht, kommt das Mini Ladegerät aus Alu zum Einsatz.


    ..weil dort keine so schöne Tasche dabei war, hat meine Frau eine gestrickt. Natürlich in blau-weiß :)



    Die nächsten langen Fahrten können also kommen <3

    2010-20** -> 100NX GTi NXi 2.0l TJ4 >Showroom<
    2013-20** -> Micra K11 1.0l FJ1 >Showroom<

    2017-20** -> Sunny N14 SR AJ4 >Showroom<
    2008-2010 ->100NX GTi 2.0l KH3
    2006-2008 ->100NX 1.6l TH1

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von NX2.0GTI ()

  • Grundgütiger!


    Du hast die Sitze in Eigenregie aufgepolstert und revidiert:?: Wahnsinn! :eek:

    Ich versuche ja auch so einiges selbst zu machen, aber das Aufarbeiten der Sitzstruktur war mir dann doch zu viel des Guten. Von daher meinen aufrichtigen Respekt an dieser Stelle.:thumbup::thumbup:


    Das Abziehen des Stoffes dürfte das geringste Problem gewesen sein, aber die restlichen Arbeiten? Allein von dem Equipment und dem Material, welches du dafür besorgt hast... Damit kannst du das ja als Nebenjob machen.;)


    Das Ergebnis schaut auf jeden Fall sauber aus. :)


    Sind die Sitzwangen nun von der Stärke anders als vorher? Mein Sattler hat für die Sitzwangen wohl härteres Material verarbeitet und dann in Form gebracht, so dass die Wangen imho spürbar fester als werksseitig sind. Man wird nun also regelrecht "in die Zange" genommen. :)

    Die Falten, die sich im Laufe der Zeit dort bildeten, verschwinden nach ein paar Monaten...


    Die Sitzschienen, sowie den Verstellhebel habe ich bei meinem Gestühl ebenfalls in neue Farbe getaucht, auch wenn man es bedingt durch den anderen Karosserieaufbau beim Sunny eventuell nicht so sehr sieht wie eventuell im NX. Dennoch bot es sich an, wenn die Teile schon mal draußen sind.


    Was die ganze Sache noch vervollständigen würde, wäre das Nachrüsten einer OEM-Sitzheizung im Sinne der Vollausstattung. Macht sich auch beim Cruisen durch kühlere Sommernächte gut. =)

  • Vielen Dank :) :spring:


    Habe folgendes YouTube Video geguckt



    Und dabei festgestellt, dass das gar nicht soooo schwierig aussieht ^^


    Was man dafür an Werkzeug benötigt, ist nebenbei auch ganz gut ersichtlich und der Rest ist nur Geduld, etwas Mut und handwerkliches Geschick. Also dachte ich - ran an die Arbeit, das machst du selbst :]


    Das Füllmaterial selber ist nicht härter als der originale Schaumstoff. Die Wangen fühlen sich jetzt zwar härter an - denke aber, dass das eher an der neuen Stabilität liegt. Da die Risse im Schaumstoff geklebt wurden und die in Mitleidenschaft gezogenen Bereiche von innen verstärkt- und zusätzlich aufgepolstert wurden. Hinzu kommt, dass die Sitzbezüge nun enger anliegen.


    Daher fühlt sich nun alles härter/stabiler/neuer an, schmiegt sich beim sitzen besser an dich und macht allgemein wieder einen festen, nicht eingesessenen oder kaputten Eindruck.


    Vom Gefühl her wirklich super. Bin da echt zufrieden und froh, dass ich es selber gemacht habe. Bin selten so begeistert von meiner eigenen Arbeit, aber die Sitze machen einfach Spaß :)


    Nur die Wangen von der Sitzfläche des Fahrersitzes werde ich bei Zeiten und wenn ich neuen Schaumstoff bestellt habe - noch so aufpolstern wie beim Beifahrersitz. Zumindest die obere Schicht (Schaumstoff + Vlies). Fühlt sich deutlich besser an. Die unteren Schichten bleiben so, da am Fahrersitz mehr defekt war und der stärker aufgepolstert und stabilisiert werden musste.


    Ja, eine OEM Sitzheizung wäre noch was feines. Habe letzte Woche noch nach Carbonheizmatten geschaut, fand jedoch keine, die deutlich positive Bewertungen hat. Und ob ich 5-7 stufige an den originalen Schalter klemmen kann, weiß ich auch nicht. 2 Stufige fand ich allgemein nicht so viel Auswahl.


    Sollten mir mal OEM Teile zwischen die Finger kommen, werde ich die Sitze nochmal öffnen und diese nachrüsten. Die passenden Schalter sind ja schon länger in der Mittelkonsole verbaut - bislang jedoch leider ohne Funktion. Dafür optisch schöner als die Blindschalter :saint:

    2010-20** -> 100NX GTi NXi 2.0l TJ4 >Showroom<
    2013-20** -> Micra K11 1.0l FJ1 >Showroom<

    2017-20** -> Sunny N14 SR AJ4 >Showroom<
    2008-2010 ->100NX GTi 2.0l KH3
    2006-2008 ->100NX 1.6l TH1

  • Find ich jedenfalls gut, dass man sowas in Eigenregie auch hinbekommen kann. Wie geschrieben hätte ich mir das wohl nicht zugetraut. :US


    Bei den Sitzwangen hatte ich nur den Vergleich zwischen einer eingelagerten Sizfläche aus der Beifahrerseite und den frisch restaurierten SR-Sitzen.

    Da die Wangen bei dem eingelagerten Beifahrersitz noch neuwertig wirken, gehe ich davon aus, dass diese von der Konsistenz her immer noch wie anno 1993 sind.


    Bei den aufgearbeiteten Sitzen merkt man im Vergleich dazu beim Reinkneifen deutlich mehr Substanz, weshalb auch vermutlich das Schraubstockgefühl beim Reinsetzen einsetzt. ^^


    @Sitzheizung:

    Die Carbonmatten waren anfangs auch im Fokus meines Interesses. Ich hatte dann aber hier über das Nisbo Gelegenheit, an OEM-Sitzmatten zu kommen, so dass ich diese favorisierte.

    Gerade wo ich den Sunny als Daily nutze und somit auch im Winter fuhr, machte sich die Option bezahlt. Und wie du schon schreibst, wirkt die Mittelkonsole damit auch vollständiger. ;)

  • Heute habe ich NXi in unsere Sammelgarage (1x Frauchen's Platz, 1x meiner und 1x Hausbewohner) gebracht, wo ausreichend Platz, Licht und Strom zum arbeiten vorhanden ist. Dort darf er jetzt mal nächtigen :love2:


    Was habe ich heute geschafft?


    Als erstes habe ich einen Kochtopf samt Deckel gekauft, den ich zum Fluid Film Gel kochen nehmen kann/konnte :P und das ganze Material samt Werkzeug usw in die Garage gebracht.






    Nachdem der Arbeitsplatz eingerichtet und das letzte Material gekauft war, habe ich mir erstmal gemütlich ein Süppchen -bestehend aus purem Fluid Film Gel- gekocht :kotz: War nicht ganz so schmackhaft. Dafür umso schützender für NXi's Blechkleid <3




    Mit dem Gel habe ich die Tür- und Seitenteil-Bleche innen gestrichen und mit 100ml Spritzen mehrfach bespritzt. Ebenso nochmal die Dome und Zwischenbleche, Falze usw.






    Die vorderen German Maestro Lautsprecher samt 16er Adapter sind montiert und abgedichtet.





    Das Amp-Stromkabel ist mit dem ViaBlue Geflechtschlauch ummantelt und ordentlich verlegt und die Amp-Sicherung im Motorraum ist seit heute besser positioniert und ordentlich befestigt.




    Das Remotekabel habe ich -zusammen mit dem Kabel für die Klappensteuerung- in einem Geflechtschlauch versteckt und dieses Geflecht ist wieder ordentlich, zusammen mit dem Stromkabel, im originalen Kabelschacht verlegt.




    Mittlerweile sieht man zwar nur noch im Motorraum ein wenig was von dem schönen Geflechtschlauch, aber gelohnt hat es sich trotzdem - für das gute Gefühl, zu wissen, dass die Kabel jetzt besser geschützt- und farblich passend umhüllt sind. Noch dazu liegt jetzt quasi 1 Kabel weniger, da zwei Kabel in einem Geflechtschlauch sind.


    Und das war es auch leider schon. Optisch ist nicht wirklich viel passiert - schon gar nicht für 8h Arbeit inkl Mittagessen beim arbeiten ^^


    Aus Chaos wurde Chaos :stichel:und in der Ruhe liegt die Kraft, es soll ja ordentlich werden :)


    Morgen/später geht es weiter. Auf dem "Wunsch"plan steht:


    Kofferraum,Türen und Spritzwand innen etwas dämmen, Rückleuchten besser abdichten (gibt 2 Stellen wo Wassertröpfchen durch kommen beim Hochdruckreinigen), Kabel vom Klappen-ESD löten (der Elektrikmann beim Auspuffbauer hat nur mit Quetschverbindungen gearbeitet - ich finde Lötverbindungen ordentlicher), ESD Steuergerät ordentlich platzieren und fixieren, Anlage anschließen, hintere German Maestro Lautsprecher samt Adapter montieren (Adapter vorher aussägen), sämtliche Verkleidungen (Kofferraum, Seitenteile, Türen) montieren, Beifahrersitz montieren und wenn alles verbaut und gesäubert ist, die blau beflockten Teile einbauen :love::love::love:


    Hoffe ich habe nichts vergessen - und noch mehr hoffe ich, dass ich das Aufgezählte Morgen schaffe :Bier:

    2010-20** -> 100NX GTi NXi 2.0l TJ4 >Showroom<
    2013-20** -> Micra K11 1.0l FJ1 >Showroom<

    2017-20** -> Sunny N14 SR AJ4 >Showroom<
    2008-2010 ->100NX GTi 2.0l KH3
    2006-2008 ->100NX 1.6l TH1

  • Mein Wunschplan, letzten Sonntag alles geschafft zu haben, ging natürlich nicht auf :D War mir aber auch klar. Dazu hatte ich nicht mal die gewünschte Zeit und konnte daher nur kurz was machen.


    Dafür habe ich die Woche täglich nach der Arbeit noch ein wenig was gemacht.


    15.04. - Kabel vom Klappen-ESD-Steuergerät verlötet, mit ViaBlue Geflechtschlauch bestückt

    15.04. - Türen mit Alubutyl Variotex 1.3 und VW Noise isolator Dämmschaumfolie gedämmt

    15.04. - Türverkleidungen montiert

    16.04. - Hintere Original-Lautsprecherhalter angepasst

    17.04. - Nochmal Schaumstoff, Vlies & Kleber bestellt

    18.04. - MDF Lautsprecheradapter für hintere Lautsprecherhalter gebaut

    18.04. - Hintere Lautsprecher an die Halter geschraubt und mit Heißkleber gesichert

    19.04. - Lautsprecheradapter nochmal gebaut (Lautsprecher war in der Pos. zu tief), nun passt es

    19.04. - Lautsprecherabdeckung angepasst

    19.04. - Seitenteil HR etwas mit Alubutyl Variotex Evo 1.3 gedämmt und gedämmte Verkleidung montiert

    20.04. - Lautsprecher HL montiert

    20.04. - Seitenteil HL etwas mit Alubutyl Variotex Evo 1.3 gedämmt und gedämmte Verkleidung montiert

    20.04. - Reserveradmulde mit Alubutyl und Silent Coat Noise Isolator 4 gedämmt (nicht ganz fertig)

    20.04. - Gedämmte Heckblechverkleidung montiert und ordentlich fixiert


























    Morgen dämme ich den restlichen Kofferraum mit Noise Isolator und versuche NXi hinten komplett zusammenzubauen + Bassbox anzuschließen und die blauen Teile zu montieren.


    Für abends werde ich den Fahrersitz wieder ausbauen und die Sitzfläche, bzw. die Wangen der Sitzfläche nochmal aufpolstern/neu polstern - da die Wangen vom Beifahrersitz wesentlich besser geworden sind und ich jetzt Übung habe :)


    Von den Lautsprechern bin ich klanglich schon jetzt sehr begeistert, klingen wirklich genial!

    2010-20** -> 100NX GTi NXi 2.0l TJ4 >Showroom<
    2013-20** -> Micra K11 1.0l FJ1 >Showroom<

    2017-20** -> Sunny N14 SR AJ4 >Showroom<
    2008-2010 ->100NX GTi 2.0l KH3
    2006-2008 ->100NX 1.6l TH1

  • Heute (Samstag 21.04.) war ein guter und erfolgreicher Tag für NXi und mich :) Bin endlich ein gutes Stück weiter gekommen - und es fehlt (erstmal) nur noch der Einbau der beiden vorderen Sitze, bis ich dann endlich -wenn wieder so gutes Wetter ist, wie es die letzten Tage war...- wieder fahren, fahren & noch mehr fahren kann :love::spring:<3


    Es folgen ein paar (49) Fotos von heute - entstanden während 14 Stunden arbeiten:


    Mein neuer Helfer muss auch mal abgelichtet werden :D eine LED-Akku-Baulampe. Echt genial damit zu arbeiten. Dazu gab es noch die passende LED Akku Stirnlampe. Hat die Arbeit definitiv entspannter gemacht. Was man nicht nebenbei noch so kauft, um ordentlich arbeiten zu können ^^

    l6udd.jpg


    Reserveradmulde mit Alubutyl gedämmt. Habe lange hin- und her überlegt, ob ich mir das Blech wirklich bekleben möchte (wegen möglichen Roststellen irgendwann in der Zukunft [auf Holz klopft, dass kein Rost kommt]) Nun ist das Blech beklebt/gedämmt. Bin gespannt ob es einen hörbaren Unterschied gibt.

    3xu35.jpg

    Das restliche Blech bekam nur ein paar kleine Alubutyl-Streifen. Als zweite Schicht habe ich den Silent Coat Noise Isolatzor aufgeklebt. Super geiles Zeug.

    b2oy7.jpg

    Unordnung im Innenraum :o DIe Wohnung und die Garage sahen noch wesentlich schlimmer aus - man meint gar nicht wie viele Teile für so ein Vorhaben benötigt wird und wie viel "Müll" beim aufpolstern entsteht :D


    Der Nois Isolator kam auf das gesamte Kofferraum-Bodenblech.

    uhrhg.jpg

    Als nächstes bekamen die Dome ihre neuen Teppiche (auf die Dombleche klebe ich definitiv nichts. Die sind sowieso stabil genug und noch dazu ausreichend mit EP usw von außen gedämmt :p ).

    lkrv4.jpg


    qrrqf.jpg

    ejsa8.jpg


    Oh, es klebt doch was am rechten Dom :D Das Steuergerät vom Klappen-ESD.

    8tsyc.jpg


    vts2p.jpg


    gqsfo.jpg


    Die gute Kofferraumlampe wurde auch ordentlich ausgeschnitten.

    qxseu.jpg

    Bin mit dem Ergebnis vom Teppich absolut zufrieden.

    fjs58.jpg

    Hier ein vorher-Bild von der hinteren Lautsprecherabdeckung. Man beachte das Kreuz.

    9gs69.jpg


    Hier ist das "nachher-Bild" und das Kreuz ist weg :) Das stand im weg und war sowieso überflüssig, da die Teile auch ohne diese Streben stabil genug sind - dort findet nun der schöne 30mm Hochtöner Platz.

    koszk.jpg


    Hier eine -für mich- erfreuliche Nachricht zwischendurch. Hatte die Endstufe mit dem doppelseitigem Zierleistenklebeband an die MDF Platte geklebt und nicht zusätzlich verschraubt. Heute dachte ich jedoch, dass irgendwo Schrauben sitzen müssen. Der Kleber war so dermaßen fest, dass ich die MDF Platte kaputt gerissen habe, als ich die Endstufe vom Brett gehebelt habe. Mit einfachen "Ziehen" kan ich da nicht weit.

    0ksqz.jpg


    Finde ich genial - denn nun weiß ich, dass die Zierleisten auch ordentlich fest sind :) 

    pusm6.jpg


    Gedämmtes Ersatzrad :D Habe die Mulde komplett mit Noppenschaumstoff ausgefüllt.

    m0s2h.jpg


    Genauso den restlichen Bereich. Dazu die originalen Schaumteile als Auflage für die MDF-Bodenplatte.

    t4sxg.jpg


    Die Endstufe steht vorne auf Blech und hinten auf Holzpfosten. Und ist wieder nur geklebt - da sich ja gezeigt hat, dass das ausreicht ^^ und ins Blech würde ich sie sowieso nicht schrauben :O

    8hqen.jpg


    xko7k.jpg


    Verkabelung der Endstufe - endlich sind die Kabel mal ordentlich fixiert und schick ummantelt.

    2iu9u.jpg


    Und hier das Ganze mit der MDF Bodenplatte und Subwoofer zum testen.

    uwsoq.jpg

    Lautsprecher hinten, umrandet mit Dichtgummi für Garagentore. Hatte ich zufällig noch ein paar Meter von und eignet sich perfekt dafür.

    vrp11.jpg


    Rückbank und königsblaue Gurtschlösser <3

    5aq5m.jpg


    vdsq9.jpg

    Da ich heute die Verkleidung der Beifahrertür nochmal abgenommen habe (da gefiel mir was nicht), hier ein Bild der kleinen Abdeckkappe hinterm Griff - auch die hat ein wenig Alubutyl abbekommen :D

    4ks22.jpg


    Da der Subwoofer-Test erfolgreich war, konnte der Kofferraumteppich endlich wieder an seinen Platz. Nachdem er nur den halben Winter unter unserem Bett verbracht hat :D <3

    4ts6a.jpg


    Besondersd glücklich bin ich -unter anderem- darüber, dass ich die originale Heckblech-Verkleidung endlich wieder montiert habe.


    Da diese aus dünnem Holz-Pappe-Gemisch-Zeugs (ähnlich eines Trabbis^^) ist, macht sie gerne mal unerwünschte Nebengeräusche.


    Ich denke aber, dass sie -aufgrund der Dämmung mit Alubutyl und Dämmschaummatten von innen- ab sofort stabil genug ist, um Ruhe zu geben und vllt sogar noch das Eine- oder Andere Außengeräusch zu filtern :D


    Habe die Abdeckung auch besser fixiert, als es original der Fall ist. Zwar leider nicht mit Edelstahlschrauben und Muttern, wie die Seitenverkleidungen (anstelle der Kunststoffclips) -da man von hinten zu schlecht dran käme, um zu kontern- dafür aber mit ordentlichen und neuen Kunststoff-Schraub-Clips :P


    Zusätzlich habe ich alle ersichtlichen Anlageflächen, die -trotz allem- Geräusche erzeugen könnten, mit schwarzer 8mm Butylrundschnur verklebt, unterfüttert und ruhig gestellt. Selbiges habe ich diesmal bei allen anderen Verkleidungen gemacht.


    2015 habe ich an diesen Stellen noch mit Filzgleitern (eig für Stuhlbeine usw.) gearbeitet. Das hat schon sehr viel ruhig gestellt und seinen Zweck erfüllt. MIr gefiel daran jedoch nicht, dass die Dinger an manchen Stellen einfach zu dick waren, da sie nicht nachgeben. Noch dazu sorgen die Teile -theoretisch- ja nur dafür, dass die Geräusche leiser sind, da nicht mehr zB Kunststoff auf Kunststoff oder auf Blech reibt/knarzt, sondern eben auf Filz.


    Die betroffenen Stellen reiben also leiser aneinander. Mit der Butylrundschnur habe ich die Hoffnung, dass die Teile auch stabiler befestigt sind, da die Schnur klebt, wodurch weniger Bewegung entsteht. Dazu ist die Butylschnur weicch, lässt also keine Geräusche zu (ähnlich wie Filz) und ist dafür wesentlich besser verformbar und trägt somit nicht so dick auf bzw. kann Unebenheiten ausgleichen und ich kann besser dosieren, wie dick ich das Zeug an den unterschiedlichen Stellen haben möchte.


    Und falls die Kunststoffteile sich trotzdem -aus irgendwelchen Gründen- noch bewegen "müssen", können sie das, da die Schnur dauerelastisch ist und sich mit bewegen kann, ohne zu brechen (wie es bei vielen Klebern der Fall wäre). Bei der Demontage der Teile sollte die Butylschnur auch besser zu händeln sein, als Kleber. Auch wenn das Zeug echt schmierig ist, wenn man es wieder abzieht. Dafür ist es wiederverwendbar :p ^^

    ajs1i.jpg


    Ich denke die Butylrundschnur wird die Filzgleiter ehrenhaft ablösen :D und deren Job noch besser erfüllen (wird sich zeigen). Viel zu viel Text für Butyl VS. FIlz, wer liest das schon!? ^^

    Nächstes Thema:sleeping::stichel:


    Die Hutablage hat -bis heute- dem Kofferraumteppich unter unserem Bett Gesellschaft geleistet und wurde jetzt auch noch etwas mit Dämmschaummatten gedämmt.

    tqsqn.jpg

    Ob die Hutablage und der Kofferraumteppich unter'm Bett wohl Kinder gezeugt haben!? :o Kommen dabei wohl -mit Teppich bezogene- Hutablagen raus? Falls ja, hoffe ich, dass das Hutablagenteppich-Kind das 100NX Logo vom Teppich haben wird :p


    Bassbox mit den königsblauen Streben.

    9ysze.jpg


    Kofferraum fertig. Werde morgen mal die Cam von meinem neuen Handy testen, vllt. sehen dort die Farben -bei den Lichtverhältnissen- etwas satter aus. In echt kommt das Blau einfach viel geiler. Vor allem das vom 100NX Logo, das sieht hier so hellblau aus :o naja egal.

    x6s80.jpg


    Da NXi hinten wieder komplettiert ist, konnte ich endlich vorne die Mittelkonsole und den Tachorahmen zerlegen.

    wksti.jpg


    Gesagt, getan...

    g0se3.jpg


    Ab ins Wohnzimmer, mal kurz keine Garagebnluft atmen :tongue: So bekamen die drei Schalter neue Leuchtmittel.

    8ts4w.jpg


    Wer schlechtere Augen hat, sollte eine Lupe dafür zur Hilfe nehmen. Ist echt mini alles :D Spätestens beim umwickeln des Sockels mit den zwei Drähten, merkt man, wie klein die Dinger sind. Hat aber bestens geklappt und daher leuchtet wieder alles, wie es soll.,

    lzsus.jpg


    Schalter eingebaut und endlich konnte ich die restlichen blau beflockten Teile mit in die Garage nehmen :love: Klappfach mit Aschenbecher.

    qasol.jpg


    Erste Sonnenblende. Finde den Kontrast zum anthrazit mega geil! Wenn meine Handycam das Blau jetzt noch ansatzweise so gut wiedergeben würde, wie die Cam vom Beflocker, wäre das noch besser :heul: Aber wie gesagt, werde das morgen mal mit dem neuen Handy testen - gibt dann Samsung S6 VS. S8. Für's S9 hat's dann doch nicht gereicht :bla: auch wenn da die Cam -laut Werbung- bei schlechten Lichtverhältnissen endlich deutlich bessere Fotos machen soll.

    bjs5f.jpg


    Handschuhfach innen.

    srsoy.jpg


    Beim Tachorahmen sieht das Blau schon eher gut aus.

    0ko30.jpg


    Ich find's geil :D

    tmq41.jpg


    Zusammen - und leider wieder mit Grauschleier.

    7argg.jpg


    Mama war auch zu Besuch, so konnte ich ein schönes Foto machen :D Mama's grüner Micra, NXi <3, mein Micra und Mama's blauer Micra.

    p4ryw.jpg


    Ich liebe die blauen Teile :love:

    fkr66.jpg


    Und finde es absolut nicht "zu viel".

    4lrbs.jpg


    Wie man vllt schon gesehen hat, fehlt der Fahrersitz plötzlich wieder. Joa, da habe ich die Sitzfläche nochmal neu gepolstert.

    j9o9q.jpg


    Und bin mit dem Ergebnis mehr als super zufrieden. Jetzt spürt man absolut keine Übergänge mehr und der Sitz fühlt sich einfach nur an wie neu, oder sogar besser - das weiß ich nicht :D Sitzt sich jedenfalls -auch ohne Rückenlehne- grandios!!!

    lbqyy.jpg


    War eine gute Entscheidung die Sitzfläche jetzt direkt nochmal neu zu machen. Alles andere hätte ich sehr schnell bereut. Und wenn man gerade drin ist im Thema, wird das Ergebnis sowieso besser, als wenn man erst wartet und es später/im Winter nochmal macht. Zeitaufwand ging auch, waren ca. 2h.


    Morgen/später ist die "Hochzeit" von Lehne und Sitzfläche & 2x Hochzeit von Sitz und Innenraum - dann ist NXi endlich wieder komplett *-*


    Montag oder im laufe der Woche, folgt noch eine gründliche Innenraumreinigung. Einige Kunststoffteile haben speckig glänzende Fingerabdrücke abbekommen, weil meine Finger immer mal wieder -vom Hohlraumfett- fettbeschmiert waren.


    Die Spritzwand -innen- habe ich mir heute auch angeschaut und gesehen, dass die originale Dämmung erstmal noch reichen wird. Evtl. klebe ich noch eine Dämmschaummatte drauf. Überlege ich mir noch.

    2010-20** -> 100NX GTi NXi 2.0l TJ4 >Showroom<
    2013-20** -> Micra K11 1.0l FJ1 >Showroom<

    2017-20** -> Sunny N14 SR AJ4 >Showroom<
    2008-2010 ->100NX GTi 2.0l KH3
    2006-2008 ->100NX 1.6l TH1

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von NX2.0GTI ()