Datsun 240Z 1972 Restaurierung/Umbau

  • Ein herzliches Hallo in die Runde!

    Auch wenn es hier im Datsun Bereich etwas ruhig ist, will ich mein Glück versuchen und den Fortschritt meiner Restauration posten! So weit ich weiß ist das hier zudem das einzige deutschsprachige Datsun Forum, weswegen ich mir dadurch erhoffe Kontakte und auch Quellen für Ersatzteile aus Deutschland/Europa kennen zu lernen, um nicht alles über den Teich schicken zu müssen.


    Ich hoffe die Bilder werden alle dargestellt, in der Vorschau sieht man nur den BB-Code, das ist aber exakt der vom Forum gewünscht ist!?

    Erst einmal kurz zu mir; ich bin knapp 24 Jahre alt und begeisterter Schrauber. Arbeite in der Filmbranche und bin dort auf dem Weg zum Kameramann. Ich komme ursprünglich vom Bodensee, wohne aktuell aber im Raum Stuttgart!
    In den letzten zwei Jahren habe ich eine Honda CB 550 von 1976 restauriert und zum Café Racer/Brat umgebaut, hier ist die Schöne zu sehen:


    Hier möchte ich nun die Fortschritte zu meinem Datsun teilen und hoffe dass das Ganze auf Resonanz trifft! So lange dies der Fall ist werde ich hier weiter posten!:)
    An und für sich ist mein Blog aber immer Priorität 1, falls es hier also jemals still werden sollte, sollten dort weiterhin die aktuellsten Fortschritte zu finden sein, allerdings auf englisch!
    fabianspeth.wordpress.com
    Die Beiträge aus dem Blog werde ich für hier außerdem 1 zu 1 kopieren und ins Deutsche übersetzten!;)


    Da ich mir mit dem Blog etwas Zeit gelassen habe ist dieser erste Beitrag, insofern das Forum kein Zeichen- oder Bilderlimit hat, jetzt ziemlich gefüllt, in der Zukunft entspricht wohl ein Blog Post einem Beitrag hier!;)


    Der Kauf
    Nach monatelanger Suche nach der perfekte Basis habe ich mein Traumauto endlich gefunden!
    Auch wenn ich in ganz Europa gesucht hatte, und anfing darüber nachzudenken einen aus den USA zu importieren, fand ich sie gerade mal 200 km entfernt. Ich Glückspilz!

    Nach einer kalten Fahrt auf meinem Motorrad vor anderthalb Monaten kam ich in der alten Scheune an in der sie schon seit geraumer Zeit saß.
    Sie gefiel mir, ein wurde ein Deal gemacht und bin 'jetzt' stolzer Besitzer meiner eigenen Fairlady!


    Entschuldigt die schlechte Bildqualität, die Zukunft bringt bessere Bilder!;)
    Sie ist ein Import aus Kalifornien und ist seit 2006 in Deutschland, wurde hierzulande allerdings nie zugelassen.
    In gutem Zustand, keine bisherigen Rost reparaturen, die einzigen bisherigen Stellen die ich bisher gefunden habe sind am Dach unterhalb der Windschutzscheiben Dichtung ist eine etwa 1cm² große Stelle, ein kleines Loch in der Fahrertüre und der Halter für die Batterie hat eine kleine Stelle. Der fliegt aber ohnehin komplett raus.
    Ich werde das Blech unter der Kofferraumklappe aber vorsorglich entfernen um dazwischen zu strahlen und versiegeln zu können.
    Mechanisch ist sie auch in super Zustand, der "numbers matching" L24 läuft super, das 4 Gang Getriebe ist auch in tollem Zustand, lediglich der Schalthebel "lottert" ziemlich herum!
    Die Fahrwerkskomponenten sind aber alle durch und werden ersetzt. So ziemlich alles aus Gummi oder Plastik ist sonnenverbrannt und spröde, die gesamte Innenaustattung ist kaputt, alles an Plastikteilen muss später ausgetauscht werden, war aber ohnehin in hässlichem beige und wird in schwarz wieder ihren Weg in den Datsun finden. Über das original Vinyl schien auch mal ein blauer Badezimmer Teppich geklebt worden sein, der ist zwar mittlerweile nicht mehr vorhanden, die bleuen Fussel sind aber noch überall zu finden, genauso wie die Klebereste auf dem Vinyl.


    Heimreise


    Exakt eine Woche später holte ich sie zusammen mit meinen Eltern ab und habe sie in ihre neue Heimat in meiner Garage gebracht (Ich darf keinen Anhänger über 750kg fahren, auch wenn ich der einzige in der Familie bin der damit wirklich einparken kann:D).
    Auf dem Weg nach hause hat sie aber noch eine Wäsche bekommen, damit es nicht ganz so dreckig in der Garage wird!;) Leider war die Batterie nach der Hänger fahrt dann komplett kaputt, weswegen meine Eltern mich vom Hänger in die Garage schieben mussten!:D




    Der Vorbesitzer und ich



    Außen Demontage
    Lange konnte ich den Wagen nicht unberührt lassen und fing außen an. Als Randbemerkung: Bloß weil die Beiträge in dieser Reihenfolge gepostet worden sind heißt das nicht zwangsweise dass das die chronologische Reihenfolge war, ich versuche einfach ähnliche Arbeiten zusammen zu teilen!
    Zuerst habe ich das Lüftungsblech hinter der Motorhaube entfernt und darunter gereinigt. Begrüßt wurde ich von wer weiß wie alten Blättern und Dreck die sich über die Jahre angesammelt hatten und durch die Wäsche schön viel Feuchtigkeit gezogen hatten. 




    Als nächstes waren die vorderen und hinteren Stoßstangen dran, zusammen mit dem Trim an der Seite der nicht wieder zurück ans Auto kommen wird! Falls also jemand am Trim Interesse hat, der steht zum Verkauf!;)


    Beide Stoßstangen vom Gummi und den vertikalen Teilen befreit. Die Löcher werden verschlossen und beide Stoßstangen in schwarz matt pulverbeschichtet wenn sie wieder zurück ans Auto kommen!

    Die vertikale Strebe über der hinteren Stoßstange steht auch zum Verkauf!

    Nun war die gesamte Front dran, der unibody der darunter zum Vorschein kam ist in super Zustand!:)
    Den Grill habe ich noch nicht ab bekommen, zwei Kreuzschlitzschrauben stecken noch komplett fest, weder [lexicon]WD40[/lexicon] und Konsorten, Hitze noch ein händischer Schlagschrauber halfen bisher.


    Rücklichter, Kennzeichenbeleuchtung und das Panel darunter mussten auch weichen. Irgendein Idiot hat allerdings einen Belüftungsschlauch vom Tank DURCH den Kabelbaum vom rechten Rücklicht verlegt, weswegen das Rücklicht noch im Kofferraum herum liegt so lange der Tank noch montiert ist.


    Innenaustattung


    Nun war die Innenaustattung dran. Das meiste davon leider kaputt, lediglich das Amaturenbrett und die Mittelkonsole werden gerettet, ersteres braucht aber eine ziemliche Restauration. Das Bild hier ist mit halbem Cover, weiter unten sieht man das wirkliche Amaturenbrett.
    Die Innenaustattung wird die letzte Priorität haben, wenn eine neue ihren Weg ins Auto findet wird diese allerdings in original schwarz sein und nicht beige bzw. blau!



    Zusammen mit dem Amaturenbrett kamen die Heizungskomponenten zusammen mit der Klimaanlage raus. Die Klimaanlage wird nicht mehr verbaut, wer also an einer originalen Klimaanlage vom US Händler Interesse hat möge sich melden. Sie muss natürlich restauriert werden! Ich selber habe sie nie laufen gesehen, allerdings war sie auch nicht befüllt als ich den Wagen gekauft habe!


    Ziemlich leer mittlerweile! Die "Schalldämpfung" im Heck ist bereits entfernt, für das Bodenblech und den Tunnel besorge ich mir doch noch Trockeneis! Hier ist nun auch das rechte Rücklicht zu sehen das derzeit noch nicht entfernt werden kann...
     

     

    Die alten Vinyl Stücke landen demnächst im Müll, noch behalte ich sie aber auf bis ich neue habe!



    Motorraum
    Die erste Runde der Motorraum Säuberung beinhaltet die US Abgas Komponenten und die Klimaanlage!

    Alle US Abgas Norm Komponenten. Die Luftpumpe ist die größte Verarsche, weil den Abgasen beigefügte Luft bestimmt die Schadstoffe reduziert...genau.

    Alle Klimaanlagen Komponenten! Wie gesagt, stehen zum Verkauf!


    Nach einigen Empfehlungen in den US Z Foren habe ich mir die Odyssey PC680 Batterie gekauft, mit 7,5kg eine super leichte große Motorradbatterie die komplett für den Datsun ausreichen soll. Meine bisherigen Erfahrungen damit sind super, das Auto startet problemlos! Der Plan ist die Batterie später unter dem Beifahrer Sitz zu montieren, deswegen die Erwähnung im Motorraum Säuberungs Bereich.

    Sieht schon weit übersichtlicher aus, trotzdem ist noch viel zu tun! Das Kühlflüssigkeits Reservoir oben rechts verschwindet noch entweder kopmlett, oder ein optisch ansprechenderer wird zusammen mit der Zündspule vor den Kühler Support verlagert.
    Der Plan ist den Motorraum sehr übersichtlich zu dezimieren, großes Vorbild ist hier der Motorraum von Taryn's 280Z. Die mechanische Benzinpumpe wird durch eine elektrische direkt hinten am Tank ersetzt, die Benzinrückführung möchte ich streichen und die Benzinleitung unscheinbar zu den Vergasern laufen lassen. Ein neuer Kabelbaum für den Motorraum ist auch geplant, vermutlich läuft es wohl darauf hinaus das ich den gesamten Wagen neu verkable. In fernerer Zukunft sind Weber Vergaser geplant, vorerst bleiben aber die bis dahin restaurierten SU Vergaser drin!
    Lichtmaschinen Upgrade auf 280ZX ist auch geplant.
    Grundsätzlich soll mein Motorraum optisch genauso leer wie der von Taryn werden, mit der Ausnahme vom Scheibenwischer Reservoir und deren Leitungen!
    Falls jemand weitere Tips für die 'Säuberung' vom Motorraum hat, nur her mit!:)


    Ersatzteile
    Zusammen mit dem Wagen gab es einige Ersatzteile mit dabei, viele davon muss ich aber selber noch identifizieren. Wer also etwas weiß oder erkennt freue ich mich über jede Hilfeleistung!:)

    Als Erstes aber wohl das wichtigste aus dem Wagen, "because 'murica!"

     
    Zwei hintere Dämpfergehäuse

    Neue Kupplung und Deckel, unsicher ob für den 240Z passend.


    'Neue' 280ZX Scheibenbremsen. Unsicher ob die mit dem Flugrost noch zu gebrauchen sind. Davon abgesehen passen sie zumindest nicht mit den originalen Bremskolben zusammen, da die originalen Scheiben nicht belüftet und somit dünner sind.
    Was ich genau an Upgrades an der Bremsanlage machen werde ist noch nicht sicher, auf jeden Fall muss das H Kennzeichen bleiben, somit habe ich ja nur 10 Jahre zeitgenössischen Spielraum. Nicht klar jedoch ist ob nun 72+10 oder 78+10 für die gesamte S30 Serie gilt.



    Lichtmaschinen oder Ventilator Riemen, scheint aber für den 240Z zu sein! Und ein weiteres Inspektions Licht, da der Schalter beim verbauten gebrochen ist. Keiner der beiden wird seinen Weg zurück in den Motorraum finden.

    Passender Kurbelwellen Simmerring?

    Passendes Ausrücklager?

    Neuer Kupplungsnehmerzylinder für den 240Z

    Passender Motorsimmering und wo exakt?

    Passende Pilotlagerbuchse?

    Eine Ansammlung von Gasdruckfedern, allerdings sehen alle unterschiedlich aus, keine Ahnung ob eine passend gemacht werden kann. Die Originale ist die rechte, allerdings komplett kaputt!




    Wer immer was zu all den Teilen weiß, nur her damit!:)


    Und für nostalgische Gründe, hier das originale blaue Kennzeichen aus Kalifornien!:)


    Amaturenbrett
    Wie bei allen Sonnenverbrannten Zs ist auch das Amaturenbrett in schlechtem Zustand mit breiten Rissen. Werde auf jeden Fall versuchen es zu restaurieren, sammle gerade Informationen zur richtigen Herangehensweise!



    Zuerst aber erstmal alles ab vom Amaturenbrett!



    Der Tacho wird natürlich zur einzig richtigen Maßeinheit für Geschwindigkeit geändert!;).

    Komplett zerlegtes Amaturenbrett, die Schaum/Vinyl Haut bleibt allerdings so lange auf der Metal Unterkonstruktion bis die Restauration ansteht.



    Ich hoffe ihr hattet Spaß beim Lesen, war nun ja doch ein großer Brocken! Wenn das Interesse hier weiterhin besteht werde ich die Blog Einträge weiterhin für dieses Forum ins deutsche übersetzten und mit euch teilen!


    Beste Grüße
    Fabian

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Radeon ()

  • Schade, die BB Code img Einbindung scheint noch nicht zu wollen. Etwas merkwürdig, da ich testweise ein paar Bilder davon direkt über den Button im Editor eingefügt hatte und auf die Bilder aus dem Blog verlinkt hatte, und es trotzdem nicht ging. Im Editor selber waren alle Bilder zu sehen, weder in der Vorschau, noch nach der Veröffentlichung tauchen sie aber tatsächlich im Beitrag auf!
    Falls ein Moderator aufklären könnte woran das liegt wäre ich ziemlich Glücklich!:) Alle Bilder für das Forum zu verkleinern und hier hoch zu laden ist wäre mir aber definitiv zu viel Arbeit, dann müsste der Blog ausreichen!

  • Hallo Fabian,
    Schön das Du hierher gefunden hast.
    Bin mal auf die Bilder vom Auto gespannt. Dein Mopped hab ich ja schon in Sinsheim bewundert.


    Grüße Thomas

  • Hey Seth!
    Danke dir für den Tipp, veröffentlich klappt es tatsächlich super und ist auch noch gleichzeitig zum großen Original verlinkt! In der Vorschau wurden die Bilder erstmal in Original Pixelgröße angezeigt und haben den Rahmen des Forums total gesprengt, jetzt wirklich veröffentlicht sieht aber alles wieder super aus!;)
    Dann muss ich die Fleißarbeit wohl in Kauf nehmen wenn ich vom Blog hierher kopiere und übersetzte!;)


    Hey Thomas!
    Cool das du auch hier bist!:) Dann nutze ich die Gelegenheit gerade mal, da ich dir ansonsten eine Mail geschrieben hätte: Kannst du mir nochmal die genauen Daten zu deinen Sitzen geben, ich habe mich ja schon etwas in die Kombination verliebt! Lotus Elise meintest du, aber aus welchem Baujahr? mit einer einfachen Google Suche konnte ich die Sitze aus dem Kopf nicht identifizieren.


    Beste Grüße
    Fabian


  • Die Bilder sind immer noch riesig und für mobile Nutzer nicht wirklich praktikabel...

  • Radeon,
    bitte verkleinere die Bilder! Selbst an einem Desktop sind die Ladezeiten eine Zumutung und über 5000 px kann doch ohnehin keiner anzeigen.


    Verkleinere auf max. 1920 px, und 96 dpi

  • Mittlerweile sind wir in 2016, das Bandbreiten Bashing der Foren dürften wir doch langsam mal hinter uns haben, oder? Mit 16000 habe ich hier eine eher magere Anbindung und habe auch keine Probleme. Für andere Z Fahrer sind die hochauflösenden Bilder ja gerade das Interessante um hinein zoomen und Details erkennen zu können.


    Wie bereits gesagt, wenn das mit den Bilder nicht klappt, oder in dem Falle nicht zumutbar ist werde ich mir NICHT die Mühe machen jedes mal die Bilder für dieses Forum zu verkleinern und neu hoch zu laden.
    Dann gibt es maximal Benachrichtigungen und Links zu neuen Blog Einträgen und keine extra Übersetzung ins Deutsche. Fände ich schade, da dies hier die einzige deutsche Datsun Anlaufstelle ist und so schon sehr geringen Zulauft hat. Etwas mehr Aktivität würde dem Datsun Bereich hier mehr als gut tun;).


    Beste Grüße
    Fabian

  • Hallo Fabian


    Dein Vorhaben ist wirklich schön und gefällt und wenn ich den Motor sehe fühle ich mich mal wieder an meinen Laurel 2,4 erinnert.


    Gerne würde ich den Thread weiterverfolgen, werde es aber nicht machen, einfach weil die Minutenlange Ladezeit nervt nervt nervt.


    Nicht jeder hat DSL 250000 und es ist eigentlich eine ziemliche Unhöflichkeit Deinerseits solche zig Megabyte Bilder einzubinden.


    ( Um es freundlich auszudrücken, eigentlich ist es eine ....... )


    Hat Deine Kamera keinen Einfachmodus für Bilder im 500Kb-Bereich ? Das reicht völlig aus.


    Du kannst auch mittels Irfanview/XNview in einen Rutsch die Bilder entsprechend ohne Verlust dünner machen.


    I.d.S.


    Grüße
    O.

  • Irfan View nutzt auch nur das Riot Plugin, dass es als Standalone mit Batchmodus gibt.
    Mit dem batch Modus verkleinere ich seit Jahren meine [lexicon]NisBo[/lexicon] Bilder.

  • Hey Oggsi!


    Danke dir für deine zumindest anfänglich netten Worte!:) Die L Serie ist einfach eine schöne Motor Baureihe!:)


    Ich wiederhole mich nochmal: Ich habe 16.000 und keinerlei Probleme.


    Meine Kamera hat selbstverständlich die Möglichkeit auch in geringen Auflösungen zu fotografieren, werde ich aber bestimmt nicht machen, ich fotografiere ja nicht zum Spaß hochauflösend.
    Und die Bilder für dieses Forum nochmals verkleinern und erneut hochzuladen bläst den zeitlichen Aufwand zu sehr auf. Es bleibt ja nicht nur beim Blog und diesem Forum, und zum Schrauben muss ich neben der Arbeit ja auch noch kommen, sonst gibt es keinen Content:).


    In diesem Sinne wird es hier in der Zukunft also nur noch die Links zu neuen englischsprachigen Blog Einträgen geben. Und falls das nicht gewünscht ist, dann eben gar nichts mehr:).


    Beste Grüße
    Fabian


    PS: Falls ich mich in den nächsten Wochen/Monaten doch nochmal entscheiden sollte die Bilder der online Quelle (der Blog) bereits geringer auflösend hochzuladen, könnte sich das hier nochmal ändern, bisher habe ich dies aber nicht geplant.

  • Wenn du dir keine Mühe geben möchtest, dann lass es einfach bleiben.
    Da verzichten wir gerne auf deine Berichte und die Datsun-Szene sicher auch. Diese ist nämlich sehr gut verzahnt jedoch nicht hier offen im [lexicon]NisBo[/lexicon]. Das hängt unter anderem damit zusammen, dass sich die Leute zuviel mit so Kinderkram geärgert haben.


    Ich sehe es da wie oggsi, deine Frisst oder stirb Einstellung macht macht dir wenig Freunde hier


    Wir reden hier immer vion 4.5 MB pro Bild. Das ist Absurd, sowohl hier als auch in deinem Blog. Als Informatiker stellen sich mir da alle Nackenhaare auf,

  • Naja, ich weiß nicht, warum hier über die Bildgröße gestritten wird. Wir sind im Jahr 2016 - da darf man sich ruhig über große Bilder freuen.
    Wem es zu lange dauert, der kann die Seite ja kurz minimieren. Alles easy.


    Ich denke mal, wenn man heute das Internet nutzt, kann man ruhig einen gewissen Stand der Technik voraussetzen.


    Mich stört es nicht, mich freut es eher, dass die Bilder mal vernünftig aufgenommen sind.


    Aber gut, jeder wie er mag.


    Schade, dass es nun eben gar keine Bilder mehr gibt. Schade vor allem, dass so eine Kleinigkeit auf die Stimmung schlägt.

  • Wo geht´s hier zum Ignorierknopf???


    Ich habe selten so unsozial große Dateien im Bildanhang gefunden, wie hier.




    Das Thema ist zwar interessant, aber wie hat man es geschafft, die Maximalgröße eines Anhangs zu umgehen?




    feti

    19.11.2010: P10-Langstreckentest unfreiwillig nach 11,2 Erdumrundungen beendet ;(
    09.12.2010: P10-Langstreckentest reloaded :] ab 131.914 km
    aktuell 284.550km

  • In dem man es wo anders hochläd und den [img][/img] code nutzt...


    Echtjetzt Leute, das ist Kinderk**ke... Ich finde es schön auch mal mehr auf Bildern erkennen zu können...


    Radeon


    Wenn du die Bilder bei einem Filehoster wie Abload.de hochlädst kannst du einen vorgefertigten Code nutzen, der Kleinere Thumbnails ins Forum einpflegt. So haben die Knauserer hier ihre Ruhe, und wer die Bider in voller Pracht sehen will, klickt einmal drauf und Gut ist...


    Allerdings muss die Forensoftware das auch unterstützen und als ich gerade ein Beispiel erstellen wollte, stand im Beitrag nur der gerschriebene BB-Code...

  • Ich finde das geil.


    Zum einen, weil ein Projektarbeiter es nicht gebacken bekommt, die 16.000sender Auflösung seiner Digicam zu bearbeiten - was im Jahr 2016 jeder 8. Klässler hinbekommt - und zum anderen, weil es hier 1000 Personen gibt, die es interessiert, aber die keine 2 Minuten haben, über die Unfähigkeit anderer hinweg zu sehen.


    Sowas würde von Reife zeugen aber, wie auch bei Böhmermanns geiler Verarsche, sucht man sich einen der vieleicht noch dööfer als man selber sein könnte.


    Kommt mal klar, ihr Spinner! :rolleyes:

  • Ich für meinen Teil kann ich nur sagen, dass mich das Thema hier durchaus interessiert! Leider kam ich mir zum wiederholten Male total verarscht vor, als ich bemerkte, dass die Bilder (immer noch) sooo groß ausfallen, dass mein super schnelles 25.000 er-Internet (Das meine ich, als zur Landbevölkerung zählender, durchaus ernst!) total in die Knie geht - noch dazu, dass die Bilder einfach nur groß sind, und qualitativ nicht wirklich mitkommen...


    feti

    19.11.2010: P10-Langstreckentest unfreiwillig nach 11,2 Erdumrundungen beendet ;(
    09.12.2010: P10-Langstreckentest reloaded :] ab 131.914 km
    aktuell 284.550km