Kennzeichenbeleuchtung

  • Hallo,

    unser Almera 1.6 SR aus 1996 hat ein Problem mit seiner Kennzeichenbeleuchtung: Als er zwecks Tuev in der Werkstatt war (kleine Sachen machen lassen, Koppelstangen, Zuendkabel (Marder), Klimawartung, Unterbodenschutz neu), fiel auch die schwache Kennzeichenbeleuchtung (feucht) dem Mech auf. Angeblich wurde dem Pruefer versprochen, die Leuchten zu tauschen, aber Nissan koenne keine Beleuchtung liefern.

    Das Fahrzeug stand deshalb drei Wochen in der Werkstatt, ehe ich die Nase voll hatte und es abholte.


    Bei Ebay gebe es gelegentlich Angebote, sagte mir der Mech, und zeigte sogleich die beiden bei Ebay Deutschland, eins total gruen, ein anderes fraglich. Bei Ebay England gaebe es aber mehr Gebrauchtangebote, die meisten seien aber optisch schlechter als meine.


    Nun die Frage: Kann ich nicht einfach die Dinger oeffnen, saeubern, Kontaktstellen behandeln (entrosten/Kontakt 60...), die Leuchtmittel tauschen und mit Dichtmasse bestrichen verschließen? Habe es mir noch nicht angesehen, aber nach meinem Mech hoerte sich das an nach tauschen gegen Original oder gar nix, es gebe auch kein Zubehoer.


    Weiß jemand Genaueres?

    Ueber einen Vorschlag wuerde ich mich freuen!

  • Zitat

    Nun die Frage: Kann ich nicht einfach die Dinger oeffnen, saeubern, Kontaktstellen behandeln (entrosten/Kontakt 60...), die Leuchtmittel tauschen und mit Dichtmasse bestrichen verschließen?

    ja, genau so würde ich auch erst einmal vorgehen.

    Ich denke auch, dass es lediglich ein Kontaktproblem ist und Verschmutzungen, falls die Kontakte nicht weggerostet sind..

    Falsch machen kann man dabei eigentlich nichts

  • Ich hab meine auch einfach raus gemacht, leuchtmittel getauscht, sauber gemacht und alles ist wieder gut.


    Andernfalls müssten die gehen.

    Amazon link

  • vielen lieben Dank für die Hilfe!

    Wusste nicht, dass es LED-Leuchten plug&play mit E-Zulassung dafür gibt.

    Ich war noch nicht beim Auto, aber ich werde mal demnächst hinwandern (steht ja immer nen halben km weg) und mir die Dinger ansehen.


    Aber eigenartig, dass wir zwei Wochen vertröstet wurden vom Händler (insgeaamt drei Wochen) und er sogar bei Ebay Großbritannien gesucht hat und in meinem Beisein dann nochmal die Seiten aufgerufen hat, aber nicht eine Alternative zum Original - gebraucht oder neu - anbot.


    Ihm war es ja sichtlich unangenehm, da er dem Tüv-Prüfer angeblich versprochen hatte, das Licht zu tauschen.

    Ich habe nun 100 Euro dafür gespart und kann ja dafür mal nen Finger krumm machen.

    Also danke nochmals dafür!

  • Wenn du keine LED willst kannst du dir auch welche bei Infiniti bestellen. Der M/Q70 Y51 hat die selben. Hab meine damals auch für den N15 bestellt.


    Wobei mir fällt ein ich habe meine originalen vom M auch noch hier liegen, obwohl ich die eigendl. nicht hergeben wollte.