R51, Problem mit Automatikgetriebe

  • Hallo ins Forum; Hilfe! Hilfe! Hilfe!

    Unser NISSAN Pathfinder R51 2,5 cDi Automatik aus EZ 1/2005 hat ein Problem mit dem Anfahren.

    Direkt nach dem Anlassen des Motors fährt er auf "D" ganz normal an und schaltet auch weiter hoch.

    Nach Abbremsen bzw. Stillstand ist ein erneutes Anfahren erst bei ca. 3000 Touren nur ein schwaches "Fahrt aufnehmen".

    Besonderheit: Nach einem Motorneustart wiederholt sich das Phänomen.

    Wer kann uns helfen dieses Problem zu lösen?

    Vielen herzlichen Dank
    und beste Grüße

    Horst Huber

  • HHH

    ( Hallo Horst Huber )

    Sei begrüßt und willkommen hier.


    Um Dir helfen zu können fehlen 2 wichtige Infos:


    a) Hast Du bzw Dein Auto Kühlwasserverlust ohne dass es ersichtlich ist wohin es verschwindet ?

    b) Hast Du mal das Öl der Automatik kontrolliert ? Dran gerochen ? Ölwechsel machen lasen ?


    Wenn Du die erste Frage mit "ja" und die zweite mit "nein" beantwortest, dann nimm Dir bitte 20min. und lies und verstehe diesen Thread:


    Automatikgetriebeschaden nach Kühlerdefekt


    Grüße

    O.

  • Hallo und vielen Dank für Rückmeldung O.


    Kühlwasserverlust negativ und das Öl ist bereits getauscht worden.


    Hatte davon gehört, dass der Wärmetauscher für das Automatikgetriebe bei einigen Modellen Probleme bereiten kann.

    Hiervon gehe ich in unserem Fall nicht aus.


    Laut Fehlerdiagnose sollte es das Leerlaufmagnetventil sein.

    Hier kann ich mir die Fehlfunktion auch deshalb gut vorstellen, weil nach einem Neustart des Motors die volle Leistung für eine Anfahrt wieder da ist.


    Frage ist nun, wo genau sitzt dieses und woher kann ich es beziehen?


    Oder steckt doch etwas ganz anderes dahinter?


    Gruß HHH

  • Laut Fehlerdiagnose sollte es das Leerlaufmagnetventil sein.

    Na das hätteste auch gleich schreiben können.


    Das sitzt natürlich im Getriebe drin, siehe hier:


    http://nissan4u.com/parts/path…_train/control_valve_atm/


    Es gab schon mehrfach Schmerzen mit den elektrischen Anschlüssen, aber die waren dann mehr sporadisch und nicht so reproduzierbar wie bei Deinem Auto.


    Da muss die Ölwanne abgeschraubt werden.

    http://nissan4u.com/parts/path…_oil_pump/illustration_2/


    Du solltest eine Spezialwerkstatt für Automatik suchen, Nissan kann Dir bei sowas nicht helfen, die tauschen dann das ganze Ding, ca 8000€


    Mehr kann ich Dir da nicht helfen.


    Grüße

    O.

  • Moinsen,

    ich tippe da auch auf zu niedrigen Ölstand im Automatikgetriebe. Prüf den einfach mal.

    Oder gibt es andere Erkenntnisse?

    Wenn Dich das Glück verlässt, geh mit.

  • Ne Getriebeölspülung werde ich auch demnächst durchführen lassen. Morgen wird erstmal nachgeschaut, wo beim V6-AT-Getriebe die Zu- und Ablauf"zitzen" sitzen.