Neuzulassungen

  • Wie du erwähntest der q30 aber auch etwas kleiner, finde den neuen mokka zum Bsp besser, fährt sich besser, ist besser verarbeitet, bessere Smartphone Anbindung, mehr Motoren Auswahl, Preis etwa gleich auf, jedoch etwas kleiner. Der neue Kia sportage, Toyota rav, Mazda cx5...Die Kosten etwa alle gleich viel, sind aber meiner Meinung nach moderner und zeigen mehr liebe zum Detail. Es sind vielleicht alles nur Kleinigkeiten aber ausschlaggebend. Das ist aber kein Grund weshalb ich außer des 370 keinen Nissan fahre, ich bekomme bei Nissan kein vernünftiges Familien Fahrzeug ala zafira oder sharan. Suv mag ja nett sein aber außer der höheren sitz Position habe ich keine Vorteile zum van oder Kombi und beides bietet Nissan nicht an.

  • Im Forum wurde das schon ich weiß nicht wie oft durchgekaut. In D wird aber eine nicht deutsche Marke niemals die Stückzahlen von VW usw. einfahren können auch nicht mit Vans und was weiß ich was.


    Egal, die Herren bei Nissan wissen schon was sie tun sonst würden am Ende nicht 10Mio Autos raus gehen. ;)

  • Das mit der Technik und Infotainment ist nicht nur beim QQ so.

    Toyota verkauft eigentlich schon immer mehr als Nissan. Das ist selbst auf dem Heimatmarkt so. ;)

    Gibt aber noch gute "Nachrichten". 2 Geschäftskollegen sind von Skoda auf J10 und von Audi (A4 oder A6 Kombi) auf J11 umgestiegen! Das ist doch schon mal was. Beide waren mit ihren bisherigen Autos nicht zufrieden gewesen.


    Btw was ich jetzt schon vermehrt (nicht in D) gesehen habe ist dieses neue Maserati SUV. Sogar mehr als Infiniti.

    20 Jahre P10! (Baujahr 91)


    Immer noch mit 2. Batterie. :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Sven_Q45 ()

  • Also der Kommentar, dass der deutsche Markt wichtig wäre, war ja schon etwas eigenartig.

    Ich habe nur gerade die Zahlen von 2015 gefunden, da verkaufte Nissan sowohl in den USA wie China über 1,25 Millionen Fahrzeuge jeweils.

    In China kann man 2016 nochmal einige Prozent draufpacken. Was verkauft Nissan in Deutschland? 70 tausend?


    Das ist international ein Klacks und die Relevanz des deutschen Marktes sinkt immer mehr ab.


    Was die Vorlieben angeht, sehen wir hier auch Unterschiede. Mir ist bspw. maximale Fahrstabilität eher egal, schon gar nicht interessiert mich Infotainment. Ich will außen kleine, innen große Autos. Optik eher unwichtig. Viele Fenster, kleine Radkästen, dadurch nutzbare Kofferräume. Leicht. Schmal. Kurz. Sauger-Benziner mit Hubraum oder Hybride.


    Andere wollen Design. Oder Infotainment. Hier im Forum schreien alle nach Nismo, den Namen kennen nur Insider, ich musste anfangs danach googlen. Ganz ehrlich: Sowas kauft hier doch fast keiner...

    Japaner wurden groß mit viel Ausstattung zu günstigem Preis und Zuverlässigkeit. Heute sind Dacias billiger und die Koreaner geben bessere Garantien. Man muss um jeden Mü Marktanteil kämpfen.


    Neulich habe ich nen Pulsar-Käufer kennengelernt, der schätzte sein Auto so wie ich es schätze: Innen groß und fährt nicht überall rum. Günstig bekommen.

    Das hat ihm gereicht. Der wollte nicht das coolste Cockpitdesign oder die geringste Fensterfläche der Klasse.

    Leider hat ja "mein" Nissanhändler bei einem meiner wenigen Besuche den Pulsar in der Tiefgarage versteckt, am Tag der Offenen Tür. Das muss man sich mal reinziehen: Extra mit Verpflegung und Musik und den Pulsar verstecken sie. Da müssen sich auch die Händler fragen, ob sie die Stärken eines Fahrzeugs erkennen können.


    Ich bin dann mit nem Verkäufer runter, wartete (Schlüssel fehlte) ein paar Minuten vor der verschlossenen Tür zwischen Pappkartons und als wir uns zum Auto durchgekämpft hatten, laberte der die ganze Zeit vom 190 PS-Pulsar. Mich interessiert Leistung fast null. Jedenfalls kauft man sich doch dann keinen Pulsar. Den kauft man sich weil er günstig ist, noch halbwegs übersichtlich, innen groß und Zuverlässigkeit angenommen wird. Aber doch nicht wegen 190 PS und auch nicht als Nismo.


    Naja. Irgendwie finde ich keinen Zugang zu den aktuellen Modellen. Die machen meine Stadt zum Parkplatz, das nervt. Wenn die Hersteller kompakter bauen, kaufe ich vielleicht wieder.

  • Ok, dann wäre das auch besprochen.


    BTW: Dein Händler ist ein Lappen.


    Nochmal BTW: Der 1.6 l ist der einzig gute Motor im Pulsar (wenn man nicht Vielfahrer ist und den Diesel nehmen will). Aber das ist ein anderes Thema.