QQ mit autogas

  • Für mich als Vielfahrer interessant:


    Kann man den QQ 2.0 Benziner auf Autogas umrüsten ?
    Verliere ich die Werksgarantie dadurch ?


    Gruß, Bernhard

    QQ Tekna 4x2 2.0 CVT laserrot - im Web unter www.QQ4x2.de


    Fragen zu MP3 / iPod im QQ werden hier beantwortet.


    Umbau des QQ-Radios auf AUX-IN bzw. LINE-OUT hier.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von bv33 ()

  • Hallo Bernhard,


    meines Wissens nach stellen sich die Hersteller bei solchen Umbauten immer gern quer. Prinz z.B. bietet bei solchen Umbauten aber eigentlich immer eine Art Garantieerweiterung, die in solchen Fällen greift.


    Technisch umzusetzen sollte sowas aber auf jeden Fall.


    Gruß

    Der Vorteil der Klugheit liegt darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
    (Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller, 1890-1935)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von skysurfer78 ()

  • Habe mir von meinem Händler ein Angebot machen lassen.


    Umrüstung auf Autogas (mit Tank in der Reserveradmulder ) soll 2300 € kosten.
    Eine Freigabe durch Nissan gibt es nicht!!!!! Das heisst Du verlierst deine Garantieansprüche.




    ABER : Laut Aussage meines Händlers " Es gibt eine stillschweigende Vereinbarung über Garantieleistungen mit Nissan wenn die Anlage von einem Nissanvertragshändler eingebaut wird, und dieser im Falle eines Schadens auch die Reperatur durchführt "



    Mein Händler hat mir die Garantieleistung auch schriftlich bestättigt. Gilt näturlich nur bei diesem Händler. Im Falle einer Insolvenz akut Gefährdet. Vorsicht also vor dem Hintergrund das das Nissan Händlernetz stark ausgedünnt werden soll.


    Heisst aber auf deutsch der HÄNDLER gibt die Garantie und nicht mehr Nissan. Der Händler wiederunm hat eine Garantievereinbarung mit dem Hersteller der Gasanlage.



    Der Einbau sollte nicht ünter einer Laufleistung von ca. 10 Tkm erfolgen.

  • hi


    also ich würde die finger vom autogas einbau lassen.
    es lohnt sich eh nicht da der verbrauch vom qq 2.0 eh so gering ist.
    bei meinen letzten auto hätte sich der umbau gelohnt der hat in der stadt ca 18l gebraucht.
    aber so wie jetzt 8l in der stadt,ist ja lächerlich.
    ist nur meine meinung.


    horst

    NISSAN QASHQAI ACENTA 2.0 / SILBER / PANORAMADACH / 18"ALUS AUF 235/55-18 / COMFORT PAKET / GETÖNTE SCHEIBEN

  • *Räusper*


    Ähem...wenn ich anmerken dürfte, dass mein Nissan Primera mit Sr20De-Motor, der gemeinhin als unkaputtbar gilt, seit 6 Monaten wegen eines nach 2.000 km aufgetretenen Gasschadens (eingebrannte Ventilsitze) steht und ich den wegen Klärung der Kostenübernahme bis heute nicht reparieren lassen konnte.


    Nissan + Autogas??? Nie wieder! Wenn der QQ keine gehärteten Ventilsitze hat, sollte man da tunlichst die Finger von lassen.

    [align=center]
    "Leuten bei einer Dinner-Party zu erzählen, dass du einen Nissan Almera fährst, ist ungefähr so, als würdest du ihnen sagen, dass du Ebola hast und gleich niesen musst."
    Jeremy Clarkson, Top Gear

  • Yeti als gebranntes Kind weiß da bescheid.


    Wer 20-25 T€ für ein neues Auto ausgibt. Und dann willst du dir den Motor kaputtt machen!? :wand: :mmmm:

    04.05.06/17.12.09 - Die beiden schönsten Tage meines Lebens!
    08.09.07 - Der drittschönste Tag meines Lebens!


    Wäre ich der liebe Gott, dann wär ich hier der Supermod! - powered bei Y.

  • Hallo Qashqai Freunde!


    Ich fahre noch einen X-Trail und beabsichtige als nächstes Fahrzeug einen Qashqai zu kaufen, würde aber gerne auch mit LPG - Gas fahren.


    Hat hier schon jemand Erfahrung über Fahrverhalten und Einbau?



    Wieviel verbrauchen Eure Qashqaì's?



    Mit freundliche Grüße aus dem X-Trail Forum
    Willi



    :post:

  • Servus ...


    ich hab bei 500 km meinen QQ 2L umgerüstet..... hab jetzt 8000 drauf und alles in Ordnung ...
    Verbrauch auf Sprit 8.3 .... auf Gas ca 10,3 ... schwankt sehr .... ( Laut BC ) .


    Problem : es ginbt noch kein Abgasgutachten für den QQ bezueglich GasAnlage, kostet ca 5000 €. Also kann man die Anlage nicht eintragen lassen ... technische Abnahme ist durch den Tuev erfolgt ... und ich warte mal was sich bis zum nächsten TuevTermin tut .


    55 l RadmuldenTank .... gehen ca 10 cm an höhe im kofferaum verloren ... geht aber ...


    Reichweite ca 450 km ...




    Hier hab ich umruesten lassen.


    http://www.autogas-technik.de



    bin sehr zurfieden



    Derek

  • Mit welcher Technik hast du umgerüstet? Flashloop?


    Ist der Motor überhaupt dafür ausgelegt? Härtere Ventilsitze?


    Was sagt Nissan bzgl Werksgarantie dazu?

    04.05.06/17.12.09 - Die beiden schönsten Tage meines Lebens!
    08.09.07 - Der drittschönste Tag meines Lebens!


    Wäre ich der liebe Gott, dann wär ich hier der Supermod! - powered bei Y.

  • Psst Closefred!


    Es wird Flashlube genannt ... Blitzschmierung ;)


    Ansonsten find ich es mutig, mit einer nicht eingetragenen Anlage bereits 8000km gefahren zu sein ...

    Nissan Maxima - Enjoyed the Ride - Was a very good time


    ..:: [lexicon]A32[/lexicon] <> VQ30DE <> 220.000km <> Schalter ::..


    Toyota Prius - A new experience


    ..:: NHW20 <> HSD <> 118.000km <> [lexicon]CVT[/lexicon] ::..

  • Zitat

    Original von Busfred
    Mit welcher Technik hast du umgerüstet? Flashloop?


    Ist der Motor überhaupt dafür ausgelegt? Härtere Ventilsitze?


    Was sagt Nissan bzgl Werksgarantie dazu?



    Umrüsttechnik ... die Frage versteh ich nicht ... LPG Gas Antrieb eben.


    Flashlube .... sorgt für zusätliche Schmierung an den Ventilen, weil durchs Gas eben kein Schmierung vorhanden ist.


    Jeder Benzinmotor ist dafür ausgelegt .... die VW FSI Motoren machen Probleme ... ansonsten wird das im Europäischen Ausland ( außer Osiland ) schon seit ca 30 Jahren praktiziert.


    Werksgarantie verfällt für die Infrage kommenden Teile, nämlich Motor, Katalysator und LampdaSonde. Gibt es hier einen defekt, wird Nissan natürlich alle Schuld von sich weißen. Deswegen empfehle ich dringend eine Zusatzversicherung .... kostet von Zavoli Beispielsweise ( Hersteller der Gasanlage) so ca 180 € für 3 Jahre.
    die Schicken dann nen Gutachter und lassen den defekt analysieren.


    regards ... Derek

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von derekd ()

  • Hallo


    habe im Internet diese möglichkeit zur Werksgarantie entdeckt!
    Könnte für den einzelen von interesse sein.



    BiFuel, MultiPower & Co:
    Unsere Gasanlagen-Garantie




    Versicherung für Ihre Autogasumrüstung
    Bei der Umrüstung eines PKW mit einer Gasanlage bieten wir ab sofort, in Kooperation mit der German Asistance AG, eine Langzeitgarantie für PKW bis zu einer Laufleistung von 150.000 km und einem Alter von acht Jahren ab Erstzulassung an.


    Die Garantie deckt Schäden ab, die an Motor, Kraftstoff- und Abgasanlage durch den
    Betrieb der Gasanlage entstehen können. Gleichzeitig stellt sie ein exzellentes Produkt
    zur Kundenbindung dar.


    Die Handhabung ist einfach: Nach Einbau der Gasanlage erhält der Kunde den Garantie-
    pass. Der Kunde entscheidet selbst über die Laufzeit der Garantie und sendet den
    beigefügten Antrag ausgefüllt an die German Assistance AG.
    http://www.german-assistance.com/de/index.htm




    Link:http://www.gas-autogassysteme.de/15.html





    Uli

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von QQ-HSV ()

  • Und was kostets?!


    Ersetzt allerdings auch nicht wie Werksgarantie...

    04.05.06/17.12.09 - Die beiden schönsten Tage meines Lebens!
    08.09.07 - Der drittschönste Tag meines Lebens!


    Wäre ich der liebe Gott, dann wär ich hier der Supermod! - powered bei Y.

  • Da hast Du wohl Recht!
    Die Werksgarantie kann nicht ersetzt werden.


    Trotzdem! Wer den Schaden hat,braucht für den Spott nicht zu sorgen.


    Deshalb sprich jawohl einiges dafür sich selbst drum zu kümmern,
    wenn wann einen gewissen Garantieschutz haben möchte.
    Was es kostet kann ich dir Leider auch nicht sagen.


    Doch wer interesse hat wird sich wohl dies bezgl.Schlau machen.
    Ich selbst habe mir mal Informations Material bestellt,sollte ich es bekommen und ich Neue Info`s haben, werde ich euch berichten.


    derekd,
    Dir wünsche ich weiterhin allzeit gute Fahrt.



    Uli


  • Ich denke mal, Bussi wollte wissen, ob Verdampferanlage oder flüssigeinspritzende Anlage.
    Da Flashlube verbaut wurde, handelt es sich wohl um eine Verdampferanlage. Die Zudosierung von FL ist bei flüssigeinspritzenden Anlagen nicht möglich.

    Gruß
    André

    Anatidaephobie ist die Angst, von einer Ente beobachtet zu werden.

  • Zitat

    Original von derekd



    Jeder Benzinmotor ist dafür ausgelegt ....


    ...na schade, dass mein Benzinmotor das ganz anders sieht. :will-u-understand:


    Da haben sich nämlich die Ventile eingebrannt.


    Im Übrigen ist LPG für Direkteinspritzer schon garnicht geeignet.

    [align=center]
    "Leuten bei einer Dinner-Party zu erzählen, dass du einen Nissan Almera fährst, ist ungefähr so, als würdest du ihnen sagen, dass du Ebola hast und gleich niesen musst."
    Jeremy Clarkson, Top Gear



  • das ist sehr schade ... was sagt der Einbauer dazu ... meines wissens nach, machen nur FSI Motoren Probleme ... daß der ein oder andere mal abraucht ist natürlich schade ... allerdings gehen normale Motoren mit Benzin auch mal kaputt ... :tml:


    Wichtig ist eben die Fachwerkstatt, die auch mal sagt , nein ... funktioniert nicht ...und nicht einfach alles verbaut was Sie unter die Finger kriegen.



    Derek

  • Dazu nur soviel: Das liegt beim Anwalt.

    [align=center]
    "Leuten bei einer Dinner-Party zu erzählen, dass du einen Nissan Almera fährst, ist ungefähr so, als würdest du ihnen sagen, dass du Ebola hast und gleich niesen musst."
    Jeremy Clarkson, Top Gear

  • Ich glaube kaum das ein Nachrüster sagt:


    Nö, ihr Motor kann nicht umgerüstet werden...

    04.05.06/17.12.09 - Die beiden schönsten Tage meines Lebens!
    08.09.07 - Der drittschönste Tag meines Lebens!


    Wäre ich der liebe Gott, dann wär ich hier der Supermod! - powered bei Y.

  • Zitat

    Original von Busfred
    Ich glaube kaum das ein Nachrüster sagt:


    Nö, ihr Motor kann nicht umgerüstet werden...


    Und genau deswegen wurde ein Umrüster vom OLG Frankfurt zum Schadenersatz verurteilt.


    Weil er sich hätte weigern müssen.

    [align=center]
    "Leuten bei einer Dinner-Party zu erzählen, dass du einen Nissan Almera fährst, ist ungefähr so, als würdest du ihnen sagen, dass du Ebola hast und gleich niesen musst."
    Jeremy Clarkson, Top Gear