Sie sind nicht angemeldet.

Andyv6

Anfänger

  • »Andyv6« ist männlich
  • »Andyv6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 26. November 2016

1. Auto: Nissan Navara Kingcap

Vorname: Andre

Wohnort: Loitz

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 15. Januar 2017, 23:12

Würde die von Continental nehmen wenn du nicht im Gelände unterwegs bist
Immer ne Handbreit Wasser unterm Kiel


E-Bay Werbung


pulsum

Fortgeschrittener

Kennzeichen-Grafik
  • »pulsum« ist männlich

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 16. August 2004

1. Auto: Navara D401 2.5

2. Auto: Micra K13

Wohnort: /home

  • Nachricht senden

22

Montag, 16. Januar 2017, 00:10

Wenn ich bedenke was die Conti M&S bisher ausgehalten und mitgemacht haben. Aber leider reicht das im Revier nicht.
Bei Matsch und Schnee, oder eine Fahrt am Feldrand entlang, setzen die sich ruck zuck zu und man bleibt stecken.
Ich hoffe das ich mit den Grabber At² besser bedient bin.
Würde am liebsten MT nehmen, aber zum einen gibts die nur für 17" und zum anderen kann ich die auf normaler Straße (Autobahn, Landstraße und im Regen etc.) nicht einschätzen.


quasar

Anfänger

  • »quasar« ist männlich

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 27. August 2014

1. Auto: Navara NP300 DC Tekna

2. Auto: Volvo V50

Vorname: David

Wohnort: Am Rande des Harzes, Südniedersachsen

  • Nachricht senden

23

Montag, 16. Januar 2017, 12:27

Warten auf den Grabber AT3 lohnt sich vielleicht. Der dürfte jetzt nach und nach in den meisten Größen rauskommen...

http://matsch-und-piste.de/neuer-general…n-general-tyre/


pulsum

Fortgeschrittener

Kennzeichen-Grafik
  • »pulsum« ist männlich

Beiträge: 360

Registrierungsdatum: 16. August 2004

1. Auto: Navara D401 2.5

2. Auto: Micra K13

Wohnort: /home

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 17. Januar 2017, 01:08

Gerade mal nachgesehen, bei dem AT3 fehlt bei 18" die 255/60 und beim X3 leider noch 18" komplett.
Die sollen sich mal beeilen ;)


Fangorn

Schüler

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 5. Mai 2014

1. Auto: Navara V6 D40 EZ 2014

2. Auto: Mini Roadster

Vorname: Ulf

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 17. Januar 2017, 10:15

Wie wäre denn der BFG AT KO2 in 265/60 18. Der kommt bei mir definitiv im Frühjahr drauf. Muss halt nur eigetragen werden.

Gruß Ulf
Allrad oder Cabrio. Alles andere sind Nutzfahrzeuge.


Andyv6

Anfänger

  • »Andyv6« ist männlich
  • »Andyv6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 26. November 2016

1. Auto: Nissan Navara Kingcap

Vorname: Andre

Wohnort: Loitz

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 18. Januar 2017, 01:23

So, die neuen Winterreifen sind nun heute raufgekommen. Mal sehen wie es jetzt zu Sache geht. Mus jetzt nur noch die anderen verkaufen. Haben ja erst 600km runter, ich werde berichten wie die Goodyaer Ultra Grip SUV+ sich verhalten . Mfg Sagt mal , lohnt sich ne Standheizung? Er wird ja schnell warm .
Immer ne Handbreit Wasser unterm Kiel


Fangorn

Schüler

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 5. Mai 2014

1. Auto: Navara V6 D40 EZ 2014

2. Auto: Mini Roadster

Vorname: Ulf

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 18. Januar 2017, 08:18

Ganz eindeutiges JA.
Motor wird vorgewärmt, Scheiben sind frei und es ist von Anfang an angenehm warm im Auto.
Der Motor läuft vorgewärmt vom Start weg viel ruhiger.

Gruß Ulf
Allrad oder Cabrio. Alles andere sind Nutzfahrzeuge.


dietmar_pf05

Erleuchteter

  • »dietmar_pf05« ist männlich

Beiträge: 3 348

Registrierungsdatum: 6. Mai 2007

1. Auto: Pathfinder R 51 (BJ2005)

2. Auto: Mopped-Honda Transalp (RD10)

Vorname: Dietmar

Wohnort: Thüringen/Erfurt

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 18. Januar 2017, 09:03

Standheizung...
kommt drauf an, wie und wie lange man das Auto nutzt.
Ist erst mal eine nicht ganz billige Investition, lohnt sich aber auf jeden Fall, wenn man das Fahrzeug längere Zeit behält (Ausbau bei Fahrzeugwechsel und dann ins neue Fahrzeug verpflanzen lohnt sich nur, wenn man diese nicht ganz triviale Sache selbst machen kann - sonst wird's zu teuer)
und wenn man sie tatsächlich öfter nutzt (typischer Laternenparker, Campingfreund, usw.)
Dazu kommt wie schon gesagt die Schnung des Motors beim Kaltstart...
Bei uns zumindest ist die Standheizung unverzichtbarer Bestandteil jeden Autos.
Bodenfreiheit und Drehmoment :perfekt:
statt Tieferlegung und Spoiler

Gruss Dietmar


  • »Uralter Schwede« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

1. Auto: Navara D401 V6

2. Auto: Navara D40

Vorname: Rolf

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 18. Januar 2017, 14:19

Aaaalso, Motor wird nur geschont (Vorwärmung des Wassers) bei einer WASSER-Standheizung
und für Camping wird allgemein eine LUFT-Standheizung empfohlen, dann wird der Motor NICHT geschont !
ICH würde mir immer ne Wasser-Standheizung einbauen, hatte ich schon und hat sich prima bewährt.
Gruß von Rolf


Andyv6

Anfänger

  • »Andyv6« ist männlich
  • »Andyv6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 26. November 2016

1. Auto: Nissan Navara Kingcap

Vorname: Andre

Wohnort: Loitz

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 18. Januar 2017, 21:56

So, habe heute bei unseren Boschhdienst nachgefragt und die wollen für die StAndheizung 1750,-!Ob das günstig ist? Ist eine Webasto mit der Fernbedienung T91,was sagt ihr dazu?
Immer ne Handbreit Wasser unterm Kiel


EisbärNavara

Fortgeschrittener

  • »EisbärNavara« ist männlich

Beiträge: 230

Registrierungsdatum: 25. Februar 2011

1. Auto: D40 DoKa in Black Pepper

Vorname: Max

Wohnort: Ulm

  • Nachricht senden

31

Gestern, 00:27

Hört sich fair berechnet an!
ThermoTopC kostet online 999 ohne Bedienelement.
T91 nochmal 229
T100 279
Klar haben die noch Rabat beim Einkauf. Aber ist dann doch 1 Tag Arbeit.
Vielleicht kann man noch auf 1600 handeln?

Würde dir aber die t100 Fernbedienung empfehlen. Zum einen kannst du Startzeit programmieren.
Und du siehst was die Heizung macht sowie die Temperatur die im Fahrzeug herrscht.
Grüße Max


Fangorn

Schüler

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 5. Mai 2014

1. Auto: Navara V6 D40 EZ 2014

2. Auto: Mini Roadster

Vorname: Ulf

  • Nachricht senden

32

Gestern, 07:01

Aaaalso, Motor wird nur geschont (Vorwärmung des Wassers) bei einer WASSER-Standheizung
und für Camping wird allgemein eine LUFT-Standheizung empfohlen, dann wird der Motor NICHT geschont !
ICH würde mir immer ne Wasser-Standheizung einbauen, hatte ich schon und hat sich prima bewährt.
Gruß von Rolf
Hallo Rolf

Da wir hier im Nissan und nicht im Wohnkabinenforum sind bin ich davon ausgegangen das es sich um eine Warmwasserheizung handelt. Ich denke das da von den Campern die Sache immer unnötig verkompliziert wird.

@Andy Ich habe die Webasto damals direkt mitgekauft und bin sehr zufrieden damit. Allerding mit der T100 Steuerung und die will ich, wegen der Programmiermöglichkeit, nicht mehr missen. Einfach die Abfahrzeit eingeben und ich hab Morgens im verpennten Kopf was weniger woran ich denken muss. ^^

Gruß Ulf
Allrad oder Cabrio. Alles andere sind Nutzfahrzeuge.


dietmar_pf05

Erleuchteter

  • »dietmar_pf05« ist männlich

Beiträge: 3 348

Registrierungsdatum: 6. Mai 2007

1. Auto: Pathfinder R 51 (BJ2005)

2. Auto: Mopped-Honda Transalp (RD10)

Vorname: Dietmar

Wohnort: Thüringen/Erfurt

  • Nachricht senden

33

Gestern, 08:11

Aaaalso, Motor wird nur geschont (Vorwärmung des Wassers) bei einer WASSER-Standheizung
und für Camping wird allgemein eine LUFT-Standheizung empfohlen, dann wird der Motor NICHT geschont !
ICH würde mir immer ne Wasser-Standheizung einbauen, hatte ich schon und hat sich prima bewährt.
Gruß von Rolf


Na ich hab auch nicht in Richtung "richtiger Camper" gedacht (da ist es klar, dass eine Luftheizung optimal ist), sondern mehr in die Richtung, wie wir die Heizung nutzen...
Zu jeder Jahreszeit unterwegs und dann vor der Abfahrt vorwärmen
oder eben
wenn man im Auto pennt, eine halbe Stunde, bevor man in den Schlafsack krabbelt die Kiste Vorwärmen und früh, bevor sich wieder anzieht und aus dem warmen Schlafsack raus muss, auch noch mal ein paar Minuten vorwärmen...Anziehen und mit vorgewärmten Motor abfahren...
@Andyv6
der von deinem Boschdienst kalkulierte Preis ist fair.
Mit ein wenig Verhandeln gibt's evtl. noch einen kleinen Nachlass oder eine (recht geniale) Heizung fürs Scheibenwaschwasser (Webasto "Hot Shot")dazu...
Und ich würde auch die T100 Fernbedienung nehmen.
Ich hab 2005 bei meinem Boschdienst 1749,-€ bezahlt (Thermotop P, "Hot Shot"), da war allerdings noch Einbau des von mir mitgebrachten Tagfahrlichtmoduls dabei.
Bodenfreiheit und Drehmoment :perfekt:
statt Tieferlegung und Spoiler

Gruss Dietmar


  • »Uralter Schwede« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

1. Auto: Navara D401 V6

2. Auto: Navara D40

Vorname: Rolf

  • Nachricht senden

34

Gestern, 13:57

Aaaalso, Motor wird nur geschont (Vorwärmung des Wassers) bei einer WASSER-Standheizung
und für Camping wird allgemein eine LUFT-Standheizung empfohlen, dann wird der Motor NICHT geschont !
ICH würde mir immer ne Wasser-Standheizung einbauen, hatte ich schon und hat sich prima bewährt.
Gruß von Rolf
Hallo Rolf
Da wir hier im Nissan und nicht im Wohnkabinenforum sind bin ich davon ausgegangen das es sich um eine Warmwasserheizung handelt. Ich denke das da von den Campern die Sache immer unnötig verkompliziert wird.
Gruß Ulf
Ulf, im Wohnkabinenforum bin ich nur "Gast", ich besitze schon lange keine Wohnkabine mehr.
Wir schlafen im Auto oder hängen unseren "Eriba" hintendran.
Und "verkomplizieren" tu ich eigentlich garnix, aber egal.
Gruß von Rolf


  • »Uralter Schwede« ist männlich

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

1. Auto: Navara D401 V6

2. Auto: Navara D40

Vorname: Rolf

  • Nachricht senden

35

Gestern, 14:01

Aaaalso, Motor wird nur geschont (Vorwärmung des Wassers) bei einer WASSER-Standheizung
und für Camping wird allgemein eine LUFT-Standheizung empfohlen, dann wird der Motor NICHT geschont !
ICH würde mir immer ne Wasser-Standheizung einbauen, hatte ich schon und hat sich prima bewährt.
Gruß von Rolf


Na ich hab auch nicht in Richtung "richtiger Camper" gedacht (da ist es klar, dass eine Luftheizung optimal ist), sondern mehr in die Richtung, wie wir die Heizung nutzen...
Zu jeder Jahreszeit unterwegs und dann vor der Abfahrt vorwärmen
oder eben
wenn man im Auto pennt, eine halbe Stunde, bevor man in den Schlafsack krabbelt die Kiste Vorwärmen und früh, bevor sich wieder anzieht und aus dem warmen Schlafsack raus muss, auch noch mal ein paar Minuten vorwärmen...Anziehen und mit vorgewärmten Motor abfahren...

O.K. ich sach dann nix mehr.
Gruß von Rolf


Elmex

Anfänger

  • »Elmex« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 19. Januar 2017

1. Auto: R51

Vorname: Elmar

  • Nachricht senden

36

Gestern, 14:41

Hallo alle,

laut Hersteller sind die Cross Contact LX 2 als reine Sommerreifen deklariert auch wenn sie die M+S Markierung haben.
Gruß Andy


so ist es, M+S bedeutet bei Offroadern oft Mud + Slug also nix mit Schneeflocke. Mein Reifenhändler hat auch nicht schlecht gestaunt als er das Datenblatt durchgelesen hat. Er wollte mir erst nicht glauben, dass ich mit den Cross Contact LX 2 M+S Schlitten gefahren bin und wie!

LG

Elmex


Andyv6

Anfänger

  • »Andyv6« ist männlich
  • »Andyv6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 26. November 2016

1. Auto: Nissan Navara Kingcap

Vorname: Andre

Wohnort: Loitz

  • Nachricht senden

37

Gestern, 20:55

@Max,Rolf,Ulf und Dietmar,werde eure Ratschläge beachten und morgen die Heizung mit der Fernbedienung t100 ordern! Mal sehen ,wann sie die einbauen können.Habe ja vor das Auto lange zu behalten.Habe erst 1000km runter und im Jahr fahre ich maximal 12000km.So das man den Dicken schon 10-12 Jahre fahren kann.UND LATERNENPARKER bin ich auch noch.mfg
Immer ne Handbreit Wasser unterm Kiel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andyv6« (Gestern, 21:05)



Google Werbung

Social Bookmarks