Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Nissanboard. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

misilesa

Anfänger

  • »misilesa« ist männlich
  • »misilesa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2016

1. Auto: Nissan Navara NP300 D23 TEKNA Automatik

Vorname: Michael

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

21

Samstag, 24. Dezember 2016, 23:17

Habe heute eine Nachricht von Nissan erhalten.

Wenn mein Navara wieder gleich laut nagelt wie beim letzten Mal, dann soll ich ihn bei meinem Nissan Händer abstellen. Ich bekomme solange einen Ersatzwagen und Nissan schickt so schnell wie möglich 2 Techniker direkt von Barcelona wo der Navara produziert wird, zur Fehlersuche.

Nun eigentlich nagelt er schon wieder so, wollte aber wenigstens über die Feiertage meinen Navara behalten.

Gruß
Mick


E-Bay Werbung


oggsi_eggdschen

Super Moderator

  • »oggsi_eggdschen« ist männlich

Beiträge: 10 491

Registrierungsdatum: 20. August 2011

1. Auto: A33 Maxima

Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

  • Nachricht senden

22

Samstag, 24. Dezember 2016, 23:43

Erstaunlich, die sind doch sonst nicht so kulant.
Aber es ist ja Weihnachten, da darf sowas mal ausnahmsweise vorkommen. :O

Mal sehen wie es weitergeht.


misilesa

Anfänger

  • »misilesa« ist männlich
  • »misilesa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2016

1. Auto: Nissan Navara NP300 D23 TEKNA Automatik

Vorname: Michael

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 3. Januar 2017, 18:04

So, heute habe ich meinen Navara zurückgegeben. Wir werden eine komplette Rückabwicklung durchführen und bis spätestens übernächste Woche bekomme ich einen ganz neuen Navara, dann mit dem Euro 6 Motor. Mal sehen wieviel ich dann letztendlich aufzahlen muss. Aber ich bin überzeugt, dass mein Händler das maximale für mich heraus holt.
Habe einen nagelneuen X-Trail bekommen, solange bis das mit der Rückabwicklung durch ist.

Gutes neues Jahr noch an Euch alle, Mick


  • »Uralter Schwede« ist männlich

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

1. Auto: Navara D401 V6

2. Auto: Navara D40

Vorname: Rolf

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 3. Januar 2017, 18:11

Gut gemacht Mick. Gratulation.
Gruß von Rolf


Nismo3

Streithammel

Beiträge: 15 688

Registrierungsdatum: 24. Juni 2002

1. Auto: Hab ich

Wohnort: ÖsterReich


  • Nachricht senden

25

Dienstag, 3. Januar 2017, 18:13

Sehr nice. Wäre aber trotzdem interessant an was es denn nun genau gelegen hat.
:evil:


oggsi_eggdschen

Super Moderator

  • »oggsi_eggdschen« ist männlich

Beiträge: 10 491

Registrierungsdatum: 20. August 2011

1. Auto: A33 Maxima

Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 3. Januar 2017, 18:40

So, heute habe ich meinen Navara zurückgegeben. Wir werden eine komplette Rückabwicklung durchführen und bis spätestens übernächste Woche bekomme ich einen ganz neuen Navara, dann mit dem Euro 6 Motor.

Man liests und staunt. 8o

Mal sehen wieviel ich dann letztendlich aufzahlen muss.

Aha, da ist also der Haken bzw Pferdefuss

Aber ich bin überzeugt, dass mein Händler das Maximale für mich heraus holt.

Wie schön, dass Du das so sagen bzw glauben kannst.

Habe einen nagelneuen X-Trail bekommen, solange bis das mit der Rückabwicklung durch ist.

Gutes neues Jahr noch an Euch alle, Mick
Das wünsche ich Dir auch, ganz bestimmt.

Grüße
O.


Fangorn

Schüler

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 5. Mai 2014

1. Auto: Navara V6 D40 EZ 2014

2. Auto: Mini Roadster

Vorname: Ulf

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 3. Januar 2017, 19:53

Nur mal so am Rand.

Wenn du sowieso eine Rückabwicklung machst wäre es dann nicht in Hinsicht auf deine Wohnkabinenpläne sinnvoll auf einen King Cab zu wechseln?
Dann hast du Blattfedern und die Auflastung ist wahrscheinlich einfacher.
Außerdem eigenen sich KingCabs eh besser als Kabinenträger.

Gruß Ulf
Allrad oder Cabrio. Alles andere sind Nutzfahrzeuge.


misilesa

Anfänger

  • »misilesa« ist männlich
  • »misilesa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2016

1. Auto: Nissan Navara NP300 D23 TEKNA Automatik

Vorname: Michael

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 3. Januar 2017, 21:59

Sehr nice. Wäre aber trotzdem interessant an was es denn nun genau gelegen hat.

Sobald ich was genaueres weiß werde ich berichten. Es sollen ja direkt Techniker von Barcelona kommen um den Fehler zu suchen.

@Ulf:
Nein ich will keinen Kingcab, da wir eine 4 köpfige Familie sind will ich ein Auto in dem alle mit können. Auch wenn meine Töchter nicht mehr so oft mitfahren. Für die Kabine wäre er natürlich besser, da hast Du recht.

@oggsi:
Bei einer Rückabwicklung werden die gefahrenen km in Abzug gestellt. Nissan kann bis zu 0,67% des Neuwagenpreises pro 1000 km in Rechnung stellen. Das ist Gesetz, kein Pferdefuß. Außerdem kostet der Euro 6 1500 Euro mehr als mein Euro 5. Ich bin trotzdem sicher, dass ich deutlich weniger Aufzahlen muss als hier rein rechnerisch möglich wäre. Mein Nissan Händler ist wirklich Klasse und ich weiß dass er sich in meinem Sinne für mich einsetzt.

Gruß Mick


misilesa

Anfänger

  • »misilesa« ist männlich
  • »misilesa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2016

1. Auto: Nissan Navara NP300 D23 TEKNA Automatik

Vorname: Michael

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 11. Januar 2017, 20:40

Hallo,

ich habe heute einen Brief von der Nissan Kundenbetreuung erhalten, in dem steht folgendes drin:

... Ihr Nissan Partner sich bereits an uns gewandt hat um eine gemeinsame einvernehmliche Lösung zu erarbeiten. Gerne werden wir dieser Bitte nach einer Lösung im Sinne der Kundenzufriedenheit nachkommen und uns mit Ihrem Nissan Partner entsprechend abstimmen. Die Autohaus XXXXX Gmbh wird Sie hierzu informiert halten.

Hört sich doch ganz gut an, oder? Freue mich jetzt darauf bald meinen neuen in Empfang zu nehmen.

Gruß Mick


Nismo3

Streithammel

Beiträge: 15 688

Registrierungsdatum: 24. Juni 2002

1. Auto: Hab ich

Wohnort: ÖsterReich


  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 11. Januar 2017, 21:28

Das sind wirklich gute Neuigkeiten. Halt uns auf dem Laufenden. =)
:evil:


Z33Olli

Fortgeschrittener

  • »Z33Olli« ist männlich

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 17. Mai 2012

Vorname: Oliver

Wohnort: OHZ

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 12. Januar 2017, 23:37

Hi,

So ein wiederkehrend lautes Nageln hstte ich auch.
Immer nach Sensorreset ( mit dem Gaspedal MIL löschen resetet alle Sensor durchschnittswerrte Saughub Luftdruck etc. ) das Steuergerät errechnet für das optimale Kraftstoff/ Luft Gemisch im Laufe von vielleicht ( gefühlt bei meinem ) 500 - 700 km neue Werte und optimiert sich - und ab da wurde bei mir das Nageln wieder schlimmer und schlimmer.
Nach erneuten Reset wieder vorläufig Ruhe.
Hat lange gedauert bis ich den Fehler gefunden hatte, aber es war bei mir ein undichtes Turbolader Unterdruck - Steuerproblem.. Es scheint wirklich sehr im Zusammenhang zu stehen, dass wenn der Ladedruck nicht zur Drehzahl passt, dann nagelts sehr laut. Bei mir war es bei wenig Last am lautesten.

Untedruckpumpe + alle Unterdruckschläuche auf Vakuumdichtigkeit getestet
Ladedruckregelventil getauscht und alles schnurrt wieder

Olli


misilesa

Anfänger

  • »misilesa« ist männlich
  • »misilesa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2016

1. Auto: Nissan Navara NP300 D23 TEKNA Automatik

Vorname: Michael

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

32

Freitag, 13. Januar 2017, 08:49

Hallo Olli,

interessante Info, bin mal gespannt was da bei meinem Ex-Navara rauskommt. Habe momentan keine Info, was da geprüft wird. Ist mir eigentlich inzwischen auch egal, ich bekomme ja einen neuen.

Gruß Mick


misilesa

Anfänger

  • »misilesa« ist männlich
  • »misilesa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2016

1. Auto: Nissan Navara NP300 D23 TEKNA Automatik

Vorname: Michael

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

33

Montag, 16. Januar 2017, 11:23

So, jetzt habe ich ein Angebot von Nissan bekommen für die Rückabwicklung.

  1. Sie nehmen das Auto zurück, es wird jedoch beim Rücknahmepreis die Kosten für die Nutzung abgezogen. Gesetzlich dürfen die Autohersteller bis zu 0,67% / 1000 km vom Neuwagenpreis als Nutzung in Abzug bringen. Das wären bei mir bei 9100 km ca. 2600 €. Nissan ist mir hier sehr entgegengekommen und stellt nur 1536 € in Abzug.
  2. Das neue Modell mit EURO 6 Motor kostet laut Liste ca. 1800 € mehr + Fracht (650 €) + Zulassung (100 €), da ist mir mein Händler entgegengekommen und es bleiben bei mir ca. 1300 € hängen.
  3. Ich hatte mir beim rückwärts fahren mit einem kleinen Anhänger einen Knick in die Seitenwand gefahren. Reparaturangebot von Nissan wären 3600 € gewesen, die hätten da die ganze Seitenwand ausgetauscht. Ich habe es bei einem Beulenspezi reparieren lassen (ausbeulen, spachteln und lackieren) für 300 € BAT. Diese Beschädigung haben sie mir gar nicht vom Rücknahmepreis abgezogen - finde ich sehr nobel.

Ich habe den Deal gemacht, bekomme vermutlich diese Woche noch meinen neuen Navara ausgeliefert. Sie müssen halt noch alles umbauen von meinem alten (Laderaumabdeckung, Winterräder etc.). Ich habe nun solange von meinem Autohaus einen Nissan X-Trail als kostenloses Ersatzfahrzeug. Das finde ich auch sehr gut, bin mit meinem Autohaus da schon sehr zufrieden.

Gruß Mick


oggsi_eggdschen

Super Moderator

  • »oggsi_eggdschen« ist männlich

Beiträge: 10 491

Registrierungsdatum: 20. August 2011

1. Auto: A33 Maxima

Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

  • Nachricht senden

34

Montag, 16. Januar 2017, 11:39

Es geschehen noch Zeichen und Wunder.

Das liest sich alles sehr gut und freut mich für Dich, dass diese Geschichte noch so akzeptabel ausgegangen ist.

Zugegebenermaßen hätte ich das so nicht möglich gehalten. Man staunt.

Gratulierende Grüße
O.


Nismo3

Streithammel

Beiträge: 15 688

Registrierungsdatum: 24. Juni 2002

1. Auto: Hab ich

Wohnort: ÖsterReich


  • Nachricht senden

35

Montag, 16. Januar 2017, 11:50

Darf man fragen bei welchem AH du Kunde bist??

Da es ja positive Rückmeldunge gibt finde ich kann man da ruhig ein bisschen Werbung machen. Wird ja schließlich auch gemacht wenns was zu meckern gibt. =)
:evil:


misilesa

Anfänger

  • »misilesa« ist männlich
  • »misilesa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2016

1. Auto: Nissan Navara NP300 D23 TEKNA Automatik

Vorname: Michael

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

36

Montag, 16. Januar 2017, 14:50

Hallo,

ja ich kann gerne Werbung machen. Das ist das Autohaus Ebner in Baienfurt (ist bei Ravensburg). http://ebner.nissan-haendler.de/

Gruß Mick


Google Werbung

Ähnliche Themen

Social Bookmarks