Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Nissanboard. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hellin72

Anfänger

  • »Hellin72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 10. Januar 2017

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Januar 2017, 03:17

Primera WP11 Vmax 190 km/h

Hallo Freunde,
ich habe mir im Dezember letzten Jahres einen Primera WP11 mit 2,0 l und 140 PS Motor gekauft. Kilometerstand 129.000. Mein Problem ist das das Auto nur 190 KM/H fährt. Ist das bei dem Auto normal oder liegt es daran das Winterreifen aufgezogen sind, die auch abgefahren sind? Ich hatte erwartet das das Auto mind. 200 KM/H fährt, ist ja auf dem Schein mit 205 KM/H angegeben.


E-Bay Werbung


sportline

Fortgeschrittener

  • »sportline« ist männlich

Beiträge: 405

Registrierungsdatum: 16. März 2012

1. Auto: Primera p11 sportline

2. Auto: Golf 4 bifuel

Wohnort: geesthacht

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Januar 2017, 07:21

Moin Hellin.

Also die eingetragene Höchstgeschwindigkeit sollte der, gemessen mit Navi-GPS, schon schaffen.
Laut Tachoanzeige müsste sogar deutlich mehr drin sein.

Welche Reifendimension wird denn verwendet ?
Ist der Dachgepäckträger vielleicht noch montiert ?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sportline« (11. Januar 2017, 07:31)



3

Mittwoch, 11. Januar 2017, 10:18

Dann stimmt da was nicht.Oder die Reifengröße passt nicht zum Auto,somit Tachoabweichung.
Mein WP11 lief mit 225/40-ZR 16 Bereifung laut Tacho 220. und laut GPS 210.selbst mit Winterreifen lief der 210.
Nicht nur die Motorleistung zählt,fahren muß man auch können.http://www.mscmoor.de/ guck mal







Hellin72

Anfänger

  • »Hellin72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 10. Januar 2017

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Januar 2017, 18:37

Erst mal vielen Dank für eure Antworten.
Reifen hat der 185/65 15 drauf.
Dachreling ist auch drauf.
Also bis 170 KM/H geht alles zügig und ab dann braucht der etwas bis der auf 190 KH/H kommt. Der 5. Gang ist ganz faul. Ein Arbeitskollege hat mir gesagt das es evtl. an die abgefahrenen Winterreifen liegt. Aber sicher ist er sich nicht.


B11-Gott

MOOOORDE???

  • »B11-Gott« ist weiblich

Beiträge: 107 975

Registrierungsdatum: 4. April 2003

1. Auto: Nissan Sentra 1.6XE

2. Auto: Nissan Juke Acenta 1.6DIG-T

Vorname: Heini

Wohnort: HH

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Januar 2017, 18:56

Liegt glasklar an den Reifen... :rolleyes:
ACHTUNG ACHTUNG


Hellin72

Anfänger

  • »Hellin72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 10. Januar 2017

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. Januar 2017, 21:34

Sind die Reifen zu schmal oder weil die abgefahren sind?


B11-Gott

MOOOORDE???

  • »B11-Gott« ist weiblich

Beiträge: 107 975

Registrierungsdatum: 4. April 2003

1. Auto: Nissan Sentra 1.6XE

2. Auto: Nissan Juke Acenta 1.6DIG-T

Vorname: Heini

Wohnort: HH

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. Januar 2017, 21:46

Komm.

Mal ganz ehrlich?!?

Was sollen aberockte Winterreifen mit der nicht zu erzielenden V-Max zu tun haben?
Da muss man sich nicht mal mit Autowagens auskennen. ;)

Vielmehr fragt man sich doch:

01) Wie hat der Vorbesitzer den Wagen genutzt?
02) Wie ist der Wartungsstand?
03) Warum prügel ich den (fast) Oldtimer nicht einfach mal (sinnfrei) 200 KM über freie Bundesdeutsche Autobahnen?

Das soll hier kein persönlicher Angriff werden, aber was würdet Ihr machen, gäbe es kein Internet?

Mein erstes Auto anno 1993 - im Übrigen auch mein jetziges Auto - wollte anno 1994 niemals die fulminant im FZG-Schein stehenden 162 Km/H erreichen.

Was tat ich, es gab kein NisBo als Hirnerleichterung?

Ich habe probiert.

Auf die BAB - und: JA! Der Sprit war damals günstiger, aber ich hatte damals auch weitaus weniger Gehalt als heute - und gib ihm.

Und mit einem Mal rannte der olle Sentra weit über die Tachoskala.

Probiere es doch einfach mal aus.
ACHTUNG ACHTUNG


Hellin72

Anfänger

  • »Hellin72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 10. Januar 2017

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. Januar 2017, 00:36

Also, ich habe das Auto amfang Dezember 2016 von einer älteren Frau gekauft. Das Auto hatte einen kaputten Mittel- und Endschalldämpfer. Ich habe bei einer Nissan Werkstatt den Mittel- und Endschalldämpfer ernäuern lassen. Ebenso wurde ein Ölwechsel gemacht und Zündkerzen wurden auch ausgetauscht. Nachdem ich das Auto von der Werkstatt abgeholt hatte bin ich auf die BAB um zu sehen wie schnell das Auto ist. Ich verlange keine Höchstleistungen aber die eingetragenen 205 KM/H sollte er schon bringen.


Andre1982

Badenixe 2016

Kennzeichen-Grafik
  • »Andre1982« ist männlich

Beiträge: 4 643

Registrierungsdatum: 5. Januar 2015

1. Auto: 0603/ADF

2. Auto: 7105/454

Vorname: André

Wohnort: Berchum

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. Januar 2017, 01:14

Fahr mal am Wochenende 1 - 2 Tankfüllungen auf der Autobahn leer.

Ruhig auch schnell. Wenn der Wagen einer älteren Dame gehörte, muss der nur mal freigehalten werden.

Wenn neue Kerzen und neues Öl drin ist, kann auch nichts passieren.

Tank auch ruhig mal höherwertigen Sprit. Ultimate102 darf es dann auch mal sein.

Und wenn Du das gemacht hast, wirst Du - Wie Christian schon sagte - sehen das der Eimer auf einmal deutlich besser läuft und auch die Vmax erreicht. ;)
Ich begrüße alle User in den Nisbostuben Groß-Berlins!


Hellin72

Anfänger

  • »Hellin72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 10. Januar 2017

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. Januar 2017, 03:13

Danke für den Tip. Werde es am Wochenende wenn das Wetter mitspielt mal ausprobieren. Oder ich zieh die Sommerreifen drunter und versuche es damit mal.
Vielen Dank für eure Tips!


Andre1982

Badenixe 2016

Kennzeichen-Grafik
  • »Andre1982« ist männlich

Beiträge: 4 643

Registrierungsdatum: 5. Januar 2015

1. Auto: 0603/ADF

2. Auto: 7105/454

Vorname: André

Wohnort: Berchum

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. Januar 2017, 04:21

Mit den Reifen hat das absolut nichts zu tun. ;)
Ich begrüße alle User in den Nisbostuben Groß-Berlins!


Hellin72

Anfänger

  • »Hellin72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 10. Januar 2017

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. Januar 2017, 06:43

Wenn es nicht die Reifen sind, was könnte es sonnst sein?


NX2.0GTI

Meister

Beiträge: 2 404

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2008

1. Auto: 100NX GTi Schönwetter

2. Auto: Micra K11 Alltag

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. Januar 2017, 07:53

Die Frage wurde dir bereits beantwortet. Der Motor ist von der Vorbesitzerin nie an seinen Grenzen gefahren worden.

Daher ist er etwas lahm geworden und muss wieder ordentlich frei geblasen werden.

Heißt - öfter auf der Autobahn gefordert werden.

Wie bereits geschrieben wurde ;)

Mit abgefahrenen Winterreifen solltest du das jedoch unterlassen!

Zumal die Reifen zusätzlich wahrscheinlich 10 Jahre alt sind !?

Ich persönlich würde erst neue Reifen kaufen und danach mein Auto mit Vollgas über die Autobahn jagen - aber jedem das Seine ;)
2010-20** -> 100NX GTi NXi 2.0l TJ4 >Showroom<
2013-20** -> Micra K11 Vollausstattung FJ1
2008-2010 ->100NX GTi 2.0l KH3
2006-2008 ->100NX 1.6l TH1


Bronko N 15

Erleuchteter

  • »Bronko N 15« ist männlich

Beiträge: 6 412

Registrierungsdatum: 30. April 2008

1. Auto: Skoda Octavia..

2. Auto: Nissan Almera.. 3. Auto Opel Corsa B 10/03

Vorname: Mario

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 12. Januar 2017, 08:01

Vorsicht, das der Wagen sein Topspeed nicht erreicht muss nicht zwingend an dem Fahrstil des Vorbesitzers liegen. Allgemein gilt und so sind meine Erfahrungen sollte die im Schein stehende Höchstgeschwindigkeit mind. erreicht werden können. Alles darüber hinaus ist halt die Tolleranz. Ich vermute ehr ein defekt in der Sensorik. Mir ging es ähnlich mit meinem GTI. Von heute auf morgen fehlte einfach ein Teil der Leistung und ich schaffte nur noch mit Mühe 190 Klamotten. Vermutung ist das der Klopfsensor defekt ist und somit ständig die Zündung zurück genommen wird.
Erste Amtshandluch ab zur Werkstatt auslesen lassen. Wenn da alles stimmen sollte dann kann es sicher auch am eingerostetem Motor liegen. Pauschal kann man hier aber keine Aussage treffen.


Timecop

Schüler

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

1. Auto: P11-144

Wohnort: Hauptstadtlage

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 12. Januar 2017, 12:01

Wie sieht's denn überhaupt mit dem Luftfilter aus, filtert der noch oder ist der schon dicht ;) auf alle Fälle sollte Deine nächste Investition in das Auto, ein Satz neue Reifen sein, dass sollte einem die eigene Sicherheit schon wert sein.


PsycoFun

Erleuchteter

  • »PsycoFun« ist männlich

Beiträge: 4 713

Registrierungsdatum: 3. Mai 2006

1. Auto: Primera WP12 Acenta

2. Auto: Opel Kadett 2.0 GSi Cabrio

Wohnort: Berlin, davor Sächsische Schweiz



meine e-bay Auktionen
  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 12. Januar 2017, 12:31

Was für Zündkerzen würden den eingebaut? Alles was nich Ngk is is schonmal mist.

Wieviel ggf "unnötige" Zuladung hattest drin?

Reifendruck optimal? Zuwenig = mehr rollwiederstand = langsamer

Wie o.g. Luftfilter sauber?

Gasbowdenzug straff genug? Das de auch wirklich Vollgas gibst?

Radlager/bremsen leichtgängig?

Wenn er vorher von ner alten oma im schleichmodus genutzt wurde konnte ggf mal Batterie abklemmen helfen, das sich das Steuergerät zurück setzt. (wie lange kein plan)

Mal mit gutem spritz richtig "frei" fahren.

Usw usw usw... Gibt massig Dinge warum bei alten Autos hin und wieder paar PS in Rente gehen auch wenn technisch gesehen alles innerhalb der toleranz ist.


Aber ein 140ps P11 sollte problemlos eher über 190 kommen als mein übergewichtiger 1.8 P12


Japan-Syndikat

K11 08/04 - 12/06 _ N15 01/07 - 12/09 _ P11 12/09 - 12/13 _ WP12 12/13 - ...


christian

Super Moderator

  • »christian« ist männlich

Beiträge: 28 004

Registrierungsdatum: 9. Februar 2002

1. Auto: WP11-144 RS

2. Auto: 1Z

Vorname: siehe oben

Wohnort: MD



meine e-bay Auktionen
  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 12. Januar 2017, 20:53

Wie schon zigmal gesagt: an den Reifen liegt es nicht. Mein WP11-144 läuft selbst mit 245er Walzen um die 200 Tacho (oder besser Schätzeisen), und diese Räder haben zwangsläufig eigen erheblich höheren Rollwiderstand als Deine schmalen Winterräder.

Der Wagen hat ein selbstlernendes Steuergerät, stellt sich also (in Grenzen) auf den Fahrstil ein- längere Zeit Stadtverkehr und Spritspar-Schleicherei merkt man da durchaus: auch mein Wagen hatte da mal das Phänomen, dass er danach keine 200 mehr schaffte.

Ergo: einfach mal eine längere Tour mit Schmackes, dann sollte da auch mehr gehen.
Was echte Motorprobleme angeht: der -144 hat eigentlich eine recht empfindliche Überwachung: nen defekten Klopfsensor wirft er meiner Erinnerung nach als Fehler mit gelber Motorkontrolleuchte aus.
Zündkerzen sind nen wichtiges Thema- NGK PFR 6 müssen zwingend rein!
Möglich ist allerdings auch, dass der LMM nicht mehr gut funzt- das beeinflusst Leistung (und Verbrauch), löst aber keine Motorkontrolleuchte aus.
Ruckelt der Wagen beim Beschleunigen?

Und: mit Winterreifen, gerade bei älteren, unbedingt deren Speedindex beachten!

Grüße

Chris

NFC Nordharz www.harztreffen.de

This is life. This is real. This is not a simulation.


Kapitän

Einfacher Matrose

  • »Kapitän« ist männlich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 15. Juli 2015

1. Auto: Daihatsu Move L901 1.0 55PS (EZ.2001)

Vorname: Marwan

Wohnort: Münster


  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 12. Januar 2017, 21:22

RE: Primera WP11 Vmax 190 km/h

Mein Problem ist das das Auto nur 190 KM/H fährt.
Vielleicht hattest du an dem Tag Gegenwind oder es war eine leichte Steigung oder beides.

Ansonsten: https://www.youtube.com/watch?v=efIJHf7h5kI

Grüße
marwan

Edit: NGK Zündkerzen reicht nicht. Es müssen die richtigen sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kapitän« (12. Januar 2017, 21:48)



Hellin72

Anfänger

  • »Hellin72« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 10. Januar 2017

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 12. Januar 2017, 21:45

Ich habe heute mit der Vorbesitzerin telefoniert. Die ist mit dem Auto nur Stadt gefahren. Top Speed der Dame war 70 KM/H. Nun zum Auto. Habe heute die Werkstatt besucht um mal zu checken. Resultat das alle 4 Bremsscheiben incl. Beläge erneurt werden müssen. Noch dazu die 2 vorderen Achsmanschetten. Termin in 14 Tagen. Ich selber habe die Zündkerzen, von NGK, den Luftfilter, Serienfilter und die Zündkabel, die blauen von NGK, vor ca. 3 Wochen ausgetauscht. Ich habe 4 Nagelneue Sommerreifen, 195/60 15 auf Original Nissanfelgen vor der Vorbesitzerin bekommen. Ich warte auf nur drauf das das Wetter wieder gut wird damit ich die Sommerreifen drunterziehen kann. Übrigens der Mechaniker von der Werkstatt hat mir gesagt das die Reifen nicht schuld sind das das Auto so langsam ist. Man kann auch mit Winterreifen 200 und mehr fahren. Am Montag kommt das Auto zur Diagnose in die Werkstatt. Mal sehen was zu sehen ist.
Bevor ich das vergesse. Beim beschleunigen ruckelt garnix. Alles geht bis 170 zügig. Getestet mit einem Gewicht von mir selbst, 75 KG, und Babywagen im Kofferraum ca. 5 KG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hellin72« (12. Januar 2017, 21:52)



B11-Gott

MOOOORDE???

  • »B11-Gott« ist weiblich

Beiträge: 107 975

Registrierungsdatum: 4. April 2003

1. Auto: Nissan Sentra 1.6XE

2. Auto: Nissan Juke Acenta 1.6DIG-T

Vorname: Heini

Wohnort: HH

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 12. Januar 2017, 21:58

Du willst verarscht werden.
ACHTUNG ACHTUNG


Google Werbung

Social Bookmarks