Svöns Primera 2.0eGT 4x4 der "Handtaschen-EVO" (Motor drin Seite 45)

Es gibt 627 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von schwen2.

  • Svön (Sven M. P10) hat ihn endlich seinen Traum-P10 mit Allradantrieb. Am Samstag waren wir das gute Stück aus der Schweiz holen. Und sind damit direkt zurück nach Dresden gedüst.


    Jetzt mal ein Paar Fakten:
    - Erstzulassung 10/92
    - Produktion 6/91 laut FAST
    - Farbe: rot (Ag2)
    - Kilometer: ca. 178000
    - Rost: nichts gravierendes auf den ersten Blick
    - Motor: trocken, geht super
    - Innen: naja mal putzen
    - Außen: eher schlecht, aber die inneren Werte stimmen


    Bilder und Pläne folgen


    achja Preis ähmm später :)

  • So da Josef sein angebot sehr saftig ist (2200€) vom Preis her und mein Sponsor das abgelehnt hat weil es ja nur ein Rohling ist.
    Motor fehlt der rest ist total zerlegt und in nem Vergammelten zustand und die meisten eGT Teile fehlen. ( Das hat er nicht verdient ).


    Habe wir uns selber gekümmert und in der Schweiz einen gefunden für 1000 CHF also 601€ plus 114€ Zoll war er meine.


    Es ist ein P10 2.0 eGT Rot Stufenheck Vollausstattung mit nem Satz 15" Alus dazu.
    400€ Vertankt haben.
    Wir sind mit meinem eGT die 750Km von Dresden nach Basel gerollt und von da wieder mit 2 eGT zurück 750km. 2 Autos Tanken tut besonders weh, waren so 2300km.


    Samstag früh 6 uhr gestartet und Sonntag früh 4 uhr wieder in Dresden.


    Was noch zu sagen wäre das es nahezu unmöglich ist nen Normalen P10 auf 4x4 umzubauen das sehr viel anders ist.
    Und ein Aufbau sich nur aus ner komplett 4x4 Spender Karosse mit Motor lohnt. Da ja schon der Auspuff durch die Ölwanne läuft und von daher kein Normaler SR20XX passt.


    Hiermit möchte ich auch den Nissan Freunden aus der Schweiz danken die mich sehr unterstützt haben.


    Besonders Der gute Sergio


    Die sache hat bis hier sehr viel Zeit Herzblut und Geld gekostet aber es hat sich gelohnt.
    Auch noch mal ein Extra Danke an den GH der voll mitgezogen hat obwohl er ab 2 uhr bei der Rückreise nur noch ein Fahrzeug überführungs Zombie war. :Bier:


    Zu den Fahreigenschaften kann ich nur sagen Gierig.


    Burnout geht nicht !


    Habe mal dezent bis 4000 5000 U/min gekurbelt und schnipps alles was passiert ist los fahr nicht einmal Quitsch mit 185/65/R14 Ultra Grip 7.


    Die Kupplung ist Hydraulisch betätigt also extrem Frauenfähig.


    Kurven Rösten fetzt einfach reinschlatzen und LATTE kein rutschen oder das übliche über die Vorderachse schieben oder das das Kurveninnere Rad Blau wird vor wut.
    Beschleunigt einfach sauber raus.
    Das mehr Gewicht ( 1390 Kg ) ist fast nicht spürbar nur das beim hoch und runterschalten Schalten alle Räder mitmachen.


    Finde sogar das der bersser liegt als der normale FWD P10 weil jetzt mehr Masse hinten ist und er auch leicht aber sehr konntrollierbar mit dem Heck kommt.


    Fakt ist 90° mehr kurven im 1 oder 2 Gang machen am meisten Laune


    Wenn man nur FWD gefahren ist ist das ein erlebniss und ich will fast nicht mehr was anderes fahren.


    Jetzt verstehe ich Subaru freunde und Skyline süchtige.
    Ich brauche nur noch 1 oder 2 Turbos dann ist es perfekt.

  • na herzlichen... endlich ist er da... bin schon gespannt drauf wenn ich mal draussen bin mir das gute stück anzuschaun... und preis ist ja ein witz....


    ausser die sparitkosten bestimmt... da kam einiges zusammen wie ich denke.. :)


    aber das sind spesen... :)


    nochmals alles gute mit dem ding... und hoffentlich kann ich beim baun auch mal mit helfen... *freuenwürd*

  • Geil! Herzlichen Glückwunsch! :Bier:

    [align=center]
    "Leuten bei einer Dinner-Party zu erzählen, dass du einen Nissan Almera fährst, ist ungefähr so, als würdest du ihnen sagen, dass du Ebola hast und gleich niesen musst."
    Jeremy Clarkson, Top Gear

  • Geile Sache!
    :respekt:

    DASS = Konjunktion, "A" kurz gesprochen


    DAS = Artikel oder Pronomen, "A" lang gesprochen


    DASS DAS = nur in dieser Reihenfolge

  • Endlich mal wieder junges, frisches und vollkommen unbekanntes Blut in der verstaubten Primeraecke hier =)
    Möchte bitte eine 360° Fotoserie innen, außen, oben, unten :D

  • Zitat

    Original von Nismoon
    Endlich mal wieder junges, frisches und vollkommen unbekanntes Blut in der verstaubten Primeraecke hier =)
    Möchte bitte eine 360° Fotoserie innen, außen, oben, unten :D


    Komm vorbei und glotz ihn an! Ist besser als 1000 Fotos!


  • Viel Glück mit deinem "Handtaschen EVO". ;)
    Auf dem zweiten Bild (Radkasten) sieht man, dass der Rost unter der Schutzschicht ganze Arbeit geleistet hat. Da wirst zu 99% Bleche einschweissen müssen.
    Ist er trocken unter dem Teppich vorne rechts?
    Wie sehen die Federbeindome hinten aus?
    Die Bremscheiben hinten sehen auch nicht mehr so gut aus.

  • Er fährt ist komplett und hat Netto 601€ gekostet.


    Und ab 1,5 Bar Ladedruck fällt der Rost ab und wird durch Neulack ersetzt.


    Besser als Josef Hof sein Angebot alle mal für 2200€ nen Vergammelten ohne Motor wo fast alle GT Teile fehlen mit weit über 200 Tkm.


    Hier der Arme

  • Zitat

    Original von Sven M. P10
    Wir sind mit meinem eGT die 750Km von Dresden nach Basel gerollt und von da wieder mit 2 eGT zurück 750km. 2 Autos Tanken tut besonders weh, waren so 2300km.


    Samstag früh 6 uhr gestartet und Sonntag früh 4 uhr wieder in Dresden.


    Cool. Ich war mit dem Belgier am Freitag in Basel. :D Da hätten wir uns auch verabreden können. ;)

  • Zitat

    Original von gh
    primera73:


    ja sicher ists kein neuwagen mehr, aber woher bekommst du einen besseren? zumindest ist kein rost in den schwellerecken zu finden.



    Nicht dass wir uns missverstehen, ich will euch die Freude an dem P10 nicht vermiesen.
    Ein P10 ohne Rost in den Schwellerecken ist eh selten.
    Habe genug davon repariert.
    Also wie gesagt viel Spass damit. :)


  • Also Karroserie mäßig ist biss auf bissl flugrost nicht viel dran! Auch unten alles ziemlich gut!


    Ich weiß es ich hab druntergelegen! :D


    Sicher wird sich die eine oder andere Stelle noch finden am im gesamten mit dem Rostklo vom Josefhof nicht zu vergleichen! Dagegen isses ein neuwagen!


    Sogar die KAT-Schrauben gingen von Hand auf! :D

  • Außen siehts nicht so gut aus, aber darum werden wir uns kümmern.


    Fakten:
    - defekte Front und Heckschürze
    - sehr gut erhaltene Seitenschweller
    - scheinbar neu lakierte Aussenspiegel
    - scheinbar neu lakierter Frontgrill
    - scheinbar ein kleinen Frontschaden mal gehabt, Schneewehe oder sowas, nix großes
    - Tür Beifahrerseite schlecht neu lakiert
    - Motorhaube und Karosse platzen teilweise Lack ab
    - Dellen
    - Rost nur geringfügig links neben der Heckklappe


    Bilder: