Svöns Primera 2.0eGT 4x4 der "Handtaschen-EVO" (Motor drin Seite 45)

Es gibt 627 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von schwen2.

  • Wie ging`s hier weiter?

  • Ja er lebt noch!
    Ich habe beide eGTs noch und es ist eine 1000er Suzuki GSXR K7 ( Motorrad ) dazu gekommen.
    Also der Straßen eGT rollt aber nach 25 Jahren muss ich doch schon ordenlich Geld investieren das das so bleibt. Die meisten verstehen es nicht 800€ an Teilen in so ein Fahrzeug zu stecken ihr hier aber schon. :-)
    Der 4x4 steht save in einer Garage Motor und Getriebe vom GTIR sind drin und er läuft ohne Ladeluftkühler. Tüv steht noch aus das ist auch der Knackpunkt. Jetzt muss erstmal mein Street eGT 100% sein danach will ich den eGTR endlich an den Start bringen. Aber wie das so ist bei einem Hobby das Geld dafür muss richtig übrig sein. Weil er hat ja keinen Zweck außer mir ein grinsen in das Gesicht zu ziehen.

  • Ja er lebt noch!
    Ich habe beide eGTs noch und es ist eine 1000er Suzuki GSXR K7 ( Motorrad ) dazu gekommen.
    Also der Straßen eGT rollt aber nach 25 Jahren muss ich doch schon ordenlich Geld investieren das das so bleibt. Die meisten verstehen es nicht 800€ an Teilen in so ein Fahrzeug zu stecken ihr hier aber schon. :-)
    Der 4x4 steht save in einer Garage Motor und Getriebe vom GTIR sind drin und er läuft ohne Ladeluftkühler. Tüv steht noch aus das ist auch der Knackpunkt. Jetzt muss erstmal mein Street eGT 100% sein danach will ich den eGTR endlich an den Start bringen. Aber wie das so ist bei einem Hobby das Geld dafür muss richtig übrig sein. Weil er hat ja keinen Zweck außer mir ein grinsen in das Gesicht zu ziehen.


    Hallo Sven!


    Das freut mich absolut zu hören. Ich muss aber sagen: 800 geht noch. Das sind 4-8 Monatsraten eines "neuen Gebrauchten", also sch&/( drauf. Was die TÜV-Sachen angeht...such Dir da ne kompetente Werkstatt für, die keine Angst vor sowas hat. Bei Dir isses ja eigentlich "nur" das Motor umtragen. Da nimmst Du Dir ne Scheinkopie von einem Euro1 GTIR her, sagst dem Prüfer der Motor von da nach P10...hier ist das angepasste Fahrwerk, da ist die angepasste Bremse...fertig.


    So ähnlich hab ich das gehandelt, nur dass ich nen Motor aufgepumpt habe.


    MfG Maik

  • Ganz so einfach ist es nicht weil ich nur die Papiere aus der Schweiz habe. Um etwas umzutragen muss erstmal was da sein zum eintragen. Aber egal das wird schon. Bei meinem Street eGT habe ich die Dämpfer hinten komplett erneuert weil beide Domlager abgerissen waren. ( die Gummis nicht das Blech ). Der fährt wie neu jetzt bleibt noch vorne komplett plus ATW pauschal nach 25 Jahren kann das kein Fehler sein.

  • Nee, klingt echt gut. Und was die schweizerischen Papiere angeht....damit kenne ich mich leider nicht aus. Kurz zulassen vorher wäre vielleicht die elegantere Methode gewesen, aber gehen muss das auch so. Wenn die Skylines mit vorhandenen Umbauten importieren können.....