Meldungen, die zu denken geben

Es gibt 5.871 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Sven_Q45.

  • Warum lässt man eigentlich nicht die Genesenen in den Kliniken arbeiten? Oder auch in anderen öffentlichen Einrichtung wo "simples" Personal benötigt wird?

    Die sollten dann doch immun sein.


    Und haben die Genesenen nicht Antikörper im Blut? Die könnte man doch benutzen um Leuten mit der selben Blutgruppe zu helfen zu genesen? Blutspende/Transfusion:/


    LJ: Da musst Du nochmal kurz zum Thema Immunantwort was lesen gehen ;)


    Und eine Meldung dazu, die zu denken gibt:

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/coronavirus/mit-medikamenten-aus-antikörpern-gegen-corona/ar-BB11j77P


    Passive Immunisierung / Blutserumtherapie.
    vor ~120 jahren gab es den Nobelpreis dafür. Wo ist meiner?^^

  • https://www.msn.com/de-de/nachrichten/coronavirus/neue-studie-99-prozent-der-untersuchten-covid-19-todesopfer-in-italien-hatten-vorerkrankungen-%e2%80%93-aber-meist-keine-die-die-lunge-betrafen/ar-BB11sABO





    Das italienische Institut für Gesundheit hat 2000 Covid-19-Todesopfer untersucht. Die meisten hatten Vorerkrankungen: hohen Blutdruck, Diabetes, Herzprobleme.

    Daten von etwas mehr als 2000 (von den Stand 20. März insgesamt 3400) Todesopfern zeigen, dass nur 0,8 Prozent, das entspricht drei Personen, keine Vorerkrankungen hatten.

    Bei 48,5 Prozent der Todesopfer wurden mindestens drei Vorerkrankungen festgestellt. 25,6 Prozent litten unter zwei und 25,1 Prozent unter einer Vorerkrankung. Die häufigsten Vorerkrankungen waren dabei hoher Blutdruck und Diabetes sowie Herzerkrankungen.

    Die meisten der Verstorbenen waren bereits im höheren Seniorenalter. Nur 17 Menschen unter 50 Jahren waren unter den an Covid-19 Verstorbenen, das Durchschnittsalter der Todesopfer lag bei 79,5. Todesopfer unter 40 Jahren hatten in der Regel schwerwiegende Vorerkrankungen wie Nierenleiden, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 seit 2002


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    Bis zum Jahr 2010 (Kauf N16a 1,5dCi) hätte ich nichts über Nissan kommen lassen , wenn das so weiter geht ZÜND ICH IHN AN


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand. Ein

    Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

    Einmal editiert, zuletzt von xanti0 ()

  • Seit Corona wirds hier aber auch immer ruhiger. Wo sind denn die ganzen Leute, ich hätte erwartet, man schreibt das Internet voll :wink:

    Ich bin noch da! Unabhängig von Corona. Bei Infiniti tut sich wenig! Kein Anlass für einen Post.

    Ansonsten bremst das Leben gerade mit außergewöhnlicher Dynamik!

    Es ist viel Unsicherheit und auch noch Ungewissheit vorhanden wie die Dinge sich entwickeln werden.

    Aber keine Sorge! Ich bin da.


    Viele Grüße und bleibt gesund. Und das kann jeder von uns gebrauchen, unabhängig von Corona.

    Walter

  • Gerade einkaufen gewesen, sehr irre, meterweise leere Regale.

    Viele haben anscheinend mittlerweile kapiert, dass Nudel und WC-Papier alleine nicht ausreichen um mal 2-3 Wochen zu überbrücken.

    Selbst Ravioli sind ausverkauft, brrrr.


    Sonntag gibts wohl die allgemeine dt-weite Ausgehsperre.

    Und irgendwie haben auf einmal alle was dazu zu sagen, Mathematiker erklären was exponentielles Wachstum überhaupt ist, Psychologen sagen einen starken Anstieg der Scheidungsrate nach der Krise voraus, die Polizei erwartet vermehrte häusliche Gewalt usw usw.


    Im Netz kursieren die tollsten Verschwörungstheorien, den Virus gibts garnicht und das ist alles nur ein Trick der Illuminaten und Freimaurer in den Regierungen um Demokratie und Grundrechte abzuschaffen und die NWO zu installieren.


    Schade, jetzt finde ich gerade auf die Schnelle den Link nicht mehr, am tollsten fand ich ein Filmchen mit der These, dass der C-19 der ultimative Beweis für die flache Erde sei, denn der Virus könne sich --ähnlich einer Pistolenkugel-- nur geradeaus weiterbewegen und eben nicht der Erdkrümmung folgen, also ist die Erde flach !! :wand::wand::wand:


    I.d.S. Bleibt gesund, schönes Wochenende

    Grüße

    O.

  • Bei uns gibt es keine leeren Regale (mehr), alles da auch Paletten voll mit Toilettenpapier ;). Die Supermärkte sind auch nicht (mehr) überfüllt, der Andrang hat massiv nachgelassen.

  • Mathematiker erklären was exponentielles Wachstum überhaupt ist,

    die Jugendlichen verstehens trotzdem nicht, weil es ein Mathematiker erklärt. Den Älteren bringts nichts.


    Gerade einkaufen gewesen, sehr irre, meterweise leere Regale.

    Das wiederum ist exponentielle Abnahme ;)



    Psychologen sagen einen starken Anstieg der Scheidungsrate nach der Krise voraus

    immer diese Theorien.... genauso gut könnte die Anzahl der Eheschließungen steigen, weil die Singles merken, wie langweilig es alleine sein kann (kommt wahrscheinlch erst, wenn das internet weg ist). Und wie Scheiße es im hohen Alter alleine sein kann (gerade in so einem Fall wie derzeit). Andererseits tun Menschen ja doch zu gerne das Falsche...



    die Polizei erwartet vermehrte häusliche Gewalt

    Wer auch immer sich das in der Situation leisten können soll.



    Die Theoretiker haben aktuell nunmal auch Corona-langweile.

    Ich kann das auch:

    Sobald der Ausgangsschutz angefangen wird, gelockert zu werden (vielleicht in 4 bis 8 Wochen), werden alle so viel wie möglich anfangen zu reisen, anstatt daraus zu lernen. Und zum Ende des Jahres gibt es dann eine mutierte Version der Sars-CoV-2: Sars-CoV-2²

    (Keine Ahnung was ich da für ein Smiley am ende anfügen soll, sucht euch selbst was aus.)



    Man kann auch positives sehen. An sich wird "nur" der Ausgang der Weltgeschichte beschleunigt. Viele Änderungen die die Menschehit nicht will (sehr lansgamfortschreitet), werden nun unfreiwillig umgesetzt. Digitales Bezahlen, homeoffice, weniger Arbeitsweg/CO2 Ausstoß. Weniger Verschwendung wäre super, aber das nehmen die Leute noch nicht ernst.


    Die kleinen Läden werden ihr Geschäft überdenken müssen, der ganze Arbeitsmarkt wird sich umstruktieren müssen. (Viele Arbeiten, die ihre Beschäftigten vor Ort Däumchen drehen lassen, wegen Stundenlohnsystem)

    Weniger Bürokratie (schnellere Arbeitsaufnahme/Beendigung).

    Der einzige Grund, warum man sich das Alles hier Leisten kann, liegt daran, dass die 3.Weltländer mehr für weniger Geld arbeiten. Das kann antürlich nicht ewig so gehen. usw....


    Bin ja mal auf den Ausgang der ganzen Situation gespannt.

  • Es gibt mittlerweile interessante Thesen zum Corona-Thema. Da empfehle ich mal die Videos von


    Dr. med. Claus Köhnlein und Prof. Dr. Sucharit Bhakdi.


    - Die hohen Todesraten in China und Italien kommen demnach von der dort sehr schlechten Luft

    - Viele Todesopfer sterben an der Behandlung, nicht an Corona (Antibiotikum/Krebsmittel und andere Medikamente im Mix)

    - Ärzte als auch Politiker haben versagt, wenn sie nicht alles probiert haben. Wenn ein Patient an der falschen oder zu viel Medikation stirbt, oder viele Firmen aufgrund der Beschränkungen die Krise nicht überstehen, sind sie "nicht schuld"

    - Wie bereits erwähnt haben fast alle eine Vorerkrankung

    usw.


    Einfach mal anschauen und selber die Schlüsse ziehen.

  • und....

    die Natur kann sich endlich einmal erholen und hat eine gewisse Zeit Ruhe vor den Menschen ;)

    ja toll hab ich gestern gemerkt kaum fahren nicht mehr alle mit ihren diesel´s ist es draussen ars...kalt bei schönstem Sonnenschein. so schnell dreht sich dann der klimawandel :stichel:

    PRIMERA P11 the dark night "edition"


    IT´S A DRIVERS CAR

  • Und mir ist eingefallen wie man die Situation am besten beschreiben kann:

    Hausarrest für die Menschheit

    (ausgesprochen von der Natur/Gott/dem großen Universum oder welche größere Macht auch immer einem beliebt)

  • War ja klar das so ein Mist kommen würde


    Und ziemlich daneben ausserdem, denn im Zweifelsfall werden eher die gutsituierten Leute behandelt.

    ------------------------------------------------------

    Letztens dachte ich schon, das kann nicht lange dauern bis sich jemand dieses Themas definitiv annimmt.

    Und zack, da ist es schon:


    https://www.blitzrechner.de/toilettenpapier/


    Je mehr Menschen es gibt, desto verrückter werden sie.


    Das wollte ich früher nicht glauben, mittlerweile bin ich mir dessen ziemlich sicher.

    Aber bitte, überzeugt mich gerne vom Gegenteil.


    Grüße

    O.

  • Und genau das ist eines der Hauptprobleme dieser Erde, die Verrücktheit nur eine Folge daraus.

  • und....

    die Natur kann sich endlich einmal erholen und hat eine gewisse Zeit Ruhe vor den Menschen ;)

    ja toll hab ich gestern gemerkt kaum fahren nicht mehr alle mit ihren diesel´s ist es draussen ars...kalt bei schönstem Sonnenschein. so schnell dreht sich dann der klimawandel :stichel:

    Noch Jemand, der sich in seiner beschränkten Beobachtungsgabe für schlauer hält als es Wissenschaftler mit Messdaten sind. Kleiner Tip: Wetter != Klima.

  • Und ziemlich daneben ausserdem, denn im Zweifelsfall werden eher die gutsituierten Leute behandelt.

    https://www.n-tv.de/der_tag/Th…haus-article21665428.html


    https://www.n-tv.de/mediathek/…otel-article21665361.html


    Prominente und Politiker erhalten oft 2x ein Spenderorgan welches zufällig nur bei denen passt. Das Institut, die Klinik oder ein Hilfsprogramm vom Chefarzt wird aus


    Dankbarkeit mit einer uneigennützigen Spende unterstützt.

    datsun u. nissan

    2 Mal editiert, zuletzt von travel ()