Meldungen, die zu denken geben

Es gibt 5.731 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von LordJunk.

  • Zurück zum "Denken geben": wir testen unheimlich wenig in Deutschland, das gibt mir zu denken bis hin zu macht mir ernste Sorgen.

    falls du das in Bezug auf Corona meinst: so kann man schön kleine zahlen vorweisen.:S


    und Todesursache: natürlicher Tod

    Das ist hier in deutsfchland lange praxis. Für Autpopsien und genauere Untersuchungen von Toten gibt es nur minimal Geld und das macht keiner gerne.

    Es gab mal einen Artikel dazu finde ich grad aber nicht.



    Zum Thema "Schwuchtelchat":

    Eingie mögen auf die Art Spaß haben (oder sich aus spaß so verhalten); Jedem das seine, aber am besten im geschlossenen Kreis, wo sich alle drauf einigen.

    Egal wer als erstes oder letztes hier war, oder wie oft, gut oder schlecht.

    Wir sind hier in einem öffentl. Forum. Es wäre gut, wenn das so bleibt ohne das Altersschutzwarnungen eingeblendet werden müssen.

    Dem Bestand der Autos und dem Forum zu liebe kann man sicherlich seinen Sprachgebrauch/Verhalten anpassen.

    Dann profitieren alle davon!:perfekt:

    :Bier:

  • Es tut mir leid, aber was wollte dieser Mensch denn sagen? Warum mischt er Corona mit AfD und sonstigen Anekdoten?

    Was stört ihn denn - daß AfD-ler die gleichen öffentlichwirksamen Trickchen benutzen, wie Union und Konsorten?

    Wie mein Deutschlehrer immer sagte: "Geschwurbel".


    Und jetzt nicht wieder falsch verstehen und losschreiben: pro-AfD bin ich nicht, ich ordne sie als ein Symptom unserer aktuellen Gesellschaft ein.

    Symptome sind nicht die Krankheit, aber man stilisiert sie gerne dazu hoch.


    Zu denken gibts mir da heute garnichts :tongue:


    Stattdessen: diese ständige Zirkeln um ein und dasselbe, Corona hier, Corona da, Jammer Jammer hier, Jammer Jammer da.

    Es passieren durchaus noch andere Dinge in der Welt und in DE, über die man berichten kann.

    Stattdessen lähmt man die Menschen geradezu (vielleicht absichtlich) zutode.


    Die Presse hat da was falsch verstanden: es ist nicht ihre Aufgabe, permanent Ängsten von Menschen eine Platform zu geben. Aber das ist aktuell alles, was sie tun.

  • So schlimm oder nicht schlimm wie es ist, mir hängt das Thema mittlerweile auch zum Hals raus.

    Egal was/wo man zappt, immer wieder nur C19


    Die Versuchung, die davon ausgeht, ist einfach zu groß um dem widerstehen zu können.

    Da kreisen die verrücktesten Verschwörungstheorien ( auch von Seite AFD ), dagegen sind die Flacherdler noch lustig und harmlos.


    Mal sehen wie lange das noch so weiter geht, der hessische Fininazminister konnte es schon nicht mehr ertragen.

    https://www.merkur.de/politik/…bouffier-zr-13631954.html

  • ein- oder anderen Einwand von Doktoren und Professoren um Verschwörungstheorie

    Mißverständnis, ich meinte damit Filmchen in denen behauptet wird, dass es das Virus garnicht gäbe bzw es ganz normal sei, weil sowieso in jeder Grippewelle 20000 Tote zu beklagen wären.


    Und überhaupt hat Merkel wieder schuld und die ganzen Regierungen der Welt benutzen das nur als Vorwand um Bürgerrechte abzuschaffen und sich Besitz und Gelder bestimmter Schichten anzueignen.


    Alle anderen Regierungen machen das Richtige, nur hier geschieht das Falsche und das Virus ist aus einem geheimen Labor entsprungen ( wie seinerzeit in den 80ern das AIDS-Virus ) und die Chinesen wollten ihn benutzen um die Weltherrschaft ansich zu reissen usw usw.

  • Hallo

    ein gutes hat Corona gebracht,seit dem gibt es keine Schweinepest mehr,die ja schon an der polnischen Grenze war.-Grenze zu-keine Schweinepest.

    Klaus

  • Hallo

    ein gutes hat Corona gebracht,seit dem gibt es keine Schweinepest mehr,die ja schon an der polnischen Grenze war.-Grenze zu-keine Schweinepest.

    Klaus

    Klaro, die Wildschweine haben nämlich Anstand und halten sich an die Grenzschließungen.

    Ganz im Gegensatz zu diesen doofen Menschen, die ihre Corona durchs rumreisen überallhin verteilen!


    :clown:

  • Es gab schon 25.000 Tote in D durch die Grippe: https://www.aerzteblatt.de/nac…-toedlichste-in-30-Jahren


    Ob C19 diese Zahl auch erreicht oder sogar übertrifft, bleibt abzuwarten. Die Zahlen hinken ohnehin - Es kann nie genau gesagt werden, ob Patient XY an der Grippe gestorben ist oder nicht.


    Den Rest lasse ich mal unkommentiert. Ich will nämlich gar nicht wissen was alles aus chinesischen- und anderen Laboren auf die Menschheit losgelassen wird.


  • Passive Immunisierung / Blutserumtherapie.
    vor ~120 jahren gab es den Nobelpreis dafür. Wo ist meiner?^^

    Tröste Dich, aktuell untersuchen sie exakt das für Risikopatienten oder Leute, die schon stark mit der Infektion zu kämpfen haben (schwaches Immunsystem).

    Wie immer werden halt Methoden nach ihrem Preis und nicht nach ihrer Wirksamkeit/Problemlösung gestartet.

    Langsam bekommen sie aber wirklich Angst, deswegen kann man das jetzt.


    Ich dachte natürlich, Du wolltest Patienten dauerhaft immunisieren, was so natürlich nicht geht, dazu braucht es die "klassische" Immunantwort.

  • Maskenpflicht in Österreich




    :Bier:

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 seit 2002


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    Bis zum Jahr 2010 (Kauf N16a 1,5dCi) hätte ich nichts über Nissan kommen lassen , wenn das so weiter geht ZÜND ICH IHN AN


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand. Ein

    Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • die Wildschweine haben nämlich Anstand und halten sich an die Grenzschließungen.

    Nein, aber sie reisen erstmals innerhalb des Landes in den leeren Städten, anstatt ausm Land^^


    Ich dachte natürlich, Du wolltest Patienten dauerhaft immunisieren, was so natürlich nicht geht, dazu braucht es die "klassische" Immunantwort.

    an sich meinte ich auch dauerhaft, deswegen meinte ich auch, dass Menschen die schon krank waren danach in Krankhäusern helfen könnten. Danach habe ich aber gemerkt, das Immunisierung und dauerhaft nie wirklich zusammen passt... viele Impfungen muss man wiederholen. Und mit dem Corona-virus wird es in zukunft wohl so werden wie mit der Grippe, das man sie alle paar jahre wieder kriegen kann.



    das Virus ist aus einem geheimen Labor entsprungen ( wie seinerzeit in den 80ern das AIDS-Virus ) und die Chinesen wollten ihn benutzen um die Weltherrschaft ansich zu reissen usw usw.

    nein, es hat sie nur genervt, das im Westen sie keiner ernst nimmt, wenn sie bei Krankheit Masken tragen.

    Und wie blöd wir die alle hielten, wenn die Regierungen da so streng und strikt sind... :Big:



    ist das die maske von Bane? ^^