Meldungen, die zu denken geben

Es gibt 5.956 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Sven_Q45.

  • Also ich hab mit 2 Autos schon genug zu tun^^

    Und ne Frau die nur zuhause rum sitzen und "chillen" will, von denen sollte MANN defintiv die Finger lassen. Die weiß nur noch nicht, dass sie vor Langeweile den Verstand verlieren wird und der Mann das dann ausbaden darf.

    Das Polygamie in Deutschland verboten ist wusste ich aber auch noch nicht. Nachdem googlen ist mir auch erst klar geworden, dass mit Polygamie explizit die VielEHE gemeint ist und nicht mehrere Partner zu haben (das heißt wiederum Polyamorie und ist erlaubt).


    Aber da sowieso immer weniger Menschen heiraten wollen... und sowieso alle miteinander... und jeder für sich...



    Und warum diksutiert der Herr mit den Minderjährigen sowas?



    Danke, der Beitrag gab wirklich zu denken :perfekt:

  • Und ne Frau die nur zuhause rum sitzen und "chillen" will,

    naja, die kleene hat generell etwas seltsame vorstellungen von der ehe und wird sich noch wundern wie die realität aussieht. das hat auch nichts mit der religion zu tun und ist auch kein typisches beispiel für eine muslima.

    kann auch sein dass die den typen einfach verarschen.

  • https://www.kfz-betrieb.vogel.…1C6-713C-EC28EA1FA1A9C873


    Ja ja, der böse Umweltsünder wird zur Kasse gebeten. Wie schön dass mein H-Kennzeichen Sunny nur 7 Liter / 100 Km verbrau

    Die Politik will die E-Mobilität steigern und fördern. Dazu gehört alles, was mit Elektro zu tun hat (Autos, Roller etc.), ist ja gesünder für die Umwelt, da der CO2-Austoß verringert wird bzw. es keinen mehr gibt. Darum werden die Bürger mit Benziner und Dieselfahrzeugen bestrafft indem sie z.B. mehr Geld für Sprit bezahlen müssen oder mehr KFZ-Steuer oder oder oder. Die Politik vergisst nur, die Kosten der Herstellung (nein, die ENTSORGUNG) der Akkus, der Strom für die Wiederaufladung der Akkus (es lebe wieder die Atomkraftwerke (obwohl sie abgeschafft werden soll). Für die Stadt, finde ich son E-Auto nicht schlecht, aber für längere Strecken.....totaler Bullshit. Selbst die Umweltplaketen....mein N15 ist BJ1996 und hat die grüne Plakete. Ein Diesel von BJ1996 hat direkt mal die Gelbe oder sogar die Rote. Die 5 bzw. 6, sind doch die, die die Umwelt verpessten. Ab Euronorm 3 - 6 bezahlst die gleiche Steuer, egal ob Benzin oder Diesel. https://www.steuerklassen.com/kfz-steuer/schadstoffklasse/, https://www.kfztech.de/kfztechnik/motor/abgas/abgaswerte.htm

    Wenn ich doch ein Auto Benziner/Diesel mit weniger CO2 hab und die Plakete 5 o. 6 habe, warum zahle ich dann genauso viel, wie einer mit einer Plakete 3 o. 4? Ich hab doch ein moderes Auto? Verarscht wirst du von allllllllllen Seiten.

  • Das Problem an dem ganzen, man bekommt davon nichts mit bzw. der Staat. Die gehen ja nicht aufs Standesamt und heiraten dort, das macht der Imam.

  • es ging halt um die meinungsfreiheit die halt in der geschichte eingeschränkt war und ist.

    und die karikaturen gehören auch zur geschichte, insbesondere zur französischen.

  • IMHO passt es hier am besten, da hier alles erlaubt zu schein ist...



    Gruß

    Der alte Obi

    Die Realität ist eine Illusion die durch Mangel an Alkohol entsteht.

  • NICHTS rechtfertigt solch eine Tat.

    das will ich auch nicht abstreiten. Aber solche Taten lassen sich provozieren...

    So wie ich den Artikel verstanden habe, hat die Schülerin mit Falschinformationen ihre Gemeinde auf den Lehrer "gehetzt". Deswegen meinte ich, dass es mich an den Film "die Jagd" erinnert (da geht es darum, das ein kleines Mädchen etwas schlechtes über einen Erwachsenen erzählt, nur weil der keine Zeit zum spielen hatte, und das den Erwachsenen als Kinderschänder dastehen lässt. Die Leute im Ort reagieren dementspechend. Mals dir aus).

  • Dennoch ist es ein Unterschied ob in einer Gemeinde ein vermeintlicher Kinderschänder in der Kita arbeitet (ich habe den Film gesehen, heftig, aber selbst da wird keiner enthauptet...) oder ob eine Karikatur des großen Propheten in der Schule gezeigt wird.

  • Egal welchen imaginären Freund man hat, es gibt keinen Grund in seinem Namen zu töten.

    Das gilt für alle Religionen.

  • Ich finde es eh irre das man sich im Jahr 2020 über etwas streitet was es (m.M.n.) nicht gibt wobei das ganze auch meist von einer Seite kommt.