Neue Modelle

Es gibt 6.174 Antworten in diesem Thema, welches 628.279 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von pegasus.

  • Ja hatten wir schon öfters. Mir gefällt auch der Santa Cruz den man in den USA vorgestellt hat.

    20 Jahre P10! (Baujahr 91)


    Immer noch mit 2. Batterie. :D

  • Innenraum etc. find ich ja alles gut aber die Front sieht einfach nur scheiße aus.


    Den SC finde ich auch irgendwie geil, mal sehen ob davon noch mehr kommen. Das Konzept gab es ja schonmal von Subaru z.B. und auch Renull hat sowas im Angebot, den Oroch. :D

  • Ja so ein Ute würde Nissan auch mal wieder stehen.

    Und Kompakt Pickups gabs in den letzten Jahren ja nicht mehr wirklich. :D

    20 Jahre P10! (Baujahr 91)


    Immer noch mit 2. Batterie. :D

    • Offizieller Beitrag

    Hyundai dreht völlig ab. Ob das der Käufer annimmt? Ich bezweifle es. Dieser Krüppel unterm Kona, der Staria, der überdesignte Tucson. Usw...

  • Naja der Deutsche eben nicht. Die Koreaner oder auch andere sind da eher für zu haben. Deutsch ist immer zu konservativ.

    20 Jahre P10! (Baujahr 91)


    Immer noch mit 2. Batterie. :D

  • Nicht gut, hab heute auch einen fahren sehen.


    Es dauert einfach zu lange, in der zwischenzeit greifen noch alle bei den Hybriden zu um die Förderung abzugreifen und sind dann erstmal 2-3 Jahre weg vom Markt.

  • Wenn der QQ da ist, werden auch welche zu Nissan kommen, weil der Tucson zu gross, abgespaced oder was auch immer ist.


    BTW kenn ich auch jemand, der von Hyundai zu, allerdings Vauweh, abgewandert ist

    Grund war ein zu hoher Verbrauch seines I30.

    Hätte ich bis dato aber auch noch nie gehört, dass der ein Schluckspecht sein soll.

  • Hyundai dreht völlig ab. Ob das der Käufer annimmt? Ich bezweifle es. Dieser Krüppel unterm Kona, der Staria, der überdesignte Tucson. Usw...

    Bist nur neidisch.;)

    Die Kunden nehmens an. Die Zahlen von Hyundai sind doch Beweis genug.

    Januar-März 2021

    Hyundai, Platz 9 mit 21232

    Toyota, Platz 12 mit 15203

    Nissan, Platz 19 mit 8492

  • Ja, Hyundai 21 Modelle, Toyota 21 Modelle, Nissan 8 Modelle und nur jeweils ein Motor und kein Hybrid.


    Also doppelt so viele Modelle, mehr Motoren, Getriebe und Hybrid und dann eben auch doppelte Verkaufszahlen. ;)


    Hyundai hat auch viel mehr Händler.

    • Offizieller Beitrag

    @ primera72


    Ich finde die neuesten Modelle von Hyundai fragwürdig. Das sie mehr verkaufen weiß ich, aber die Preise und das komische neue Design werden es demnächst zeigen wo die Reise hingeht. Technisch und davon der Vielfalt stellen sie Nissan derzeit klar in den Schatten.

  • Im Verhältnis schafft es Nissan dennoch, mit deutlich veralteter Modellpalette und mit folglich weniger Aufwand und Kosten fast genauso viel zu verkaufen.

    Ich freue mich auf die neuen Modelle.

  • @ primera72


    Ich finde die neuesten Modelle von Hyundai fragwürdig. Das sie mehr verkaufen weiß ich, aber die Preise und das komische neue Design werden es demnächst zeigen wo die Reise hingeht. Technisch und davon der Vielfalt stellen sie Nissan derzeit klar in den Schatten.

    Das ist eben die deutsche Einstellung. ;)

    20 Jahre P10! (Baujahr 91)


    Immer noch mit 2. Batterie. :D

  • Eben, wenn man jetzt mal bei Hundai alles weglässt was es bei Nissan nicht gibt könnte man mal vergleichen. ;)


    Also I20, Tucson und Santa-Fe.

    • Offizieller Beitrag

    Im Vergleich gegen den Sandero in der AB war der I20 fast doppelt so teuer! Trotz nur wenig greifbarer Vorteile