QQ stinkt

Es gibt 17 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Then.

  • Hallo an alle Diesel Fahrer,


    seit kurzem stell ich nach abstellen des Motors immer einen unangenehmen Geruch (Aussen) fest.
    Lässt sich schwer beschreiben nach was es richt, faule Eier mit verbranntem Öl, keine Ahnung.


    Könnte der Geruch eventuell vom KAT oder DPF?
    Kann das ein Dieselfahrer bestätigen?


    Gruß
    Berny

    Nissan Qashqai 2.0 dCi, Automat, Tekna, Cafe Latte, Leder Black & Chocolate

  • Der 2.0 dCi hat keinen Zuheizer bzw. maximal einen elektrischen. Das kann es also nicht sein (wenn keine Standheizung verbaut wurde).

  • Ist der Geruch leicht beisend? Also recht unangenehm in der Nase? Hatte sowas beim Firmenauto und letztendlich wars dann die Kupplung die kaputt gegangen ist. Bin gerade noch zu einem Händler in der Nähe von unserem Kunden gekommen. Nur zur Beruhigung, es war ein VW. :D

    QQ 2L Benzin Acenta Executive mit ner Menge Chrom ;-) "

  • Zitat

    Original von tcman
    Ist der Geruch leicht beisend? Also recht unangenehm in der Nase? Hatte sowas beim Firmenauto und letztendlich wars dann die Kupplung die kaputt gegangen ist. Bin gerade noch zu einem Händler in der Nähe von unserem Kunden gekommen. Nur zur Beruhigung, es war ein VW. :D


    Wobei so ein Schaden eher bei Nissan anzutreffen ist als bei VW. :D Eins muß man denen lassen: Die Kupplungen die die verbauen sind weitaus standfester als die von Nissan.


    Aber verbrannter Kupplungs- / Bremsbelag riecht nicht wie faule Eier...


    Das deutet auf etwas schwefliges hin, wobei die Dieselkraftstoffe ja eigentlich heutzutage so gut wie gar keinen Schwefelanteil mehr haben...

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Am Anfang hab mich auch gewundert über geruch, hat aber nach weile aufgehört. Roch nach abgase und heisses metall. schwer zu beschreiben.
    Denke mal hats mit DPF ( partikel verbrennung ? ) zu tun. Vermuttung..


    MfG
    Eugi

  • Tankst du vielleicht ab und zu Bio-Diesel???


    Vielleicht kommt es daher... bei dem Golf von meinem Vater riecht es nach dem Anlassen dann immer nach Frittenbude...

    Reggie: Schau... die Katze hat genießt...


    Septon: Sie muss allergisch auf mich sein :D

  • Hmm, Getriebeöl riecht nach faulen Eiern - vllt ist das Getriebe irgendwo undicht und tropft vllt sogar auf die Kupplung :wow: . Rutscht die Kupplung vllt ab und zu mal durch?

    There is no such thing as gravity. The earth just sucks.

  • Also der DPF kann es nicht sein denn mein 1,5l Diesler hat noch keinen und er riecht auch bei der morgentlichen Inbetriebnahme.


    Ähnlichen Geruch hatte ich auch beim VW-Passat (fast noch beissender) sowie beim Rover 25.
    Also ich nehme es als normal an.


    Freundliche Grüsse an alle schon- oder bald- Besitzer .
    Es ist auch nach 1,5Jahren das reine Vergnügen damit zu fahren.

  • Ich hatte mal im Micra-Forum gelesen, dass dieser faulige Geruch durchaus vom KAT kommen könnte.
    Aber dann wäre der KAT durchgerostet oder sonst irgendwie undicht und es müsste doch mit üblen Dingen zugehen, dass der KAT jetzt schon durch wäre...

    Eine Cola nach dem Tanz hebt die Stimmung und den Schw.....ung!

  • Zitat

    Original von airliner
    Ich hatte mal im Micra-Forum gelesen, dass dieser faulige Geruch durchaus vom KAT kommen könnte.


    Wobei das aber nur auf Benziner zutrifft...

    Gruß
    André

    Anatidaephobie ist die Angst, von einer Ente beobachtet zu werden.

    Einmal editiert, zuletzt von Ex-X-Trail-Fahrer ()

  • Hi,


    diesen unangenehmen Geruch habe ichg bei meinem QQ auch bemerkt und bin diesem zusammen mit einem Werkstattmitarbeiter auf den Grund gegangen. Der Geruch entsteht nur dann wenn man längere Strecken gefahren ist und das Auto abstellt. Das kommt daher (Erklärung der Werkstatt), dass der Auspuff relativ nahe an den Reifen sitzt und beim anhalten sich die sonst nach hinten abziehende Wärme überall verteilt und so der Geruch entsteht (wie verbranntes Gummi oder Öl). Nach Auskunft der Werkstatt stellt dies allerdings keinen Mangel dar und "soll" auch nicht gefährlich sein.


    Schaun wir mal

  • Zitat

    Original von dartfriend
    diesen unangenehmen Geruch habe ichg bei meinem QQ auch bemerkt und bin diesem zusammen mit einem Werkstattmitarbeiter auf den Grund gegangen. Der Geruch entsteht nur dann wenn man längere Strecken gefahren ist und das Auto abstellt. Das kommt daher (Erklärung der Werkstatt), dass der Auspuff relativ nahe an den Reifen sitzt und beim anhalten sich die sonst nach hinten abziehende Wärme überall verteilt und so der Geruch entsteht (wie verbranntes Gummi oder Öl). Nach Auskunft der Werkstatt stellt dies allerdings keinen Mangel dar und "soll" auch nicht gefährlich sein.


    Also mal ehrlich... Lässt Du Dir echt so einen Quatsch aufschwatzen? Wenn die Reifen durch den Auspuff so heiß werden, dass sie stinken... denk' mal drüber nach... Auweia! :wow: :eek:

    Gruß
    André

    Anatidaephobie ist die Angst, von einer Ente beobachtet zu werden.

    Einmal editiert, zuletzt von Ex-X-Trail-Fahrer ()

  • Mein Qashqai 1,5 dci, Bj. 2009 hat seit ca. einem Jahr das gleiche starke Geruchsproblem (außen) nach abstellen des Fahrzeugs.

    Der Geruch kommt von vorne gesehen aus dem rechten Grill und aus dem Radkasten. Es riecht aus meiner Sicht giftig, wie ein verschmortes

    elektrisches Bauteil. Wenn ich doe Motorhaube öffne riecht es vor oder neben der Batterie. Hier ist die Glühkerzen- und

    Motorsteuerung.


    Hat jemand Erfahrung mit einem solchen Geruchsproblem und wie wurde es beseitigt?