Projekt 300

Es gibt 167 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von PA_Wangan.

  • Wie nennt man den Titel seines Projektes? Ein Projekt variiert, daher benenne ich den thread "Ex-Cop Car", weil das ändert sich sicher nicht, der Wagen ist von einem Polizisten abgekauft und in einem traumhaften Zustand übernommen worden.


    edit: Und dennoch ändert sich der Projektname...


    Aktuell hat der Wagen aus dem Jahre 91, 103.000KM auf dem Tacho und einen Pickerlprüfbericht vom feinsten. "An ihren Wagen wurden keine Mängel festgestellt." Der Wagen hat 0% Rost und auch sonstig keinerlei Mängel. Vor wenigen Monaten bekam er ein neues Komplettfahrwerk mit Gasdruckfedern, grosses Service und auf der Bestellliste stehen noch einige weiterer schmucker Dinge... (Fahrwerk wurde auch schon bereits getüvt)


    Bilder meines Wagens, hier einmal welche vom letzten Wochenende.
    (Im Anhang)


    Bereits bestellt:


    - Bi-Xenon Umrüstsatz (Japan Motors)


    Demnächst in Bestellung:


    - 4 Sommerkompletträder 17´ mit Hochleistungsreifen für die Erreichbarkeit von 300km/h und Leichtmetallrädern.


    - Jasmagenehmigter ESD


    - 300km/h Tacho


    - JDM Standlichverbau


    Alles weitere kommt bei Zeiten... :D

  • Super, ein weiterer J30 hier im Forum, herzlich willkommen!


    Also, mal sehen...
    Auf dem ersten Bild fallen mir zwei Dinge auf. Erstens: Der hat offenbar vor kurzem eine Motorwäsche bekommen. Und zweitens: Die Motorhauben-Dämmmatte fehlt. OK, ich kann nicht mit letzter Sicherheit sagen, ob das Vor-Facelift-Modell die auch schon hatte. Aber bei meinem (Bj. 1992, frühes Facelift-Modell) befindet sich an der Unterseite der Haube auf jeden Fall eine Dämmmatte.


    Das US-Kennzeichen hängt da wahrscheinlich eher zum Spaß dran. Um eine US-Ausführung handelt es sich nicht, die hätte nämlich keine Seitenblinker an den vorderen Kotflügeln.


    Wegen Rost: Wie sieht es bei geöffneter Hintertür am Übergang Seitenschweller-Radkasten aus? Das ist die Stelle, an der J30 (und auch P10) meistens als allererstes zu rosten beginnen.


    Sind die Auspuffkrümmer-Stehbolzen am Motor noch alle vorhanden?

  • Begrüsse dich! =)


    Richtig, das US Kennzeichen hängt rein zum Spass da oben da ich nur ungern meine "echten" Kennzeichen veröffentliche nutze ich dieses. Damit er nicht ganz "nackt" ist. :D


    Die Motordämmmatte, du hast gute Augen...
    Die flog am Samstag raus, landete in einem Müllcontainer in Graz. :tml:


    An der von dir genannten Stelle ist er rostfrei, war stets ein Garagenwagen und weisst wirklich nirgendwo auch nur irgendwo einen Rostanfall auf, worüber ich sehr froh bin!


    Motorwäsche hat er im übrigen noch keine erhalten, zumindest nicht seit dem ich den Wagen habe.


    Wegen der Stehbolzen... keine Ahnung, denke schon, bin mir nicht sicher, muss nachsehen. ^^ - Denke aber schon.


    Hänge noch ein Bild vom Motorraum rein, vielleicht erkennst du mehr interessantes... *gg*


    Und noch ein Bild von mir, im OMV Shirt, damit es hier etwas persönlicher wird... ^^ (gerade zufällig entdeckt)

  • Na, dann ein herzliches Willkommen in unserer erlesenen Truppe. :)
    Bin schon sehr gespannt, welche Veränderungen deinem Max bevorstehen, damit er den Tempo 300 Tachometer auch ausnutzen kann. ;)


    Allzeit gute Fahrt mit einem seltenen Stück auf Europas Straßen.

    Nissan Maxima - Enjoyed the Ride - Was a very good time


    ..:: [lexicon]A32[/lexicon] <> VQ30DE <> 220.000km <> Schalter ::..


    Toyota Prius - A new experience


    ..:: NHW20 <> HSD <> 118.000km <> [lexicon]CVT[/lexicon] ::..

  • Jop danke!


    Geheimnis mache ich derzeit noch keines daraus, wegen dem Leistungsupdate wird der Wagen in jedem Fall bei Japan Motors stehen. Derzeit erreichte ich lt. Navigationsgerät 251km/h, das war mein Bestwert bei 235Nm und 173,5PS auf der Kurbelwelle. (DynoJet Prüfstandswerte)


    Bevor ich aber die Leistung angreife, werden die Vorbereitungen dafür getätigt und nachdem das alles mit Geld verbunden ist, folglich auch mit Zeit. Gut, dass ich keinen Stress habe... ^^


    Gute Fahrt will euch allen gewunschen sein! ;)
    Selten sind die Maxima alle mahl, ich passe gut darauf auf! :]


    lg

  • willkommen auf dem board und allzeit gute fahrt
    ... und das sich der rost nie blicken lässt.
    was hast du eigentlich mit dem motor vor? saugertuning ist sehr aufwändig, oder soll ein kompressor / lader rein?


    Komplette Soundanlage des [lexicon]A33[/lexicon] incl. CD Wechsler zu verkaufen - Frontgrill zu verkaufen


    A 33 nun im 16. Jahr :]

    Einmal editiert, zuletzt von Infinatio ()

  • Den Motor greife ich erst zum Schluss an, ich überlege noch was ich machen soll. Japan Motors hat einen 3L Maxima Motor rumliegen, aus Japan importiert, dieser hat halt 230PS statt den 170PS aus Europa aber ob nicht die Investition eines Kompressors für den meinigen Motor rendabler ist, gilt halt noch zum errechnen.


    Saugertuning geht sehr wohl, alles halt eine Frage der Zeit und des Geldes.
    Aber die beste investition liegt sowieso in einer frei programmierbaren ECU, kostet ungefähr 1.500€ dafür aber fährst du im Optimalfall auf 2 frei wählbaren Programmen. Nachdem D&S Motorsport (Jürgen Dinhof) dafür spezialisiert ist und dies in der Rallye Gang und Gebe ist, macht diese schon einmal viel Sinn.
    Mit dem Abändern einiger Motorkomponenten und einem Kompressor hat der Wagen schon genügend Leistung für die zu erreichende Geschwindigkeit.


    Wichtig ist dann nur noch die Bearbeitung des Unterbodens und das Getriebe, fraglich ob das serielle die 300km/h drückt. (261km/h drückt es auf jeden Fall - Prüfstandsergebnis meines DynoRuns)


    Aber wie gesagt, wichtig ist vorerst die rund um Versorgung des Wagens ehe es an den Motor geht.


    Falls mich noch mehrere Leute fragen möchten, wie es mit dem Import aus Japan aussieht, so möchte ich an dieser Stelle gleich an meinen Partner vermitteln, welcher seit 15 Jahren Japan Importeur ist: Japan Motors und an den Tuningpartner welcher sich praktisch im selben Gebäude sitzt: D&S Motorsport


    Bei sonstigen Fragen, nur zu...

  • Dein J30 steht sauber da, sehr kool.


    Es gibt in Deutschland einen Tuner,
    der auf einen J30 nen Kompressor geschnallt hat.


    Hab auch mal drüber nachgedacht,
    aber ich müsste mehr als 10.000€ investieren, über 100PS.
    In meinem steckt schon genug..


    However, schön solch ein Projekt hier zusehen.


    Willkommen hier im Board, viel spass!


    Robert

  • J30 rocks!!! :bier2:
    Leider sind meine beiden mittlerweile Geschichte!! :heul:
    Der eine am Schrott und der andere in Afrika! :will-u-understand:
    Leider, Leider. :( :(

    Meine Rechtschreibfehler, Satzfehler e.t.c könnt Ihr bei mir um 1,20€ per Stück kaufen.

  • Danke euch Robert und "Homer"! :)


    Robert dein Maxima scheint auch ein nettes Gerät zu sein! ;)
    Was für einen Motor hast du denn drinnen, weil du dein Leistungsprojekt so verzweifelt wegwirfst bzw. nicht angehst?


    Alleine mit der ECU kann man schon einiges herausholen, vorallem Drehmoment. Kostet keine 2000€! :)


    Homer, schade das dein Maxima in Afrika landete... Immer schade, wenn etwas Schönes weg geht...

  • Ja is schon der 3.0 V6.


    Aber bisjetz wurde ich in Tuningshops nur belächelt,
    mit meiner Reisschüssel.


    Die Jugendlichen fahren hier nur Golf (Sozialbaukästen), Audi und 3er BMW.


    Aber abwarten, im moment muss ich das Geld zusammenhalten.


    Halt uns aufm laufenden!


    Robert

  • [OFFTOPIC]robert
    was du da gemacht hast... vor allem mit dem geldeinsatz.
    verkaufe die maxima bloß nie.
    hast mal geschrieben: mal schaun was ich in ... jahren fahre.[/OFFTOPIC]


    Komplette Soundanlage des [lexicon]A33[/lexicon] incl. CD Wechsler zu verkaufen - Frontgrill zu verkaufen


    A 33 nun im 16. Jahr :]

    Einmal editiert, zuletzt von Infinatio ()

  • Danke B11 Gott!


    @ Robert


    Du warst bei den falschen Tunern. ^^


    Aber ich denke du hast schon Recht damit, dass jugendliche leider häufig ihre Sozialbaukästen "tunen" als Autos. :rolleyes:


    Sind aber auch billig und vorallem "Mainstream", sie wollen ja immerhin ihre Mädls beeindrucken. ;) Ob sie es jemals lernen werden sei dahingestellt, aber so bleiben solch wunderbare Fahrzeuge wie unsere wenigstens von falschen Händen unberührt! :]


    Wäre ja mindestens genauso schlimm, würden die ganzen Jugendlichen einen Skyline fahren, grauenvoll! So bin ich froh, dass es nur 2-3 Hände voll sind, die einen gemeldeten Skyline in Österreich fahren. :]


    (Fährt sich übrigens echt geil) =)


    Halte euch auf jeden Fall am Laufenden, mal sehen, vielleicht wird diese Woche schon das Bi-Xenon installiert...

  • Tagesupdate


    Heute ging wieder ein bisschen was weiter...


    Zunächst einmal haben Christine von D&S Motorsport und ich meine Projektaufkleber durch den Plotter geschickt und anschliessend mühselig abgezogen... 5x5cm Logo inkl. Schriftzug ist nicht gerade ein einfaches Unterfangen... :evil:


    Dann haben ein D&S Mechaniker und ich das Xenon Kit installiert, super geniale Leuchtweite, typisch für Xenon eben. Die Scheinwerfer habe ich bei der Gelegenheit auch gleich etwas höher eingestellt, da sie doch etwas zu niedrig eingestellt waren. Das was mich aber am meisten angeht, sind die Standlichter!


    Da diese Dreckslampen ja gelblich wirken, kaufte ich extra super teure weissblaue Standlichtlampen für 25€, eingebaut und angehaut... Selbe doofe Licht wie die 1,29€ Lampen... :heul:


    Werde gegebenfalls die Standlichter gleich vom Hauptscheinwerfer trennen und in den Seitenfrontleuchten installieren, entweder in JDM orange oder weiss. Mal sehen, wie es wirken wird. Aber alles etwas später...


    Was noch... genau, die Sommerreifen habe ich auch gleich bestellt!


    Falken FK-452 / 225/45 ZR17 94Y RFD mit Felgenschutz für billige 398€.
    (gehen bis 300km/h)


    Der Maxima Schriftzug am Heck musste für den Firmenbanner weichen... :tml::D

  • Zitat

    Original von PA_Wangan
    war stets ein Garagenwagen und weisst wirklich nirgendwo auch nur irgendwo einen Rostanfall auf


    Das kann ich mir bei einem J30 dieses Alters, der in Mitteleuropa gelaufen ist, kaum vorstellen.
    Wenn wir nur intensiv genug suchen, dann finden wir an Deinem Auto schon noch Rost :D


    Fangen wir mal an einer "beliebten" Stelle an: Im hinteren linken Radkasten verläuft das Tank-Fallrohr (vom Tankstutzen zum Tank). Dieses Fallrohr ist mit einer Plastikverkleidung versehen, die mit 4 Plastik-Clips befestigt ist. Hinter dieser Verkleidung sammelt sich gerne Matsch und Dreck, der dort ein "Dauer-Feucht-Biotop" entstehen lässt. Dadurch rostet das Tank-Fallrohr an und irgendwann auch mal durch (was dann zu einer Benzinpfütze beim Tanken führen kann).
    Wäre mal interessant, wie es bei Deinem hinter dieser Verkleidung aussieht. Das einzig dumme: Die Plastik-Clips brechen bei der Demontage gerne mal ab. Notfalls muss man die hinterher ersetzen.




    Wie ist das bei Euch in Österreich eigentlich mit dem Xenonlicht? Darf man da einfach so Xenonbrenner in beliebige H4-Scheinwerfer reinschrauben?
    In Deutschland ist das im allgemeinen verboten. Xenonbrenner dürfen nur in Scheinwerfer verbaut werden, die für dieses Leuchtmittel bauartgeprüft sind. Der einzig legale Weg ist es da in der Regel, Scheinwerfer aus einem anderen Fahrzeug einzubauen, das es ab Werk mit Xenonlicht gab. Ach ja, und Scheinwerferreinigungsanlage und automatische Leuchtweitenregulierung (oder ggf. auch Niveuregulierung) sind hierzulande bei Xenon auch Pflicht.

  • Kannst du dir nicht vorstellen? Tja, du kennst meinen J30 nicht. :D


    Werde da mal bei Gelegenheit reingucken, damit du beruhigt bist. :eieiei2:

  • So, Filmdreh Wochenende ist vorbei, war ein erfolgreiches und unterhaltendes Wochenende in Graz und freue mich schon wieder auf ein nächstes Mal.


    Den Wagen hatte ich in Graz komplett aufbereitet, mit einer Grundpolitur und einer Nachpolitur. -Schwarze Politur welche schwarze Farbpigmente an den schwarzen Lack zurück gibt und das Ergebnis war sensationell, fraglich ob es auf den Fotos annähernd wiedergegeben werden kann, aber hier mal bisschen was vom spiegelglatten Lack...


    edit: Fotos aus dem vorherigen Beitrag anzusehen und dann die neuen, zeigt etwas mehr Wirkung.

  • Also die Lichter sind echt hell!
    Ein Bild bei dunkelheit wäre intressant.


    Schade das es keine Klarglasscheinwerfer mit Projectoren gibt!


    Die Reifen die du hast,
    fahre ich im Sommer auch... 225/30 und 20 Zoll. :D :D