Es gibt 40 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von adam.p.

  • Ich gehe von D2 aus. Das bringt aber ohne def. Fakten nichts.


    Die Listen bei Osram und Philips sind zum Teil FALSCH. Wie du schon schreibst:
    Korrekte Angaben müsste es bei NISSAN geben.-> Wbuch oder halt Fast!.

  • und weder das eine noch das andere habe ich - ich mein klar - man könnte septon fragen - aber ich glaub der kennt sich nur mit gummispritzschutzläppchen für die hinterräder aus

  • also gut


    nachdem sich das interesse mir weitere modelle mit der definitiven brennerbezeichnung zu nennen ein wenig in grenzen hielt (da linse oder reflektor schlichtweg nicht genügt um den brennertyp eindeutig zu benennen), habe ich nur die drei modelle reingenommen bei denen es definitiv bekannt ist, was verbaut wurde



    @ chris: somit kann das FAQ imho in die datenbank - wenn ich noch korrekturen oder ergänzungen habe, wende ich mich einfach an dich

  • Du könntest den QQ auch aufnehmen: D2R. Da ist es gewiß.


    Warum D2R? Hier hat sich jemand im Board die orig. GE gegen Philips 85126cm getauscht. Die cm gibts eh nur als D2S/D2R!

  • Man sollte evtl. bei den Lichtfarben bzw der Farbtemperatur noch ergänzend anmerken das je blauer das Licht wird, um so schlechter wird die Ausleuchtung bei Nässe.


    Gruß
    Stefan

  • Philips 85126cm
    Leuchten entgegen Nighty Feststellung, auch nach über einem Jahr im [lexicon]WP11[/lexicon], immer noch fehlerfrei,selbst die aus meinen Unfall WP11,mit defektem SW brennt immer noch,obwohl der mit voller wucht in die Leitplanke gedonnert ist.


    Ich kann die
    Phillips CM nur empfehlen.

    Es zählt nur die Meinung von Anderen.Keiner für Alle,aber Alle auf Einen.






  • Ich bin gerade dabei die Leuchtmittel zu erneuern, dazu habe ich heute bei ebay welche von Philips für unter 20 € für 2 Stück gesehen, der Anbieter hat 98% gute Bewertung, allerdings beschwert sich einer, das es keine Originalware ist. Der Standort der Ware ist Berlin, der Anbieter sitzt auf den Canaren. :eek:
    Gruß Helmut

  • Klar 20 € für 2 Stück. :eek: :D

  • Helmut, willst Du jetzt wissen ob die was taugen? Oder ob man dem Händler trauen kann?


    Wie Adam schon angedeutet hat, für 20 Euros kriegst Du keine neuen, originalen Philips ColorMatch Brenner. Und schon gar nicht 2 davon.

  • Ich bin schlicht und einfach auf der Suche nach Original Philips Leuchtmittel zu akzeptablem Preis.
    Gruß Helmut

  • Es spielt keine Rolle ob du Philips oder Osram nimmst. Normale OEM Brenner liegen bei ca. 60-70 € / Paar. Etwas "bessere" um 90-100 € und Brenner die weisser sind so +/- 5000 K liegen im Schnitt bei 90-120 € / Paar.


    Alle der genannten Typen funktionieren einwandfrei. Alles deutlich drunter ist entweder gebraucht oder Fake.



    EDIT:
    OSRAM XENARC NIGHT BREAKER UNLIMITED D2S XENON Scheinwerferlampe 66240XNB-HCB 70% mehr Licht im 2er-Set
    liegen bei AMAZON momentan bei etwas >80 €. Top Preis, ich habe 120 bezahlt. Normale Brenner um 60€. Die NB sind sehr gut. Schade dass ich sie bald nicht mehr habe. Kommen in den Subaru Legacy von einem Freund hinein. Ich nehme seine 80 TKM alten OEM Brenner und in den [lexicon]A33[/lexicon] muss ich mal schauen, da die Auswahl an D2R deutlich schlechter ist. ;( :evil:

  • Wasn das hier für ne Leichenfledderei? :P


    Spaß beiseite - ich hab die Night Breaker Unlimited in meinem Octavia und muss sagen, dass ich nur bedingt zufrieden mit denen bin wenn es um Preis-Leistung geht.


    Meine Freundin hat in ihrem Octavia die ganz stink einfachen Standardbrenner bekommen nachdem die alten hinüber waren (ich hab nich mal mehr im kopf ob ich da neue Osram oder Philips gekauft hatte) und was muss ich sagen - davür das dort das Paar nur nen Fuffi gekostet hat, empfinde ich die Ausleuchtung als besser (ja, gelber, aber egal) und habe sogar schon überlegt meine Night Breaker zu tauschen :eek:



    Hab grad nochma geschaut - waren die normalen Osram Xenarc 66140 - also ohne irgendwelchen Firlefanz - von meiner Seite eine absolute Empfehlung.

  • Meine Osram Xenarc original D2S waren seit 2009 im [lexicon]P11-144[/lexicon] mit 78 TKM. Licht war noch absolut gut. Habe aber am 31.07.2014 beschlossen sie gegen OSRAM Xenarc Nightbreaker Unlimited D2S zu tauschen. Die alten hat ein Freund für seinen Passat bekommen.


    Die ersten paar Stunden natürlich gelb. Aber dann war die Ausleuchtung sehr gut, das Licht weiss. Etwas heller als die vorherigen OSRAM. Lohnen sich auf jeden Fall. Ob die Werbeversprechen tatsächlich eingehalten werden ist natürlich so eine Sache. Ich habe sie mit 78 TKM alten Xenarc verglichen. Im Vgl. zu neuen normalen wäre das sicherlich auch nur etwas. Preis lag für ein Paar bei 112 €. Ich habe mich bewusst gegen die OSRAM Cool Blue Intense entschieden. Deren Lichtfarbe ist zwar sehr nett, aber die tatsächliche Ausleuchtung auf dem Boden schlechter.


    Die gleichen Brenner hat ein Freund in seinem Subaru Legacy letztes Jahr auch verbaut, da ein Serienbrenner nach 90 TKM leicht rosa wurde. Auch absolut top Licht.


    Den [lexicon]P11[/lexicon] inkl. Brennern hat jetzt churchi und ist vom Licht ebenfalls begeistert.



    @A33: Der hat 2008/9 ?? neue Philips Colormatch D2R bekommen. Liefen bis gestern dort völlig fehlerfrei. Das Licht war reinweiss und ist eher noch einen tick weisser als im Anfangszustand geworden. Steht man vor einer Wand oder fährt hinter Fahrzeugen dann ist das Licht gut gewesen. Schön weiss und mit einem starken Kontrast. Aber trocken auf der Straße ist das schon nicht mehr so toll und nass ist es echt duster gewesen.
    Die Brenner haben halt ihr Alter/Laufzeit und dazu noch einen leichten Color Shift zu > Kelvin.


    Im Vgl. zu Vaters BMW F10 mit eher gelblicheren/weissen Xenon (ähnliche Farbe wie die im P11) war das [lexicon]A33[/lexicon] Licht ein Armutszeugnis. Wobei das nicht an der Technik liegt. Trotz Reflektor Technik war der [lexicon]A33[/lexicon] im Bereich Licht immer recht gut gewesen.


    Also mussten neue Brenner her.


    Leider gibt es die Nightbreaker Unlimited nicht als D2R. Ich hatte nur die Wahl zwischen OSRAM Cool Blue Intense mit 5000 K und den normalen OSRAM Xenarc original (mit jetzt 4 Jahren Garantie). Von Philips gab es verschiedene Versionen von 4400-4800 K und auch mehr.


    Ich habe auch mal OSRAM kontaktiert. Mir wurde auch für optimale Ausleuchtung die normale Version mit 4150-4300 K empfohlen.


    @Plagiate: Momentan ist es bei OSRAM und Philips sehr schlimm mit den Plagiaten. Deshalb hat jeder Brennerkarton eine individuellen Aufkleber mit einer Nummer. Diese kann man auf de INET Seite eingeben und erhält dann den Typ und eine einzigartige Seriennummer, die auf dem Brennersockel oder bei D1S/D3S auf dem Trafo angebracht ist. Stimmt diese, dann hat man zu 99,999999999 % ein Original. Laut Osram wird nach mehreren Abfragen der gleichen Nummer diese in der [lexicon]Datenbank[/lexicon] gesperrt um einen Missbrauch vorzubeugen. So ähnlich ist es bei Philips.


    Preis lag bei Amazon (direkt bei Amazon - kein Marketplace) bei 79 € für 2 Brenner.


    Die Brenner habe ich gestern eingebaut..und es ging im [lexicon]A33[/lexicon] ohne SW Ausbau, auch ohne Batterieausbau mit einigen Knoten in den Fingern.


    Erste Fahrt war wie erwartet quietschgelb. Jetzt ist das Licht aber sehr gut. Sehr weiss und sehr hell. Alles (auch bei nasser Fahrbahn) gut ausgeleuchtet. Definitiv hat sich der Brennertausch gelohnt.


    Und auch hir habe ich mich bewusst gegen die Cool Blue Intense entschieden.


    Hier mal die jetzt verbauten OSRAMs.


    Auf dem letzten Bild sieht man sehr schön wie abgebrannt die Elektroden von den Philips gewesen sind. Das belastet natürlich auch das Zündgerät.

  • Ich habe im September meine neuen Osram brenner bei Lichttex.de bestellt. Hab die Osram Cool Blue Intense gekauft für 90€ das Paar. Hat jemand schon mal bei diesem Händler was gekauft? Ich hab auch hin und wieder mal das Ptroblem das beide Brenner für ein Bruchteil einer Sekunde kurz ausgehen und sofort wieder angehen. Neu zünden tun sie aber nicht. Es ist wirklich nur ein Bruchteil einer Sekunde.

  • Zunächst habe ich von dem Händler bisher nichts Negatives gehört.
    EDIT: Wobei einige ebay Bewertungen anders klingen.



    Hast du diese Doppelpack Plastikbox gekauft? Oder einzeln? Wie waren sie verpackt? War es orig. Ware?


    @Wenn sie kurz ausgehen und sofort wieder an, dann Zünden sie neu oder Flackern sie ? Es können die beiden blauen Abblendlichtrelais eine Macke haben oder was manchmal auftritt: Probleme mit Valeo Zündgeräten (auch andere Marken) mit einigen Brennern. Warum auch immer? Es muss nicht auftreten kann aber. Bei mir haben 2 Sätze Philips Colormatch im [lexicon]P11[/lexicon] nicht funktioniert. Die Brenner waren aus 100 % seriöser Quelle und später ging das Problem auch mit neuen Scheinwerfern nicht weg. Bei nighty das gleiche Problem. Mit OSRAM (normale) hatte der [lexicon]P11[/lexicon] keine Probleme. Im [lexicon]A33[/lexicon] haben die Philips cm keine Probleme gemacht. Ebenso bei Starmaster im P11.

  • Das Problem ist wohl bekannt...


    http://www.autolichtblog.de/20…as-xenonlicht-flackert-2/


    Und ich und nighty hatten die gleichen Effekte mit dem Valeo Steuergerät im [lexicon]P11-144[/lexicon] mit den Colormatch. Warum auch immer. Die CBI machen mit Valeo die gleichen Probleme.


    Steht im Link: Wende dich an Osram und du bekommst kostenfrei verbesserte OSRAM CBI Brenner. Steht dort alles erklärt.

  • Brenner kamen in der Original Osram Kunstoffbox an. Sie schienen den alten 1:1 zu sein. Auch Aufdruck von Sockeltyp, Spannung, Wattangabe usw stand genauso drauf wie beim alten. Nur das das die typischen Standard Xenarc waren. Ob das ein Plagiat ist? Schwer zu sagen. Falls ja dann ein verdammt gutes. Die ersten zwei Monate in Betrieb war nichts auffälligrs festzustellen. Nur jetzt seit mitte November hin und wieder mal.
    Ich mein es ist noch im Rahmen. Also es stört mich nicht wirklich. Hab nur Angst das da was kaputt gehen könnte z.b Steuergerät oder selbst am Scheini was? Da ich die alten Brenner entsorgt habe, kann ich ja schlecht die neuen jetzt wieder einbaue, und zu Osram schicken lassen.

  • Sieh PN. Laut deiner Schilderung mit Box sind es originale. Folge dem Link. Der Fehler ist bei OSRAM mit Valeo und CBI bekannt.


    Deine Beschreibung deckt sich mit der Link Beschreibung. So wie ich es hatte, wird das Problem immer schlimmer.


    Da ist absolut nichts im Rahmen, das was du beschriebst ist im Regelfall ein Neuzünden. Für die Brenner ist es ein HOT Restrike, der stark belastend für die Elektroden und Zündgeräte ist. Du schädigst damit die Brenner und ggf. die Zündgeräte. Wenn aber selbst OSRAM sagt, dass die Brennerversion warum auch immer mit einigen älteren Valeo Probleme macht, dann würde ich die schnell wieder ausbauen und entweder gegen die verbesserte Version oder halt noch besser normale bzw. NBU tauschen. Auf Dauer killst Du dir damit die Steuergeräte. Temporär kannst du mal herumfragen ob jemand nicht zwei "alte" D2S leihweise hat. Oder hier im Board.


    Aber ich würde zunächst mal OSRAM kontaktieren, die sind an sich recht nett. GGF. gibt es da eine für dich passende Lösung, wenn du aktuell keine Ersatzbrenner hast. Für die sind das "Pfennigteile".