Türgriff hinten defekt - Reparatur inkl. Fotos

Es gibt 122 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Speleos.

  • ...also die genaue Bezeichnung lautet:
    UHU Plus ENDFEST 300 2-K-EPOXIDKLEBER
    90 min. verarbeitbar-nach 12 Std. fest-extrem belastbar
    Kostet ca. 10,- bis 15,- (Baumarkt).
    LG nicopapa

  • Danke Christian für den Kleber. :perfekt:
    Habe den Griff heute bei kuscheligen 30°C in der Garage ausgebaut und geklebt.
    Er funkioniert einwandfrei.


    Alex

  • Zitat

    Original von Alexxp
    Danke Christian für den Kleber. :perfekt:
    Habe den Griff heute bei kuscheligen 30°C in der Garage ausgebaut und geklebt.
    Er funkioniert einwandfrei.


    Alex


    :respekt::D

  • Ein Satz mit X, das war wohl nix :heul:


    Heute ist der Griff wieder gebrochen, aber nicht an der gleichen Stelle, denn die geklebte Stelle hält.
    Ich werde jetzt nochmal versuchen die neu Bruchstelle zu kleben.
    Eine neuer Griff kostet beim :) 80€.


    Alex

  • Hallo


    Mein Türgriff hinten links ist seit vorletzter Woche auch abgebrochen/zerbrösselt.
    Aber genau am Oberteil des Griff's,und da ist leider nichts mehr mit kleben weil das Material am Griffanschluß in mehrere Teile zerbrochen ist und fehlt.
    Der Griff hängt jetzt nur noch am unteren Bügel.


    Habe mir dann in der Bucht diese hier (Rear Left (right) Black Exterior Door Handle Dorman# 81074/81075 re u. li) aus USA bestellt:
    http://www.ebay.com/itm/Rear-Left-Black-Exterior-Door-Handle-Dorman-81074-/400315957188?_trksid=p4340.m1850&_trkparms=aid%3D222001%26algo%3DSIC.CURRENT%26ao%3D1%26asc%3D11%26meid%3D1502775449024958200%26pid%3D100011%26prg%3D1005%26rk%3D1%26


    Diese Türgriffe sind heute angekommen!
    Erster Eindruck:Sehr Robust,wenig Plastik und viel Metall und an den Relevanten Stellen verstärkt!
    Aber es ist im Bereich der Einbauöffnung für den Türgriff nicht so eine Große Gummidichtung an dem Türgriff wie bei den Originalgriff.
    Siehe unteres Bild!
    Habe mir zwecks dem Lackproblem noch zwei Chromabdeckkappen mit dazu bestellt.
    Hat jemand schon erfahrung zwecks der Dichtigkeit des Türgriffs in dieser Art?
    Sieht wirklich etwas anders aus.....


    Grüße


    Festus

  • Hallo Leute


    Habe ein kleines Problem, hab jetzt endlich Hinteren Türgriff rep. funktioniert auch, :perfekt: aber nur solange ich die Tür nicht verriegele, :mmmm: danach kann man sie nicht mehr von außen öffnen. :mmmm: :mmmm: Hat jemand eine Idee was da nicht richtig hinhaut. :wink:


    Grüße

  • Hi Hi :wink:


    Seilzug eingeklemmt oder anderweitig fixiert?
    Hatte ich auch.
    Der Zug muss schön locker im Bogen in der Türe liegen.
    Und versuche ihn nicht zu fixieren!
    Sobald er ein wenig geknickt ist funzt es nimmer.



    Gruss Ebse

    Erfahrung ist eine nützliche Sache.
    Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.

  • Zitat

    Original von Dodge
    Hallo Leute


    Habe ein kleines Problem, hab jetzt endlich Hinteren Türgriff rep. funktioniert auch, :perfekt: aber nur solange ich die Tür nicht verriegele, :mmmm: danach kann man sie nicht mehr von außen öffnen. :mmmm: :mmmm: Hat jemand eine Idee was da nicht richtig hinhaut. :wink:


    Grüße


    Ich denke das Problem habe ich seit einem Jahr. Sobald ich die Türen verriegel und wieder entriegel kann ich die hinteren (beide!) nicht mehr von außen öffnen. Öffne ich die Türe dann von innen einmal, kann ich sie wieder von außen öffnen. Der freundliche will mir für 800 Ömmels neue Schließer einbauen, nur glaube ich nicht das dies notwendig ist. Allerdings finde ich den Defekt nicht.
    Dodge: trifft das auch bei Dir zu und hast Du eine Lösung dafür gefunden?


    ? :idee: ?

  • Hi Path 4Fun


    Hast Du die Türgriffe auch schon mal repariert, bei mir hat sich beim einbauen immer der Bowdenzug immer ausgehangen und ich hatte ihn falsch eingehangen,
    habe denn einen winkel angeschraubt damit der Bowdenzug sich nicht mehr aushängen kann habe leider keine Bilder gemacht :wand:


    Gruß Heiko

  • Hallo Thorsten
    Bei der letzten Reperatur der linken hintere Tür ist mir ein Teil der Halterung des Seilzug abgebrochen.
    Seitdem kann man die Türe nicht immer von aussen öffnen. Die Mechanik der Türöffner ist sehr empfindlich bei einer falschen Führung des Seilzuges. Vielleicht schaust Du dir die Führung noch einmal an.

  • Dodge,
    Alex,


    Lieben Dank für die schnelle Antwort. Nun, die Mechanik ist im Prinzip ok. Der Bowdenzug ist drin und auch wie bei Dir, Dodge, fixiert. Ich hatte schon beide Griffe reparieren müssen. Beide Türmechanismen funktionieren ja auch einwandfrei solange das Auto nicht verschlossen wird, bzw. bis zum ersten Öffnen nach dem entriegeln.
    Ich nehme nochmal die Türverkleidung ab. Ich wüsste zwar nicht, warum genau beim ersten öffnen der Bowdenzug einen anderen Weg zurückliegen muss, aber irgendwo ist ja der Wurm drin. Schau ich mir also nochmal an. Wäre schon Klasse wieder zwei funktionierende Türen hinten zu haben :eek:


    Danke und bis später :wink:

  • :mmmm: da Fällt mir noch was ein!


    :idee: Der Dietmar hat doch sicherlich ein digitales 3D Model der Türmechanismen inclusive Simulation aller erdenklicher Fehlerzustände in seiner Garage.
    :lachwalzen:

  • Hallo Jungs,
    war bei mir auch so.
    Deshalb mein erster Post!
    Ich habe seitlich wo der Zug in den Griff geht einen kleinen
    Aluwinkel angebracht und dann den Zug daran fixiert.
    Der Übergang vom Zug zum Griff war bei mir ausgeleiert.
    Dann sitzt der Zug in der Länge nicht mehr richtig.
    Beim Einbauen des Zuges darauf achten, dass er nicht geknickt wird.


    Wenn das nicht so ein gef... :Sex:... wäre, würd ich ihn kurz ausbauen und
    Fotos machen.


    Aber - never touch a runnig system!



    Gruss Ebse und viel Erfolg!

    Erfahrung ist eine nützliche Sache.
    Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.

    Einmal editiert, zuletzt von Ebse ()

  • Ok Überredet!


    Ich habs gewagt!


    So nun mit Pics.


    Und es funktioniert noch "Schwitz"



    Viel Erfolg! :bier2:

    Erfahrung ist eine nützliche Sache.
    Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.

    Einmal editiert, zuletzt von Ebse ()

  • Reschpekt :D
    Danke für die Bebilderung. Ich sehe mir das nochmal an. Wenns bei Dir genauso war, dann werd ich das mal testen ob es tatsächlich an der Seilführung liegt.
    Danke schonmal :perfekt:

  • Hi ?????,


    Türverkleidung abbauen kannste Dir sparen.
    Die 2 Gummikappen abnehmen von innen,
    Muttern lösen, (nicht fallen lassen, sonst muss Verkleidung ab)
    dann kannste den Grif nach aussen abnehmen.
    Sind ca. 5 min Arbeit.
    Wenn Griff draussen ist nach oben halten und testen.
    Bin mir fast sicher, dass es geht.
    ggf mal am Zug ein klein wenig spielen (Länge)



    Gruss Ebse

    Erfahrung ist eine nützliche Sache.
    Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.