Wo kipp ich denn das Kühlwasser rein??

Es gibt 25 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Hansrudi.

  • Der Deckel auf deinem Bild hat in der Mitte ein Unterdruckventil. Nach dem Rausziehen soll es von selber wieder schliessen.
    Der von mir beschriebene Kühlerdeckel hat ein Überdruckventil, welches bei 0,78 bis 0,98 bar öffnen soll.
    Mit der kleinsten Luftblase funktioniert das Ganze nicht mehr richtig.
    Hast denn mittlerweile neue Deckel?

    Neu: Neuwagenvermittlung bundesweit.

  • wollte noch zum Abschluß etwas posten, das ding fährt noch immer. :D


    Habe die Deckel gewechselt (war es aber nicht, jedoch drückt nun nicht mehr alles nur in den Ausgleichsbehälter hinein, sondern läuft auch wieder in den Motor zurück),
    dann irgendwann die Wasserpunpe ausgetauscht,
    seitdem habe ich etwas Ruhe (nur noch ca. alle 1000km kippe ich 0,2 l Kühlflüssigkeit in den Ausgleichsbehälter nach).


    Die Wasserpumpe war es wohl ursächlich.


    Wo sich nun die Brühe tropfenweise hin verdünnisiert weiß ich nicht (darf es so heiß wie es immer wieder mal wurde), es läuft ja soweit ganz gut.


    Nochmal vielen Dank für die Hilfe.

  • Hallo
    An der Wasserpumpe ist ein kleines Notlaufloch aus der das Wasser austritt.
    Das verdunstet dann am Motor.
    Das ist die Ursache.


    Das mit dem auffüllen sollte sich aber geben ?
    Beste Grüße

    Tips und Tricks gibts von mir ( Kfz - Mechaniker )
    Mein Serena ist verkauft. Jetzt aktuell mal der Berlingo im Test.
    Test bei Ciao


  • Im schlimmsten Fall ist eventuell die Kopfdichtung hin ( prüfen mit Testflüssigkeit ob Abgas im Kühlwasserdampf ist)? wovon wir aber ersteinmal nicht ausgehen wollen. :eieiei:
    Beste Grüße

    mit welcher testflüssigkeit wird das denn getestet? und wie?

  • Hallo,

    Gibt es die Entlüftungsschraube am 2l Motor auch?
    Ich habe einen Serena SLX2.0 und versuche gerade der Anleitung zu folgen. Den rechteckigen Block neben dem Motor, der in der technischen Zeichnung zu sehen ist und auf dem die Schraube sitzen soll, gibt es bei mir nicht. Ich konnte noch ein englisches "Service Manual" als PDF herunterladen, leider werde ich daraus auch nicht viel schlauer.


    Ich freue mich über jeden Hinweis :)