2.0-Benziner: Vorteile durch SuperPlus?

Es gibt 87 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Shuft.

  • Zitat

    Original von Berlinerjung
    Um nochmal kurz auf die Zündung zurück zu kommen.


    Hat da Jemand genaue Angaben von Nissan vllt. mit Quelle? Weil man kann da ja auch ordentlich den Motor zerhauen mit (z.B. Schmelzende Kolben als worst case, aber eine Überhitzung an sich, ist ja auch schon nicht schön)


    Genau Angaben sind beim SR20 >>>> 15 °vOT +/- 2


    Also alles von 13-17 °vOT ist OK.


    Alles >17 ° ist halt eigenes Risiko !


  • genau diese Aussage offiziell, also wo kann ich das Nachlesen?

  • a) NISSAN Werkstattbuch


    b) Fahrzeuganleitung. Das steht hinten. Müsste Kapitel 8-5 sein. Also nach der Öl Viskosität ist eine Tabelle zu den Motordaten. Da steht es drin. Zündwinkel ° VOT 15 +/- 2

  • Zitat

    Original von adam.p
    Ja man merkt es. Jetzt aber nicht durch großartige Mehrleistung.
    Eher durch bessere Gasannahme, mehr Durchzug untenrum und besseren Verbrauch.


    Drängt sich die Frage auf, warum Nissan nicht ab Werk diesen besseren ZZP gewählt hat!?

  • Aufgrund der Klopffestigkeit der Treibstoffe?

    Am 10.07.10 war es soweit: Der schönste Tag in meinem Leben

  • Zitat

    Original von adam.p
    Hast du überhaupt 15? Denn meist steht es wohl eher bei 13-14


    Ja man merkt es. Jetzt aber nicht durch großartige Mehrleistung.


    Eher durch bessere Gasannahme, mehr Durchzug untenrum und besseren Verbrauch.


    Hast Du es bei Dir so eingestellt?! Wie darf man "besseren Verbrauch" verstehen?!

    Oins isch Fakt: Hosch oin vor Dir mit BC, isch's Leba nemme schee... :-)

  • Etwas hat mir bei der Umstellung nicht gefallen.


    Bei voller Last und niedriger Drehzahl ist alles OK.


    Aber ich habe gemerkt, daß ich beim Ausdrehen >5500 RPM so ein seltsames Geräusch im mittleren Bereich des Aramturenbretts hatte.


    So ein Geräusch, wie schwingende oder klappernde Kunststoffverkleidungen.



    Ich bin jetzt einfach auf die Einstellung gegangen die vorher war.


    Was ist --> Geräusch ist weg.


    Zündung wieder vor --> Geräusch wieder da...



    Also entweder ändert der Motor sein Laufverhalten durch die ZZP Änderung und dadurch scheppern bei mir Plastikteile im Aramturenbrett.


    Oder es klingelt obenrum bei Vollast.


    Das hätte natürlich leicht unerfreulich Folgen.



    Seltsam!

  • Also schwer zu sagen.


    Ich weiß wie sich Klingeln beim ruckartigen Gasgeben anhört. Das habe ich im Leerlauf mit 19+ ° erprobt.


    Ein leichtes Schnattern/Hacken hatte ich aber auch mit 17 Grad bei heisser Maschine und ruckartigem Gasgeben obenrum im Lerrlauf.



    INNEN:


    Es ist halt so ein seltsames Knistern wie Verkleidungsknistern das aus der Mitte des Armaturenbrestts kommt. Und halt nur Vollgas >5500- Ende.


    Gang egal. Primär aber 1/2/3, da bei Nr. 4 die Nebengeräusche überwiegen.


    Wobei ich es auch noch etwas bei 15 Grad :eek: wahrnehmen konnte.


    Drehe ich den ZZP zurück, dann ist es weg.


    Wobei ich kann ja nicht auf 12 ° gehen.


    Untenrum ist nichts. GGF. greift da die Klopfregelung und halt obenrum nicht mehr.



    Ich habe natürlich bewusst lange Vollastlangzeitorgien vermieden. Die Ergebnisse kennen wir.


    Irgendwie hört es sich eher so an nur weicher.


    http://www.youtube.com/watch?v=GGJZ6kKzLus

  • Mysteriös. Aber was soll man dazu jetzt sagen ohne es wirklich gehört zu haben und mal zu sehen, was die ECU im Bereich unter 5500 mit der Zündung macht. Man sieht im Consult ganz gut, wenn die Klopfregeleung eingreift - dann gehts drastisch zurück mitm Zündwinkel.


    Kipp doch mal eine Füllung S+ rein und teste, ob das "wahrnehmbare" Geräusch bei 15° dann noch da ist.



    Dein Auto ist verhext.

  • adam
    Hab das selbe Geräusch bei mir auch gehabt als ich an der Zündung spielte.
    Hab dann noch mal zurück gestellt und dann wars wieder weg.
    Klingt wirklich wie ein Knistern der Verkleidung im vorderen Bereich des
    Armaturenbretts.
    Keine Ahnung von was das kommen kann.

    Jedes Ende ist auch ein Neubeginn...

  • Zitat

    Klingt wirklich wie ein Knistern der Verkleidung im vorderen Bereich des
    Armaturenbretts.


    EXAKT ! DAS IST ES ! :perfekt: Zündung vor -> DA


    Zündung zurück ->weg.



    Zitat

    Aber was soll man dazu jetzt sagen ohne es wirklich gehört zu haben und mal zu sehen, was die ECU im Bereich unter 5500 mit der Zündung macht. Man sieht im Consult ganz gut, wenn die Klopfregeleung eingreift - dann gehts drastisch zurück mitm Zündwinkel.


    Richtig. Alles andere ist nun mal Rätselraten.


    Zitat

    Kipp doch mal eine Füllung S+ rein und teste, ob das "wahrnehmbare" Geräusch bei 15° dann noch da ist.


    Das werde ich wohl. GGF 102 Oktan. Denn dann weiss ich def. dass es Klingeln war, wenn es bei 17 Grad mit dem anderen Sprit weg ist.



    So ein seltsames Geräusch hatte ich mal 2007 im A33 mit Vater als wir im Sommer Langstrecke Volle Pulle gefahren sind.


    Es war sehr heiss und wir sind am Stück 1100 KM gefahren.


    Wenn man im A33 auf der Bahn runter vom Gas musste und dann im 5ten Gang wieder voll drauf ging, hatte man so zwischen 3200-4000 RPM auch so ein seltsames Knistern aus dem Aramturenbrett. Ist reproduzierbar gewesen.


    @Shüfti: Wieviel Klingeln ist obenrum tolerierbar? Eigentlich nicht viel. Oder?



    Aber wie gesagt. Ich werde anderen Sprit tanken und mal an der Zündung spielen. Habe ja dafür die Blitzpistole.


    Mein Standard Tanke wurde eh von den Polypen im Mom. geschlossen.


    http://www.derwesten.de/staedt…Tankstelle-id4394862.html


    http://www.derwesten.de/staedt…-abgezockt-id4384057.html

  • Wieviel? Also ich denke wir sind uns einig, dass man das auf keinen Fall während der Fahrt im Innenraum hören können sollte.

  • Hab auch mit der Pistole gemessen aber keinen Vernünftigen "Wert" rausbekommen.
    Das komische ist nämlich das es angeblich einen weiß markierten Bereich geben sollte,
    den hab ich aber nicht.
    Bei 2000 U/min schwankte die Anzeige zwischen der 2. und 3. Markierung und
    wenn ich die Zündung so eingestellt habe wie es eigentlich sein sollte auf 15°
    ist er fast abgestorben.
    Hab ich da was falsch gemacht?
    Wenn ich vor der Kiste steh und dreh den Verteiler nach links, ändert sich der Wert
    doch in Richtung füherer OT zB von 15 auf 17° oder?
    :mmmm:

    Jedes Ende ist auch ein Neubeginn...

  • Also diese weisse Markierung wie im WBUCH gibts nicht.


    Du musst im Leerlauf (Motor warm) einstellen.


    Und vor dem Motorstart MUSS der Drosselklappensensorstecker abgezogen sein. Dann paar mal hochdrehen im Leerlauf.


    Jetzt sollte sich der ZZP nicht merh bewegen. Alternativ kann man das natürlich alles per Knopfdruck und Consult machen.



    Stehst du vor dem Auto und guckst auf den Motor:


    Verteiler zu dir --> SPÄTER


    Verteiler von dir (also zur Scheibe hin) --> FRÜHER