INTRAX nachgesackt 8mm

Es gibt 33 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von djhemp.

  • hi leutz!


    hatte jetzt am WE das phenomen, dass mein itrax an der beifahrerseite an der HA auf einmal 8mm tiefer ist wie vorher...


    hatte einer von euch schonmal en problem in der art?! habe evtl. gedacht, dass sich die feder ungünstig gedreht hat od. ähnl. aber ich bin noch netmal viel gefahren oder so ?(



    -djhemp-

  • Die Tatsache, dass auch ein INTRAX sich setzt ja- ein einseites Setzen aber definitiv nicht.


    Daher würde ich auch mal nach einer evtl. Beschädigung sehen.


    Grüße


    Chris

  • wann ist den vorher? direkt nach dem einbau?


    hast du den schonmal aufgebockt und nachgeschaut ob die ringe gleich eingestellt sind, ein dämpfer undicht ist oder vieleicht ist die kolbenstange nicht richtig mit dem domteller verschraubt ist :mmmm:

  • Würde spontan auch mal an den Domen schauen. Evtl war eine Windung verkeilt? Federteller evtl nicht in den Windung von der Feder gewesen?
    Windungen vom Fahrwerk am besten auch mal nachzählen.

  • naja dass sich die federteller in der höhe verstellen ist ja wohl sehr weit hergeholt, sichtprüfung ergab keine ergebnisse...


    dämpfer is leicht undicht, aber die karosserie wird nunmal von den federn getragen... selbst wenn das gute stück ganz tot wäre sackt es net 8mm ?(


    ich check morgen mal den sitz von den federn genauer! das fahrwerk ist schon über ein jahr so in betrieb...


    -djhemp-

  • Zitat

    Original von djhemp
    dämpfer is leicht undicht, aber die karosserie wird nunmal von den federn getragen...
    -djhemp-


    das glaub ich nicht tim :O


    tausch doch mal nur den undichten dämpfer gegen den von der anderen seite. die federn lässt auf den jeweiligen seiten.

  • sry muss ich dir wiedersprechen, wenn die feder voll intakt ist trägt sie das kfz... is leider ne tatsache ;)


    aber egal, ich gucks mir spätestens samstag mal an, hoffe ich bekomme mal bald antwort von den holländern... ruf evtl. mal an! fahrwerk muss eh zur revision...


    -djhemp-

  • jein... je weicher bzw leerer der dämpfer desto weiter sackt die feder ein.


    das müsste aber doch eigentlich deine stabistange ausgleichen :mmmm:



    so könntest aufjedenfall den dämpfer zu 100% ausschliesen


    @ntrax: bei mir sind die emails von denen immer im spamordner gelandet. vieleicht findest da ja was ;)

  • Zitat

    Original von og306
    jein... je weicher bzw leerer der dämpfer desto weiter sackt die feder ein.


    Die Feder trägt die Karosse und definiert die Fahrzeughöhe.


    Der Schwingungsdämpfer dient nur dazu das Rad auf die Fahrbahn zu pressen.


    Einen defekten Dämpfer erkennst du in der Regel nicht an der Fahrzeughöhe!
    (Gewinde und Luftfahrwerke mal ausgenommen, da die Fahrzeughöhe über Druckluft bzw. Einstellbereich des Federsitzes am Dämpfer verstellbar ist.)



    @ Problem:


    Hast du dir auch den oberen Federteller ansehen können? Vielleicht hat es den entschärft. Selbst wenn die Hauptfeder gebrochen sein sollte, würde man kaum auf 8mm kommen. Schon heftig.


    Der Stabi schafft es nicht das auszugleichen, aber ohne, wäre die Differenz noch größer.

  • Ok Lenny hatte es schon beantwortet.^^


    Aber wie schon gesagt würde mal nach Feder oder vll Domteller gucken. Ein falscher Sitz kann ja nach einem Jahr fahren wohl ausgeschlossen werden. -.-

  • denke auch, denkt dran stabi ahbe ich ja hinten keinen, starrachse P11


    naja nichts desto trotz intrax hat sich gemeldet überholen pro dämpfer 80€, is schon ein etwas anderer preis wie die 170€ die ich bei NH-Tuning bezahlt habe letztes jahr für einen dämpfer X(


    intrax setzt noch einen drau und baut mein fahrwerk noch teils um...


    am WE gucke ich mal unters auto, müsste demnächst ein oem-fahrwerk bekommen das baue ich dann erstmal rein und check das intrax bzw. lass es durchchecken ;)


    -djhemp-

  • ein skandal hat sich ereignet, mich hats eben net losgelassen und ahbe nochmal gründlich geguckt...


    die hinterachse is der bösewicht, halterung abgebrochen bzw. die dämpferaufnahme!!! :evil:

  • das is ja mal unschön :(


    so etwas macht sich noch nicht mal durch klappern oder sonstiges bemerkbar ? :eek:

  • Urgks! Also muss man sich wohl doch mehr um die Achse kümmern als gedacht. Diese Aufnahmen für die Dämpfer waren bei mir soweit, dass die Muttern nicht mehr von alleine hielten sondern man kontern musste. Also von Dauer ist die Achse jedenfalls nicht.

  • Hauahauaha! :eek:


    Finstere Geschichte- da sind meine bösen Ahnungen zum Thema Rost an der HA ja deutlich übertroffen worden!


    Was sagt die Werkstatt zum Thema Reparatur? Ist eine dieser Achse möglich- oder gibts was "Neues" vom Schrott?


    Grüße


    Chris

  • welche werkstatt?!


    schweißen geht offiziell net, dass kann ich dir so schon sagen... evtl. was neues bauen aber dann immer im hinterkopf haben dass das selbstgebaut ist :rolleyes: mal gucken das stabilste is es ja ab werk net, das muss ja mal gesagt werden!!!


    eine achse vom schrott is auch doof haste bald das selbe in grün! evtl. was neues, aber da gehste bestimmt am stock was das kostet!


    -djhemp-


    ps: socrates: was willst du da wie merken?! und ich merk schon sehr viel ;)

  • welche achsen sind denn identisch?!


    P11 GT und P11-144 ?!


    geht auch ne traveller HA?!

  • Zitat

    Original von djhemp
    welche achsen sind denn identisch?!


    P11 GT und P11-144 ?!


    geht auch ne traveller HA?!


    Keine Ahnung wie's beim -144er is... aber identisch mit der GT-HA sind die Hinterachsen von den Pölfs mit Sportfahrwerk. Also SRi/Motion (2.0)/GT/Topsport.