kupplung

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von billigwillich.

  • hallo serena fahrer


    hab seit 2 tagen probleme mit meiner kupplung.ich fahre den 1.6 er mit 97 ps. er hat jetzt 120 tausend km runter,bei 80 tausent bekam erne neue kupplung.wenn ich die kupplung durchtrete, merk ich keinen wiederstand,konnte keine gänge einlegen.hab als nächstes die motorhaube aufgemacht und festgestellt,das keine kupplungsflüssigkeit mehr im behälter war.behälter wieder aufgefüllt mit bremsflüssigkeit dot 4.mehrmals das kupplungspedal durchgetreten danach konnte ich dann wieder schalten und fahren.seit gestern geht nix mehr.der behälter ist aber voll das kupplungspedal aber geht immer noch ganz leicht.nur auf den letzten zentimeter merkt man einen wiederstand.was könnte das sein? ?( ??? :confused: :confused: :confused:

    Nissan Serena Seaside 1,6
    Suzuki GSX 1100 G

  • Hört sich so an, alls ob der Kupplungs-Geber oder -Nehmer den Geist aufgegeben hat.
    Ach das du schon nachfüllen mustest, da hatte einer von den beiden wohl schon einen mit bekommen.....

    Wer später bremst ist länger schnell.....

  • Irgendwo muss die Flüssigkeit doch geblieben sein.
    Da ist bestimmt etwas undicht.
    Hast du nach dem Auffüllen auch entlüftet ???

    Komma her, Satzzeichen liegen mir nicht. :duden:

  • Hallo!


    ich habe seit ca. 3 Wochen dasselbe Problem:
    zunächst sehr leichgängige Kupplung - dann Schwierigkeiten, Gang reinzukriegen
    nach Auffüllen von Hydraulikflüssigkeit: weiterhin ne Zeitlang Luft dringehabt - aber mit "Pumpen" (und sicherheitshalber Zwischenkuppeln und Zwischengas) gut fahrbar
    nachdem es die Luftblase Richtung Getriebe durch- und dann durch das Leck rausgedrückt hat, wieder normal fahrbar, aber seitdem noch zweimal nachgefüllt


    hab´s mir am WE genauer angeschaut:
    undichte Stelle ist an diesem Hydraulikschlauch, der zwischen der festen Hydraulikleitung (die da neben den Bremsleitungen verlegt ist) und dem am Getriebe angeflachten Hyrdaulikzylinder hängt


    nächstes Problem:
    in den Onlineshops für Ersatzteile finde ich in der Rubrik "Kupplungsbetätigung" nur Geber- und Nehmerzylinder, aber keine Kupplungsschläuche
    weiß jemand, wo ich die genauen Spezifikationen dieses Hydraulikschlauchs finde (oder kann mir diese sogar nennen)?


    kommt es da nur auf die Länge an - oder gibt es unterschiedliche Querschnitte/Gewindedurchmesser/ect.?
    (hätten gerade erst 2 Jahre alte Bremsschläuche gleicher Länge rumliegen, die für nen Fiat Ducato gedacht waren)