Bremsanlage vorne

Es gibt 63 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von LordJunk.

  • den Unterschied zwischen dem Upgrade mit Gummischläuchen und Stahlflex

    Als die hinteren Bremssättel festgegangen waren habe ich bei meinem Grünen auch Stahlflexschläuche verbaut.

    Der erste Satz hat leider nicht mit den Befestigungshülsen und den Klammern gepasst, sodass ich ihn zurückschicken musste.

    Dank genauer Beschreibung + Tel. hat der Umtausch problemlos + superschnell funktioniert und der 2.te Satz hat prima gepasst.


    Die Bremse bremst deswegen nicht besser, aber der Druckpunkt am Pedal ist definierter/präziser und nicht mehr so unangenehm weich und nachgiebig.

    Das war bereits mit dem Tausch nur der hinteren Schläuche der Fall, zum Tausch der Vorderen ist es dann nicht mehr gekommen, hab ich noch im Regal liegen.

    Fazit:

    Deutlich spürbare Verbesserung, durchaus empfehlenswert, insbesonders bei schwammiger Bremse und wenn sowieso die Bremse repariert werden muss.

  • Und was sagt die Langlebigkeit?

    Die Original sind ja durchaus robust und genauso felxibel wie sie sein müssen.

    Stahlflex sollen u.U. probleme auch mit Steinschlägen etc. kriegen.

    Evtl. sind auch einfach nur neue Gummischläuche härter und fühle sich dadurch auch besser an als alte.


    Und wie verhält sich das in Kombination mit unterschiedlichen Bremsflüssigkeiten?


    Zumal ich gerne den direkten Vergleich hätte zwischen den aktuellen Bremsen und dem Upgrade auf die anderen Scheiben.


    Dann irgendwann, wenn ich Lust habe, nochmal was zu verbessern, den Unterschied zwischen dem Upgrade mit Gummischläuchen und Stahlflex. =)

    Sehr schön, so werden wir am Ende alle schlauer. :perfekt:

  • @ lordjunk :


    I fahr aleine nur im micra seit 250.000 km de stahlflex und nix is damit,...


    Wegfall von den Blödsinnigkeiten beim Pickerl,...


    Wachsen auch nimmer zu,....


    Bremsflüssigkeit ist eine Renn-Motorradflüssigkeit,...


    @ nx2,0gti probiers net mit der Bfk spez. 5,1 ,....


    Schlechte Teflonleitungen schwappen mit der zeit was mit, aber noch viel weniger mögens div Dichtungen,...

    I halt davon wenig, aber a daseinsberechtigung hats allemal,..

    Mfg harry

  • Gut zu wissen, das Dot 5.1 nicht lohnt. War schon verlockt.

    Bremsflüssigkeit ist eine Renn-Motorradflüssigkeit,...

    Ne Empfehlung? Glücklicherweise ist im lokalen Motorradshop die Asuwahl immer beneidenswert gut. In Autoläden gibts nur das billigzeug zu teuren preisen.

    und die 500ml Packungen ausm Motorradladen reichen für einen Micra aus, wenn man nicht extra viel spülen muss.


    Gibt es Nachteile mit der Renn-version? Muss man die vielleicht früher wechseln oder so?




    zum eigentlichen Thema des Threads:

    Ich habe mal die bremsen vom 1.3er Micra genauer recherchiert und denke die müssten an siche besser sein, als die vom 100NX 1.6.

    Die schwarzen vom 1.0. Die rostigen vom 1.6. Der Hauptunterschied ist die Höhe. 48 vs 45mm


    Die vom 1.3er sollen nochmal 20mm länger sein, als die vom 1.0 und genauso hoch wie die vom 1.6... Also ingesamt müssten die Bremsbeläge vom 1.3er größere Flächen haben als die vom 1.6er :wow:





    Die 1.3er gibt's wohl nicht umsonst als SuperS :uzi:


    Ich warts ersmal ab. Die aktuellen Bremsen funktionieren noch zu gut. Entscheiden kann ich mich jetzt erst recht nicht, was ich nehmen würde.:(

  • 1. Sind die 48 mm Höhe inkl. dem Nippel.

    2. Hat der rostige Belag deutlich mehr Fläche als der schwarze

    3. Ist hauptsächlich die Wärme (Fading) das Problem an den zu kleinen Nissan Bremsen, deshalb ist die Masse/Größe der Bremsscheiben wichtiger, als der letzte mm2 Reibfläche

    Als beispiel: Bei 160 kmh vollast in die Bremse verzögert der Micra mit Minibremse annähernd so gut als mit großer Bremse. Das macht er halt eben nur 1x, dann ist die Bremse überhitzt und er bremst dann schlechter, im dümmsten Fall sind noch die Scheiben verzogen - Eine gewisse Bremsleistung muss das Auto ja haben, sonst gibts keine Zulassung. Mit großer Bremse (Scheibe) kannst so ne Aktion halt 2 oder 3 Mal hintereinander machen, bevor die Bremsleistung nachlässt und/oder die Scheiben kaputt sind.

    4. Ist die 1,6 l Bremse häufiger verbaut worden und dementsprechend vermutlich sogar günstiger als die vom 1,3er Micra

  • Dem ist eig nicht viel hinzuzufügen. Ich glaube kaum, dass NISSAN beim 1,3l Micra "bessere" Bremsbeläge verbaut hat, als beim 1,6l 100NX und Co.


    Und wie bereits erwähnt wurde, ist hier auch die Bremsscheibe der wichtigere Punkt.


    Ich würde sogar so weit gehen, dass ich sage, bei 80 oder auch 120km/h, wird es zwischen 1,0l Bremse und 1,6l Bremse keine allzugroßen Unterschiede geben.


    Aber bei 160km/h denke ich sogar, dass die 1,0l Bremse während der ersten Bremsung, die letzten Meter, aufgrund Überhitzung, schon schwächelt und man da sicher mit der 1,6l Bremse schon was rausholen kann.


    Spätestens jedoch bei der zweiten Bremsung, oder wenn man Bergstraßen fährt und die Bremse immer wieder belastet wird.


    Zur Bremsflüssigkeit. Ich nutze von ATE, die DOT4 SL6. Damit hatten wir bisher die besten Erfahrungen.

  • @ lordjunk


    mein Gott bin i depad,...

    Nimm net die dot 5.0- Silikon bfk,...

    de hat ma in kürzester Zeit alles ruiniert,...

    also i nimm’s nicht mehr,.....


    dot 4.0 oder 5.1 egal ob fürs Auto oder Motorrad,...

    schau einfach, das der Naß- und Trockensiedepunkt extrem hoch ist,..

    1 Liter brauchst schon,...

    Flasche muß ungeöffnet sein, sonnst zieht de Wasser aus der Luft, dann ist wiederum der hohe Siedepunkt dahin,...


    ich fahr die jetzt 8 Jahre und bin jetzt bei 227 grad,...

    Anfang war glaub ich 327 oder 340, also 100 grad naßsiedepunkt verloren,...

    wenn ich hinten auf Scheibenbremsen umbaue, mache ich die wieder mit,....


    ad Bremse 1,0 auf 1,3 oder 1,6


    je größer oder schwerer die Bremse ist, desto mehr Wärme kann sie aufnehmen,..
    und dadurch auch wieder abgeben,...


    aber entscheidend ist erstmal das sie belüftet ist und net voll,...

    und „nur“ die 240 er belüftete ist schon besser als jede volle Bremse,...


    und hansfratzten hat mit allem recht,..


    und NX2.0GTI bitte nicht die Bfk dot 5.0 nehmen,... ich hab mich da verschrieben,...

  • Mir ging es um die 1.3er die ich nicht da habe.

    1. Sind die 48 mm Höhe inkl. dem Nippel.

    Die 1.3er haben den Nippel nicht und sind fast genauso hoch wie die vom 1.6.


    2. Hat der rostige Belag deutlich mehr Fläche als der schwarze

    der schwarze ist auch vom 1.0. Die vom 1.3er sind laut Datenblatt 20mm länger und genauso hoch wie die vom 1.6er.

    1.0 und 1.6 ist die Belagfläche ziemlich gleich lang. Nur die höhe unterscheidet sich.




    3. Ist hauptsächlich die Wärme (Fading) das Problem an den zu kleinen Nissan Bremsen, deshalb ist die Masse/Größe der Bremsscheiben wichtiger, als der letzte mm2 Reibfläche

    Das Fading streite ich nicht ab. Aber es müssen deutlich mehr als 2mm Unterschied sein. Ich habe nur keine Beläge vom 1.3er hier, sonst würde ich es genauer vergleichen.


    Die Scheiben vom 1.3er sind genauso dick wie die vom 1.6. Sie haben nur 2mm weniger Durchmesser (238 anstatt 240).

    Ich glaube die 1.3er haben einfach nur kleinere Toleranzen, sodass der Belag näher zur Mitte ist. Beim 1.6 ist in der Mitte schon ein ordentlicher Rostgrat, wie auch am Rand.


    Dazu kommt, dass wenn die Beläge länglicher sind und mehr Fläche nutzen, es auch weniger hotspot und dadurch weniger schäden an den Scheiben geben kann, wenn man nach einer harten Bremsung auf der Bremse stehen bleibt.


    4. Ist die 1,6 l Bremse häufiger verbaut worden und dementsprechend vermutlich sogar günstiger als die vom 1,3er Micra

    Ja, vor allem ist die Verfügbarkeit deutlich besser.


    Mir ging es aber darum ob 1.6er oder 1.3er Bremsen das bessere upgrade sind.


    Ich glaube kaum, dass NISSAN beim 1,3l Micra "bessere" Bremsbeläge verbaut hat, als beim 1,6l 100NX und Co.

    Ich glaube noch viel weniger, dass sie sich die Mühe gemacht haben, fast identische neu zu entwickeln.

    Die meisten 1.3er hatten sogar Scheiben hinten, was glaube ich kein 1.6er hat?

    Die haben die 1.3er sicherlich nicht aus langeweile neu entwickelt. Die 1.6er haben auch schon mit 13" gepasst. Geld sparen die auch nicht, wenn die noch einen Satz extra bremsen ins Regal nehmen müssen.


    Nach wie vor; die 1.0er sind defintiv nicht besser als die 1.6er. Aber ich glaube die 1.3er sind moderner und etwas besser, kamen ja auch später .:mmmm:



    kenne nur die welche die selben klötze verwendet wie bei der trennscheibenbremse.

    kann nicht sein. Die Beläge sind viel zu schmal für 238m Scheiben.



    Nimm net die dot 5.0- Silikon bfk,...

    de hat ma in kürzester Zeit alles ruiniert,...

    Achso ist das gemeint. 5.0 darf man auch offiziel nicht mit den anderen Mischen. soweit ich weß.


    ich fahr die jetzt 8 Jahre und bin jetzt bei 227 grad,...

    Anfang war glaub ich 327 oder 340, also 100 grad naßsiedepunkt verloren,...

    So einfach rechnet sich das also. Dann lohnt der Mehrwert auf jeden fall.


    Die typischen Marken haben auf jedenfall Keine hohen Werte...

  • Welcher Micra (Baujahr + Motor) soll eig diese 144mm Beläge haben?


    Finde irgendwie nur die 120mm Beläge.


    Der 1,4l zB hat die 120mm auf 238mm innenbelüftet. Der 1,4l kam ja definitiv später, als der 1,6l NX.


    Die Vorfacelift K11 mit 1,3l Motor haben die gleiche Bremsanlage, wie die 1,0l. Serie auch hinten immer Trommel, außer es wurde Abs dazu gekauft, dann haben sie hinten Scheiben. So zumindest laut Prospekte bis 1996.

  • NX2.0GTI also ich glaub, er hat die seltene 238 18 er Bremse,... ist vom abs, kann event. noch beim alten Kastel verbaut sein,...

    die is sowas von selten,...


    die 144er sind us Version,... vergiß das gleich wieder,... des brauchen wir nicht



    LordJunk


    der 1,6er hat schon größere Beläge,..

    der hat zwar auch nur 240-er Scheiben,

    aber belüftet,..und um das gehtˋs dabei,.... die sind besser,...

    und natürlich andere Halter + Sättel,....


    also greif zu 240 belüftet oder 257 belüftet,....

    für an Daily driver nimm die 240er,...

    die sind wesentlich einfacher zu bekommen und zu servicieren,...


    Mit freundlichen Grüßen

    H....

  • Die Vorfacelift K11 mit 1,3l Motor haben die gleiche Bremsanlage, wie die 1,0l. Serie auch hinten immer Trommel

    Auch die selbe Trommelgröße?:huh:


    Finde irgendwie nur die 120mm Beläge.

    Ich dachte das liegt an dem typischen Problem, dass einige Teile für mehrere Modelle angezeigt werden, auch wenn sie nicht passen.


    Ich bin davon ausgegangen, dass der 1.3er immer andere Beläge und Scheiben hat als der 1.0er. Oder wollt ihr mir erzählen, dass die 12mm volle Scheibe auch für 170km/h Vmax verwendet wurden?

    Die 238mm innenbelüfteten Scheiben könenn doch nicht mit den selben Belägen wie vom 1.0er benutzt worden sein?:/

  • Der VFL 1,3l hat die gleiche Bremse, wie die 1,0l Modelle.


    Wie das mit den Belägen bei der 238mm Scheibe ist, weiß ich nicht.

  • stimmt, bei den alten k11 ist das eben,...


    und der Super S geht noch wesentlich schneller,...

    und hat auch nur volle Scheiben,...

    auch mit abs,... hat der volle Scheiben,...


    du hast eben die superseltene 238 belüftete Scheibenbremse,...

    kontrolliere mal ob die mit der 1,6er baugleiche Scheiben, Sättel und Halter hat,...


    wenn net, dann wirf sie in den Müll,..

    is zwar schmerzhaft, aber bei uns in Österreich kriegst net alles dafür,..

    und ein teurer oem Nachkauf zahlt sich m.E. net aus,...

    du mußt die ja irgendwann komplett servicieren,..


    Trommelgröße hinten ist gleich 180x25,...


    Event. kannst da noch auf 100nx Trommeln umbauen,...

    hab ich mir mal überlegt,...aber es gar nicht angefangen, weil ich gleich auf Scheiben umbaue,...


    so aus dem ff sind Ankerplatten, rbz, Beläge, Trommeln, Radnabe anders,...

    Bohrung und Höhe der Ankerplatten hab ich net probiert,...


    Mit freundlichen Grüßen

    H...

  • Ich selbst habe normale 234mm volle.

    Ich bin nur immer davon ausgegangen, dass die 1.3er die 238mm belüfteten haben. Und habe öfter mal danach gesucht.


    Das heißt letztendlich, wenn mein 1.0er Micra bis 75PS gebracht wird, kann der TÜV nicht über die Serien-Bremsanlage meckern?^^ :uzi:

    Gut zu wissen, dann prio erstmal die Leistung steigern, bevor ich mir zuviele Gedanken ums Bremsen mach.



    Die Vollen Scheiben dürften aber auch Vorteile haben: ich glaube die verziehen weniger, weil es eine dicke Scheibe ist anstatt 2 dünneren. Vielelicth probiere ich auch geschlitzte und gelochte Bremsscheiben.

    Bei aktuell 155er Reifen und ohne ABS werden eh die Reifen rutschen, als dass die Bremsen nicht halten...


    Das mit dem Trommelupgrade hatte ich mir noch gar nicht überlegt, weil der NX Einzelradaufhängung hat und der Micra starre Achse. Aber könnte natürlich gut sein, dass sich das "einfach" umbauen lässt.

    Ansonten gabs ja auch Almeras, vielleicht passen die.

  • Wenn du vor hast, auf mehr Motorleistung zu gehen, würde ich persönlich immer zuerst die Bremsen verbessern.


    Klar, der VFL 75PS hat die gleiche Bremse. Das ändert aber nichts daran, dass die Bremse selbst bei 54PS schon unterdimensioniert und schlecht ist.


    Von 54PS auf 70 oder 75PS zu kommen, wäre ohnehin teuer - da macht die 100NX Bremse auch nicht mehr viel aus.

  • NX2.0GTI

    Wer weiß ob er wirklich an 97er hat,...

    Wenn die Kiste 3 Jahre bei einem „hinterhofhändler neben an Bauernhof am Land“ gestanden is dann hat er nämlich an 94 er,...


    dann kann der Prüfer noch viel mehr fordern,...



    in seinem Fall geht es ja event. um nicht mal 1 Jahr,...

    weil 96 war ja auch was,.. oder,...



    aber des sind ja eh alles nur Kleinigkeiten,...

    Bei 75 Hp wird er ja eh „nur“ auf 1,3 umbauen,..


    oder baut er mit 1,0 Liter auf,....?

  • der 1.0 soll getuned werden und 1.0 bleiben.

    Theoretisch haben die meistens ab Werk schon 60PS...

    die 70PS sollten nicht allzu schwer sein, wenn man es drehzahlabhängig macht. Wenn 60PS bei 6000U/min. serie sind sollten ungefähr 70PS bei 7000U/min. doch möglich sein.

    Das wichtigste wird wohl die ECU sein. Alles andere von Drosselklappe bis Auspuff ist ja auch für 75PS ausgelegt.



    Zitat

    weil die Rillen zischen mit zuhnehmender Geschwindigkeit lauter, und die Löcher rosten dir mit der Zeit zu,...

    ich bin ebc Brakes auf dem Suzuki Umbau gefahren,...

    nie mehr Kauf ich mir sooo einen Scheiß zusammen,..

    ich bin vom Löcher durchbohren und Rillen auskratzen nicht mehr weggekommen,..

    und wenn du das net machst, dann bremst die Bremse wiederum schlechter,...

    Gut zu wissen, dass geschlitzte/gelochte so viele Nachteile haben. Hätte nicht gedacht, dass die so problematisch sind.



    Zitat

    ..wenn du auf 13er bleibst, ist umrüstung auf 175 60 13 eine Überlegung,..

    Leider ist die Auswahl sehr schlecht. In 165/65R13 gäbe es noch ne brauchbare Auswahl. Anosten upgrade zu 14".

    Ich bevorzuge gute Ganzjahresreifen, da ich im Jahr nicht so viel fahre und die Reifen sonst zu alt werden, bevor das Profil aufgebraucht ist.



    die Bremse selbst bei 54PS schon unterdimensioniert und schlecht ist.

    so schlecht finde ich sie noch nicht.

    Die Bremsen vom NX rubbeln inzwischen wieder. OK, es waren nicht die teuersten Beläge und Scheiben, aber die Vom Micra sind inzwischen fernab von neu und Bremsen noch astrein ohen Rubbeln ohne trotz vollen 234mm scheiben.

    Ich glaube das hängt auch sehr von Reifengröße, -Gewicht und Autogewicht ab.

    Bei mir ist alles so leicht wie es geht. Null Ausstattung, 13"Stahlfelgen mit 155ern. Nur ein Silber Rennstreifen:eieiei2:


    Sobald ich wild fahren und öfter Bremsen sollte, ist das Bremsenupgrade pflicht. Versprochen:perfekt: