Deathstar's Daily Thread

Es gibt 246 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von SSDeathstar.

  • [font='verdana']Ich möchte nach den Tagen die ich hier mit lesen des Boards verbracht habe euch meinen Almera vorstellen.


    Es ist ein Fünftüriger [lexicon]N16[/lexicon] 2.2 Di VFL mit Dachkantenspoiler der dem Dach so einen schönen Schwung verleiht.
    Diese Form war so ziemlich das erste was mir an dem Auto positiv aufgefallen ist. Ich hatte ihn an dem Abend noch ein wenig bekuckt, aber war schon dunkel und außer einem positiven Gesamteindruck eines stehenden Fahrzeuges habe ich nichts mitgenommen. Nachdem er fast weg gewesen wäre *puuh* hab ich dann eine Probefahrt vereinbart und mich sofort in den Diesel verliebt. Funktionierende Kupplung, wenig Verbrauch, gelbe Plakette, viel Steuern, damit konnte ich auf Anhieb leben. Kaufvertrag unterzeichnet, Versicherung abgeschlossen, Wunschkennzeichen geholt. :)


    Ganz einfach weil mein Fahrzeug bis dahin ein Audi A6 Avant war. Einer mit Kupplung an der Abnutzungsgrenze, vielen Schrammen, einem weggegammelten Mittelschalldämpfer (toller Sound), 1A Audioanlage (auch toller Sound) und einem 2.4l V6 Motor. Wuhahahahaa lockere 11l Normalbenzin bei 130 km/h auf der Autobahn, wenn nicht sogar noch mehr. Eine Leihgabe meiner Großeltern, welche ich anschließend in ihrem Auftrag verkaufen durfte. Da ich mir nicht sicher war wie schnell der Audi den Geist aufgibt und ich den ersten Gang einlegen kann ohne die Kupplung zu treten, musste es schnell gehen.
    Zum Glück für den Autohändler. Ich hatte beim Besichtigen einen Kollegen dabei mit "Ahnung von Autos". Der sagte alles okay und ich habe das erstmal so abgenommen. Dabei habe ich (oder vor allem der Kollege) locker eine gebrochene Feder und eine Roststelle am Kofferaum übersehen.
    :wand:


    Zusammenfassung der weiteren Ereignisse
    Ich habe mich dann auf der ersten längeren Fahrt ein wenig gewundert warum der so lahm zieht. Aber mir nix dabei gedacht. Als ich ihn auf der Autobahn freigebrannt hatte lief er schon wesentlich besser. Aber er war nicht auf die 181 km/h eingetragene Höchstgeschwindigkeit zu bringen. Mindestens 500 km später und einen ersetzten Turboschlauch (war 90° abgeknickt 8o) später war die Freude über ein plötzlich doppelt so gut laufendes Auto groß. Ein Service mit allen Filtern, zwei neuen Reifen, Koppelstangen und Bremsen hinten später, läuft dieses Auto noch mal doppelt so gut und butterweich. Wenn ich so vergleiche wie er am Anfang lief und wie er laufen soll, verdammt, das war ein BLINDKAUF! :eek:
    Ich hatte zuletzt Berufsschule und musste ihn noch mal auf seiner kaputten Feder quälen, ich bin also immer noch am knobeln was ich mit dem Fahrwerk mache. Beladen schwimmts. Ein Freund sagt, ich bin nur zu verwöhnt vom Audi. Pah, der hat keine Ahnung, der braucht nicht nur neue Federn sondern auch neue Stoßdämpfer!


    Habe die Stoßdämpfer und Federn auf der Vorderachse gegen Monroe ersetzt, obwohl mir davon abgeraten wurde. Weder die Stoßdämpfer noch die Federn habe ich bisher auf über 10'000 km bereut. Kein vergleich zu vorher! Auto steht auf der Vorderachse gerade und läuft dadurch noch ein wenig ruhiger. Wirklich wunderschön ein Auto zu haben der nicht immer mehr Macken sammelt wie der Audi sondern immer besser läuft 8)


    Auch wenn mein erster Almera immer gut gelaufen ist, ein Wildschaden mit anschließender Abrechnung als wirtschaftlichem Totalschaden hat mich dazu gebracht meinen sehr treuen ersten Almera abzustoßen und mir einen noch schlimmeren aber besser getunten grünen Dreitürer zu besorgen. Auch der lief nach einem Service und mehreren Reperaturen, sowie einem komplettem Innenraumtausch treu durch den gesamten Winter. Abgefuckt bleibt leider abgefuckt und ich war nicht länger bereit nur in einer schlechten Winterhure herumzufahren. Alle guten Upgrades unterstützen nun mein Deathstar Projekt, der Rest wurde zum Exportpreis abgestoßen.


    Die aktuell neue Daily ist ein dCi, den ich günstig erwerben konnte. Der dCi stand unbewegbar auf zwei gebrochene Federn auf der Vorderachse, und hält kalt kein Standgas. Ich habe beim Verkäufer vor Ort mit den zwei bereits gespannten Federbeinen vom meinem geschlachteten Almera den Tausch vollzogen und konnte mir so die nächste Daily auf eigener Achse abholen.


    So long :wink:

  • Servus Jonas ,


    na denn nen "WILLKOMMEN" erstmal nachgereicht, auch wenn du schon paar tage hier bist,..
    nette Almette haste da, schwarz sieht immer jut aus,..
    nette Story dazu ! TOP !


    Fragen:


    Bilder vom ROST -> kofferraum / heckdeckel ?


    Warum Schaltstange Kürzen ? find den so schon recht "tief" ? aber mache mal ;) der Optik wegen...


    viel spass weiterhin hier und mit deinem Almera ;)


    :wink:

  • Vielen Dank. Dir ebenso viel Spaß mit deinem, ich hatte mir deinen Projektthread durchgelesen, vor alllem um deine Meinung zum K-Sport zu erfahren. Das TOP kann ich deinem Thread auch getrost zurückgeben.


    Und dann hatte ich noch ein paar richtig schöne Ideen in deinem Thread gefunden, tolle Sticker äääh Sammlung? Ich habe nicht die Bohne eine Ahnung wo man so viel herbekommt. Ich wollte zumindest den nun festgelegten Namen mal aufs Auto bringen. Vieleicht bist da ja dafür genau der richtige Ansprechpartner! :respekt:


    Die rot akzentuierten Stahlfelgen sind herrlich, dann hätte ich die Winterreifen vieleicht auf Stahl gelassen und genau so gemacht, denn so wie's war hats mich richtig gestört.
    Die Schaltstange hat mich bisher eigentlich kaum gestört, nur fand ich den Schaltweg etwas lang. Im Audi war ein kurzer Schalthebel original und in dem MX5 den ich gestern für einen Freund probegefahren bin war es einfach nur erstaunlich wie krass der Unterschied zwischen so einem kurzen und einem längeren Schalthebel ist.
    Trotzdem war ich froh dann wieder in meinem Nissan zu sitzen, der MX5 ist ein tollles Auto rau und mit einem erstaunlichen Charakter, aber halt so komfortabel wie ein Sack Nüsse. Einfach vom Zweck her gesehen, ich fahre Langstrecken und bin absolut happy über die Lauf- und Fahreigenschaften des Almera. Bilder kommen heut abend nach, die Sonne kommt auch gerade raus, mal sehen was sich einfangen lässt. :)

  • Jepp, die Sonne habe ich heute auch nochmal gesehen, hatte auch endlich das blöde Salz abwaschen können vom wagen :-)


    naja, man kann eigentlich aus allem etwas machen ! mit bissl idee und köpfchen auch Preiswert,...
    Sticker zu bekommen ist kein "hexenwerk" entweder man hatt etwas gedult oder ein bissl "spielgeld" so bekommt man alles was man will,...
    Sonderanfertigungen sind kein Problem, wenn du was bestimmtes willstl kannst Online alles anfertigen lassen oder gehst mit deinem Wunsch mal in einen "Copyshop" um die ecke bzw einen Folien Spezie, vlt hast ja einen unweit von dir,.. (folientönung, fahrzeug werbe beschriftungen) ,... die können eigentlich alles machen und bezahlbar ist eigentlich auch :-)


    wegem dem schaltweg, wenn du oben kürzt ist der schaltweg an sich aber nicht "kürzer" , es gibt ja direkte "schaltwegs_verkürzer", weisst schun was ich meine,...


    hier mal ein BSP bild 3 vers, schaltwege:



    gruß :wink:

  • Das ergibt so wesentlich mehr Sinn. habe mein Zeil dementsprechend editiert. Hier die versprochenen Bilder von heut Nachmittag. Hupenrelais ist provisorisch gelötet, Ersatzteil bestellt.


    Bild 1 Der Koflügel rostet unten, und das nicht nur an der sichtbaren Stelle, der schwarz abgeklebte Bereich blüht darunter heftigstens weiter, das Abklebeband zu entfernen habe ich einfach bisher nciht übers Herz gebracht, ich habe den kleinen viel zu lieb gewonnen um aus ihm eine Ratte werden zu lassen. Das war schon vor dem Kauf so (ja das Salz auf den Straßen hat nachgeholfen). aber das war mir so bewusst und von mir beim Kauf akzeptiert worden.
    Bild 2 Die Heckklappe mit ihrer Rostblüte unterm Lack. Unter dem Dachkantenspoiler ist auch ein rostender Halter. (leider vergessen den zu fotografieren)
    Bild 3 Ja die Nieren liegen jeweils an einer Seite auf und an der anderen nicht.
    Bild 4 Einen offensichtlich gebrochenen Lampenhalter nenne ich auch noch mein eigen.
    Bild 5 Gleich mal offen fotografiert.


    Den Federbruch habe ich damals auf der Hebebühne vergessen zu fotografieren, werde ich vor dem Ausbau machen.
    mir ist dann plötzlich bewusst geworden, wenn ich ihn wieder auf frische Stoßdämpfer stelle, dann hängt der ja gar nicht mehr wie gewohnt und hat dieses überhohe Originalfahrwerk.
    der vergleich von rechts (noch ganz) zu links (Federbruch) ist auch schon köstlich genug.

  • Leider ist der Rost an der Heckklappe eine bekannte stelle.
    Die Scheibe ist ja eingeklebt. Entweder ausbauen lassen und die Heckklappe entrosten und beilakieren lassen oder gleich ne neue nehmen.


    Die Kotflügel sind original auch nicht gerade billig.


    Bei dem gebrochene Halter am Scheinwerfer und den hochstehenden Nieren würd Ich mir mal das Blechteil unter / hinter der Frontschürze ansehen.
    Nicht das der mal einen kleinen Frontschhaden hatte.


    Was auch noch so eine bekannte Roststelle ist, der Kühlerträger und im Bereich der Hinterachse die Rahmen. Kannst ja mal bei mir im Projekt schauen wo so überall Rost sein kann. Wobei meiner anscheinend schon extrem war.


    Ansonsten schön das du dich so um den Almi kümmerst.

  • danke für die Bilder :-)


    An der heckklappe ist wirklich nichts neues und betrifft echt jedes BJ :uzi:
    am Kotflügel ist mir eig. neu, hab ich so noch nicht gesehen, muss ja einiges an steinschlägen abbekommen haben, muss ich nach dem winter auch direkt bei angenehmen temp gucken und ggf maßnahmen einleiten :-)


    den Scheinwerfer kannst du "kleben" bzw "schweißen" lassen, gibt ja kunstsoff schweißer, wenn du jemanden kennst ?


    Sany hatt recht, kann echt sein das der wagen nen "front_schaden" bzw ein "ditscher" abbekommen hatte,...


    einfach dranne Bleiben... :perfekt:

  • Ich weiß nicht was dem Kotflügel vorne genau passiert ist, der hat aber eindeutigst einen abbekommen. Das war ja Sache des Vorbesitzers und der muss den Kratzer damals auch abgeklebt haben... diletantisch, wie ich hier mal anmerken darf. Ich hatte noch keine Zeit den Herren ausfindig zu machen. Der hat hat oben an der Kotflügelkante was angeschabt, ob seine eigene Garagenmauer oder wasweißichnicht. Egal, vorne der Koflügel ist tauschbar.


    Viel schlimmer ist gerade, dass ich den kleinen heute Abend angesetzt habe. :heul:


    Ich war gerade noch stolz auf das Lob hier, dass ich mich gut um ihn kümmere.


    Aaargh, ich muss erklären ich mag Großstädte nicht, damit treffe ich viele Menschen, denn schließlich leben in Großstädten anteilsmäßig zunehmend mehr Menschen. Ich bin auf dem Land groß geworden und vor allem in Südbrandenburg hast man flache gerade Straßen. Stadverkehr finde ich schon mal stressig. Das ist schon seit der Fahrschule so und war auch meine Schwäche. .... egal ich komme zurecht, aber viel lieber treibe ich mein Auto über Landstraßen und Autobahnen. Verwinkelter Stadverkehr kotzt mich an. Es ist vieleicht unmännlich sich hier jetzt so darüber auszuweinen. Aber verdammt, meinem Auto ist was passiert, natürlich bin ich aufgewühlt.
    Also habe ich heute abend in Hamburg an so ein Umrandungsgitter (ca 30 cm hoch) unterhalb meiner Sichtkante meine Heckschürze angesetzt.
    Das ganze nur weil ich in diesem verwinkeltem Loch erstmal zwei Frontscheinwerfern auf mich zukommen gesehen habe, und die Straße natürlich viel zu eng war. Also schell den Rückwärtsgang rein, seitlich zurück, den vorbeigelassen und wärend ich mich zurückziehe *knirsch*. Fuuuuuuck! Wieder vorwärts, wieder *knirsch* und rausgesprungen, mein Auto begutachtet, die Siete der Heckschürze wieder an ihren Platz gerammt, noch so schnell gesehn, dass ich die Verschraubung abgerissen habe.
    Dann nichts wie raus aus der Stadt, die offene bergabführende Autobahn für etwas Maximalgeschwindigkeitsaustesten ganz ohne Gepäck genutzt (war aber heute nicht so doll, das war mit Zuladung von einer Person schon mal besser :/ ), und schon sitze ich wieder hier. Aktuell schwebt mir erstmal nur silbernes Isolierband vor, langfristig, habe ich damit mein Projekt vergrößert. Die perfekte Ausrede für ein Bodykit, Frontstoßstange ist eh nicht so wie sie sein sollte, Heck nun auch.... Bei Tageslicht gitbt es morgen erstmal eine genaue Begutachtung.


    Die fiese Seite in mir feixt sich einen über die Vorstellung von silbernem Klebeband ab, schneller kann ein schwarzes Auto gar nicht zur Ratte werden als mit silbernem Klebeband! :bla:


    Andererseits, wenn ich hier so ungeniert über die "Verrattung" eine Nissan bericht, fliege ich dann hochkant hier raus?


    Bid 1 -> einfach nur schrecklich
    Bild 2 -> Das ich meinen Tacho mit Blitzlicht ablichten muss sagt auch sehr viel über die Tachobeleuchtung. :D Ach ja, die Tachoabweichung ist schrecklich, der rennt hier laut Navi genau die 181 km/h, die er bringen soll. Ich hatte ihn aber schon mal weiter, aber auf kalte Umgebungstemperaturen oder vor allem Feuchtigkeit scheint der Motor nicht so zu stehen. Bin auf Trockenheit, Sommer und Sommerbereifung gespannt.

  • Passiert ! -> der winter hatt auch bei meinem baby spuren hinterlassen,....


    aber dafür hatt man ja jetzt: Gestaltungs_anlass


    Also einfach machen wonach dir ist,... hier wird niemand des forums verwiesen, auch wenn er nicht den "üblichen" weg geht,.. sonst hätt ick bestimmt auch schon gehen müssen :rolleyes:


    Man muss auch nicht zwingend ne "show&shine" Kiste zurecht basteln oder ein fresh_look erzeugen,...


    :Bier:

  • Ah So was ist immer ärgerlich.
    Aber weist ja ich hab noch ne tuning Heckschürze für n16da.
    Mfg franky

    VON NISSAN KANN ICH NICHT GENUG BEKOMMEN!!!! :Bier:

  • @ taugenix: Oh die Frage war scherzhaft! (muss das besser kenntlich machen, kommt ja im Text nicht unbedingt rüber wie's gemeint war) Ich hab mich ja soweit etwas eingelesen und weiß, dass hier niemand für Individualität abgestraft wird.
    Show and Shine? Ich bleibe bei Alltagsauto, der muss mich über die Autobahnen bringen. Dabei kann er ruhig gut und nach meinem Geschmack aussehen. Bei den Langstrecken die ich so hinter mich bringe ist mir die technische Seite aber eigentlich noch wichtiger. Ich finde den lustigerweise erhaltenswert, wirtschaftlich ist das totaler quatsch, aber irgendwie werde ich auf mein Auto sentimental.


    So bei Tageslicht sieht das ganze schon freundlicher aus. Plaste halt, das ist bestimmt auch für so einen Scheiß konzipiert worden, nur für die abgerissen Verschraubung muss ich mir was überlegen....
    hmmm :mmmm:

  • So ich war die Woche dann mal im Baumarkt und nenne nun schwarzes Gewebeklebeband mein eigen. Ich hatte erst zielstrebig zu silbernem gegriffen und war recht verblüfft, es gibt das ja auch noch in schwarz und weiß! Also klassisch silbern war mir bekannt, aber schwarzes und weißes, da kann man ja schon nur mit Gewebeklebeband Akzente kleben. :D


    Und weil ich nun das ganze notfalls wieder abkleben kann hab ich es nun auch übers Herz gebracht den das schwarze Klebeband vom Kotflügel zu entfernen. Mir war ja bewusst, dass des nicht schön sein wird, aber das..... :eek:


    Jetzt kann ich mich natürlich ärgern das noch nicht früher gemacht zu haben...
    Lackaufbau hilft da auf jeden Fall nicht mehr. Erstmal hab ich's offen gelassen, weil ich so daran erinnert werde einen neuen Kotflügel zu besorgen... leider ist mir bisher noch kein geeigneter Spender in die Hände gefallen. Alles viel zu weit weg oder schon nicht mehr vorhanden oder dann zu teuer.


    Ich spiele ja mit dem Gedanken mir einen kompletten Almera zu besorgen und dann zu [lexicon]schlachten[/lexicon]. Der Plan geht nur bisher noch nicht auf. Außerdem knoble ich am Farbschema rum. Auf jeden Fall meine 3 Lieblingsfarben schwarz, weiss und rot. Aber wie die Verteilung genau wird...... puuuh schwierig... :mmmm: ... und dazu dann die Felgen abstimmen..... :mmmm:


    Ich hab auf der Fahrt einen Almera bei einem Händler gesehen. Viiiiiel zu teuer für einen 1.5er Benziner aaaaaaaaaaaaber mit originalen Seitenschwelllern. Ich hab aus spaß mal den den Verkäufer angefragt, ob er die mir einzeln verkauft. Natürlich nicht :/
    Aber witzig.

  • Zitat

    Original von r4zor77
    Sieht ja extrem übel aus. Mein Beileid.
    Originale Seitenschweller hab ich noch liegen =)


    Wolltest die nicht an deinem verbauen ?(

  • Ich wunder mich gerade auch! :confused:
    Aber wenn wir schon mal beim Thema sind, was haben dich deine eigentlich gekostet?
    Ich will nur ne Vorstellung haben was angemessen ist, wenn ich mich auf die Suche mache. :)

  • Hab ja nicht gesagt das ich die verkaufe =)
    Ich habe glatt nen hunni bezahlt, allerdings müssen die noch lackiert werden.


    Viel Spaß beim suchen :flipa:

  • Genau das war auch meine ebay Suche. :D
    Ich hab mich halt noch nicht entschließen können, weil mich ein ganzer Almera bei den Teilen die ich noch wechseln will oder brauchen werde günstiger kommt. Selbst wenns jetzt auf den ersten teurer ist sich einen Spender zu suchen, aber langfristig hab ich daran mehr Bastelspaß, alle Teile auch gleich in der richtigen Farbe und wenn dann was mit der Bastelei nicht klappt, dann muss ich damit dann wenigstens nirgendwo hin und meiner bringt mich währenddessen trotzdem von A nach B und liegt nicht in Einzelteilen da.


    Vieleicht bin ich auch nur schief gewickelt und der Plan erledigt sich wieder.

  • Is schon ne Ecke her, aber letztens waren bei ebay Kleinanzeigen 2 schicke Almera drin. Einer in grün mit 18" Felgen, tiefer und Magnaflow Auspuff, einer in schwarz mit komplettem Giacuzzo Bodykit. Beide waren nichtmal teuer. Der schwarze sollte umme 200 Euro kosten.