Wer hat von euch bereits den neuen Note E12 ?

Es gibt 35 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von SRNA513006.

  • Hallo erstmal,



    mich interessiert es, ob hier im Forum Besitzer des neuen Note E12 bereits gibt ?


    Wenn ja, wie zufrieden seid ihr mit euren Fahrzeugen mit welcher Ausstattungsvariante ?

  • Ich fahre den Neuen Note als Diesel in Tekna Version, hatte auch den Vorgänger [lexicon]E11[/lexicon] seit 2006.
    Bin sehr zufrieden mit dem neuen Note mit einer Ausnahme:
    Die Leistung der Spritzwasserdüsen ist deutlich schlechter als beim E12. Würde mich interessieren, ob Nissan da was "verschlimmbessert" hat, z.B. andere Düsen, schwächere Pumpe?
    Bei höheren Geschwindigkeiten ab 80 km/h wird die Reinigungsleistung sehr mangelhaft, weil der Spritzstrahl sehr schwach ist und vom Fahrtwind an die Unterkante der Windschutzscheibe gedrückt wird. Nachjustierung in der Werkstatt hat die Situation nicht wesentlich verbessert, weil die Fördermenge des Spritzwassers und die Stärke des Spritzstrahls recht bescheiden sind, so dass dann z.B. Salzablagerungen sehr schlecht entfernt werden. Im Stand oder geringen Geschwindigkeiten geht es so gerade eben noch, aber auf der Autobahn bei Gegenlicht und viel Salz fast ein Sicherheitsrisiko.
    Wer hat die gleichen Erfahrungen?

  • also mit den Spritzwasserdüsen habe ich bisher bzw. meine Frau, die das Auto hauptsächlich fährt, keine Probleme bzw. noch nicht aufgefallen..


    Werde, wenn ich das Auto wieder habe :), mal prüfen.


    Habe auch den diesel in Tekna Ausstattung, soweit alles bestens.


    Prüf mal dein Handschuhfach und rechte A-Säule(unterhalb der Verkleidung) Fußraum auf feuchtigkeit, ob da alles "trocken" ist :)

  • Bin ihn jetz n paar Tage gefahren Tekna Diesel


    gut
    find ich den gut ziehenden Diesel, geht schon aus dem Keller sher gut ohne merkliches Turboloch. Getriebe scheint das selbe wie im Benziner zu sein also leicht zu schalten und hackelt auch ned (wie zb. die 6Gang Box). Innenraum ist gut verarbeitet so gut wie kein knistern auch bei kalten Temp, Oberflächen fühlen sich gut an ebenso das Leder. TPMS schon ab Visia serie sehr nice. Der Tacho is gut ablesbar und das neue höher auflösende BC Display auch optisch sehr nice, besonders im ECO Modus. Heckklappe öffnet ausreichend hoch. Der variable Kofferraumboden is recht praktisch, leieder ned ab Visia serie. Sehr nice auch das Technik Paket. Die Systeme sind sowohl komplett als auch einzeln abschaltbar. Sehr gut der Totwinkel Assi, wie ned anders zu erwarten der Spurhalte Assi, Bewegungs Assi konnt ich leider ned testen ebensowenig die selbstreinigende Kamera. Abblendlicht is trotz H4 Funtzeln recht gut...


    weniger gut
    find ich die Nissan üblich spärliche Beleuchtung im Innenraum. Handschuhfächer unbeleuchtet, Spiegel in den Sonnenblenden unbeleuchtet, Fensterheberschalter unbeleuchtet, Mittelkonsole auch ohne jegliche Beleuchtung, Lenkrad ned längs verstellbar, komische Aufpreispolitik, Coming home Funktion funktioniert ned in der Auto Stellung (ned nur beim Note) wie schonmal erwähnt fehlt der Licht Knopf an der Fernbedienung wie in US zb...

  • ja das stimmt.


    Der Note hätte ein wenig mehr innenraumbeleuchtung gut getan, auch wenn es nur um akzente zu setzten.


    DAher überlege ich mir kleine LED´s hier und da noch anzuschliessen, ähnlich wie beim Golf die Ambientebeleuchtung im Fussraum und an der unterseite der Armlehnen an den Türen



    mal schauen wenn ich dazu lust habe mache ich das :)

  • habe ich bereits gelesen.


    Aber ich dachte nicht an LED´s an die Innenraumbeleuchtung, da die Position beim Note schräg angebracht ist und nicht gerade.


    Somit würden die LED mehr blenden als den innenraum zu beleuchten.

  • So, erstes kurz Fazit:


    Haben unseren (Ausstattung etc… siehe Signatur) jetzt seit 4 Wochen und sind mit ihm schon über 1600 km gefahren.
    Bis jetzt, und wir hoffen für die Ewigkeit, sind wir super zufrieden!


    Gefallen tut er uns sowohl von außen als auch von innen gut.
    Spaltmaße ok, nichts klappert!
    Assistenzsysteme
    Sehr gute Platzverhältnisse!
    Sehr gute Heizleistung!
    Gutes strammes Fahrwerk!
    Gute Lenkung!
    Super Durchzug!
    Selbst bei fast 160km/h flüsterleise! (Wegen Einfahrens noch nicht schneller gefahren und Motor noch nicht über 3000U/min gedreht).


    Negatives oder Gewöhnungsbedürftiges:
    Abblendlicht und Nebelscheinwerfer zu unserem vorherigen Auto (Qashqai) schwach.
    Waschdüsen für die Frontscheibe auch sehr schwach
    leises aber dennoch hörbar und nervendes Geräusch bei einer der Lüftungseinstellungen, welche weiß ich jetzt nicht mehr genau.


    Soviel bisher!


    Gruß
    notetek

    E12 Neuer Note Tekna 1,5dCi Force Red, [lexicon]EZ[/lexicon] 11/2013

  • hier die Daten unseres Fahrzeugs.


    Note E12, Tekna, Forcered, DCI 90 PS
    Meine Erfahrungen bisher:


    Frontscheinwefer H4 schwach, ersetzt mit anderen Leuchtmitteln (deutlich bessere Lichtausbeute)
    Waschdüsen, sehr schwach


    Motor und Getriebe : ich denke die beste Motorisierung für den NOTE sparsam und spritzig
    Fahrgefühl ist wirklich sehr gut, macht Spaß zu fahren, wenn man es fahren könnte (dazu nachher mehr)


    Verarbeitung i.O. auch bei 170 kmh lässt es sich gut unterhalten mit wenig Windgeräuschen


    Nun zu meinen bisherigen sehr negativen Dingen


    1 Woche nach Kauf stellte ich feuchtigkeit im Fussbraum fest, bemängelte dies beim Händler.
    Fahrzeug wurde abgestellt, Ersatztfahrzeug wurde mitgegeben und nach rd 5 Wochen wartezeit durften wir unser Auto wird in Empfang nehmen. Grund herfür waren Schwierigkeiten in der Ersatzteilbeschaffung usw. lt Nissan


    Seit dem Kauf (NEUFAHRZEUG) bemerkte ich beim Fahren mit konstanter Geschwindigkeit 120 bis 130 kmh immer ein leichten rucken bzw. stottern.
    Ich führte dies auf mögliche Einfahrzeiten zurück. Wir haben nunmehr 6500 km runter und dieses steltte sich leider nciht ab, so daß am Wochenende sogar die MKL aufleuchtete und nicht mehr ausging.


    Heute wieder zu meinem freundlichem unser Fahrzeug, gerademal 6 Monate alt, davon 5 wochen nicht in unserem Besitzt, wiede abgegeben.


    Mal schauen wir lange es diesmal dauert.


    Fehlerspeicherauslesung, weiss nicht was da alles ausgespuckt hat. ist mir auch egal aber langsam aber sicher
    nervt mich das Auto


    Zusätzlich ist noch das die Gurtschlösser auf der Rückbank vertauscht sind, d.h. der hinten rechts sitzende muss sich mit dem gurtschloss des mittelsitzenden begnügen und umgekehrt.
    Weil ansonsten die Gurte nich im Schloß einrasten.



    Am Montag wurde das Auto beim freundlichem abgegeben. Habe heute den Händler wieder aufgsucht um mich nach dem Status zu informieren.


    Die haben gestern eine Probefahrt gemacht und das "ruckeln" ebenfalls festgestellt, scheinbar beim Vorführwagen auch.
    Letztendlich ist es ein Zustand der nicht so akzeptiert werden kann, das traurige dran ist auch, daß noch nicht mal eine Melden an Nissan erfolgte.


    Bin wirklich gespannt wie lange das nun wegen diesem Problem dauern wird, beim letzten mal waren es 5 Wochen !!!!!

  • Hallo ich bin neu hier und Rückkehrer bei Nissan. Beim letzen Mal war es ein Datsun Cherry.
    Wir haben einen Tekna DCi gegen einen Zafira getauscht. Bisher sind wir sehr zufrieden. Die Waschdüsen kann man einstellen, sodaß sie sogar als Springbrunnen weit über das Dach schießen.
    Ich bin noch auf der Suche nach einem Werkstatthandbuch. Ich habe eines auf einer US-Seite gefunden, aber das ist halt mehr für den amerikanischen Markt.
    Außerdem hasse ich KEINE RESERVERÄDER. Hat schon jemand versucht, oder es geschafft, in den E12 Note ein richtiges Rad in die Mulde im Kofferraum zu bekommen?

  • Ich habe einen Note Dänische Ausführung (gott sei dank mit Reserverad).Ich bin mit meinem Nötchen voll zufrieden.Einig der Totwinkelwarner spinnt bei Regen.Bin ein neuer Nissan-fahrer vorher Honda(Jazz)

  • Seit ein paar tagen funktioniert der Tempomat nicht mehr. Erläßt sich zwar einschalten und es erscheinen 2 Striche auf dem Display.
    Eine Geschwingikeit mit dem Schalter am Lenkrad einzustellen geht allerdings nicht mehr. Des Gleichen auch bei der Einstellung für eine Tempobegrenzug.
    Ein erster Besuch in der Werkstatt ergab: Keine Fehlermeldung im Fehlerspeicher.
    Ein Test mit dem Werkstatt-Testcomputer zeigt an, die Schalter im Lenkrad funktionieren, ohne eine Reaktion in der Einstellung zu hinterlassen. ??? ??? ???


    Habe am 10.05.16 einen weiteren Termin in der Werkstatt. Bin gespannt was dabei heraus kommt. ?(


    Gruß


    der_Bernie

  • Hallo zusammen, ich besitze seit Mittwoch den Note E12 in der N Tec Version und bin absolut begeistert.


    Wertigkeit und Komfort sind da und dies alles bei einem fast unschlagbaren Preisleistungsverhältnis.




    Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk