Ruhe in Frieden kleiner Jive :'(

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Epfuo.

  • halbes jahr ist es nun her, als ich dich abgemeldet an der haltestelle gegenüber der pizzeria sah .. einige tage standest du regungslos dort, doch schnell wurde klar, du bist das neue pizza taxi.
    gleichzeitig angemeldet wie deine schwester (95'er micra holiday) , seit ihr euch oft über den weg gefahren .. irgendwann begannt ihr an zu hupen wenn ihr euch gesehen habt. durch euch kamen wir fahrer irgendwann ins gespräch, denn man sah sich, man grüßte sich, doch eingentlich wusste man nichts voneinander .. wir sprachen über euch, eure zustände, eure austattung .. schnell wurde klar, du bist ein reines arbeitsauto was nicht viel pflege und liebe in seiner nächsten zeit erleben wird ..eine wäsche hast du in der zeit nie bekommen, eine innenreinigung auch nicht.
    Einige zeit später wurdet ihr beide arbeitskollegen..


    .. ihr habt es geschafft, der gesamten pizzeria die nerven zu strapazieren , bis euch sogar hupverbot verteilt wurde .. daran wurde sich natürlich nicht gehalten .. denn mittlerweile hatte es sich schon festgesetzt. sobald ein micra den anderen trifft, wird gehupt. denn so habt ihr euch schließlich kennen gelernt!
    Doch dann wurde von woche zu woche dein getriebe immer lauter , aber du fuhrst auch mit laut knierschendem getriebe deine täglichen 200km ohne mucken.. deine sicherungen machten schlapp, licht wurde immer schlechter, mal brach hier was ab, dann brach da wieder ein stück plastik, dein fenster brach aus der fassung das man es nicht mehr komplett schließen konnte .. aber all das konnte dich nicht abbringen deinen job zu erledigen.. du fuhrst.



    wir fahrer fingen an euch zu tauschen, denn es wurde langsam klar, du wirst zu alt für deinen job und man müsse dir etwas ruhe gönnen .. während also deine schwester für dich fuhr, gab man dir deine wohl verdiehnte pause. denn du hattest einiges geleistet! Dank deiner schwester und dir sind dein fahrer und ich mittlerweile sogar zusammen ..
    Letzte Woche musstest du an einem kalten, ungemütlichen tag einmal wieder die volle schicht übernehmen .. oder ehr gesagt du solltest.. aber geschafft hast du sie nicht mehr .. nach hälfte der arbeitszeit machte dein getriebe schlapp. du kamst aus dem vierten gang nicht mehr raus. doch stehen lassen wollte man dich nicht und du hast es letzten endes noch geschafft dich bis zur pizzeria zu schleppen und noch ein stück weiter bis zum friedhof.. das du genau am friedhof schlapp gemacht hast, zeigte das du dir selbst das todesurteil gabst..
    +


    wir versuchten mit aller mühe und not deinen gang raus zu bekommen, aber vergeblich..
    was nun ? nach langem überlegen entschieden wir, dich erstmal von dort weg zu holen und dich an einem ruhigen ort zu stellen ..


    zuhause angekommen stehst du nun und wirst von tag zu tag weiter auseinander gebaut..durch deine vielen mängel und ecken und kanten, mussten wir die schwere entscheidung treffen, dir nach 190.000km die ewige ruhe zu gönnen.. du wirst in teilen in deiner schwester weiterleben und vielleicht auch noch in anderen micras und was uns bleibt sind viele lustige und schöne erinnerungen.. die tatsache was zwei autos doch bewirkt haben.. neue freunde und vorallem eine neue partnerschaft und einen neuen job, ist was mich veranlasst hat diesem kleinen micra diesen beitrag zu schenken.. das viele lesen können was er in seinen letzten tagen noch vollbracht hat ...


    deine letzten bilder ....