Queen Mum...auf der rechten Seite der Macht!

Es gibt 138 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Mixe.

  • So Leute,


    ich wollte nur mal schnell mitteilen, dass ich ab sofort auch auf der rechten Seite zu finden bin.
    Hier mal schnell ein paar Bilder.
    Weitere Infos folgen...


    Gruß, Mixe

  • hmm hast den aus Japan importiert :smileysex:

    PRIMERA P11 the dark night "edition"


    IT´S A DRIVERS CAR

  • ach sind inselkennzeichen oder also england

    PRIMERA P11 the dark night "edition"


    IT´S A DRIVERS CAR

  • Beim gewohnten Anblick eines P10-Cockpits hätte ich mir das nicht angetan...
    Bei einem Skyline sähe das schon anders aus :D


    Auch stelle ich mir das Fahren im Rechtsverkehr unnötig kompliziert vor ?(



    feti

    19.11.2010: P10-Langstreckentest unfreiwillig nach 11,2 Erdumrundungen beendet ;(

    09.12.2010: P10-Langstreckentest reloaded, back in business :] aktuell 306.856 km

    Sternenkreuzer: 433.961 km

  • Finde es geil, dass du dir sowas gönnst. :perfekt:

    DASS = Konjunktion, "A" kurz gesprochen


    DAS = Artikel oder Pronomen, "A" lang gesprochen


    DASS DAS = nur in dieser Reihenfolge

  • Lass mich raten: Dein Töchterchen wollte mal vorn links sitzen? :D


    Nöö, der Papa wollte vorn rechts sitzen und trotzdem ein Lenkrad und Pedale vor sich haben. ;-)


    Prizi
    Da hast du dich verlesen. Es sind 97767 Meilen. Das Auto kommt ja aus England und dort wird in Meilen gemessen. ;-)


    feti
    Ein Skyline wäre zu teuer und vorallem zu unpraktisch für mich. Ich habe Frau und Kind, da ist ein Sportcoupe einfach die falsche Wahl.
    Außerdem gibts ja Skylines wie Sand am Meer. Aber einen rechtsgelenkten [lexicon]P10[/lexicon] habe ich hier noch nicht auf der Straße gesehen.


    Wie das Fahren im deutschen Straßenverkehr so ist, kann ich dir ja schreiben, wenn das Auto zugelassen ist.
    Das kann aber noch etwas dauern, da noch einige Dinge am Auto gemacht werden müssen.


    Gruß, Mixe


    Hanna 09.01.2012
    Ophelia 10.01.1990 --- Primhild 12.08.1992 --- Juno 12.06.1995 --- Queen Mum 15.09.1995

    Freya 19.03.1996 --- Penelope 07.10.1997 --- Pearl 23.02.1998 --- Florentine 17.02.1995

    Berta 06.07.1999 --- Emanuela 19.05.1998 --- Daphne 30.04.1998 --- Maxima 11.07.1991

  • Hast du die Nebler schon umgebazt, oder hat der original die gelben drin?!?

  • zman
    Die gelben Nebler waren beim Kauf schon drin.


    Btw... in diesem Fahrzeug ist auch eine Edelstahl Cat Back Auspuffanlage verbaut.
    Das ist auf den ersten Blick interessant, allerdings wird es dem TÜV-Prüfer sicher nicht erfreuen, denn es ist weder ein Kat noch ein Endschalldämpfer verbaut.
    So klingt das Teil dann auch. Meine Tochter ist fast in Tränen ausgebrochen, als ich den Motor angelassen habe.


    Weiterhin sind Tieferlegungsfedern verbaut, von denen ich im Moment den Hersteller noch nicht kenne.
    Wenn ich keine KBA-Nummer auf den Federn finde, dann steht auch noch ein Fahrwerkswechsel an. Zum Glück habe ich noch ein Originalfahrwerk auf dem Stahlboden liegen.


    Die Bremsen müssen auch gemacht werden.
    An der Vorderachse muss alles gewechselt werden. Hier werden Sandtler GT Bremsscheiben und EBC Blackstuff Beläge verbaut.
    An der Hinterachse muss wahrscheinlich alles nur gängig gemacht werden. Die Handbremse zieht nicht richtig. Wenn ich richtig Pech habe, dann benötige ich neue Bremssättel.


    Gruß, Mixe


    Hanna 09.01.2012
    Ophelia 10.01.1990 --- Primhild 12.08.1992 --- Juno 12.06.1995 --- Queen Mum 15.09.1995

    Freya 19.03.1996 --- Penelope 07.10.1997 --- Pearl 23.02.1998 --- Florentine 17.02.1995

    Berta 06.07.1999 --- Emanuela 19.05.1998 --- Daphne 30.04.1998 --- Maxima 11.07.1991

  • Feines Gerät so ein P10,egal ob rechts oder links gelenkt,mein Glückwunsch,der wievielte ist das jetzt bei dir?
    Rechtslenker fahren ist gar net so schlimm wie immer alle finden,meist die Leute die noch nie einen gefahren haben finden es am schlimmsten.

    SR20De,SR20DE,RB25DE und VG30DETT sind meine Begleiter

  • marco
    Danke! Das ist jetzt mein fünfter [lexicon]P10[/lexicon]. :-)



    Ich habe es jetzt geschafft, eine Bestandsaufnahme zu machen.
    Das Ergebnis ist durchwachsen...
    Rostmäßig siehts eigentlich ganz gut aus. Der Unterboden hat an einigen Stellen Flugrost angesetzt, der hintere Stabilisator ist angerostet.
    Keine Durchrostung zu sehen, Bremsleitungen hinten wurden schon erneuert ( einen Beleg dafür habe ich in den Fahrzeugunterlagen gefunden ).
    Der Schweller vorn links hat ein kleines Loch mit Lackabplatzer drumherum. Das Loch ist aber kein Rostloch, sondern sieht eher aus wie ein Kleinkaliber-Einschussloch. ???
    Der Kotflügel vorn rechts hat kleine Rostbläschen, genau wie der hintere rechte Einstieg, die Heckklappe an der Heckscheibe unten links und der hintere linke Radlauf am Übergang zur Heckschürze.
    Alles in allem aber nur kosmetische Dinge.
    Das Schutzblech zwischen Auspuffanlage und Tank muss erneuert werden, da es praktisch nicht mehr aus Blech ist und beim Anfassen zerbröselt.


    Technisch müssen folgende Dinge gemacht werden:


    Auspuffanlage erneuern, inklusive Kat einbauen,
    Fahrwerk wechseln, da die verbauten Tieferlegungsfedern keinerlei Kennzeichnung haben,
    Bremsen an der Vorderachse erneuern, an der Hinterachse überprüfen und eventuell reinigen,
    Scheinwerfer vorn wechseln, Blinker austauschen wegen Feuchtigkeit im selbigen, Nebelschlussleuchte hinten links nachrüsten,
    Ventildeckeldichtung erneuern,
    Tacho werde ich auch austauschen,
    Neue Reifen werde ich auch brauchen, da an der VA und HA verschiedene Reifengrößen verbaut sind.
    Vorn sind Avon ZV3 in 195/50 R15, hinten Admiral P712 in 205/50 R15 verbaut. Wer mich kennt, der weiß, dass ich von solchen Billigreifen nicht viel halte.


    So, das wars fürs Erste.


    Gruß, Mixe


    Hanna 09.01.2012
    Ophelia 10.01.1990 --- Primhild 12.08.1992 --- Juno 12.06.1995 --- Queen Mum 15.09.1995

    Freya 19.03.1996 --- Penelope 07.10.1997 --- Pearl 23.02.1998 --- Florentine 17.02.1995

    Berta 06.07.1999 --- Emanuela 19.05.1998 --- Daphne 30.04.1998 --- Maxima 11.07.1991

  • Glückwunsch zum 8. [lexicon]P10[/lexicon] oder so. :D



    Lass mich raten: Dein Töchterchen wollte mal vorn links sitzen? :D


    Ein Skyline wäre zu teuer und vorallem zu unpraktisch für mich. Ich habe Frau und Kind, da ist ein Sportcoupe einfach die falsche Wahl.


    Wobei der [lexicon]R33[/lexicon] dem [lexicon]P10[/lexicon] platztechnisch kaum nachsteht. Du hast einen großen Kofferraum und auch eine absolut vollwertige Rückbank, wo auch Erwachsene Platz finden. :)

  • SePtOn
    Danke!


    Der [lexicon]R33[/lexicon] mag ja einen großen Kofferraum haben, allerdings ist die Einlademöglichkeit genau wie beim [lexicon]P10[/lexicon] Stufenheck konstruktionsbedingt eingeschränkt.
    Ich wollte neulich das Kinderquad meiner Tochter transportieren, allerdings habe ich es nicht in meinen Stufenheck-P10 bekommen.
    Beim Hatchback-P10 muss ich nur die riesige Heckklappe aufmachen und das Quad reinstellen...


    ES mag auch sein dass der [lexicon]R33[/lexicon] eine Rückbank hat, wo auch Erwachsene Platz finden.
    Allerdings hat der [lexicon]R33[/lexicon] im Normalfall nur 2 Türen, was den Einstieg nach hinten umständlich macht, vorallem wenn noch der Kindersitz im Auto ist.
    Aus diesem Grund haben wir ja auch unseren Almera verkauft. ;-)


    Fakt ist, dass der P10-Hatchback im Moment für mich die bessere Wahl ist. Ich habe mir meinen Traum vom Rechtslenker erfüllt und habe auch noch ein praktisches Auto dazu. :-)


    Btw...meine Freude hat vorhin schon einen kleinen Dämpfer bekommen.
    Ich habe Blinker, Scheinwerfer und die Frontschürze abgebaut. Dann wollte ich meine neuen Scheinwerfer einbauen.
    Leider musste ich feststellen, dass das Auto keinerlei Vorbereitung für die elektrische Leuchtweitenregulierung hat.
    Sowas habe ich noch nicht erlebt...
    Bei meinem spanischen eGX war es vorbereitet, dort musste ich im Motorraum nur die neuen Scheinwerfer anklemmen. Sämtliche Stecker waren vorhanden.
    Im Innenraum musste ich nur die Leiste von den elektrischen Fensterhebern und den Schalter für die Leuchtweitenregulierung einbauen und die verdrehten Kabel am Stecker in die richtige Reihenfolge bringen.
    Bei meinem dänischen LX war es ähnlich. Dort hat die Reihenfolge der Kabel am Stecker für die LWR aber bereits gepasst.


    Und jetzt bei meinem englischen Modell???? Nichts vorbereitet. :-(
    Im Innenraum sind zwar die Schalterleisten für die elektrischen Fensterheber verbaut, aber kein Stecker für den LWR-Schalter.
    Im Motorraum fehlen die Stecker für die Stellmotoren völlig. Der ganze Kabelbaum sieht anders aus als in meinem deutschen SLX.
    Da könnte ich schon wieder "speien"...
    Naja, dann muss ich mir eben selber einen Kabelbaum für die LWR basteln.
    Sollte ja kein Problem darstellen 5 Kabel vom Innenraum in den Motorraum zu legen und mit dem Schalter und den Stellmotoren zu verbinden... ;-)


    Gruß, Mixe


    Hanna 09.01.2012
    Ophelia 10.01.1990 --- Primhild 12.08.1992 --- Juno 12.06.1995 --- Queen Mum 15.09.1995

    Freya 19.03.1996 --- Penelope 07.10.1997 --- Pearl 23.02.1998 --- Florentine 17.02.1995

    Berta 06.07.1999 --- Emanuela 19.05.1998 --- Daphne 30.04.1998 --- Maxima 11.07.1991

  • Als Re-Import bekommst du den doch auch ohne LWR zugelassen. Oder ist es dein persönlicher Anspruch, eine zu haben?


    Hast du schon einmal fensterheber hinten nachgerüstet?

  • trotz meines südländisch stammenden migrationshintergrund
    .. find ich deinen wechsel zu RECHTS super :D

  • trotz meines südländisch stammenden migrationshintergrund
    .. find ich deinen wechsel zu RECHTS super :D


    Muahhahahahaa! :lachwalzen:

    DASS = Konjunktion, "A" kurz gesprochen


    DAS = Artikel oder Pronomen, "A" lang gesprochen


    DASS DAS = nur in dieser Reihenfolge