Zurück zur alten Liebe - Es ist wieder ein N13 #nissanmongo

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 679 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Andre1982.

  • Hallöchen.


    Gestern war ein guter Tag.


    Kurze Vorgeschichte: Nachdem ich meinem alten [lexicon]N13[/lexicon] immer hinterher getrauert habe, und dieses Jahr im Harz so viele schöne alte Nissan´s und Calibra´s gesehen habe, hab ich mich nach dem Harz ein bisschen bei Autoscout und Co umgesehen.


    Und nicht nur ich. Auch der schö... liebe Robert hat das getan und wir sind auf den ein oder anderen interessanten [lexicon]N13[/lexicon] gestoßen. Letztendlich sind wir bei einem hängen geblieben.


    Also ein bisschen telefoniert, Termin ausgemacht und gestern eine wirklich lustige Reise in die Eifel unternommen. Mit an Bord waren Robert (K10) und Andreas (Skurovski). Die beiden brauchte ich als fachliche Kompetenzen. Und auch um neben den beiden einfach noch hübscher auszusehen.


    Als wir dann anfingen den Wagen zu begutachten, fiel als erstes auf, das die Bilder bei Autoscout von der "Schokoladenseite" gemacht wurden. Die war zwar auf den zweiten Blick auch eher knusprig, aber trotzdem schöner als die Beifahrerseite.


    Wir wollten dann erstmal den Motor starten. Kabel angeklemmt, Öldruck aufgebaut und dann den Motor gestartet. Und was war? Das Ding lief unfassbar gut. Kein klingeln, rattern, klappern oder sonst was. Der säuselte die ganze Zeit vor sich hin, als wäre der grade vom Band gelaufen. Und das mit 206.000km!


    Angeblich sollte bei dem Wagen die Kupplung hinüber sein, was sich allerdings nach einem Messerscharfen Blick von Robert als Unsinn rausstellte. Die Kupplung musste lediglich eingestellt werden.


    Während Robert also vorne beschäftigt war, hab ich mit Andreas mal hinten am Arsch geguckt ob da was rostiges zu finden ist.


    Die Dome sind vorne wie hinten absolut sauber, ebenso hinten die Reserveradmulde. Alles trocken, rost- und knitterfrei. Natürlich ist nicht der ganze Wagen rostfrei, wäre ja auch ein Wunder.


    Um das ganze mal ein bisschen abzukürzen: Ich hab den Wagen schliesslich für einen niedrigen dreistelligen Betrag gekauft und mich gefreut. :D


    Noch steht er da, weil wir die Abholung noch organisieren müssen. Aber im groben steht das eigentlich auch schon.


    Es ist ne Menge Arbeit an dem Haufen, die ich auch leider nicht alleine bewältigen kann, weil mir teilweise sowohl die örtlichen gegebenheiten als auch die technischen Fähigkeiten fehlen. Da bin ich ganz ehrlich.


    Aber so wie wir 3-4 das gestern schon mal kurz angesprochen haben, sollte das Autolein bald wieder fahrtüchtig sein. Und da ich weiss, das da echte Koryphäen am Start sind, freue ich mich schon drauf an dem Wagen zu werkeln. =)


    Ich will mich auf diesem Wege auch schonmal im vorraus bei [lexicon]K10[/lexicon], Skurovski und Hansli bedanken. Ohne Euch hätte ich den Schlorren garnicht erst kaufen brauchen. Danke Männers!


    Aber jetzt erstmal genug geblubbert. Fotos!


    Achso. Bevor es vergessen wird.


    E16i
    EZ11/1988
    umgeschlüsselt auf G-Kat
    206.000km gelaufen
    Soweit wie ich das erkennen kann, geht aus dem alten und neuen Brief nicht eindeutig hervor wie viele Vorbesitzer der Wagen hatte. Ich kann ab 1997 nur 2 finden. Also gehe ich mal ganz optimistisch von 3 aus.


    Und jetzt Fotos.













    Ich begrüße alle User in den Nisbostuben Groß-Berlins!

    Einmal editiert, zuletzt von Andre1982 ()

  • Glückwunsch.
    Steckt noch einiges an Arbeit drin - aber für den Preis machst nix falsch.


    LG


    MaxJ30

  • Da freue ich mich mal für dich mit.


    Gratulation zum Youngtimer!

  • Danke.


    Ja, Arbeit hat der genug zu bieten.


    Aber ich denke es wird sich lohnen. 8)

    Ich begrüße alle User in den Nisbostuben Groß-Berlins!

  • Vielen Dank. =)


    Prizi, starke Nerven?


    Hast Du vergessen das ich gute 3 Jahre Ford gefahren bin?


    Was soll mich noch schocken? ^^

    Ich begrüße alle User in den Nisbostuben Groß-Berlins!

  • Fordgold und Nissangold ist das gleiche.


    *Kluk ist*

    Ich begrüße alle User in den Nisbostuben Groß-Berlins!

  • Glühstrumpf Alderer und viel Spaß beim herrichten, meinen [lexicon]N13[/lexicon] willst ja nun nimmer :D

  • Danke Motte. =)


    Aber wir könnten uns vielleicht mal über Teile unterhalten. ;)

    Ich begrüße alle User in den Nisbostuben Groß-Berlins!

  • Sehr geil, mein Zuckerbengel.
    Ich werde dich im Harz als Zeichen meiner Anerkennung begrenzen

    DASS = Konjunktion, "A" kurz gesprochen


    DAS = Artikel oder Pronomen, "A" lang gesprochen


    DASS DAS = nur in dieser Reihenfolge

  • Gestern schon gesagt: Das wird ne geile Harz-Westkolonne: 2 [lexicon]B12[/lexicon], 1 [lexicon]N13[/lexicon], 1 oder 2 [lexicon]K10[/lexicon], man könnte auch denken, dass das ne Kolonne fürn Export ist.

    Ich bin ein Supermod im Board, ein toller Typ!

  • Geil!
    mein erstes Auto war ein [lexicon]N13[/lexicon] EZ: 1990 :love:
    Oh wie sehr ich den Motor habe leiden lassen :rolleyes:
    Im 1. Gang bis 50 km/h, im 2. fast 100 usw... und das fast jeden Tag... 8)
    Ich wollte das Auto einfach nur kaputt fahren, aber auch nach meiner 3j. Ausbildung
    begleitete mich der [lexicon]N13[/lexicon] weitere 5 Jahre. Eine sehr feste Beziehung könnte man sagen.
    Aber dann sagte der blöde Scheidungsrichter (TüV): NEIN, jetzt ist schluss.
    Hoffentlich hat mein Sunny in Afrika einen neuen Partner gefunden. :wink: :wink: :wink: :wink: :wink:

  • Coole Sache- ich wünsch Euch beiden viel Freude miteinander und maximale Erfolge beim Sanieren.
    Wobei letzteres mit den genannten Freunden wohl realistisch klappen sollte.


    Grüße


    Chris

  • Wir sind garnicht so verschieden, Sie und ich! ;)


    Sexuell attraktiver Anrde!


    Glückwunsch zu einem der ersten [lexicon]N13[/lexicon] auf Deutschlands Straßen.


    Mach ihn so wie mich: GEIL!