Zurück zur alten Liebe - Es ist wieder ein N13 #nissanmongo

Es gibt 689 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von hansfratzen.

  • So, hat sich mal wieder mehr oder weniger viel getan. Ich hole den Thread mal hoch, aktuelle Bilder und Fakten gibt es im laufe des Wochenendes.

    Ich begrüße alle User in den Nisbostuben Groß-Berlins!

  • Sooooo, dann will ich mal versuchen hier wieder eine gewisse Aktualität reinzubringen.


    Nachdem ich den Wagen in 2018 noch viel gefahren bin, musste dann 2019 was passieren um die HU in Angriff zu nehmen.


    Nach ein paar privaten Baustellen geriet das dann aber schnell in den Hintergrund, so dass ich nicht wie geplant im Juli 2019 zur HU gefahren bin. Ich hab das ganze dann erstmal nach hinten geschoben und den Wagen im Oktober zu einem guten Freund von mir gebracht, der sich dann mit dem Schweißgerät an dem Wagen zu schaffen machte.


    Da ich dann auch andere Dinge im Kopf hatte, hat das ganze dann auch keine Eule gehabt. Also wurde der N13 erst im März diesen Jahres wieder dort abgeholt.


    Nach ein paar Wochen Standzeit habe ich dann angefangen Teile zu bestellen.


    Insgesamt habe ich knapp über 1000€ dafür ausgegeben.


    Koppelstangen

    Spurstangenköpfe

    Querlenker

    Stabilager

    Bremsen komplett

    Diverse Dichtungen

    Zündanlage komplett

    Alle Flüssigkeiten

    Wasserkühler

    Stoßdämpfer

    Domlager

    Achsmanschetten innen und außen

    Lenkmanschetten

    Ölwanne

    Alle Filter


    ....


    Und vieles mehr.


    Also einmal mehr oder weniger alles neu.


    Der schöne Hansli ist nun damit zugange, die ganzen Neuteile auch ins Fahrzeug zu bauen.


    Im Zuge der Fahrwerkserneuerung wurde auch an der VA schon die Tieferlegungsfedern eingebaut.


    Als nächstes ist die Renovierung der Hinterachse geplant, danach kommt der Motor dran.


    Sobald der dann wieder drin ist und ne vernünftige Grundeinstellung bekommen hat, und das Fahrzeug dann wieder zusammengebaut ist, werde ich mal beim TÜV damit vorstellig. Eigentlich sollte der HU/AU dann erstmal nichts im Wege stehen.


    Mal sehen was bis dahin noch alles passiert. =)

  • Der letzte (GTI) war ne riesige Baustelle.


    Dagegen ist dieser hier echt Gold. Er fährt ja auch, wie bereits erwähnt.


    Aber ich hätte halt gerne jetzt mal ne vernünftige und standfeste Basis.


    Deswegen wird auch der Motor mal rausgeholt. Weil dass das schrauben unheimlich erleichtert.


    Außerdem könnte man so noch mögliche Probleme schneller entdecken und auch den Motor / Motorraum mal vernünftig reinigen.

    Ich begrüße alle User in den Nisbostuben Groß-Berlins!

  • He super mal wieder was von deinem N13 zu hören ...


    WO hast du die ganzen Teile bestellt ??? es wird N13/B12 mäßig grottenschlecht was Ersatzteile angeht .... Bekomm für meinen Gti zB keine Bremsschläuche HA mehr ....


    Habe immer noch einen EFH Seilzug ohne Motor für N13 daheim liegen -> ist für die B12 Türe zu hoch


    :Bier::Bier::Bier::Bier:

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 seit 2002


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    Bis zum Jahr 2010 (Kauf N16a 1,5dCi) hätte ich nichts über Nissan kommen lassen , wenn das so weiter geht ZÜND ICH IHN AN


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand. Ein

    Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • Danke. =)

    Freut mich auch wahnsinnig das es endlich weiter geht.


    Die meisten Teile habe ich tatsächlich online bei Autodoc gekauft. Auch Teile von denen man meint, es dürfte die kaum noch online geben. Motorhalter, Kupplungsseil oder Handbremszüge zum Beispiel.


    Hat mich auch schwer gewundert. Es gab nur seeeehr wenige Teile die laut denen nicht lieferbar waren.


    Das ein oder andere Teil hab ich dann um die Ecke beim Teiletoni bekommen.


    Bremsschläuche hab ich schon länger, da hab ich mal vor geraumer Zeit nen Satz Stahlflexleitungen bei Fischer Flex gekauft.


    Darüber hinaus habe ich letztes Jahr noch einen Satz Fußmatten bei der Firma Ronsdorf anfertigen lassen. Sind echt sehr schön geworden. Der Chef höchstpersönlich hat hier Maß genommen. :)


    Dazu kann der Kollege NX2.0GTI auch was sagen. Der war ja auch schon da.


    Felgen hab ich auch letztes Jahr durch Zufall bei Kleinanzeigen gefunden. War eher ein Blindkauf, aber wie sich dann bei der Recherche rausstellte, haben die tatsächlich ein Gutachten für den N13. 8)


    Bilder dazu kann ich gerne noch hochladen.

    Ich begrüße alle User in den Nisbostuben Groß-Berlins!

  • Hab meine letzten Teile die man halt so braucht für Federbeintausch auch vom Autodoc zu sehr guten Preisen

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 seit 2002


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    Bis zum Jahr 2010 (Kauf N16a 1,5dCi) hätte ich nichts über Nissan kommen lassen , wenn das so weiter geht ZÜND ICH IHN AN


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand. Ein

    Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • Das stimmt. Preislich kann man da echt nicht meckern.


    Das es dann am Ende doch über 1000€ geworden sind, liegt halt an der Menge. ^^

    Ich begrüße alle User in den Nisbostuben Groß-Berlins!