Automatik Getriebeöl

Es gibt 32 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von bobbycar-one.

  • Sollte jede Werkstatt können....
    ABER
    man sollte sich schon an die Vorgabe lt. WHB halten, sonst wird es nichts Halbes und nichts Ganzes...


    WHB sagt:
    Wechseln der ATF
    1. ATF anwärmen.
    2. Motor abstellen.
    3. Die Schraube des Ölmessstabs lösen.
    4. Den Messstab für den Automatikgetriebeölstand entfernen.
    5. Die Ablassschraube herausdrehen und das Automatikgetriebeöl
    aus der Ablassbohrung ablassen.
    6. Ablassschraubendichtung und Abschlassschraube an Ölwanne
    installieren.
    VORSICHT:
    Die Ablassschraubendichtung nicht wieder verwenden.
    7. Ablassschraube mit angegebenem Anzugsdrehmoment anzie-
    hen. Siehe AT-225, "Bauteile".
    8. Mit frischem Automatikgetriebeöl auffüllen. Die Nachfüllmenge
    muss immer der Menge der abgelassenen Flüssigkeit entsprechen.
    Zum Wechseln des Automatikgetriebeöls mit dem Motor im Leerlauf frisches Öl über das Getriebe-
    öleinfüllrohr einlaufen lassen und gleichzeitig das alte Öl aus der Rücklaufseite des Getriebeölkühler-
    schlauchs ablaufen lassen.
    Wenn die Farbe des herauslaufenden Öls mit der des frischen Öls übereinstimmt, ist das Öl vollständig
    ausgetauscht. Die Menge an frischem Getriebeöl sollte 30 bis 50% höher sein als die angegebene
    Menge.
    VORSICHT:
    Nur NISSAN-Original-ATF Maticöl J verwenden. Nicht mit anderer Flüssigkeit mischen.
    ATF : NISSAN-Original-ATF-Maticöl J
    Füllmenge : 10,3
    Die Verwendung eines anderen Getriebeöls als des NISSAN-Original-ATF-Maticöls J verschlech-
    tert die Fahreigenschaften und vermindert die Lebensdauer des Automatikgetriebes. Es kann zu
    Schäden am Automatikgetriebe kommen, die nicht von der NISSAN-Garantie für neue Fahr-
    zeuge gedeckt sind.
    Beim Einfüllen des Automatikgetriebeöls vorsichtig vorgehen, damit keine Öltropfen auf heiße
    Teile wie den Auspuff fallen.
    9. Den Motor 5 Minuten im Leerlauf laufen lassen.
    10. Füllstand und Zustand des Automatikgetriebeöls kontrollieren. Siehe AT-11, "Prüfung des ATF". Wenn das
    Öl immer noch verschmutzt ist, Schritte 2 bis 9 wiederholen.
    11. Den Ölmessstab wieder so weit wie möglich in das Einfüllrohr einführen.
    12. Die Messstabschraube mit angegebenem Drehmoment anziehen. Siehe AT-242, "Bauteile".

    Bodenfreiheit und Drehmoment :perfekt:
    statt Tieferlegung und Spoiler


    Gruss Dietmar

  • ob das Deine Werkstatt weiß, weiß ich nicht, gib ihr doch im Zweifelsfall einfach die Info mit.
    WICHTIG ist, wirklich das richtige Öl zu verwenden und Punkt 8 beachten
    Ist zwar ein teurer Spaß, lohnt sich aber auf jeden Fall

    Bodenfreiheit und Drehmoment :perfekt:
    statt Tieferlegung und Spoiler


    Gruss Dietmar

  • gibt es keine alternativ Öle ? so von Fuchs,Castrol oder das LM TopTec ATF 1200, das eine Freigabe hat ?
    Ich denke ne [lexicon]ATM[/lexicon] Getriebespülung nach der Tim Eckert Methode is auch gut..Leider gibt es zu wenig Adapter für die Nissan Modelle

  • @ Muddy
    geht bestimmt,
    allerdings gibt es von NISSAN, soweit ich weiß, keine Freigabe für andere als das "Original-NISSAN-ÖL"
    Habe mich, da ich kein Automatik fahre, aber nicht tiefgründig damit beschäftigt.


    Kai
    musst Du wohl gut 300,- bis 400,- € rechnen, ich glaube der Liter Automatiköl von NISSAN lag so bei 10,-€

    Bodenfreiheit und Drehmoment :perfekt:
    statt Tieferlegung und Spoiler


    Gruss Dietmar

  • +was würde ein kühler wechsel kosten




    habe das thema bei meiner werkstatt angesprochen


    die meinten ,wenn ein kühlerwechsel ansteht ,zuerst diesen machen


    und dann das öl wechseln


    gruß kai

  • Hi,


    Der Peilstab sitzt etewas tiefer und hinter dem Peilstab des Motoröls,

    Es ist allerdings eine etwa 20 cent Stk. großer Deckel mit eine 10er Schraube gesichert - als nix, dass man einfach rausziehen kann.


    Öl müss rot sein - Füllstände können nur im Leerlauf kontrolliert werden - Siehe Handbuch !


    Olli

  • Hallo Leute,


    Endlich Urlaub. Nun wollte ich mein getriebeöl checken. Alles gefunden dank euch!

    Ausser den Messtab vom Öl😮! Muss man den extra bestellen?


    MfG Mike