Motor stirbt bei Kaltstart ab

Es gibt 30 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Navara-Troll.

  • [lexicon]D40[/lexicon] Motor YD25 VSKCVND40U 190ps BJ2010
    Symptom: Bei Kaltstart stirbt der motor nach kurzer zeit ab, mit gas oder warmlaufschalter läuft er.
    nach 5min warmlaufzeit, oder nach ca. 1 min fahrt, kein absterben mehr.
    Bei abstecken des nockenwellensensors läuft der motor ebenfalls weiter. (hmmmm)


    Messung: Nockenwellensensor ok, die injektoren werden nicht mehr angesteuert, dadurch stirbt er ab.
    Fehlerspeichereintrag gibts keinen.
    Oberer (!) steuerkettendeckel runter, kette + spanner sieht jetzt nicht so schlecht aus, rasseln tut auch nix.


    Hatte schon jemand die symptomatik absterben bei kaltstart? google sagt zumeist: steuerkette...
    da müsste doch durch die ECU-logik auch ein fehlerspeichereintrag kommen? oder ist das eine vorwarnung, FSP dauert noch ein paar 100km?
    SCV hab ich jetzt nicht mehr kontrolliert, da die injektoren ja abgedreht werden, werd mir aber noch den raildruck ansehen.
    Nockenwellensensor runter=ok spricht aber gegen railprobleme.
    Was meinen die fachkundigen?

  • Hi MM
    Tja, gibts mehrere Möglichkeiten:


    a)
    Die Glühkerzen sollen ja bei kalter Maschine noch einen Moment nachglühen, tun sie das ?
    Dazu einfach mal ne Prüflampe an die Stromschiene Nr 2 dran machen.
    Glühkerzen prüfen ist auch immer gut, Schiene abmachen und Innenwiderstand der Kerzen messen, muss 1 Ohm betragen.
    Ärger mit dem Glühsteuer-Timerrelais Nr 5 gabs hier schon öfters.
    http://nissan4u.com/parts/nava…ectrical/ignition_system/


    b)
    Leerlaufprobleme sind eigentlich ne Sache des Leerlaufregelventils Nr 2( und dessen Ansteuerung ) in der Drosselklappe
    Kann man leider nur komplett tauschen.
    Wenn der Motor dadurch ausgeht und die NW steht, werden die Düsen natürlich nicht mehr angesteuert.
    http://nissan4u.com/parts/nava…control/throttle_chamber/


    c)
    Kettenprobleme sind häufig und immer wieder gerne genommen, aber das hat nu wirklich mit der Kette rein gar nix zu tun, vergiß das !


    d)
    Bei den meisten Nissans sind die Düsen massegesteuert, d.h. ca 12V sollten schon anliegen.


    e)
    Nur zur Info, da gibts auch noch nen Kurbelwellensensor, der bei Benzinern üblicherweise für die Vorverstellung des ZZP verantwortlich ist.
    Wofür der beim Diesel zuständig ist vermag ich Dir nicht zu sagen, probiers doch mal aus, haste ja beim NWS auch gemacht.


    f)
    Wann war letzter Spritfilterwechsel ?


    Grüße
    O.

  • motor hat 144000 km, dieselfilter neu, entwässert.
    Glühkerzen wurden nicht betrachtet, da bei abgestecktem nockenwellensensor kein problem, somit sollte der kurbelwellensensor auch ok sein, test folgt.
    motor anstarten, man sieht am oszi schön die mehrfacheinspritzungen, nach ein paar sekunden sieht man die nockenwelle noch weiterdrehen, einspritzung wird aber komplett ausgesetzt, motor läuft aus, nockenwellensignale werden langsamer bis null. ganz zum schluss, wenn der motor fast steht wird noch eine kurze einspritzung abgesetzt.


    Somit tippe ich auf ein KW-NW timingproblem, das SG erkennt den verzug und dreht ab... aber nix FSP eintrag.
    wenn der NW sensor fehlt, wird verzug nicht mehr erkannt, startvorgang dauert zwar länger weil erst arbeits/leertakt erkannt werden muss, aber dann läufts.
    Ich hatte den sekundärkettendeckel schon offen, mangels OT markierung aber timing nicht getestet, und die glühkerze wollte ich nicht rausnehmen.
    wird aber nötig sein...


    und irgendwie muss es mit erwärmung, öldruck o.dgl. zu tun haben, denn nach 30sek fahrt oder 5 min erhöhter LL drehzahl ists gut.
    lausiger fehler.

  • und die glühkerze wollte ich nicht rausnehmen.wird aber nötig sein...


    Vorsicht !
    Die können verflucht festgebacken sein, nicht mit Ring/Gabelschlüssel versuchen, weil Du damit auch noch eine Biegespannung auf die Kerze bringst.
    Rohrsteckschlüssel verwenden !, weil Du damit nur ein Drehmoment weitergibst. Falls Du keinen Passenden hast, entweder kaufen oder Finger von lassen !
    ( Hab mal 2 abgerissen, selten so geflucht, zum Dank durfte ich dann den Zyl.kopf runternehmen )


    Schön, dass Du der Sache mit Oszilloskop zu Leibe rückst, das ist schon sehr aufschlußreich.
    Ich hätte ( s.o. ) das jetzt genau umgekehrt vermutet, mach doch mal den selben Test mit dem KWS.


    NWS/KWS-Defekte hatten wir hier schon zu gar etlichen Malen, gefühlt mindestens 80-100, teils auch mit Temperatureinfluß.


    Nur zur Sicherheit: Zeigt die Wassertemperatur richtig an ?
    ( Hier gabs mal den Fall, dass ein Micra wg defektem Temp.fühler nicht ansprang )


    Grüße
    O.

  • Schlechte nachrichten...
    Wenn die steigende kurbelwellenflanke vor der steigenden nockenwellenflanke kommt, dreht die einspritzung ab. Man sieht auch eine ungleich gelängte kette.


    so solls aussehen:


    zur info, vielleicht kanns wer brauchen; hier noch signale von einem anderen auto mit induktiv-kurbelwellengeber, öfters absteller und nichtstarter aufgrund von intermittierend defektem kws:

    defekter sensor:


    sensor neu:

  • Au Backe, Kagge, Mist !


    Das tut mir leid für Dich, da ist dann doch wohl ne neue Kette fällich.


    Da muss ich meine Aussage von oben mit Bedauern zurücknehmen, mein ausdrückliches "Sorry" dafür und auch meinen Dank: wieder was dazu gelernt.


    Hätte ich so ganz subjektiv zunächst mal nicht für möglich gehalten, zumal sich die Temperaturabhängigkeit mir jetzt nicht so ganz erschliesst.
    Bei heißer Kette ist die doch eher länger, was die Signale noch weiter auseinander schieben würde.
    Also müssen doch die beiden Sensoren irgendwie nen Temperaturknall haben oder seh ich das falsch ?
    --------
    Auf der Motorseite des Nockenwellenrads müssen irgendwelche Markierungen sein, die mit dem Zyl.kopf fluchten müssen.
    Wenn Du die KW auf OT stellst kannst Du daran den Versatz in Winkelgraden sehen bzw abschätzen, sollte nicht mehr als 15 bis max 18 Grad sein, Geodreieck !


    Viel Erfolg bei der Rep.


    Grüße
    O.

  • Hab am Samstag den Nissan zerlegt:


    Sekundärkette ca. 1cm gelängt, also nicht tragisch. Primärkette ohne Längung, wie neu, JEDOCH UM 1 ZAHN VERSETZT AUFGELEGT.
    Es gibt meiner Meinung keine Möglichkeit dass die Primärkette springt weil kein ausreichender Platz zwischen Kette und Gehäuse ist.
    Meine Schlussfolgerung: im Werk falsch aufgelegt. Originaldichtmasse am Gehäuse-->kein nachträgliches Gefummel.
    Durch die falsch aufgelegte Kette und leichte Längung der Sekundärkette kam dann der Fehler auf, Einspritzung wird ausgesetzt, Motor stirbt ab.


    Timing nach der Reparatur, neue Ketten, SOLL:
    https://drive.google.com/open?…ns9WlskS8tWFhjb3Jyc1VSaTA


    Tipp am Rande: der Nachbau-Steuerkettensatz von Japan-Parts KDK-113 passte nicht zu dem Motor (trotz Nachfrage, ja muss passen), verwendbar waren nur die beiden Ketten, alle Zahnräder sowie der Kettenspanner der Primärkette waren komplett falsch, andere Dimensionen.


    irgendwie nicht mehr besonders qualitativ, so viele Probleme... Federbruch, Lenkgestänge ausgemergelt, Verkabelungsprobleme, Steuerkettenprobleme, usw.
    mein Terrano hat 245000km, 19 Jahre und forderte bis dahin eine kupplung, wasserpumpe, scheibenwischerachse, bremsleitungen und ein paar eingeschweisste bleche.

  • Hallo
    meiner hat seit 3 Wochen genau diese Macke ....ich kann es gar nicht glauben ....;-)
    Meine Frage ....
    Wie ist dein Wagen mit dieser "verrutschten Steuerkette " denn vorher gelaufen ?????
    Meine Werkstatt hat mir auch angeboten , die Ketten zu wechseln ....für ~1800 @ brutto ....ist dieser Preis im Rahmen ?????

  • Die ist nicht verrutscht, dafür ist kein platz, ansonsten wären ordentliche furchen im alu entstanden. Definitiv falsch aufgelegt.
    Anders ists bei der sekundärkette, die hat platz.
    Gelaufen ist er ganz normal, akustisch auch unverändert, leistung detto, keine auffälligkeit.
    Der preis scheint ok, ist einiges an arbeit.
    Bevor du reparieren lässt würd ich mir das timing kws nws mit einem oszi ansehen (lassen). Bilder gut schlecht hab ich eingestellt.
    Die messmethode ist recht einfach, falls equipment vorhanden, entweder die kabel öffnen (leider hab ich nicht aufgeschrieben, welches kabel das signalkabel am sensor ist, glaube das oberste am nws und das unterste am kws) oder zwischenstecker basteln.
    oder kurbelwellenriemenscheibe und sekundärkettendeckel runter, der nutenkeil muss bei OT auf 12Uhr sein, die Nockenwellen haben 2 markierungen. riemenscheibe muss runter, weil dankenswerterweise keine OT markierung auf der KW ist.
    Aber nicht vergessen, die riemenscheibe wieder mit nennmoment anzuziehen!

  • Wie gesagt , bei mir ist das fast der gleiche Wagenzustand 2010 Baujahr , 130 Tkm auch die gleichen Symtome ... 1 : 1


    Hallo Mad_max ;-)
    Ich hab mit der Schrauberei nchts mehr am Hut oder auch gar keine Zeit mehr . Ich wollte mich bloss mal informieren , bevor ich gleich bei meiner Werkstatt "ja " sage ....Die hatten ja auch gleich von der Steuerkette gesprochen ....ging mir bloss etwas zu schnell , dafür dass ja nur im kalten Zustand das Standgas nicht mehr bleibt ...
    Die Werkstatt hat dann auch den Nockenwellensensor abgezogen und der Wagen lief ...somit sollte die Ursache klar sein ...die Jungs hatten auch schon 3 Fahrzeuge mit dieser Macke in ihrer Werkstatt . Jetzt verstehe ich auch dieses komische Grinsen , als ich durch meine Internetsucherein den Jungs alle anderen Fehlerquellen einreden wollte :-))))))

  • ....endlich hat sich einer meiner Kunden ( Autowerkstatt ) gemeldet , der sich dieser Sache annehmen will ( mit mir zusammen ;-( ) , ich muss ihn mit Kaffee und Zigaretten versorgen ...ist nun keine Nissanwerkstatt aber zuverlässig und gut



    Dazu muss ich aber eine gewisse Vorarbeit leisten ....
    meine Frage : braucht man dazu irgendwelche Spezialwerkzeuge , die nur in einer Nissanwerkstatt zufinden sind ???
    Gibt es bestimmte Tipps , die man speziell bei dieser Übung beachten muss .
    ..muss man dazu die orginalen Nissanteile kaufen ?? Beim Nissanhändler ?? oder kann ich die Teile auch direkt bei Nissan bestellen ... ????

  • ......und .....wie lange Habe ich noch Zeit ,bevor es unter der Haube richtig knallt :-( ?????????????????????????????????????
    es leuchtet noch keine Alarmlampe , kein klappern ,kein Kettenrasseln und bei warmen Motor ist alles i.o.

  • es gibt ne Homepage über unseren Motor 8o


    Black Pepper.. du überraschst mich immer wieder auf Neue !

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....