Basti930´s S14a

Es gibt 178 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Jonny Favourite.

  • Vielen Dank :)


    Ich bin in dieser Halle nur auf Miete und länger als 5 Jahre wollte ich dort nicht bleiben, wenn sie solange halten, wäre ich damit absolut zufrieden. Aber danke für den Tipp, ich werde noch einmal in mich gehen und überlegen ob ich nicht doch noch die paar Euronen investiere :D

    Wow! Da kamst du mit der Lady dieses Jahr ja wieder richtig rum. :):thumbup:

    Kaum zu glauben, dass die S14 schon über 210 tsd Kilometer runter hat. Steht dafür echt noch sehr gut da. Respekt!


    Wenn ich mit die letzten Bilder deiner Fotostrecke angucke... gibt es noch eine weitere Racing-S14 im Umkreis? =)

    Ja, für den Kilometerstand, steht sie echt mega super dahin, was mich natürlich auch sehr freut.


    Und ja, seit dem Winter gibt es jemanden in der Gegend um Lich herum, der sich auch eine angeschafft hat und nun auch den Tüvseegen hat :P

  • Update Januar 2019:

    Da für mich das Ende des Jahres doch noch etwas stressig gewesen ist, bin ich leider noch nicht so weit, wie ich es geplant habe. Aktuell fehlt mir auch irgendwie etwas die Lust, da jeder ausgeruht und erholt ist und ich zwischen den Jahren wie immer voll durchmachen musste mit vielen Überstunden. Naja Instandhaltung halt..


    So aber zurück zum wesentlichen :)

    Ende der Saison letzten Jahres habe ich ein gebrauchtes S15 Lenkrad gekauft, welches ich nun bei "meinlenkrad.de" zum aufarbeiten und beldern hatte. Was mir an meinlenkrad sehr gut gefällt, ist die große Auswahl die dort geboten wird.

    Ich habe mich für folgende Änderungen entschieden:

    - sportliche Daumenauflagen

    - ein abflachen der unteren Seite

    - 12 Uhr Markierung Farbe Rapsgelb

    - Profileder oben und perforiertem Profileder an den Griffseiten

    - Parallel geformte Trennlinien

    - Einem Performancestich

    - und als Nahtfarbe Mausgrau


    Für 274€ ein absolut fairer Preis inklusive Versand. Leider hat das Ganze etwas länger gedauert als geplant, aber typisches zwischen den Jahren Problem. Ich habe es am 12.12. versendet und am 8.1. zurück bekommen. Mir hat es nicht geeilt. Am Wochenende werde ich nochmal zwei Kumpels einladen, die es sich anschauen sollen und bin sehr auf deren Meinung gespannt, da mich eine Kleinigkeit etwas stört, was aber auch täuschen kann. Wie üblich sagen ja aber Bilder mehr als 1000 Worte:



    Lange habe ich mir die Frage gestellt für was die Ausbuchtung im Amaturenbrett ist. Irgendwann kam mir dann die Idee, dort irgendwas reinzumachen. Keine Fahrgestellnummer, aber einfach ein kleines Detail mit irgendwas drin. Erstmal war es nun der Instagram Name, vielleicht fällt mir ja noch etwas besseres oder irgendwas lustiges ein. Das 3mm Plexiglas habe ich von voll-laser.de extra anfertigen lassen.

    Pünktlich zu Weihnachten war es mit dem S-schassis Kalender das perfekte Weihnachtsgeschenk an mich selbst :P


  • Schaut gut aus, dein Volant.:thumbup:


    Von meinlenkrad.de habe ich vor einiger Zeit auch mein Sunny-Lenkrad schön machen lassen. War von Service, Arbeit, Ablauf und Preis mehr als begeistert!

    Hab zwar nicht ganz so viele Features extra geordert wie du, aber auf die 12-Uhr-Markierung (als Gag bei einem FWD^^) und die Performance-Naht wollte ich dennoch nicht verzichten. ^^

  • Update 11.02.19

    Es geht mal wieder weiter...

    Ich konnte nun endlich ein paar Recaro SR4 Sitze ergattern, welche einen super Zustand aufweisen.

    Ich werde nun mal den Weg gehen, mit Eigenbau Konsolen und Universal Laufschienen. Vielleicht reicht es mir ja, was die "Höhe" betrifft und ich bin zufrieden.

    foto09.02.19172347c9jbd.jpg foto09.02.192201538ykty.jpg foto09.02.192327572b2jb3.jpg foto09.02.192327571o8kmb.jpg foto09.02.1923275799jdo.jpg


    Beim reinigen mit dem Tornado kam wirklich einiges an ekelhaftem Siff heraus. Selbst wenn sie nach Furz gerochen haben, riechen sie nun nach Orangen. Schon toll so ein Reiniger mit Geruch :P

    foto10.02.19171411nkksl.jpg foto10.02.191714111xek8t.jpg


    Gestern habe ich dann die Ersten Versuche mit Alcantara gemacht und mir die Hutablage mal damit bezogen. So gut wie es geklappt hat, werde ich das wohl mit weiteren kleinen Teilen machen. Möchte es aber nicht übertreiben, denn weniger ist manchmal mehr. Mit dem "Schuhkleber" den ich verwendet habe ging es wirklich besser als gedacht und es war mega gut zu verarbeiten.

    foto10.02.19113907dbjct.jpg foto10.02.19114250l0jy4.jpg foto10.02.1913011199jh5.jpg foto10.02.19130646q6jek.jpg foto10.02.191307518ljpo.jpg foto10.02.19131949w3k06.jpg foto10.02.19134226tlkv9.jpg

  • Klasse! In Sachen Seitenhalt in jedem Fall besser als das S14 Standardgestühl.


    Das Alcantara ist eine schöne Idee. Gerade dieser zottelige Stoff auf der Hutablage hat mich auch schon immer optisch gestört. Mal sehen, vielleicht adaptiere ich deine Idee...:]


    Ein weiterer guter Spot für Alcantara könnte der Mittelteil der hinteren Seitenverkleidungen sein (in deinem Fall in Racing-Beige). Das wäre dann schön stimmig zu den Türverkleidungen, deren Inlays ja auch mit Alcantara (oder was Ähnlichem) bezogen sind. Hinten hat Nissan das dann eingespart...

  • Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht, dass scheinbar hinten gespart wurde.

    Vorne habe ich die Beigen Inlays schon entfernt und warte aktuell auf mit Schaumstoff beschichtetem schwarzem Alcantara, welches ich dann erstmal in die Türverkleidungen einbringe. Wenn es gut klappt, wird das hinten genauso gemacht. Ich denke da werden hier und da schon noch ein paar Teile folgen. Insofern es mir auch weiter gefällt und die Qualität gut ist.

  • Habe mich nun mal der Türtafeln angenommen und diese mit 1mm dickem Schaumstoff beschichtetem Alcantara bezogen.

    Das gleiche folgt nun auch bei den hinteren beiden Verkleidungen. Da hat Nissan scheinbar damals gespart, weil diese ja komplett blank sind. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden, auch wenn es noch nen Ticken besser hätte sein können..


    Bei der Gelegenheit habe ich dann diverse Teile auch einmal neu mit Sprühfolie überzogen. Hätte nicht gedacht dass sie wirklich 3 Jahre hält und nun erst angefangen hat sich an manchen Stellen zu lösen.


    Mit den paar Tagen schönem Wetter, konnte ich es mir nicht nehmen lassen und bin mal, noch vor Saisonbeginn, die 900 Meter zur Selbstwaschanlage gefahren um die Karre mal zu waschen. Eine innerliche Befriedigung, womit mir das Schrauben nun irgendwie wieder mehr Spaß macht.


    So habe ich dann die Gunst der Stunde genutzt und das ein oder andere Detailfoto gemacht. Schon irgendwie echt gut diese Iphone Kamera..


    Als nächstes folgen viele kleine Veränderungen im Innenraum, sowie der bau eines Hauptbremszylinder-Stoppers.

  • Ich habe nun auch die hinteren Verkleidungen mit Alcantara bezogen. Zufrieden bin ich auch hier nicht so wirklich. Es mag zwar ok aussehen, für selbst gemacht, aber vielleicht bin ich einfach zu perfektionistisch und zu selbstkritisch und daher nicht ganz zufrieden damit.



    Meine Einstiegsbeleuchtung im Fußraum habe ich nun auf 32cm lange weiße LED-Röhren umgebaut. Tür auf, Licht an, Tür zu, Licht aus. Es gibt nach wie vor noch einen Wippschalter für "Dauerein - Aus - Türkontakt" Quasi genauso wie oben im Dachhimmel, eben nur extra für die Beleuchtung im Fußraum. Vprher hatte ich Kaltlichtkathoden verbaut, doch ich bin es langsam leid damit, da geht immer mal eine kaputt oder leuchtet nicht mehr mit voller Leuchtkraft. Aber die Zeiten sind nun auch vorbei.


    Irgendwie genial, wenn man noch Verkleidungsteile aus anderen Nissanfahrzeugen hat und feststellt, dass im Lager ja gefühlt 100 Schrauben Abdeckungsdinger liegen :P War bei meiner S14a nirgends drin bei den Sitzen, was mich etwas gewundert hat. Aber ist auch erledigt somit.


    Ein Drift-Knob ist nun auch verbaut


    Da mir GK-Tech einfach zu teuer war, habe ich mir aus Winkeleisen kurzerhand selbst einen Hauptbremszylinder-Stopper gebaut. Er verbessert das Gefühl ein wenig und, wenn man original Bewegung zur jetzigen Bewegung vergleicht, ist es wirklich eine Ganze Ecke weniger was hin und her wackelt.

  • Update 13.03.19

    Da ich aktuell ja so im Alcantara Wahn bin, habe ich nun den Klappfachdeckel auch noch mit Alcantara bezogen. Man sieht zwei Schnitte, geht ja auch nicht anders, aber im eingebauten Zustand fällt es kaum auf.

    foto03.03.19135804psjhi.jpg foto03.03.19135814w9k7e.jpg foto03.03.19164543gkkhr.jpg


    In meinem Lager habe ich noch einen alten Kolben-Optik Schaltknauf gefunden, welcher echt mal teuer war. Leider kann ich mich echt nicht entscheiden was mir besser gefällt von den beiden. Ich würde auf den zweiten tippen, aber diesen müsste ich vielleicht mal etwas aufbereiten. (Den Silvia Schriftzug auf dem Schaltsack kann man sich wegdenken, der existiert schon nicht mehr. Falls jemand interesse hat, ich verkaufe ihn wieder, war eine Fehlbestellung)

    foto03.03.19165023myj13.jpg foto03.03.1916505077k36.jpg


    Die lange geplanten und ersehnten schwarzen 3" Takata Gurte haben nun auch endlich ihren Weg von my-jdm.de zu mir gefunden

    foto11.03.19150625jskj0.jpg foto11.03.19150656mfkzd.jpg foto11.03.19174900ogk7n.jpg


    Von japanizeD habe ich mir einen Satz Fußmatten anfertigen lassen, welche einfach eine Mega Optik haben.

    foto12.03.19184657likio.jpg foto07.03.19193334wlk3b.jpg


    Alles zusammen in Kombination, kommt es mir vor, als würde ich in einem neuen Auto sitzen. Es sieht, wie ich finde noch besser aus, als ich es mir vorgestellt habe.

    foto12.03.19164355pujul.jpg foto12.03.19164412q1kyu.jpg foto12.03.19164435zvjfo.jpg foto12.03.19164443szjc8.jpg foto12.03.19165232hyj7o.jpg foto12.03.191659041vkft.jpg foto12.03.19182133s5jup.jpg foto12.03.19182141akjj9.jpg


    Die Saison rückt nun näher, die Work Felgen sind endlich wieder montiert, nun fehlt nur noch die schwarze Lederrückbank und die KTS Ölwanne..

    Aber wer weiß, was mir noch alles einfällt bis zu Saisonbeginn :P

  • Heftig! Da bleibt ja bald kein Stein mehr auf dem anderen... 8)


    Geht ja wirklich gut voran bei der Silvi. :thumbup: Beim Schaltknauf würde ich mich auch eher für die zweite Variante entscheiden. Von der Machart her gibt es da aber auch einen von Nismo - wäre vielleicht auch eine Überlegung wert. ;)


    Was ich noch machen würde: Wischer- und Blinkhebelmanschetten vom Opel Astra F nachrüsten. Hab ich mittlerweile bei allen drei Nissans gemacht, weil mich diese Öffnung mit freiem Blick auf das oft staubige Innenleben der Lenksäulenverkleidung ziemlich gestört hat.


    Hier bei meinem Almera erkennt man das gut. Kostet wenig, bringt aber imho viel...


    Ansonsten schick wird sie. :)


    Was macht eigentlich dein Getriebe? Hat ja nun auch schon ein paar mehr Kilometer drauf.

  • Habe mich wirklich auch für die zweite Variante entschieden und den Knauf etwas aufbereitet und Kratzer entfernt. Das mit der Verkleidung bzw. Manchette ist ja mal sehr geil, das wär definitiv auch etwas für mich. Vielen Dank für den Tipp. Mein Getriebe ist noch nicht so alt. Früher war mein Fahrzeug mal ein Automatik. Das Getriebe ist jünger als der Kilometerstand :)


    Update 20.03.19

    Da viele gefragt haben, hier zwei Bilder der hinteren Fußmatten:


    Habe mich endlich mal wieder etwas den Felgen gewidmet und sie mal wieder ordentlich aufpoliert...ach ich liebe diesen Anblick einfach.


    Dann ist mir aber die nächste Idee gekommen...ich hatte es schon ewig vor, aber irgendwie ist es immer wieder in Vergessenheit geraten.

    Die passenden Nabendeckel. Problem ist, man bekommt sie so gut wie gar nicht. Für die Work Equip 01-03 ja, für die 05er, welche anders sind nein. Wenn man mal welche findet, kosten diese gleich ~250€ und da hört mein Verständnis leider auf.

    Wie unten auf dem Bild zu sehen sind 3 Kaputt und eine ist ganz. Also...kurzer Prozess. Ich habe Aluminium bestellt im 80er Durchmesser und da schneide ich mir 4 Scheiben raus davon, nun werden die Deckel eben selbst gedreht.


    Desweiteren habe ich mir ein "Nisbie" bestellt für etwa 26€ oder was es gekostet hat. Das Teil ist im Endeffekt einfach ein Bluetooth Adapter der an den Consult Stecker kommt und mit meinem Android Radio über eine App diverse Werte anzeigt. Cooles Teil für wenig Geld, kann man machen, muss man aber nicht.


    Zu guter letzt, kam die KTS Ölwanne von RHD-Japan doch eher als geplant. Also habe ich Sie Kurzerhand eingebaut und auch gleich einen Ölwechsel gemacht. Bin mal gespannt wie sich der Liter mehr Öl bemerkbar macht was den Temperaturanstieg angeht.


    Jetzt fehlt im Prinzip erstmal nur noch die Schwarze Rückbank, welche sich auf dem Weg zu mir befindet :)

    Aber es gibt schon so viele weitere Ideen...naja, erstmal wird die eine Roststelle weg gemacht und dann stehen erstmal Eintragungen ein.

  • Sieht schon alles sehr gut aus hier. Vor allem mit Hand und Fuß! :thumbup:


    Nichts zu danken wegen dem Hinweis auf die Opel-Manschetten, aber da dein Wagen auch deinen Perfektionismus widerspiegelt, schreien diese Löcher in der Lenksäulenverkleidung regelrecht nach einer Lösung. ;)

    Vor allem ist der Einbau easy, da die Manschtten sich von der Form her zu 98% perfekt in die Öffnungen hinsetzen.


    @Getriebe:

    Das ist dann natürlich gut. Ich fragte auch deshalb, weil meines mit nun knapp 185.000 km anfängt Probleme zu machen und mich interessierte, wie deines noch schaltet mit vermeintlich ein paar Tausendern mehr auf der Uhr.

    Erst war es bei mir nur der 2. Gang, der ab und zu mal raussprang und zuletzt hakte der Schaltwechsel vom 2. in den 3. deutlich und störend.

    Hab aber für die neue Saison ein Ersatzgetriebe mit 72.000 km besorgt. Der Sommer kann also auch bei mir kommen. :D


    @Dieses Consult-Bluetooth-Ding klingt interessant. Muss ich mir dann bei einem Meeting mal genauer anschauen. Habe mich in letzter Zeit auch etwas tiefer in die Consult-Materie einzulesen versucht. Da gibt es ja einige interessante Ansätze, die für unsere alten Blechfreunde vielleicht in der Zukunft mal brauchbar sein können.


    Noch etwas mehr als eine Woche und du kannst mit der Lady wieder auf die Straße. =) Bei mir dauert's noch einen Monat länger...


    Auf jeden Fall schon mal einen guten Start in die Sommerzeit mit der Silvi. :)

  • Update 30.3.19


    Die letzten tage vor Saisonbeginn habe ich nun noch einmal genutzt und habe die Hutablage doch noch einmal neu mit Alcantara bezogen. Leider hat sich bei Tageslicht herausgestellt, dass der alte Stoff "Billigstoff" war und Lila gewirkt hat. Somit habe ich den Stoff genutzt, welche ich auch für die Türpappen genommen habe. Nun bin ich auch zufrieden damit.


    Just in Time kam die schwarze Rücksitzbank noch genau kurz vor Saisonbeginn. Macht optisch einen ganz anderen Eindruck, als die Besche. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Dennis :-* Domo fühlt sich absolut wohl :P


    Somit wäre der Innenraum fürs erste fertig. Vielleicht folgt im Laufe des Jahres noch der Dachhimmel.


    Update 31.3.19

    Wer kennt das nicht...die Sonne scheint, die Karre ist fertig, es juckt unter den Nägeln endlich die ersten Kilometer zu fahren. Das Grinsen geht einem dabei nicht aus dem Gesicht, jedes Jahr das gleiche.... :D


    Update 1.4.19

    Durch meine Spätschicht konnte ich die Gelegenheit Vormittags nutzen und das wichtigste des ganzen Saisonbeginns und das ewige Ritual ausüben, waschen zu fahren. Eine Beruhigung für die Seele endlich mal wieder abzuspritzen...


    Geplant ist nun erstmal nicht mehr viel. Der Rost, den ich entdeckt habe soll nun im April oder Mai entfernt werden und dann folgen noch die Eintragungen spätestens im Mai. Ich bin mal gespannt wie sich die Öltemperatur bei 20°C so verhält. Bei der ersten ausfahrt die ich in normalem Tempo gemacht habe, kam ich nicht über 70°C. Ich denke aber das kommt von der recht kühlen Aussentemperatur.

  • Wer kennt das nicht...die Sonne scheint, die Karre ist fertig, es juckt unter den Nägeln endlich die ersten Kilometer zu fahren. Das Grinsen geht einem dabei nicht aus dem Gesicht, jedes Jahr das gleiche.... :D

    Kenne ich nur zu gut! Ist bei mir genauso! Erst wenn die ersten Kilometer mit dem/n Sommerauto/s gefahren wurden, hat das neue Jahr tatsächlich begonnen. 8)



    Durch meine Spätschicht konnte ich die Gelegenheit Vormittags nutzen und das wichtigste des ganzen Saisonbeginns und das ewige Ritual ausüben, waschen zu fahren. Eine Beruhigung für die Seele endlich mal wieder abzuspritzen...

    Schön gesagt! Kann ich nur zu gut nachempfinden. Auch wenn man den Hobel zwar gereinigt einmottet hat, so stellt es das penible Auge nach dem Wiederhervorholen dennoch grundsätzlich nicht zufrieden. Auch das gehört zum Saisonbeginn dazu. :tongue:

  • Dem ist nichts hinzuzufügen :bier2:

    2010-20** -> 100NX GTi NXi 2.0l TJ4 >Showroom<
    2013-20** -> Micra K11 1.0l FJ1 >Showroom<

    2017-2018 -> Sunny N14 SR AJ4 >Showroom<
    2008-2010 ->100NX GTi 2.0l KH3
    2006-2008 ->100NX 1.6l TH1

  • Hey Basti, hab gedacht Du wärst mit Deiner Silvi schon längst fertig!? *grins* Aber macht wirklich einen guten Eindruck! *neidischbin*