Fragen/Probleme mit Nockenwellensensor, Bremsen hinten, Beleuchtung vorne bei NISSAN Almera N16, Hatchback, BJ 2004/2005, 1498 cm³, 98 PS

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von oggsi_eggdschen.

  • Hallo an alle NISSAN-Freaks,



    ich muss den


    NISSAN Almera [lexicon]N16[/lexicon], Hatchback, BJ 2004/2005, 1498 cm³, 98 PS


    meiner Freundin TÜV-fertig machen. Da es eben das Auto meiner Freundin ist, kenne ich nicht alle technische Daten und „Krankheiten“ dieses Typs!


    Nun habe ich wegen Bestellung der Teile folgende Fragen an euch:


    Der Nockenwellensensor wurde bemängelt. Diesen möchte ich selbst austauschen.


    Finde ich den schnell im Motorraum? Wo ist dieser verbaut?


    Würdet ihr einen neuen „No name“-Sensor für 14,50 € kaufen (ATP Auto-Teile) oder würdet ihr einen Markenhersteller so ab ca. 39 € (ich glaube METZGER war‘s) kaufen?


    Welche Hersteller bauen den Nockenwellensensor in Erstausrüsterqualität überhaupt?



    Die Bremsen hinten müssen gemacht werden.


    Hierzu meine Fragen:


    Hat der NISSAN meiner Freundin hinten Scheibenbremsen?


    Wenn ja, sehr wahrscheinlich hinten voll und nicht innenbelüftet, oder?


    Hat das Auto (98 PS) wegen der Handbremse hinten eine kombinierte Scheiben-/Trommelbremse?


    Hat das Auto [lexicon]ABS[/lexicon] vorne + hinten? Vorne sicherlich ja.


    Haben die Bremsbacken hinten Verschleißanzeiger?



    Die Beleuchtungsanlage vorne hat trotz neu eingebauter PHILIPS H7-Lampen ein sehr schlechtes Licht.


    Der Kfz’ler meiner Freundin, meinte er müsse den „Schaltkreis“ über Computer mal prüfen.


    Was meint er damit? Was kann außer einer schlechten Einstellung der Scheinwerfer und vielleicht angelaufener Reflektorspiegel hier kaputt sein?


    Ich werde mal die Halterungen zur Karosserie hin und die Einstellung der Scheinwerfer überprüfen.


    Kann innerhalb des Scheinwerfers irgendetwas verschoben sein? Halteung? Reflektor?


    Ich bitte die NISSAN Almera N16-Experten um Antworten.


    Ihr seht schon: Habe viele Fragen und hoffe auf Lösungen zu meinen drei Problemen
    Nockenwellensensor
    Bremsen, hinten
    Beleuchtung, vorne


  • Die Linsenscheinwerfer beim [lexicon]N16[/lexicon] haben grundsätzlich ne bescheidene Ausleuchtung! Hinzu kommt, dass die eigentlich alle früher oder später noch schlechter werden, da die Reflektoren hinter den Linsen stumpf und/oder die Linsen selbst trübe werden. Schau mal in die Board-Suche, da gibts zig Threads zu dem Thema! Meine Empfehlung wäre, neue Scheinwerfer zu kaufen - gibts von verschiedenen Herstellern und alle deutlich günstiger als original von Nissan.

  • Danke "knama" für deine Informationen zu den hinteren Bremsen und zur Beleuchtung.
    Kannst du oder andere hier mir noch meine Fragen zum Nockenwellensensor beantworten?
    Kann mir Jemand mehr zur vorderen Beleuchtung sagen?
    Vielen Dank im Voraus.

  • Danke für's Foto. So finde ich den Nockenwellensensor.
    Zur Beleuchtung habe ich folgende Fragen:
    Welche Beträge zum Thema Frontscheinwerfer ALMERA [lexicon]N16[/lexicon] meinst du hier im Forum?
    Ich finde nichts brauchbares. Liegt das an meiner Suchfunktion? Ich weiß es nicht!
    Sollte alles nicht funktionieren, welche Hersteller vön ALMERA [lexicon]N16[/lexicon] Scheinwerfern sind günstig u. trotzdem empfehlenswert u. gut.


    Tanks for answering

  • Habe ja im April 2016 geschrieben, dass ich den
    NISSAN Almera [lexicon]N16[/lexicon], Hatchback, BJ 2004/2005, 1498 cm³, 98 PS
    meiner Freundin TÜV-fertig machen musste.
    Dies hat natürlich nach den folgenden durchgeführten Arbeiten geklappt.
    Nockenwellensensor getauscht. Neuer von Hersteller METZGER, Produkt-Nr.: 0903092
    Bremsscheiben u. -backen, hinten gemacht
    Beleuchtung, vorne, links u. rechts getauscht: neue Scheinwerfer von Hersteller TYC.


    Nun lief der Wagen (in Bezug auf den Nockenwellensensor) ein halbes Jahr einwandfrei.
    Gefahrene Kilometer mit dem neuen Nockenwellensensor: 2176 km.
    Danach die gleichen Probleme wie vor dem Sensortausch: Der Motor „ruckelt“ und „zuckelt“ nach dem Start und geht sogar während des Fahrens aus!
    Für mich lag als erster Gedanke nahe, der Nockenwellensensor ist entweder schon wieder kaputt oder ist für unser Fahrzeug nicht der richtige. (Jedoch war ja 6 Monate Ruhe!?)
    Also habe ich den neu gekauften Nockenwellensensor dem Verkäufer zurückgesendet. Dieser sollte checken, ob der Sensor für mein Auto passt. Dies wurde gemacht und mit „JA“ beantwortet.
    Der Verkäufer hat den Nockenwellensensor dann im November 2016 zum Hersteller METZGER geschickt, mit der Bitte um Funktionsprüfung.
    Hier steht noch eine Antwort vom Hersteller aus. (Almera steht nun seit über 6 Wochen!)
    Habe aber mittlerweile vom Verkäufer nach ein wenig Druck, gestern einen neuen Nockenwellensensor bekommen, den ich heute Abend 20 Uhr bei Dunkelheit (mit Taschenlampe) einbauen werde: Freundin nervt, dass der Wagen nicht läuft!


    Nun meine Frag(n) an Euch:
    Vorausblick: Sollte nach Einbau des Nockenwellensensors das „Ruckeln“ des Motors nicht weg sein, wird hier im Forum empfohlen den Kurbelwellensensor auch zu tauschen.
    Laut Verkäufer des Sensors ist bei Almera,
    Fahrzeug-Identifizierungsnummer (E) SJNFAAN16U0575496
    2.1 (4-stellig) 3144
    2.2 (8-stellig) 029 0010
    der Nockenwellensensor und Kurbelwellensensor identisch. Stimmt das? Wisst ihr hier mehr drüber?
    Sollten immer noch Probleme sein, lohnt sich der Tausch des Klopfsensors (METZGER, Produkt-Nr.: 0907091)?
    Oder ist es dann wirklich die Steuerkette (Längen der Kette)
    Vielleicht eine Frage für die Zukunft: Kann man die Steuerkette nur bei NISSAN kaufen oder auch im KFZ-Zubehör-Handel (Stahlgrube, Internet usw…)?


    … ich weiß, wie immer viele Fragen


    ... achja: Allen hier im Forum noch ein Gesundes Neues Jahr 2017 :) :) :)

  • ... achja: Allen hier im Forum noch ein Gesundes Neues Jahr 2017 :) :) :)


    Dir auch,Dir auch
    Hätteste mal vorher hier gefragt, ruckeln, bockeln und zuckeln sind typisch für nen LMM-Defekt, Nr 3, ET 226805U400


    http://nissan4u.com/parts/alme…r_cleaner/illustration_2/


    gibts auch im ebay


    http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2050601.m570.l1313.TR0.TRC0.H0.X226805U400.TRS0&_nkw=226805U400&_sacat=0


    Grüße
    O.

  • Hätteste mal vorher hier gefragt, ruckeln, bockeln und zuckeln sind typisch für nen LMM-Defekt, Nr 3, ET 226805U400


    Das habe ich doch, jedoch habe ich euch das Problem nicht genau geschildert.


    Das Diagnosetool konnte eben nicht genau erkennen, was der Übeltäter ist: Auf alle Fälle sagte er eben Nockenwellensensor.

  • Habe aber mittlerweile vom Verkäufer nach ein wenig Druck, gestern einen neuen Nockenwellensensor bekommen, den ich heute Abend 20 Uhr bei Dunkelheit (mit Taschenlampe) einbauen werde: Freundin nervt, dass der Wagen nicht läuft!


    Update: Nach dem Einbau des Nockenwellensensors gestern Abend (12.01.2017) sprang der Wagen sofort an und lief nach 6/6,5 Wochen Standzeit gut. Nach einer kurzen Probefahrt, dachte ich mir: Nun sind alle Probleme gelöst.


    Heute früh jedoch sprang der Wagen einmal an, lief so schlecht, dass er wieder im Standlauf ausging. Nach vielen Versuchen das Auto noch einmal zu Starten gab ich auf: Es sprang nicht an.


    Jetzt bin ich wieder total ratlos. Was könnte hier mein Problem sein? Wirklich Luftmengenmesser? Oder Klopfsensor? Oder Kurbelwellensensor?

  • Was könnte hier mein Problem sein?

    Zitat

    Freundin nervt,

    Hmmm, auch dafür gibts Werkzeuge.... :D


    http://www.ebay.de/itm/Vorschlaghammer-Schlosserhammer-Hammer-3-4-5-kg-Schlagwerkzeug-Holzstiel-/381834171830?var=&hash=item58e71715b6:m:mzPhbBUdSMIEzN4NybPtgBg


    --------------------------------------------------------------------
    So, im Ernst: Geht da rote Security/NATS-Lämpi aus wenn Du die Zündung anschaltest ?
    Ist das gelbe MIL-Lämpi ausgegangen als Du gestern gefahren bist ?


    Warum hast Du keinen 20€ OBD-Lesegerät um selbst Fehler auslesen zu können ?


    Ja, KWS und NWS sind bei der Maschine gleich


    http://nissan4u.com/parts/alme…e_electrical/distributor/


    Warum montierst Du nicht den 2ten neuen NWS nach unten als KWS ?


    Dreht der Anlasser richtig ? Sonstige Auffälligkeiten ?


    Grüße
    O.

  • Warum montierst Du nicht den 2ten neuen NWS nach unten als KWS ?


    Dreht der Anlasser richtig ? Sonstige Auffälligkeiten ?


    Könnte ich mal ein Foto sehen, wo der Kurbelwellensensor verbaut ist? Kommt man da einigermaßen leicht hin?


    Anlasser dreht, der Motor "orgelt".


    Was und wo ist das rote Security/NATS-Lämpchen?


    Was und wo ist das gelbe MIL-Lämpchen? Ist dass das orange Lämpchen wo ein Motor drauf ist?

  • Grüße
    O.