Frontmaske auswechseln A33

Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Umi.

  • Hallo,


    Hat jemand schonmal beim [lexicon]A33[/lexicon] 3.0l Aut. die Frontmaske gewechselt ?
    Bei mir ist der Träger vorn ziemlich verrostet und will das Din wechseln.
    Was gibt es da besonders zu beachten ?



    Danke Euch schonmal

  • Der Herr haben gerufen, wes ist Ihr Begehr, womit kann ich zu Diensten sein ?


    Aha, die Frontmaske, unser allseits beliebtes Thema, nun denn:


    Gibts nur als Komplettteil Nr 1 , neu so für schlappe oh oh ohje 8o 8o 8o 8o


    http://www.online-teile.com/ni…5005Y510_Frontrahmen.html


    Vor 2 Jahren hat das noch 400 gekostet, hab meins für 200 im ebay neu gekriegt.


    http://nissan4u.com/parts/maxi…nd_radiator_core_support/


    Das ist halt DIE Schwachstelle neben der LWR-Mimik und den durchgebrannten ECUs wg dem [lexicon]LLRV[/lexicon].


    Du kannst enorm viel Arbeit Dir ersparen, wenn Du das Ding quer teilst, damit es so aussieht wie Nr 7, dann brauchen die Kotflügel nicht ab und auch das Haubenschloß bleibt an seinem Platz, sodaß die ganze Justage von Haube und Spaltmaßen entfällt.


    Kühler und Klimakondensator müssen raus, das siehste aber schon.


    Ein anderer Weg ist durch geeignet angepasste L- oder U-Profile den unteren Querträger zu verstärken, dazu musste Dich aber an einen türkischen Karosseriespengeler wenden, die können sowas, bei Nissans+Co haste mit der Idee keine Chance.


    Das Oberteil hab ich noch, kannste gerne kriegen, brauchste aber eben nicht.


    Ebay gibts gerade keins, probiers mals bei karosserieteile24.de o.ä.


    Grüße
    O.

  • Hi Mec,


    Ich habe eine Frage zu deiner Reparatur.
    Ich vermute, dass deine Reparatur auch ohne Schweißen bis heute gehalten hat...
    was hat den Kühler und den Klimakondensator gehalten, als du die Frontmaske runtergenommen hast?
    Ich dachte man muss für diese Reparatur die beiden Kühler abmontieren..


    Grüße
    marwan

  • Also den Kühler und den Klimakondensator hat nichts extra gehalten nur die eigenen Schläuche und Leitungen. Man könnte aber zu Sicherheit ein Draht oder eine Spanngurt nehmen.
    Und JA das hält bis heute. Habe statt Schweißen das ganze Verschraubt.

  • Habe statt Schweißen das ganze Verschraubt.

    Zu erst verschrauben. Die (kalt)Verschweißung kommt mit der Zeit. :D


    Mec: dadurch dass die Frontmaske nicht verschweißt ist, kannst du wahrscheinlich viel einfacher an Klimakondensator, Trocknerpatrone und die unteren Leitungen dran kommen, wenn irgend wann mal bedarf ist.

  • Ich hoffe mal nicht.. erst mal kommt der neu Kühler und Thermostat dran, Teile sind schon bestellt, kommen wohl nächste Woche.


    Fahre momentan einen Micra, man KATASTROPHE :)

  • Es ist zwar schon etwas her, aber für die, die es noch vor sich haben ...

    Ich habe mir nur die untere Strebe bestellt, nicht die gesamte Frontmaske.

    http://nissan4u.com/parts/maxi…nd_radiator_core_support/
    Support-radiator core, lower 625302Y00

    Die habe ich vor etwa 3 Jahren über EBay aus USA kommen lassen. War auf etwa 130,-€ heruntergesetzt, aber es kamen noch ordentliche Versandkosten dazu. Zum Zoll mußte ich natürlich auch.


    Gruß, Wolfgang

  • eine günstige Lösung die paar Jahre halten soll:

    moin moin.

    AATXAJx2tOq0c6dQGWUTEZUkt6NyCnDGYbKZTNHD1deCKw=s176-c-k-c0x00ffffff-no-rj-mo

    Arthur tussik


    sagt wohl top.

    es ist aber ein a32.


    beim a33 nimmt man möglicherweise ein 8 er u eisen und lässt es vom dorfschmied konvex auf eine länge des inneren stoßfängers verformen.


    damit lässt sich, ähnlich wie beim w 124 benz, eine verteilung der aufprallenergie im falle eine offset- crashs auf die komplette fahrzeugbreite erreichen.

    auf höhe der längsträger kann ( sollte ) eine verstärkung innerhalb des u eisens eingeschweißt werden. dieses führt zu einer deutlichen verbesserung im falle eines crashes mit kleiner überdeckung (small overlap crash).

    das mehrgewicht des querträgers sollte, vor allem wenn der wagen nicht tiefergelegt ist, ausgeglichen werden.


    möglich ist dieses z.b. durch eine geringere, regelmässige befüllung des scheibenwaschwasserbehälters mit etwa 2 anstatt 6 liter und dem einbau einer leicheren, kleineren batterie. dies spart auch etwa 4 kg. neuere akkus haben durchaus weniger kapazität aber mehr kaltstartstrom. wenn ihr eine standheizung habt, so solltet ihr lieber einen stromanschluss haben.

    dieses ist keine anleitung oder rechtsberatung. ;-)

    ps: es gibt tatsächlich ein video zum a33 (us) was dort wohl jeder kannte.


    https://www.youtube.com/watch?v=SH0AYSBZafU


    infinatio