Rasengittersteine - Bodenversiegelung und Auto auf Autotrailer

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ReisKocherPilot.

  • Moin


    Peter hat bei sich Rasengittersteine ausgelegt. Der Teil üer den Peter in seine Garage fährt werden im Bewässerungsplan als "mitteldicht versiegelt" aufgeführt.


    Daneben hat Peter einen Bereich mit Rasengittersteinen ausgelegt der aber ohne KFZ-Nutzung ist. Dieser ist als "schwach versiegelt" aufgeführt und findet somit keine Berücksichtigung.
    Darf auf diesem Bereich ein Autotrailer abgestellt werden oder zählt ein Anhänger ebenfalls als KFZ?
    Was passiert wenn auf dem Autotrailer noch ein Fahrzeug steht?


    MfG


    RKP

  • Peter macht sich seine Probleme nicht selber - dafür hat er seinen Nachbarn.
    Dieser hat z.B. mal nen Container so günstig befüllt daß Peters Auto total zugestaubt war. Nachdem Peter sein Auto dann mit nem Gartenschlauch (und Regenwasser) "entstaubt" hat stand dann die :pol: vor der Tür weil der Nachbar denen erzählt hat da würde einer sein Auto waschen. Der Peter hat den Polizisten dann erklärt daß er auch auf den Regen warten könne, was den selben Effekt hat. Da die :polizei: auch keine Reinigungsmittelrückstände feststellen konnten fuhren sie wieder von dannen.


    Bei ner Gartenparty, wo die ganze Nachbarschaft (außer dem Typen) kommt, kann man die Uhr danach stellen daß spätestens um 22:05 Uhr das Telefon klingelt und ein freundliches "MACH DIE MUSIK AUS. ICH RUF DIE POLIZEI." aus dem Höhrer dringt.


    Es geht darum diesem Arschlochnachbarn keine Angriffsfläche zu bieten ;).


    MfG


    RKP