starten erst nach öffnen der Motorhaube!?

Es gibt 63 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von kawajunkie.

  • So, ein netter Kumpel hat mir das Ding getauscht und dann auch aufgemacht. :perfekt: Wie sowas nach knapp 3 Jahren so aussehen kann, ist mir ein Rätsel ??? Und dass man bei dem (ansonsten doch sehr schönen und zuverlässigen) Auto das "Zündschloß" öfter wechselt, als die Zündkerzen, ist schon bemerkenswert! Unten das Foto davon X( Keine Ahnung woher der Schmadder kommt, ich hab da nix reingesprüht und die Kontaktflächen verdienen ja wohl die Bezeichnung nicht mehr.

  • Na bitte, wer sagts denn....

    Man könnte schon fast von einem Gewöhnungseffekt sprechen. ^^


    Ich war mal so frei und hab die Bildchen für die Fehlerdatenbank gemopst. Wenn Dir das nicht recht ist dann sags.


    Grüße

    O.

  • Hi Leuts,

    ich will ja nicht nerven, aber das gleiche Phänomen ist schon wieder da. Zündschloß wie zu lesen, im Oktober 2020 wieder mal getauscht und jetzt schon wieder das gleiche Problem. Startet erst nach ordentlichem Zuknallen der Fahrertür. Fehler tritt aber auch nur sporadisch auf. Das kann doch nicht schon wieder das Zündschloß sein :-(


    Was gibt es denn unter der linken Verkleidung der A-Säule? Ich hatte schon das Benzinpumpenrelais im Verdacht, aber wenn das nicht ok wäre, würde der Bock ja starten - nur nicht anspringen.

    Aber weder Anlasser dreht, noch die Pumpe surrt - nix! Kann doch nicht sein, daß ich im WochenTurnus den Zündschalter wechseln muß (sorry so langsam glaube ich nicht mehr daß der die Ursache ist). Den wechsel ich ja mittlerweile öfter, als ich tanke.

    wer nicht mehr schnell rennen kann, sollte wenigstens schnell fahren dürfen

  • Was gibt es denn unter der linken Verkleidung der A-Säule?

    Nun, da gibts schon so allerhand, z.B. ein Benzinpumpenrelais oder ein "Motor" genanntes Relais oder auch eins für die Zündung.


    http://nissan4u.com/parts/alme…cal/relay/illustration_2/


    Fang mal systematisch an einer anderen Stelle an, Batteriepole und deren Polschuhe, dann --ganz wichtig-- die Hauptsicherungen in dem roten/schwarzen Plastikkasten am +Pol, dann Verbindung des Massekabels an die Karosserie und an den Motor.

    Sicherungen ziehen und deren Füßchen auf Korrosion prüfen, dann mal die o.a. Relais ziehen und gegen gleichfarbige von nebendran tauschen.


    Die Sache mit dem Zündschloss, prüfe doch mal den Stecker, sitzt der richtig fest drauf ?


    Grüße

    O.

  • Hi Oggsi,

    ja der Stecker auf dem Zündschalter sitzt relativ fest. Irgendwelche Sicherungsbeinchen .... (hatte ich auch schon im Hinterkopf), oder lose Beinchen. Aber beim rausziehen ist mir nichts Besonders aufgefallen. Auch kein Rost oder so. Und nur mal so überlegt: wenn die Hauptsicherungen eine Macke hätten, müßte dann nicht kompletter Stromausfall die Folge sein? Das ist aber nicht der Fall. MIt Fernbedienung aufschließen, Schlüssel rein und drehen: Lampen im Armaturenbrett sind an, aber kein Surren der Pumpe und kein Starten möglich. Das Licht im Tacho wird auch nicht dunkler wenn ich den Schlüssel drehe (so wie bei schwacher Batterie oder Kontakproblemen). Die Masseverbindungen hatte ich ja letztes Jahr schon komplett gecheckt und nichts gefunden. Deswegen kam ich jetzt auf den Gedanken (wegen Tür zuknallen), daß vielleicht etwas (was damit zu tun hat) an der linken A-Säule sitzt. Dabei kam ich auf das Pumpenrelais, verwarf es aber wieder, denn wenn das nicht ok wäre, würde der Bock ja wenigstens orgeln, nur nicht anspringen wegen Spritmangel. Aber der rührt sich garnicht. Dann kam ich bei meiner Suche auf das elende NATS (IMMU). Daß das Ding vielleicht ne Macke hat. Bin aber bisher noch auf keine zufriedenstellende Info dazu gestoßen (außer das was du damals über Gockel dazu gefunden hattest). Was ich allerdings noch nicht probiert habe (und jetzt wieder gelesen), ich habe die Tür bei dieser Gelegenheit noch nicht mit der Hand zu und wieder aufgeschlossen, sondern immer mit dem Sender.

    Noch was dazu: der Anlasser hängt manchmal kurzzeitig und jault, wenn ich starte. Besonders dann wenns kalt ist. Könnte das womöglich dazu führen, daß die Kontakte im Zündschalter relativ früh verrecken? Ich kanns mir nicht wirklich vorstellen, denn dadurch fließt ja kein höherer Strom, aber wer weiß .......... vielleicht kenne ich da noch was nicht!?



    Zitat:

    Nun, da gibts schon so allerhand, z.B. ein Benzinpumpenrelais oder ein "Motor" genanntes Relais oder auch eins für die Zündung.


    An der A-Säule links gibts ein Relais für die Zündung????? Das wäre für mich der Hauptverdächtige!!

    wer nicht mehr schnell rennen kann, sollte wenigstens schnell fahren dürfen

  • Zitat:

    Ja, hast Du doch gesehen, ist direkt nebendran, Nr 1 Ignition s.o.

    Mach mal links das kleine Kläppi ab, kannst Du direkt drauf gucken, erschütterungsmäßig praktisch genauso gut wie direkt an der A-Säule



    Sorry Oggsi, da steh ich grad auf dem Schlauch!? Nr1 Ignition? Links das kleine Käppi? :/ ööööööööh........ wie jetzt? Ich habe gerade fast 2 Stunden im eletronischen WHB von Nissan geblättert, auf der Suche, was dort noch so alles zu finden wäre. Und ob ich dort Hinweise finde. Aber laut WHB sind links 3 Relais an der A-Säule, aber ich finde keines für die Zündung dort? Was überseh ich?


    Ach so, hier: http://nissan4u.com/parts/alme…cal/relay/illustration_2/ (siehe oben) habs geschnallt :-)

    wer nicht mehr schnell rennen kann, sollte wenigstens schnell fahren dürfen

  • Aha, ok danke. Also ich habe jetzt mal geschaut, nach dem Relais Nr.1 Ignition und nach mehreren Aktualisierungen (weil nicht mehr lieferbar) bin ich jetzt bei Relais Art.Nr: 252307996A gelandet, Kostet runde 65 Euro. Ist es das? Sitzt dann aber scheinbar unterm Armaturenbrett und nicht an der A-Säule. Richtig?

    wer nicht mehr schnell rennen kann, sollte wenigstens schnell fahren dürfen

  • jetzt bei Relais Art.Nr: 252307996A gelandet, Kostet runde 65 Euro.

    Habs jetzt nicht nachgeprüft, Preis ist schlicht wahnsinnig, ich unterscheide da nur nach blauen und braunen Relais sowie 4 oder 5 Pins

    Müsste beide Sorten noch irgendwo im Lager haben.


    Du kannst die aber einfach mal überbrücken, von 30 nach 87 und gucken was dann passiert.


    Aber so wie Du oben geschrieben hast, ist es auch gut möglich, dass ganz banal der Anlasser einen Schmerz hat.

    Der sitzt allerdings auf der Rückseite, dort wo das linke untere Loch in Nr 4 ist


    http://nissan4u.com/parts/alme…d_oil_pan/illustration_1/

  • Alles klar Oggsi, danke schön erstmal. Ich habe mal zum probieren ein braunes Relais bestellt (gebraucht), die scheinen universelle Benutzung zu haben, auch z.B: als Kühlerlüfterrelais (zumindest von den Nummern her). Werde links nochmal alles inspizieren und dann das Relais tauschen, wenn da. Mal sehen, was passiert. Dann hatte ich auch überlegt, mal ein originalen Zündschalter zu kaufen (falls es der doch wieder ist), vielleicht hält original doch länger!? Mal schauen, welche Ergebnisse das bringt.

    Danke dir :-)

    wer nicht mehr schnell rennen kann, sollte wenigstens schnell fahren dürfen

  • Hallo, dein Problem erinnert mich an meines,genauso war es bei mir auch.

    Es war das braubne ECM Relais,rechte Seite dort wo die Relais angeordnet sind,das

    Relais ganz hinten.

    Habe mal die Schutzkappe abgemacht,es ist ja ein Doppelrelais,ein Kontaktpaar war

    schwarz.

    Sauber gemacht und mit dem vordersten auch braunen Relais getauscht,funktioniert

    schon seit zwei Jahren wieder ohne Probleme.

    Allerdings habe ich noch zusätzlich,weil halt gesucht und gesucht,den kurbelwellensensor

    rausgemacht und die Sensorfläche sauber gewischt,(was macht man nicht alles um was zu finden)

    Aber ich denke,es war das Relais.

    Jan.

  • Wenn der Anlasser manchmal hängt würde ich nicht ausschließen, dass durch einen erhöhten Strom das Zündschloss kaputt geht.

    Angenommen die Spule des Magneten hat auf halbem Weg nen Schluss, dann fließt ein höherer Strom und es fehlt die Kraft das Zahnrad rauszuschieben ...


    Ich würde mal versuchen die Kontakte vom Zündschloss zu reinigen und wenn es dann wieder geht den Fehler beim Anlasser suchen.

  • Ich danke dir für deine Unterstützung :thumbup: Ja das braune Relais habe ich bestellt (ist wohl bei verschiedenen anderen Anwendungen auch drin und nur ein Lastrelais). Aber du schreibst: rechte Seite :?: Ich dachte das wäre unter dem Lenkrad -linke Seite- in der Box mit drin, wo die Sicherungen und die Relais sitzen!? Ich habe es mir bisher nur im WHB angeschaut, da ich noch gehandicapt bin. :(


    Und mein Anlasser hängt, wenn er ausspuren soll NACH dem Starten. Da habe ich den Zündschlüssel schon wieder losgelassen, also glaube ich eher nicht, daß da zuviel Strom fließt. Soll heißen -Motor dreht sich schon und der Anlasser ist noch nicht wieder un Ruhestellung. ;)

    wer nicht mehr schnell rennen kann, sollte wenigstens schnell fahren dürfen

  • Hallo,

    ich meinte das so: wenn die Motorhaube geöffnet wird, ist (bei mir,Almera N 16, Bj.2004) auf der rechten Seite

    in Fahrtrichtung gesehen eine Abdeckung unter der sich mehrere Relais befinden.

    Ganz hinten ist das ECM Relais,ganz vorne das gleiche braune ganz vorne führ den Kühlerlüfter.

    Diese beiden habe ich getauscht.

    Jan.

  • Hier ein Bild von der Relaisleiste auf der rechten Seite.

    Links ist das vorderste,Kühlerlüfter, rechts das hintere ist das ECM Relais.

    Jan.

  • Aha!? ich habe gerade nochmal im WHB nachgeschaut und dachte ich hätts geschnallt, daß es auf der Rückwand der Sicherungsplatte A (unterm Lenkrad) , als J/B ist, im Innenraum!? Und jetzt, wenn ich dich richtig verstehe ,ist es im Motorraum (auf der Seite vom ABS Modulator) in dem schmalen Sicherungskasten wo eigentlich nur Relais`s drin sind?

    Ich darf ja leider keine Bilder posten vom WHB.

    wer nicht mehr schnell rennen kann, sollte wenigstens schnell fahren dürfen

  • Also dann hier? Wobei der Kühlerlüfter ja das gleiche Relais drin hat!?


    Und du hattest auch das Problem, wie ich, das ab und zu, kein starten möglich war, obwohl im Armaturenbrett die Lampen alle da waren? Zumindest bei mir funktioniert ja das Tür zuknallen, danach gehts meistens wieder.

  • Im Nissan WHB (der Software) ist auf Seite 527 gut zu sehen, was ich meine.

    Unter der Instrumententafel (links unten)ist der Sicherungsträger A und hinter diesem (so habe ich das verstanden), oder auf der Rückseite ist dann das Relais für Zündung / ECM. Das linke obere von den Dreien.

    Welches ist es denn nun? :/

    wer nicht mehr schnell rennen kann, sollte wenigstens schnell fahren dürfen