Dom durchgerostet

Es gibt 15 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von manfred.

  • Guten Morgen!


    Ich hatte das Glück vor dem Weg zum Tüv meinen Sunny von jemandem durchchecken zu lassen, der beim Tüv arbeitet. Er hatte allerdings schlechte Nachrichten. Die Bremsen bekomme ich ja noch repariert..aber er sagt, dass der Dom hinten komplett durchgerostet sei.
    Meine Frage ist nun, ob so eine Reperatur überhaupt möglich ist? Dass es sich wirtschaftlich bzw finanziell um einen Totalschaden handelt ist mir bewusst.
    Die Mängelliste kann ich nachreichen.
    Rein optisch und auch vom Motor her ist er top. Gerade 100.000km gelaufen. Wäre da nicht der Rost..
    Danke

  • Rost ist beim [lexicon]N14[/lexicon] und vielen anderen 90er Jahre Nissans leider ein nicht zu unterschätzendes Thema. Unsere Autos gammeln leider von innen nach außen, so dass man meist erst was davon mitbekommt, wenn es schon zu spät ist.
    Mein Sunny hatte auch schon Durchrostungen an den hinteren Domen. (Klick hier, hier und hier).
    Ich habe das Ganze dann instandsetzen lassen, da der Sunny einen gewissen ideellen Wert für mich hat, sonst wäre es auch ein unwirtschaftlicher Schaden gewesen.


    Eine Reparatur ist möglich, aber eben nicht unbedingt für den schmalen Taler. Je nach Umfang der Arbeiten können die Kosten höher oder niedriger auffallen. Es gibt Sunnys, die haben an den Stellen fast gar nichts, manche sind wie perforiert und bei anderen sind schon die Dome durchgebrochen, so dass der Sunny hinten eine Etage tiefer lag...


    Sofern du eine Instandsetzung anstrebst, räum am besten das Fahrzeug hinten komplett leer. Dauert nicht übertrieben lange und man (bzw. deine Werkstatt) sieht direkt, wie und wo der Rostherd lauert und kann dir auch präziser kalkulieren, welcher Arbeitsaufwand und welche Kosten damit verbunden sind.
    Oftmals ist nämlich der Rost, denn du durch Wegklappen des Teppichs siehst, nur die Spitze des Eisbergs...

  • Ich hänge schon sehr an meinem Wagen. Ist mein erstes Auto und ich habe ihn seit 2011.
    Ich kenne jemanden, der mir das, wenn es machbar ist, reparieren könnte. Er ist auch vom Fach. Nur glaube ich, dass es fast ein Fass ohne Boden ist für das mir die finanziellen Mittel fehlen. Ich könnte echt weinen, wenn ich daran denke ein zumindest von innen und vom Motor her top gepflegtes Auto auf den Schrott zu bringen. :-(
    Neben dem Rost müssen noch alle Bremsen neu gemacht werden und die Achsgelenke und Manschetten. :-/
    Der Tüv würde ihn wohl still legen.

  • So ging es schon vielen. Die gucken sich beim Sunny dann immer zuerst die Dome an, wenn sie sich wieder einen kaufen wollen. Der Rest ist ziemlich Wurscht.

  • Servus,
    bei nem [lexicon]N14[/lexicon] sollten Bremsen vorne/hinten doch kein Problem sein ,
    Antriebswellenmanschetten und Achsgelenke ? Zweiteres wird eigentlich erst Fällig, wenn man das mit den Manschetten nicht früh genug mitbekommen hat und bei ner Kurvenfahrt ein Maschinengewehr auftaucht =)
    Aber da sollte eigentlich der Freund oder Vater helfen können , sofern diese von der Materie Ahnung haben =) .
    Bis auf den Rost , der sich bestimmt nicht nur an einem Dom breitgemacht hat , sollte eigentlich der Rest recht Kostengünstig machbar sein ,
    aber bevor die Bremsen und die Manschetten in Angriff genommen werden, würde ich an deiner Stelle erstmal das ganze Ausmaß des Rostbefalles feststellen .

  • Stimmt, da waren ja noch die Schweller und vor allem der vordere Querträger als Knuspermenu beim Sunny. Aber sowas klopft ein TÜV-Prüfer ja immer zuerst ab. Verrostete Dome rutschen da eher mal durch. Am besten erstmal alle verdächtigen Stellen blankschleifen, dann kann man den Aufwand abschätzen. Was gut ist, bekommt gleich wieder Zinkspray oder was man will drauf.

  • Wenn man an dem wagen hängt, sollte man es reparieren. Ansonsten jammerst du den ein Leben lang nach. Die hinteren Dome sind gerne rostig. Nicht nur bei deinem, oder meinem. Seh dir mal die Sunny Projekte hier im Forum an, dann wirst du einige finden. Kleines Beispiel ?


    Mein Projekt:


    [N14] Sunny 1.6 N14....eine (leidens)geschichte



    Rostige Dome findest du im Jahr 2011....wurde alles wieder instandgesetzt.

  • Ihr habt ja recht, ich würde ihn gerne reparieren, aber ich fürchte ich werde das nicht bezahlen können. 500-700€ wäre es mir wert, aber das wird ja sicherlich nicht reichen. Mein Auspuff ist nun auch noch hin. Wenn ich es selbst könnte.. aber so. Ich muss nochmal zur Werkstatt meines Vertrauens fahren für ein endgültiges Urteil.
    Ja, die Achsmanschetten sind kaputt und auch die Gelenke, es knackt schon. :-/
    Ich bin leider etwas ratlos.

  • Es kommen ja noch neue Bremsen, kompletter neuer Auspuff, neue Achsmanschetten und Gelenke hinzu. Die Ersatzteile kosten ja auch. Wäre dankbar für Hilfe bezüglich dem Auffinden der richtigen Ersatzteile via Internet. Die Stoßstange hinten wird auch nur vom Rost gehalten..
    Was den Rest angeht, morgen weiß ich mehr.
    Aber billig wirds nicht, und ich kenne auch nicht wirklich jemanden, der mir den reparieren kann.

  • Wirklich kompletter Auspuff? Habe schon den 3. Endtopf dran aber sonst rostet bei meinem da unten nix. Bremsen, Auspuff, Gelenke sind eigentlich nur die übliche Verschleißteile, die man immer wechseln muß. Wo das alles neu gemacht ist, kostet der Gebrauchtwagen auch deutlich mehr.

  • Ist sogesehen deine Entscheidung,
    wenn man wirklich an nem Fahrzeug hängt, steckt man mehr Geld rein,als es eigentlich noch Wert hat.


    Auspuff/Bremsen/Antriebswellengelenke sollten kostenmäßig an die 200-250 € bleiben .


    Damit man die beim Teilesuchen helfen kann, müssten mehr Daten vom Sunny her ( [lexicon]ABS[/lexicon] Ja/Nein ) in nem Alten Thread hab ich zumindest die 1,4L Maschine gefunden.


    Beim Rost wirds schwieriger, da du den wahrscheinlich auch länger fahren willst, sollte eine Werkstatt her, die das Richtig macht , viele Billigwerkstätten machen die " Blech drauf und gut is " Methode, was ja falsch ist =)

  • Ich hab heute die Verkleidung abgebaut und der Dom ist an beiden Seiten durch gerostet. Ich kann auf die Reifen gucken. Ich war bei einem Fachmann für Karosserien und er war selbst etwas überrascht, dass da richtige Löcher sind. Von außen hat man das so gar nicht gesehen. Er sagt, man kann es machen, aber es würde schon wirklich kostspielig werden.
    Den Auspuff werden wir nächste Woche 'flicken' lassen, da kann er mir helfen und das auch ohne neuen Auspuff.
    Ich kenne auch keinen Schrauber, der Spaß an dieser Aufgabe hätte..
    Somit habe ich da wohl keine andere Wahl mehr. Wer also ein gutes Ersatzteillager will.. :-/
    Bilder muss ich noch hoch laden.


    Und ja er hat [lexicon]ABS[/lexicon]. Daten reiche ich auch nach.

  • Sorry.


    Einen verfaulten [lexicon]N14[/lexicon] findest Du an jeder Ecke.


    Wer zum Geier sollte Interesse an Deiner vergammelten Bude haben???