Lautsprecheradapter (Kofferraum) für K11

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von DSK.

  • Hallo zusammen,


    gerne würde ich meinem K11 2 Lautsprecher auf die Hutablage setzen - Einen Lautsprecheranschluss habe ich im Kofferraum rechts hinter der Verkleidung gefunden.

    Ungern würde ich aber den original-Stecker "abschneiden" , sondern würde einen Adapter mit offenen Enden bevorzugen.


    Weiß jemand, wo ich einen solchen Adapter bekomme?


    Bonusfrage:

    Gibt es auch eine Stromversorgung, die ausreichend für eine Mini-mini-Endstufe ist, die bereits vorverlegt ist (Für Kofferraum)? :)

  • Einen Radioadapter habe ich und das Radio läuft 1A, der Stecker am hinteren Teil vom PKW ist jedoch nur ein 4-poliger Stecker - Ganz anders als der vordere.

  • Wird so wie es aktuell aussieht darauf hinauslaufen, jedoch werde ich statt crimpen eine Steckkombination nehmen, damit ich ggf. die Hutablage rausnehmen kann.


    Hast du nen Tipp für "schöne" Lautsprecher, die ohne Endstufe betrieben werden sollen?
    (Am liebsten wären mir Aufbau, aber da gibt es so wenige, dass es wohl doch 2 Löcher geben wird).


    Wir wäre eigentlich nur, dass durch die Einbautiefe nicht zu viel vom Kofferraumvolumen flöten geht und das die Dinger ein Schutzgitter haben (2 jährige Kinder können brutal sein!)

  • Da hats schon regelrechte Glaubenskriege wg der richtigen Marke gegeben.


    In der Preisklasse bis ca 70-80€ tun die sich alle nicht viel.


    Meine Empfehlung: Nimm welche mit metallisierter Membran, die sind impulstreuer, weil mechanisch steifer und die Pappe wird nicht so schnell durch Feuchtigkeit weich ( hab schon welche mit Schimmel drauf gesehen ).

    Und nimm ein Coax-System mit dem Hochtöner in der Mitte oder nebendran, dann musste aber 4 Löcher machen


    magnat machste eigenlich nix falsch

    http://www.ebay.de/itm/Magnat-CarFit-162-16cm-Lautsprecher-Boxen-Auto-PKW-165mm-Speaker-PAAR-HIFI-/252658896965?hash=item3ad3a4d045:g:oYkAAOSwImRYPUHK


    Grüße

    O.

  • Ein Coax hat den Hochtöner in der Mitte der TT Membran (daher der Name Coaxial - auf der gleichen Achse), somit 2 Löcher. Ein Compo (Komponentensystem) hat den HT sep. und deshalb wärens dann 4 Löcher - Ist aber in diesem Fall so unnötig wie die Hoden beim Papst.


    Zum etwas Gedudel hinten haben würd ich max 50€ ausgeben:


    http://www.ebay.de/itm/ESX-Xenium-XE-62-2-Wege-16-5cm-Coax-Lautsprecher-Paar-XE62-/321695682764?hash=item4ae68e90cc:g:wVgAAOxy4eJTLT5k


    Die Magnat aus Oggsis Link kommen vermutlich ohne Gitter als Ersatz für OEM Einbauplätze (ich kenn das von der Mac Audio Serie, gleicher Konzern)


    Oder die ohne Löcher sägen zu müssen:


    http://www.ebay.de/itm/PIONEER-TS-44-Breitband-Aufbaulautsprecher-Lautsprecher-Camping-Auto-LKW-Boxen-/331171010873?hash=item4d1b549939:g:oz0AAOxySoJTQPzZ


    Das Risiko beim Heckschaden minimieren Kopfstützen auf allen Plätzen

  • Huch, es gibt hier noch andere Nutzer außer Ochsi ;)


    Bestellt habe ich mir nun ganz billige Mac Audio (16.2) und werde sägen.

    Wenn alles da ist, werde ich berichten :)

  • ich würde gar keine LS auf der Hutablage machen
    erstens Gefährlich
    zweitens bring Klangtechnisch nichts ausser Krach

    Dämme deine Vordere Türen
    nehme einen Alu oder MFX Adapter für die 16er TMT
    Hochtöner kannst du schön auf die A-Säule plazieren
    frequenzweiche dazu mit Pegel Absenkung für HT und erst an Radio betreiben und dann nach Wunsch mit kleine Endstufe


  • Oh wie sehr kann ich Basspower verstehen ...

    Damals ... lasst es 20 Jahre her sein ... Mein Fiat Uno hatte 3 Endstufen intus und war über mehrere Häuserblocks zu hören ...

    Aber der Micra ... Auf dem Papier gehört er mir, in der Realität beansprucht ihn aber meine 2jährige Tochter, die immer wieder betont, dass es ihr Auto ist ... (Vielleicht hätte ich einen größeren holen sollen und keinen der nur knapp über Ihren Playmobilautos ist).

    "Klang" und Druck hätte ich gerne drin - Aber "Krach" wird reichen müssen.


    Die Heckablagenlautsprecher sollen tatsächlich nur dafür da sein, dass auch auf der Rückbank Smashhits wie "Teddybär tanzt" oder "Ich bin 2 und schon dabei" gehört werden können.


    Die 2 kleinen 16er in der Heckablage (die dort auch noch "Freeair" betrieben werden) ... Tja ... Was sollen sie reißen können?

    Aber ich lasse mich überraschen - Und wenn es nichtmal für Kindermusik reicht ... Dann kommt ne neue Heckablage rein ...

  • Jens [NOT]

    Hat das Label [K11] hinzugefügt