Tiida nach Drosselklappenreinigung sägen im Leerlauf

Es gibt 52 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von knama.

  • Hallo,


    folgendes Problem. Haben einen Nissan Tiida 2008 1.6l Maschine . Bei einer Werkstatt haben wir die Drosselklappe reinigen lassen, da wir beim raufschalten das Problem hatten das die Drehzahl hochgegangen ist(100 - 200). Dieser hat dies im e.ingebauten Zustand gemacht. Dies hat er mit Bremsenreiniger ausgesprüht und dann ausgewischt. Dann hat er es für einige Minuten auslüften lassen dann den Motor gestartet und vollgas gegeben. Seitdem haben wir das Problem das er im Leerlauf immer rauf und runter geht im Sekundentakt. Anfangsverdacht war eine defekte Drosselklappe die mittlerweile ausgetauscht wurde in einer anderen Werkstatt. Das Problem blieb aber und somit war der nächste Verdacht ein defektes Gaspedal. Auch dieses wurde ausgetauscht und das Problem blieb bestehen. Mittlerweile sind wir in einer Fachwerkstatt von Nissan und die finden den Fehler nicht. Das Steuergerät zeigt keine Fehler an.


    Vielleicht hat ja jemand einen Tip was es sein kann weil er ein ähnliches Problem hatte. Und was mache ich wenn die den Fehler nicht finden? Das Auto wegschmeissen?

    Gruss wuseline


  • Hi Wuseline


    Willkommen hier !


    Da sind mehrere Unschönheiten unterlaufen.

    Üblicherweise wird die Drosselklappe zwecks Reinigung komplett ausgebaut, da mal etwas wischi-wischi zu machen hilft nur in seltenen Fällen.


    http://nissan4u.com/parts/tiid…control/throttle_chamber/


    Sehr vermutlich hat die nächste Werke eine gebrauchte Drosselklappe eingebaut, die hat aber wg interner Elektronik etwas andere Kennwerte, sodass die sich mit dem Steuergerät nicht richtig versteht rsp. auch gut möglich, dass die den gleichen Defekt hat.


    Das gilt auch fürs Gaspedal, laut WHB muss das Steuergerät dessen Kennlinie erst lernen, vermutlich ist das nicht gemacht worden.


    Wenn der Leerlauf nur sehr geringfügig "sägt" könnte auch etwas Nebenluft gezogen werden.

    Das kann man durch Einsprühen mit Bremsenreiniger leicht ermitteln.


    Grüße

    O.

  • Also erstmal danke für die Antwort.


    Die Drosselklappe sowie das Gaspedal sind nicht gebraucht sondern neu. Ja das die erste Werkstatt gepfuscht hat und damit was ausgelöst hat ist uns jetzt auch bekannt.


    Die in der Nissanwerkstatt wo er jetzt ist haben versucht die neue Drosselklappe anzulernen was nicht geht. Dann haben die den Luftmassenmesser geprüft , den Unterdruck geprüft und auf Falschluft geprüft. Alles in Ordnung.


    Gruss wuseline

  • Ja muss gehen der ist in einer Nissan werkstatt was soll ich denen jetzt sagen.


    Trotzdem danke aber jetzt mal ganz blöd gesagt die finden den fehler nicht was mach ich dann ab zum Schrottplatz?


    Gruss wuseline

  • Wir waren ja erst in einer freien Werkstatt aber der wusste ja nicht mehr weiter. Ne sorry komme aus NRW - Duisburg.


    Also hier in Duisburg die kannste alle vergessen. Bin in Bottrop in einer und hoffe das die was taugen. Aber wenn es eine explizite Nissan Werkstatt ist und die den Fehler nicht finden wer denn dann?

  • Ne so wie auf den Videos ist das nicht. Aber es ist der Motor. Kilometerstand 72000


    Standgas niedrigster Wert 1600 und geht dann in binnen einer Sekunde rauf auf 2300 und das kontinuirlich rauf und runter im Leerlauf. Dabei ist es auch egal ob im kalten oder Heissen Zustand des Motors. Ansonsten sind keine Probleme beim Fahren. Er Zieht, Tempomat geht .........


    Die Drosselklappe wurde versucht mit einem Computer die Grundeinstellung einzustellen was nicht geht (Aussage Werkstattmeister das es wohl Steuergeräte gibt wo es nicht mehr geht)

  • Ne so wie auf den Videos ist das nicht. Aber es ist der Motor. Kilometerstand 72000

    Okay...
    Und wie schauts damit aus? "https://www.youtube.com/watch?v=P2TlNMfFSQY"

    Ists bei dir genau so ? So ähnlich oder fast ?

    8)

  • Das könnte unser sein

    Schön.
    Laut ausländischen Foren kann man die Drosselklappe ohne Consult/Werkstatt anlernen aka do it yourself.


    "https://www.youtube.com/watch?v=iYJheI04fKA" Lösung: siehe Comments ( Google Übersetzer benutzen ENG-DE )
    oder
    "https://www.youtube.com/watch?v=yOG7s4xdLbs" Lösung: siehe Beschreibung ( Google Übersetzer benutzen RU-DE )

    oder

    "https://www.youtube.com/watch?v=aYTpy3M209o" Lösung: siehe Beschreibung ( Google Übersetzer benutzen RU-DE )

    viel Spass beim ausprobieren.

  • Danke dir. Von der zweiten Werkstatt wurde er ja selbst angelernt aber mein Mann meint das der Meister das irgendwie anders gemacht hat als wie in den Videos. Wenn wir den wieder haben von Nissan und es geht immer noch nicht probiert mein Mann das mal aus.


    Gruss wuseline

  • Servus,


    wichtig ist, daß das Anlernen EXAKT und STUR nach Vorgabe gemacht wird!

    Absolut exakt, und nicht irgendwie oder irgendwie, wie sich ein Werkstattmeister das einbildet.


    Weiterhin schadet eine gründlich Reinigung nie - also Ausbauen (~5-10min) und manuell reinigen, nicht nur einfach irgendwas draufsprühen und fertig.


    Habe zwar nicht diesen Motor, aber hatte ähnliche Probleme mit meinem Carisma, der hat ne E-Drosselklappe (LEIDER - das ist die Geißel der Menschheit).

    Bei mir hiess es, Motor richtig warm fahren (inkl. Getriebeöl!) und dann erst loslegen.


    Viel Erfolg!

  • Motor richtig warm fahren (inkl. Getriebeöl!) und dann erst loslegen.

    Richtig. So stehts auch in der Anleitung @ Youtube
    Vielleicht hat der Werkstattfuzzi das Teil angelernt ohne den Motor auf Temperatur zu bringen. Weiss man ja nich :confused:

  • Der hat den nicht warm laufen lassen wie gesagt wenn nissan nix findet dann holen wir den ja ab und dann testet mein mann das mal ich werde dann mal berichten ob nissan was gefunden hat oder ob eure Tipps besser waRen.

  • gibT es irgendwo eine schriftliche anleitung weil in den Videos ist es schwierig zu sehen wie lange der Schlüssel umgedreht werden muss etc und wenn ihr sagt dad muss genau sein wäre eine schriftliche Anleitung mit Zeiten nicht schlecht