173PS Diesel (M9R): Welcher Schaden? Kosten? – Kühlflüssigkeit verschwindet / wird immens heiß (km-Stand: ca. 200.000 km)

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 20 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von T30-E11.

  • Hallo,


    auf dem Weg in den Urlaub bin ich in Südfrankreich mit dem X-Trail T31 173PS Diesel gestrandet.;(


    Plötzlich ging die Motortemperatur hoch und der iXi nahm keine Leistung mehr an, aber keine Warnleuchte etc!


    Hab dann mit Nissan in Deutschland telefoniert, wo man mir sagte, ich soll Wasser nachschütten und zur Probe den Wagen 10min im Leerlauf laufen lassen.

    Hierbei ist alles ok gewesen – Motortemperatur mittig auf Anzeige und Wasser im Ausgleichsbehälter normal.

    Dazu muss ich sagen, dass ich das Wasser im Kühler und nicht im Ausgleichsbehälter nachgefüllt habe und der Ausgleichsbehälter sich dabei vom unteren Zulaufschlauch "selbst befüllt" hat. Anfangs hat es im geöffneten Ausgleichsbehälter geblubbert, was laut Nissan-Mechaniker am Telefon nicht bedenklich sei, da noch Luft im System gewesen sein kann.


    Da wie schon oben geschrieben nach 10min im Leerlauf alles ok gewesen ist, ging es wieder auf die Autobahn mit ca 120 km/h.

    Nach ein paar km schoß die Temperaturanzeige wieder auf Maximum!!!

    Auch wurde bei Stellung der Heizung auf volle Heizleistung die Wärme nicht ins Auto abgeführt (Klima aus). Es kam kühlere Luft aus den Lüftungen.:/

    Wir haben dann angehalten und etwas gewartet. Kühlflüssigkeit trat beim Schlauch im Übergang zum Ausgleichsbehälter aus und tropfte vorne rechts beim Radlauf raus.

    Hab dann den Ausgleichsbehälter geöffnet, um Wasser nachzuschütten, aber dann schoss plötzlich eine kochende Fontäne aus diesem.8|



    Mein X-Trail wurde dann in eine Renault Werkstatt geschleppt (Freitag Spätnachmittag), wo er bis Montag auf den Test wartete...

    Am Montag Mittag dann die Info, dass wohl die Zylinderkopfdichtung defekt ist. Man wollte das nicht vor Ort reparieren und dank AvD ist der X-Trail am kommenden Montag/Dienstag auf dem Weg zurück nach Deutschland.



    Jetzt bin ich auf der Ideensuche, was der Schaden sein und was an Kosten auf mich zukommen könnte???X/

    Des Weiteren bitte ich um Vorschläge, wie ich günstig an eine Reparatur kommen könnte.

  • Kurzes Feedback – es ist das Thermostat gewesen.8o


    Schon heftig, dass das die französische Renault-Werkstatt "Garage Philippe" in Valence/Südfrankreich nicht korrekt entdeckt und behoben hat und uns stattdessen um unseren Jahresurlaub gebracht hat.:thumbdown:


    Dank an AvD, dass das mit der Rückführung so hervorragend geklappt hat – sogar inklusive Motorrad-Anhänger.:thumbup:

    Ebenso Dank an meine hervorragende Werkstatt "RB Autoservice, Hagen":thumbup::thumbup:

  • es ist das Thermostat gewesen.

    Ja wunderbar, da hast Du viel Zeit und Geld gespart, dann freut es mich sogar mit meiner bösen Vermutung oben falsch gelegen zu haben, hab ich überhaupt kein Problem mit.


    Die Sache mit dem verpatzten Jahresurlaub tut mir leid für Euch, vielleicht ist noch das ein- oder andere Wochenende am Baggersee für Euch drin.


    Jetzt hab ich ne Weile nachgedacht über die Frage warum französische Rennowerkstätten besser oder pfiffiger oder kompetenter sein sollten als deutsche Nissanläden. Vielleicht noch zu früh am Morgen für mich, aber mir ist absolut kein Grund dafür eingefallen, naja der Tag ist ja noch lang.


    Wünsche weiterhin frohe Kilometer.


    Grüße

    O.

  • Hi off-road-biker


    ich muß auch meinen Senf dazu geben: es gibt bessere und schlechtere Werkstätten. Jedoch offensichtlich hast Du den Franzosen wie du selbst schreibst keinen Reparaturauftrag erteilt und erwartet allerdings eine "Blitzdiagnose" für 5 € für die Kaffeekasse :/ ??


    Außerdem vermisse ich Deine Dankbarkeit dem Schicksal gegenüber denn mit einem Schaden am Thermostat kommt nach kurzer Zeit als Folge Zylinderkopfriss oder mindesten Zylinderdichtung. Das wäre dann ein richtig teurer Urlaub gewesen € 2000 ++ . ;)


    Also noch viel Spaß!

  • Falsch! Er WOLLTE definitiv nicht reparieren, da Zylinderkopfdichtung etc. lt seiner Aussage.

    Und er hat sehr wohl von mir den Auftrag erhalten, das genau vorab zu prüfen, ob es Thermostat, Wasserpumpe sein könnte.


    Also Ball flach halten!

  • Ich möchte sicherheitshalber auch den Kühlerdeckel austauschen.

    [Anmerkung: Der vom Ausgleichsbehälter wurde schon vom Reparaturbetrieb ersetzt]


    Leider sehen die Deckel online alle anders aus (siehe Bilder), als der welcher bei mir verbaut ist!?!

    Die online angebotenen Kühlerdeckel sehen vom Aufbau so aus wie der vom Ausgleichsbehälter.

    Kann ich die nutzen? Gab es ein Update während des Modells T31?

    Bei mir ist nur ein simpler Deckel mit Bajonettverschluss und einfacher Gummidichtung, aber OHNE Feder und weiterer Gummidichtung unten wie die Online angebotenen (siehe Bild).


    Könnte mir vorstellen, dass die besser sind.

     





    Würdet Ihr bitte bei Euren X-Trail T31 Euren KÜHLERverschluss (NICHT Ausgleichsbehälter) fotografieren und hier einstellen. Danke vorab!

    Wäre interessant wie Eure aussehen und ob es evtl. beim Facelift 2010 ein Update gab.

  • Normalerweise startet man bei einer solchen Aktion, zuerst mit dem Austausch der billigsten "Verdächtigen" - hier also mit Thermostat und Kühlerdeckel.

    Das sollte einem auch im Urlaub möglich sein.

    Wenn das Problem dadurch gelöst ist - gut. Wenn nicht, ist auch nach dem Urlaub noch Zeit.


    feti

    19.11.2010: P10-Langstreckentest unfreiwillig nach 11,2 Erdumrundungen beendet ;(

    09.12.2010: P10-Langstreckentest reloaded, back in business :] aktuell 297.447 km

    Sternenkreuzer: 404.108 km

  • Hier der Kühlerverschluss bei meinem T31 Baujahr 2013.

    Ist der tatsächlich original :mmmm: dann hätte der keine definierte Überdruckfunktion, Sinn und Zweck ist es ja, das erst ab einem bestimmten Druck, der Deckel den Ablauf öffnet, mit dem von Dir abgebildeten Kühlerdeckel, kann das Kühlwasser bei der kleinsten Ausdehnung munter ablaufen.

    Jeder Tag ohne Zettel am Zeh, ist ein guter Tag.

  • Passt eigentlich nicht zum eingebauten Kühler... Der funktioniert auch nicht, da sich niemals der vorgesehene Überdruck bilden kann.

    So müsstest du eigentlich ständig Wasser nachfüllen müssen...


    feti

    19.11.2010: P10-Langstreckentest unfreiwillig nach 11,2 Erdumrundungen beendet ;(

    09.12.2010: P10-Langstreckentest reloaded, back in business :] aktuell 297.447 km

    Sternenkreuzer: 404.108 km

  • Sag ich doch ;) das sieht eher aus wie ein Universalverschluß, den man unterwegs mal dran macht, wenn der Originale kaputt oder verloren gegangen ist, bis man beim Händler Ersatz kaufen kann.

    Jeder Tag ohne Zettel am Zeh, ist ein guter Tag.

  • Dito !

    Auf dem Bild in #8 ist im Kühler der Absatz zu sehen, auf dem das Dichtgummi eines "normalen" Kühlerdeckels aufliegen soll.

    Der dazu gezeigte Deckel ist für Ausgleichsbehälter vorgesehen.

    Klar falsch.


    http://www.ebay.de/itm/Fits-Nissan-X-Trail-T30-T31-2001-2016-Radiator-Cap-Accessory-Replacement-Part-/381757631432?hash=item58e2872bc8:g:ZRIAAOSwZVlXijLJ


    Grüße

    O.

  • Ich möchte sicherheitshalber auch den Kühlerdeckel austauschen.

    [Anmerkung: Der vom Ausgleichsbehälter wurde schon vom Reparaturbetrieb ersetzt]




    Wenn ich das von oggsi lese, frage ich mich natürlich, ob die Werkstatt die Verschlüsse vertauscht hat. :mmmm:

    Jeder Tag ohne Zettel am Zeh, ist ein guter Tag.

  • Bin jetzt bisl verwirrt bei den Aussagen #9-14.

    Der Parts Katalog sagt das hier aus – ist aber leider nur für Bj 07:

    Nissan X-Trail T31 2007 Kühlsystem


    Mein Deckel am Kühler sieht so aus wie in #8

    Und für diesen Deckel, den ich leider nicht günstig bei :ebay:, Amazon finde, will Nissan knapp 30€<X

    Überlege den anderen Deckel aus #7 entweder zu verbauen oder den alten zu lassen, aber bestimmt gebe ich keine 30€ dafür aus!


    Der Deckel (und vergleichbare) aus meinem Beitrag #7 kosten ab 7€ inkl. Versand und ist bei mir am Ausgleichsbehälter verbaut.

  • Dieser Deckel (ohne federbelasteten inneren Verschluss) funktioniert nicht bei über den Überlauf angeschlossenem drucklosem Ausgleichsgefäß - dein Kühlwasser verschwindet einfach.


    feti

    19.11.2010: P10-Langstreckentest unfreiwillig nach 11,2 Erdumrundungen beendet ;(

    09.12.2010: P10-Langstreckentest reloaded, back in business :] aktuell 297.447 km

    Sternenkreuzer: 404.108 km

  • Servus,


    freut mich, daß Du wieder alles reparieren konntest und kein weiterer, schlimmer Schaden ist! Toi toi toi.


    Ich kann nur betonen, wie wichtig ein korrekter und intakter Kühlerdeckel(-gummi) ist.

    2x hats mich nun schon erwischt - originales Teil war defekt, hat den Druck nicht sauber gehalten (Standard ist 0,9bar).


    Beim Motorrad dachte ich schon - weil es heftig in den Ausgleichsbehälter hineinblubberte - jetzt ist die Kopfdichtung durch!

    Zum Glück behielt ich die Nerven, denn vor dem Kühlwassertausch gab es keinerlei Anzeichen.

    War doch durch das jahrelange hingeschraubtsein auf der Hälfte der innere Gummi angefressen und hier konnte (weil dann anders hingebaut) der Druck durch.


    Ein Tausch und alles war wieder in bester Ordnung.


    Gruß,

    F

  • feti

    Ich verstehe deine Aussage nicht, sorry.

    Der Deckel im Beitrag #8 ist der ORIGINALE Deckel, welcher bei meinem T31 Bj 2007 und ja auch beim 2013er vom User T30-E11 (Beitrag #8) verbaut ist.

    Fraglich ist, wo man diesen günstig her bekommt?!

    Oder verstehe ich Euch richtig, dass IHR dort den gleichen Deckel wie beim Ausgleichsbehälter (ausgewechselt) habt (siehe nächsten Absatz)?



    Der "Überdruckdeckel" mit dieser Feder ist ORIGINAL nur beim Ausgleichsbehälter dran!

    Diesen habe ich ersetzt gegen diesen: BLUE PRINT Verschlußdeckel, Kühlmittelbehälter ADC49902



    @Freek

    Welche Deckel hast du gegen welche Deckel genau getauscht???



    Mir geht's also letztendlich um diese Fragen:

    1. Muss am Kühler selbst der Deckel "ohne Feder" verbaut sein (siehe Bild im Beitrag #8)
      oder ist es besser/gleich gut den mit Feder (siehe Bild #7 und Link im ersten Absatz dieses Beitrages) zu verschrauben?
    1. Wenn nur der Deckel aus Beitrag #8 geht, WO bekommt man den günstig neu her??


    Hoffe, ich habe mich nun klar ausgedrückt.8o

  • Der Deckel mit der Feder dran ist bei allen Nissan, die ich bisher gesehen habe, der am Kühler. Am dort in der Regel drucklosen Ausgleichsbehälter war immer ein ordinärer Deckel dran und ein Überlauf ins Freie.

    Bei einem früheren VW von mir, war dagegen ein unter Druck stehender Ausgleichsbehälter verbaut, der den bewussten Federdeckel erst dort hatte.

    Es gibt da wohl verschiedene Philosophien.

    Wenn dein Wasserhaushalt über die Jahre bisher korrekt war, dann gehört das wohl so.


    feti


    PS.

    Bei meinem Benz werde ich das die Tage mal gegenchecken.

    19.11.2010: P10-Langstreckentest unfreiwillig nach 11,2 Erdumrundungen beendet ;(

    09.12.2010: P10-Langstreckentest reloaded, back in business :] aktuell 297.447 km

    Sternenkreuzer: 404.108 km

  • Ich habe gerade eben bei dem Qashqai J10 meiner Freundin nachgeschaut. Dort ist ebenfalls ein Deckel mit Feder (allerdings andere Art) ebenfalls auf dem Ausgleichsbehälter! Der Kühler selbst hat keinen Deckel. ;)


    Stellt sich also abschließend die Frage, wo man besagten "normalen" Deckel für den Kühler des T31 günstig her bekommt.:/


    Anscheinend verkaufen alle Händler (eBay, Amazon, Google Shopping etc.) den falschen Deckel für den Kühler!! Es wird nämlich immer der Deckel mit dem Feder-Element angeboten.