Mein Daily Diesel Micra

Es gibt 24 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von manfred.

  • Grüße


    Da mein Alltagshonda nur noch 1 Monat Pickerl ( Ösi-TÜV ) und der Rost ihn zerfressen hat ( und die Ventilschaftdichtungen im Eimer sind )

    musste ein neuer Daily her. Also rein ins Internet und alles suchen bis 1000 € mit frischen Pickerl bis 2018 und japanisch.


    Gefunden wurde dieser 99er Micra Facelift mit 1,5 Liter Diesel und urgewaltigen 57 PS.

    Mein erster Diesel seit über 9 Jahren. Und seit gestern bei mir zuhause.


    Die harten Fakten:


    99er, 2 Türer Diesel

    57 PS / 95 NM

    249.000 km

    ERSTBESITZ aus Damenhand

    750 €


    Neu gemacht wurden Achsmanschetten, Stoßdämpfer und Radhäuser hinten.


    Ein paar Bilder:



    Und er fährt sich spannend, recht hart gefedert, mit guten Reifen könnte das ein netter Kurvenräuber werden.

    Im moment sind alte Winterreifen drauf, die müssen runter.

    Der Motor ist , sagen wir mal nicht mit Temperament gesegnet. Zumindest gehts so gut wie 57 Saugdiesel PS halt vorangehen.

    Aber wenn er mal schwung hat kann er den auch recht gut halten. Dem Schauferl voll Diesel Drehmoment sei Dank. ;D


    Alles in allen bin ich zufrieden mit dem Micra.

  • K11 Diesel sind eh extrem selten aber der Motor dürfte den Micra dreimal überleben, mindestens.:tongue: Wobei der Motor mit japanisch soviel zu tun hat wie ein Wienerschnitzel.:clown:

  • Is mir schon klar das es ein PSA Motor ist, allerdings gibt's in meiner Familie auch ein paar Peugeot und die laufen auch schon ewig.

    Daher wars mir egal das der kleine Japaner der in England gebaut wurde mit nem französischem Motor läuft ;)

  • Soda, mal ein wenig was gemacht am Micra, hab ne 98-2000 Seat Ibiza Cupra Lippe aus meiner Firma besorgt


    zjxch7yx.jpg


    Die Nummer falls es wenn interessiert


    pefiggl5.jpg


    Den alten Grundig Radio gegen ein neues JVC Radio mit Freisprech und Bluetooth Streaming getauscht


    cu5oigbk.jpg

    m8cizj93.jpg

    v9oquzl4.jpg


    Und noch die Grills geöffnet und die Hupen rot lackiert

    Hatte allerdings kein Gitter mehr zuhause, das mach ich dann nächste woche noch nachträglich rein.


    yygkuuwi.jpg

    2v8e222l.jpg

    igpdicea.jpg

    hxhrtb5k.jpg


    soviel mal dazu, in den nächsten wochen wird dann auch mal die Frontstange in Wagenfarbe gelackt.

  • So ne schöne Nummer:



    Meine Kühlergrills sind fertig



    Die seitlichen Zierleisten habe ich entfernt, müssen noch versäubert werden



    Windabweiser sind nun ebenfalls drauf



    Und Dank meinem Kumpel Heinz der vor Jahren nen 94er Micra hatte hab ich jetzt eine Domstrebe und nen Spoiler


  • Ich hatte irgendwo nen wurm in meiner Berechnung, jedenfalls kann ich noch ne Bahn Folie kaufen.


  • Mal wieder updaten:

    Hab jetzt nen Abschleppring hinten und ne Schlaufe vorne.


    Vorn war sie ein wenig zu lang, daher hab ich sie mit Kabelbindern gefaltet.



    Und die Stoßstange vorn ist gelackt und montiert, hab auch gleich die Spiegel mitgelackt und den Spoiler:




  • :perfekt:

    alles wirklich gut gemacht und sieht dezent sportlich aus.


    Falls das Abschleppgedöns montiert bleibt verstehe ich den Sinn nicht.

    Der Gurt klappert und versifft doch und darf nicht in die Waschmaschine. :)

  • Das das Abschleppgedönns nicht wirklich viel bringt ist mir klar, aber mir gefällts.

    Außerdem ist das Zeug mehr oder weniger praktisch.

    Zumindest hinten muss ich nimmer unters Auto kriechen und wenn richtig montiert auch abschlepptauglich. ^^


    Das konnte ich bereits bei meinen anderen Autos testen ( im Winter zieht man schon mal einen älteren Mitmenschen aus ner Schneewehe oder Graben )

  • Ist doch ok wenn's Dir gefällt. :)

    im Winter zieht man schon mal einen älteren Mitmenschen aus ner Schneewehe oder Graben

    Am Schal oder an den Hosenträgern ? :)

    Je nachdem was man zu fassen kriegt ;)


    Aber meist mit Seil :]

  • Generell habe ich nichts gegen die Abschleppschlaufen, aber so wie das montiert ist - Nee. Kabelbinder und die scharfkantige Gegenplatte gehen gar nicht. Wenn schon, dann die originale abbauen und die Schlaufe direkt am Querträger befestigen - Sieht ordentlich aus, hält richtig, Schlaufenlänge passt und Gewichtsersparnis hast du auch noch :-p

  • Hab das zeug abgebaut, mit 400er dann mit 600er Schleifpapier angeschliefen.

    Kunstoffhaftvermittler in 2 Schichten drüber gesprüht, nochmal kurz mit 600er drüber.

    Darauf 3 Schichten Füller-Primer gesprüht, und darauf 3 Schichten Lack und 3 Schichten Klarlack.


    Ganz easy mit meinem Lackcode ( vom Typenschild im Motorraum abgelesen ) auf Ebay 2 Dosen meiner Lackfarbe plus Klarlack bestellt.

    Kunstoffhaftvermittler und Füller-Primer vom ATU in der Nähe geholt und an nem Samstag runtergehaucht.


    Mein Verbrauch war 1,5 Dosen Lack für die Stange, die 2 Spiegel und den Heckspoiler.