Maxima A33 BJ2000 Diagnose

Es gibt 49 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Umi.

  • Das macht mich jetzt doch deutlich mißtrauisch, weil das Ding so gelobt worden ist.

    OBD-2 und Motordiagnose sind das Gleiche.

    Ins NATS kommt man eh nur mittels Consult-2-Handheld rein und auch dann nur mit der Programmierkarte.


    Mit dem o.a. Diagnoster komme ich neben Motor ins AIRBAG-, ABS- und AT-Steuergerät.


    LWR kalibriert sich selbst falls ich mich richtig ans ESM erinnere.

    Klima-Steuerdings hab ich noch nie gehört das auslesen zu können, hab noch eins liegen, wenns nicht mehr geht wirds schnell getauscht, da würde ich mir gar keine Arbeit machen das auslesen zu wollen.


    Guck mal hier, da ist eins von Olli mit seinem R51 dabei:

    https://www.youtube.com/results?search_query=icarsoft+903


    Mach mal folgenden Test:

    Öffne den vorderen rechten Steckverbinder zum ABS-Sensor, kommt man einfach und gut dran, neben dem Dom.

    ABS-Lämpi bleibt an, dann sollte was ähnliches angezeigt werden.


    Grüße

    O.

  • Ich hatte den ABS Sensor ab und die Lampe im Cockpit blieb an.

    Aber ich kann mich mit dem ABS Steuergerät nicht verbinden, es geht nur Motor.

    Welches Baujahr hast du denn? Meiner ist 10.2000.


    Bei Oli im Video funktioniert es ja mit den AT- und ABS- Steuergeräten am I903.


    Hatte gerade noch ein seltsames Erlebnis ... ein ELM327 WLAN Diagnoseadapter, welcher scheinbar nen Wackler hat und bei OBDII Fahrzeugen nicht funktionierte, hat sich jetzt mit meinem Maxima verbunden.

    Zeigt im DashCommand zwar nur Temperatur und Batteriespannung aber ich bin schon sehr verwundert. Habe gleich den I903 nochmal getestet, aber da geht OBDII nicht.

  • Ich habe dem Hersteller mitgeteilt, dass sich das I903 nicht mit den anderen Steuergeräten verbindet und dass in der Diagnose keine Graphen dargestellt werden.

    Sie wollen sich ein Fahrzeug besorgen und testen woran das liegt.

    Ich werde weiter berichten.

  • Der Verkäufer des ICarsoft I903 hat sich nicht mehr gemeldet und ich habe eine Rückgabe gestartet.

    Nach einigem lesen interessiere ich mich nun für das Autel MD802 all, was haltet ihr von dem?

    Ist zwar mit 275,-€ von deutschen Verkäufern nicht gerade billig, aber wenn alles funktioniert ...

    Hat jemand Erfahrung damit ... auch mit älteren Fahrzeugen, die kein OBD2 können?

  • Rate ich Dir von ab.

    Hab das Autel Maxidiag 702, musste Nissan Software extra nachkaufen, beim Umstieg von XP auf W7 lies sich die Auswertungssoftware nicht mehr installieren, Support unfreundlich, "nein gibts kein Update, soll mir neues kaufen"

    Bedienung umständlich und hakelig , die Graphik kannste vergessen und ohne SW aufm PC ist kaum was rauszukriegen, sprich kannst auch nur Fehlernr anzeigen und löschen, das geht aber auch für 20,-

    Wurde auch als OBD-1 kompatibel beworben, ist es natürlich nicht und kann es auch nicht sein, die Protokolle sind viel zu unterschiedlich als dass es über eine Schnittstelle gehen könnte.


    Grüße

    O.

  • Das ist beim MD802 aber scheinbar ganz anders.

    -lebenslange kostenlose Updates.

    -farbiges Grafikdisplay

    -alle Fehler auch als Text


    Sieh dir doch mal ein paar YouTube Videos an, ich glaube das ist nicht mehr zu vergleichen.


    Da du auch was neues brauchst ist das vielleicht interessant.

  • Auch sehr ärgerlich war der knappe Speicher von20MB.

    Um etwas auswerten zu können muss es erst lokal im Maxidiag gespeichert und dann auf den PC übertragen werden.

    Leider haben aber nur 1-2 Diagnosedurchgänge Platz im Speicher, das mach vorher/nachher Vergleiche schwierig und auf dem PC können die nicht gespeichert werden, überhaupt fehlt der PC-Software jegliche Schnittstelle, nur drucken geht, aber kein ASCII-/HTML/CSV Export.


    Am meisten nervt aber die Ümständlichkeit der Menüs, Softwareergonomie ist ein absolutes Fremdwort und ewiges warten bis wieder Kommunikation aufgebaut und irgendwas ausgelesen ist.


    Sinnigerweise sackt übrigens der Leerlauf deutlich ab wenn ich das Ding anschliesse, offensichtlich ist das so Schnittstellenintensiv, dass es der ECU Resourcen wegnimmt.


    Ganz klar: ich würde das nicht nochmal kaufen und nach dem Erlebnis mit dem Support ist die Marke für mich out. Fast hätte ich mich entschuldigt angerufen zu haben.


    Aber das ist Dein Geld und Deine Entscheidung, die kann und WILL ich Dir nicht abnehmen.


    Du hast gefragt, ich habe geantwortet.

  • Ich hatte ja auch die ganze Zeit mit dem I903 geliebägelt weil Olli das so gelobt hatte und auch alle Werte auslesen konnte.

    Keine Ahnung warum es bei Deinem Auto nicht geklappt hat.


    Nee, hab im Moment auch keine wirklich bessere und bezahlbare Idee

  • Beim I903 ist mir übrigens noch folgendes aufgefallen:

    Wenn ich mich per OBD2 mit einem anderen Fahrzeug verbinde, gibt es einen Menüpunkt, in welchem man die graphischen Werte auswählen kann.

    An meinen komme ich ja nur über die Tiefendiagnose, dort fehlt dieser Menüpunkt. Ist also ein Softwarefehler.

    Warum die anderen Steuergeräte sich nicht verbinden, ist noch nicht bekannt.


    Das MD802 funktioniert übrigens mit ner 4 bis 16GB SDHC Karte und soll alle Fahrzeuge seit 1996 können.

    Ich mach mich da noch etwas schlau.

  • Ich war eben mal in der Werkstatt, weil ich wissen wollte ob es an meinem Fahrzeug liegt, dass sich die anderen Steuergeräte mit dem ICarsoft I903 nicht auslesen lassen.

    Was wir dort mit dem Multimarken Gerät getestet haben ging einwandfrei.

    -Motor

    -Getriebe

    -ABS

    -Airbag


    Es liegt also tatsächlich am I903.

  • Servus,


    bei Mitsu ist es so, daß man PIN 1+4 brücken muss, damit das Steuergerät in den Diagnosemodus geht und Befehle annimmt.

    Das Kabel dann und die Methode ist normales ODB2.


    Kann es sein, daß es beim Max ähnlich ist und das Spezialgerät das weiss und macht?


    Gruß,

    F

  • Hallo, kurze Info:

    Ich war heute bei jemand, um das DS150E mit der Delphi Software 2015.3 zu testen.

    Der Maxima BJ2000 war nicht in der Liste.

    Wir haben einen 2001er gewählt, damit kamen wir auch nur an das Motorsteuergerät, sonst keins zu sehen. :(


    Die Suche geht weiter ... ;)

  • Rate ich Dir von ab.

    Hab das Autel Maxidiag 702, musste Nissan Software extra nachkaufen, beim Umstieg von XP auf W7 lies sich die Auswertungssoftware nicht mehr installieren, Support unfreundlich, "nein gibts kein Update, soll mir neues kaufen"


    Grüße

    O.

    Hi,

    das 702 ist doch gar nicht für Nissan geeignet, oder verstehe ich da was falsch?

    Ist dein Maxima auch ein BJ.2000?

  • Ist dein Maxima auch ein BJ.2000?

    Nein, 2002

    Das Maxidiag gabs/gibts mit ner Betriebssystemgrundversion und die markenspezifische Software muss/te als Plugin dazugepackt werden.


    An der Vorgehensweise haben die nix geändert, nur sind diesmal die Plugins Japan/USA/EU gleich kostenlos mit dabei:


    https://www.ebay.de/itm/4-in-1…1f8297:g:sRMAAOSwqbxZ9C5f


    Ich hab auch noch ne CD von denen mit Ford/Opel/VW/BMW ( müsste man noch Adapterkabel kaufen ), aber die krieg ich nicht mehr ins Gerät rein, weil ja die Software nicht mehr unter Win 7 läuft, also nutzlos.


    Falls Du lustig bist kann ich Dir meinen Diagnoster zum ausprobieren schicken, muss allerdings auf 130€ Pfand bestehen.


    Grüße

    O.

  • In deinem Link ist der alte

    Es ging nur um dieses Plugin-System, hat der 802 aber auch. Bei Kia, Hyundai, Ong tong Dong usw wirst Du mit dem auch nix.


    Und nach wie vor wird mit OBD-1 geworben, Brief und Siegel das haut nicht hin.


    Ja, schau Dich um, bin sehr interessiert, andere ganz bestimmt auch.


    Grüße

    O.