Umbauten am Eisbär

Es gibt 91 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gregor_62.

  • So wie das aussieht hält der Träger einfach alles aus... an der Stelle ist das Dach einfach viel belastbarer als die Originalreling...:thumbup:

    Mit der originalen ists einem nicht so richtig wohl, wenn da im Fahrbetrieb ordentlich Gewicht drauf liegt... Aber gehalten hats bisher ;)


    Ist die Längsschiene schon an die Dachkontur angepasst ? oder ist das ne gerade Stange, die dann so hingedrückt wird, dass es passt ?

    Und warum geht die nicht ganz nach vorne? das wäre doch für sämtliche "Lichtlösungen " oder längerees Transportgut ideal...

    MfG Patrick

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....

  • Mein Bruder hatte sich auf seinem T4 einfach Airline-Schienen montiert. Die bekommst du als Meterware.

    Ich denke mal das werde ich machen dann kann ich sie bis vorne durchziehen.


    Ausserdem sind sie günstiger als die Rhinorack schienen ;)

    Warum ich Ferkel fahre? Weil ich es will!

  • Hallo PaTTrick,

    die Schienen haben schon eine leichte Wölbung und an der Innenseite ist eine kleine Lippe. Die muss da hin wo das Dach eine kleine Abstufung hat.


    Hm warum die nicht länger sind kann ich Dir nicht sagen.

    Oder einen Universalschienenkit montieren, bzw vorne noch ein kürzeres Stück!


    Die Kürzeste die es gibt:

    https://www.offroad24.de/index…r=50-11RTV108&view=detail

    bis zur längsten:

    https://www.offroad24.de/index…r=50-11RTV168&view=detail


    An die Airlineschienen hatte ich auch schon gedacht.


    Die Rhinorackschienen sind aus Kunststoff und lassen sich der Dachwölbung leicht anpassen!

    Die Airlineschienen sind aus Alu. Ob du da die leichte Dachwölbung hinbekommst? Evtl durch aneinandereihen von kürzeren Stücken.

  • Ah okay, aus Kunststoff... hätte die jetzt auch aus Alu vermutet .. hab mich aber da ich die originale Reling hab, noch nie damit befasst ...

    aber wenn ich keine hätte, würde ich auch so ne Variante wählen ....

    Ich denke, die Airline gehen gut biegen .. ich würde mir alle 5 cm nen Strich drauf machen und die dann alle Striche weit zwischen zwei Holzklötzen leicht biegen,bis die Kontur perfekt ist .. dann gehts auf jeden Fall ...

    allerdings würde ich warscheinlich auf die Endfeste Variante gehen und das ganze zusätzlich verkleben ... baut eh kein Mensch mehr runter, wenns hält...

    Karosseriekleber dazwischen dann scheuert und schrabbelt nix und du brauchst pro Seite nur 5 Löcher Bohren... weniger Rost gefahr...

    neben der Airline dann sauber mit Isolierband abkleben und ebenfalls mit Karosseriedichtmasse von dach zur Schiene abfugen... dann sieht das richtig schön ordentlich aus und du kannst den Dicken notfalls mal an den schienen wegheben :P


    Aber entfernen möchte ich das nichtmehr müssen :lachwalzen:

    MfG Patrick

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....

  • Musstes du irgendwas vom Himmel ausbauen? Wir haben doch oben die Airbags.

    Warum ich Ferkel fahre? Weil ich es will!

  • Ich mußte am Himmel nichts ausbauen.

    Meiner hat oben keine Airbags.

    Ich vorsichtshalber mal die Verkleidung zum Dachhimmel abgebaut und den Himmel etwas angehoben. Da sind keine Airbags vorhanden!:mmmm:

  • von den hinteren Airbags hab ich Bilder.


    vom Kofferraum hinten fotografiert



    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....

  • Super danke pattrick, jetzt weiß ich schonmal mehr. Denke ich werde wenn ich die Aktion starte den Himmel sicherheitshalber ausbauen, damit ich alles gefahrlos montieren kann. Denke aber die Airbags sollten nicht im Weg sein da sie ja aussehalb des Rahmens sind :)

    Warum ich Ferkel fahre? Weil ich es will!

  • Moin moin,

    habe gerade in Deinen alten Post gesehen, dass Du auch selbst eine Rückfahrkamera eingebaut hast.

    Vor ein paar Wochen habe ich meinem Racker auch eine verpasst. Es gibt da welche mit Nachtsichtfunktion, die in eine Kennzeichenleuchte integriert ist. Hab die rechte Leuchte gegen diese Kamera/Leuchten/Kombi ausgetauscht. Bietet eine ähnliche Ansicht wie bei Deinem Modell.

    Frage: Wo hast Du die Kabel dafür in der Heckklappe verlegt ?

    Ich habe mit viel Nerverei die Leitung durch die mittlere Gummitülle geführt, durch die auch die Wischwasserleitung läuft.

    Das TV Signal kommt dann aber via Funk, weil das eigentliche Signalkabel nicht mehr dadurch gepasst hat.

    Suboptimal das ist...:-)

    Jede Idee ist herzlich gerne gehört...

    Beste Grüße

    Gregor

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013