Murano Z50 CVT raus......alternativ Getriebe rein ?

Es gibt 25 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Starmaster.

  • Nabend zusammen,


    So ich bin seit 3 Wochen Besitzer eines murano z50 Vq35de mit dem total tollen cvt Getriebe😒


    Habe fröhlich zu Weihnachten auf dem weg zur Familie einen Getriebeschaden Geschenk bekommen. FreuđŸ˜€


    Nun ist es so das ich vom murano an sich sehr begeistert bin und er auch genau das ist was wir gesucht hatten.


    Jedoch ist das cvt Getriebe die absolute Katastrophe technisch sowie fahrerisch. Km Stadtverkehr optimal sobald es aber auf die Bahn geht und auch mal Berg und Tal Fahrten kommen eine reine QuĂ€lerei fĂŒr Motor und Getriebe.


    Meine frage ist nun, da ich der Meinung bin das ein normales 5/6-Gang Automatik Getriebe oder auch Schaltgetriebe erstmal ein Genuss und schonend fĂŒr diesen Motor wĂ€re und der Verbrauch mit grosser Sicherheit auch gut sinken wĂŒrde(letzteres ist eher unwichtig), ginge es ein alternatives Getriebe im murano am Vq35de Motor anzuflanschen ohne große weitere Umbauten???


    Auf Allrad wĂŒrde ich verzichten können, sodass ausschließlich frontantrieb vorhanden wĂ€re.


    Denn im Altima/Maxima etc wurde der Vq35de auch mit Standard Automatik/Front getrieben verbaut.


    WĂ€re toll wenn da jemand genauere Infos fĂŒr mich hĂ€tte.


    Danke und LG

  • Hi Denis


    Sei begrĂŒĂŸt und willkommen.


    FĂŒr so einen Umbau hast Du Dir ne Menge vorgenommen, kannst Du sowas wirklich selbst machen ?


    http://nissan4u.com/parts/mura
d_fitting/illustration_1/


    http://nissan4u.com/parts/mura
rol_parts/illustration_1/


    Laut Katalog gabs den Z50 bis 2007 nur mit MCVT.


    Die VQ35DE Maschine wurde im Maxima vorzugsweise in den USA angeboten, kann Dir aber leider nicht sagen ob das Getriebe vom VQ30DE kompatibel ist, wĂŒrde mich auch sehr interessieren.


    GrĂŒĂŸe

    O.

  • im Endeffekt habe ich mir ĂŒber Jahre einiges an Know how angeeignet, Aber nicht im Nissan oder ĂŒberhaupt Japan Bereich.


    War jahrelang Opel Fahrer und schrauber, und Opel ist wie Lego es passt vieles untereinander.


    Soweit sollte natĂŒrlich das Altima oder Maxima Vq35de Automatik Getriebe plug and Play an den z50 passen. Ist ja der gleiche Motor.


    Jedoch weiss ich nicht ob Antriebswellen, AnschlĂŒsse am Getriebe und und und passen.

  • Boah, das kann ich Dir auch nicht auswendig sagen, wĂŒsste jetzt nicht wie ich das recherchieren könnte.

    Selbst wenn die Dinger gleich sind, haben sie doch im o.a. Nissankatalog unterschiedliche ET-Nummern.


    Falls Du mal privat mit jemand hier mailen willst:


    Rechts oben die beiden Sprechblasen = Konversation = Pers.Nachrichten,

    weisse Ziffer in rotem Kreis = Anzahl Nachrichten fĂŒr Dich.


  • Das grĂ¶ĂŸte Problem wird die 'Legalisierung' des neuen Getriebes sein.

    Da der Murano nur mit dem CVT angeboten wurde, gibt es keine (Abgas)Gutachten etc. seitens Nissan fĂŒr die neue Kombination.


    Wen ich meinen X-Trail vom CVT auf das 6 Gang Schaltgetriebe umbauen wĂŒrde, wĂ€re das z.B. kein Problem, denn diese Motor-/Getriebekombination wird ja ab Werk verkauft und somit gibt es entsprechende Gutachten.

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein WesterwĂ€lder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Naja gut aber welcher Polizist oder TÜV Gutachter sollte wissen das genau in diesem Modell nur das cvt verbaut war.


    Desweiteren erzeugt rein der Motor Abgase und nicht das Getriebe.....das Getriebe kann nichts an der Verbrennung des Motors Àndern. Das regelt das MotorsteuergerÀt.

  • ich denke das grösste Problem wird sein das die Elektrik nicht passt

    das cvt ist im SteuergerÀt eingebunden + hat extra SteuergerÀt bis hin zu unterdruckschaltungen die so einfach nich umzubauen gehen

    PRIMERA P11 the dark night "edition"


    ITÂŽS A DRIVERS CAR

  • Super Idee!


    So jetzt sage ich was ganz anderes: Du solltest mit einem Nissan-Motortuner reden, der die Software hat, um die ECU entsprechend anzupassen.

    Sehr hĂ€ufig kann man hier Features an/ausschalten. Vielleicht findet sich hier eine entsprechende Einstellung fĂŒr CVT/Manual/Automatik oder man kann etwaige CVT-Dinge stillegen. Es ist ja schon so, daß beim einem "Schaltvorgang" der Motor gedrosselt wird, auch bei der Automatik.

    Die besten Karten hast Du wohl mit nem Automatikgetriebe, da dieses in den Maximas in USA verbaut wurde.

    Umschlagplatz fĂŒr solche Teile ist im ĂŒbrigen Niederlande! Da findest Du viele "halfcuts" (also Motorraum komplett, teilweise inkl. Cockpit).


    Schlimmstes wird dann Kabelbaum sein! Da wirds nichts mit "altes ab, neues dran" und Du brauchst jemanden elektrisch sehr erfahrenes.

    Ja, dann kommt noch der Teil mit den Antriebswellen und AbstÀnden etc.


    Deine besten Chancen hast Du in einem amerikanischen Nissan-Forum, wenn Du mal fragst - die Leute dort bauen wirklich ALLES um/aus/ etc. und haben einen riesigen Aftermarket-Zubehörhandel und entsprechende Tuner.


    Im ĂŒbrigen geht es beim Getriebe nicht um das Abgas, sondern hauptsĂ€chlich um die LĂ€rmvorschriften (also, 3. Gang 50 km/h = xx dB), ein bisschen ZĂŒndzeitpunkt und Gemischtabelle ist dabei, um zB Konstantfahrruckeln in Griff zu kriegen.

    Ein LÀrmgutachten kann man machen (lassen), kostet aber, wenn ich mich recht erinnere, unnötig (obwohl es kaum Arbeit ist).

    Leider ist es mittlerweilse tatsĂ€chlich so, daß Getriebe (GĂ€nge) die Motorsteuerung beeinflußen, hauptsĂ€chlich wegen LĂ€rm.


    Beim TÜV solltest Du keine Probleme bekommen - Lambda-Regelung bei 1000 und >2500 RPMs bleibt Lambda-Regelung und das CO sollte dann auch schön unten bleiben. Mehr wird ja essentiell nicht gemessen.


    Gruß,

    F

  • Naja gut aber welcher Polizist oder TÜV Gutachter sollte wissen das genau in diesem Modell nur das cvt verbaut war.


    Desweiteren erzeugt rein der Motor Abgase und nicht das Getriebe.....das Getriebe kann nichts an der Verbrennung des Motors Àndern. Das regelt das MotorsteuergerÀt.

    Wenn du ein Getriebe mit einer anderen Übersetzung einbaust, verĂ€nderst du sehrwohl das Abgasverhalten.

    SpĂ€testens bei notwendigen sichtbaren (!) VerĂ€nderungen zum Einbau des anderen Getriebes ist die Chance groß, das es auffĂ€llt.

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein WesterwĂ€lder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Zitat

    Naja gut aber welcher Polizist oder TÜV Gutachter sollte wissen das genau in diesem Modell nur das cvt verbaut war.

    UnterschĂ€tze den TÜV nicht. SpĂ€testens beim ÜberprĂŒfen der Fahrgestellnummer fĂ€llt dem auf das das Fzg Automatik hat.das zeigt sein System an.Die OBD-Angaben werden dann nicht stimmen das kann selbst du am Monitor sehen. Solltest du als Schrauber eigentlich wissen. Ist bei jedem TĂŒv- Besuch mittels OBD-System angezeigt.

  • Hier, Dein Spender: https://suchen.mobile.de/fahrz
45&pageNumber=1&scopeId=C


    ... dann lĂ€sst man das eben eintragen - schließlich fĂ€hrt das so in einem Maxima/Altima herum.

    Und die ODB-Angaben - wie ich oben schrieb - gemĂ€ĂŸ ECU-Programmierung geradeziehen.

    Oder man lÀsst einfach Endrohrmessung machen und nix ODB2-Mist. Ist halt kaputt, geht nicht, was auch immer.

    Ob jetzt CVT oder richtiges Automatikgetriebe ist dann auch schon wuschd.


    Ja, das sollte man kurz vorher mal mit dem TÜV/... absprechen und Möglichkeit abprĂŒfen.

    Hier hat jemand nen 3L V6 in nen Primera eingebaut und das abgenommen bekommen!

    Man kann auch mal die Pseudo-Gangabstufungen des CVTs raussuchen und mit dem Automatikgetriebe abgleichen, dann wirds mit der Eintragung auch leichter. Bei MotorrĂ€dern sind - soweit mich mein altes Hirn nicht tĂ€uscht - bis 8% Abweichung ohne große Messung/LĂ€rm-Abgasgutachten eintragungsfĂ€hig.


    Redets doch nicht gleich alles kaputt!

  • hmm kaputt reden mit Nichten und machbar ist das auch aber zu welchem preis und zu welchem Einsatz

    vor allem wenn man auf das Auto angewiesen ist

    fastgate hat jahre dazu gebraucht und das war nur ein p11

    der murano ist da ein wenig umfangreicher :/

    ein reiner Automatik getriebe tausch halte ich noch fĂŒr möglich aber umbau zu schalter

    PRIMERA P11 the dark night "edition"


    ITÂŽS A DRIVERS CAR

  • Schalter lassen wir mal weg da es eh keine pedalerie dafĂŒr eines z50 murano gibt.....cvt gegen normale Automatik.


    Aber ich denke das wird alles zu zeitaufwendig. Auto wird mit Getriebeschaden verkauft denn laut Nissan Kostenvoranschlag 8500€ lohnt nicht mehr.

  • Was soll laut Nissan denn da dran defekt sein?

    Eventuell mal Öl wechseln oder Software updaten. hilft manchmal wunderbar.


    Man kann Getriebe auch kostengĂŒnstig reparieren.

    siehe hier:

    http://www.tri-getriebe.org/getriebe-reparatur/nissan/


    Mit Getriebeschaden wirst du nicht viel dafĂŒr bekommen.

    Zum Fastgate umbau, der hat viel zeit und jede Menge Geld in den Umbau gesteckt.DafĂŒr bekommst du 2 Murano.