Stirndeckel und Steuerkette fehlerhaft

Es gibt 23 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von JDM-Freak.

Airbag Rückrufaktion - Oktober 2018, weitere Infos hier:

Airbag Rückruf - Oktober 2018 - Erinnerung

  • Hallo ihr lieben.


    Mein Pulsar war zum ersten Mal zur HU und AU - der Prüfer stellte einen leichten Ölverlust fest.

    Mein Freund, selbst kfz-Mechaniker, hatte sofort den stirndeckel im Verdacht.

    Wagen gerade aus der Garantie raus, dennoch bei meinem freundlichen Händler angerufen und nen Termin vereinbart.

    Gestern hab ich den Wagen hingebracht, Ansage war: einmal Serviceintervall und Diagnose woher der ölverlust kommt.

    Nachmittags dann der Anruf: ihr Freund hatte recht, tatsächlich gibt es eine Undichtigkeit am stirndeckel. Wird auf Kulanz repariert, holen sie das fahrzeug morgen Nachmittag (also heute) ab.

    Grad rief die Werkstatt an. Sie hätten den stirndeckel runtergenommen und festgestellt, dass sich die Steuerkette etwas gelängt hat. Nun wird diese ebenfalls ausgetauscht und ich bekomme mein Wägelchen heute nicht wieder. Vorraussichtlich morgen gegen 17 Uhr sei er fertig. Auf meine Aussage, dass ich morgen um 14:30 Uhr in Norddeich sein muss um den Schlüssel für das Ferienhaus entgegen zu nehmen erhielt ich die Aussage, dass das fast unmöglich sei, den Wagen bis dahin fertig zu haben. Im Zweifel muss ich mit dem leihfahrzeug fahren :(


    Hat jemand hier Erfahrungen diesbezüglich? Noch jemand in diesen Reihen, dessen Steuerkette nach nichtmal 30tsd. Kilometern schon Probleme macht? Geht ja schon gut los nach 3 Jahren.

    Bin froh, dass das aus Kulanz übernommen wird. Ist sicher nicht günstig :(


    Liebe Grüße und ich hoffe alle hatten ruhige feiertage

  • Vielen Dank. Ich fasse es einfach immernoch nicht. Leichte schockstarre. Vor allem weil ich mit dem Leihwagen ungern in den Urlaub fahren will. Wie soll ich in nen Juke Klamotten für vier Personen inklusive der vier Personen verstauen? 😂

  • Ist ein 1.2DIG-T mit 85kW

    30tsd. Kilometern schon Probleme macht?

    Unser hat nach Knapp 22tsd. Kilometern schon nen neuen Motor bekommen :S:S:S
    *hust* Renull *hust*
    sorry, da war was in meinem Hals.
    Naja und jetzt nach knapp 40 tausend gab es eine neue Batterie :))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

    Klar bist du schneller als ich aber ich bin vor dir! :finger:

  • das mit der Batterie ist normal, war bei jedem meiner bisherigen Nissans noch so ....

    Mein FNH sagte einmal, dass bei Nissan die Batterie schon im Schauraum kaputt wird ;-)

  • Das ist aber erst seit 2014 so, davor hielten die min. 5 Jahre und laenger durch. Am besten waren die Yuasa im T30.


    Der Fiamm Muell der derzeit verbaut wird oder wurde kommt da nicht ran. Bei den aktuelle Batterien die auf Garantie getauscht werden steht uebrigend ueberhaupt nichts mehr drauf, einfach ein schwarzer Klumpen. ;)

  • also ich hatte in den letzten 14 Jahren 8 Nissans, und as war noch bei allen so (ausgen. beim jetzigen Pulsar - aber der ist mit 6 Monaten auch noch nicht so alt! Aber beim Navara mit seinen 19 Monaten wirds jetzt zum Wechseln ....

  • Hallo

    mit den Batterieproblemen muß ich wiedersprechen.In unserem Sunni hat die Originale Batterie genau wie in meinem P11/144 11Jahre gehalten und im aktuellen Almera waren es knapp 11 Jahre.Bei allen dreien Glück gehabt?

    Grüße Klaus

  • Mein K11 brauchte nach über zehn Jahren erst ne neue Batterie, beim N16 war auch noch die erste drin, als ich ihn mit neun Jahren abgegeben habe.

    Und da ich beim Pulsar nach Motorstart direkt den Start-/Stop-Quatsch ausschalte, wird dessen Batterie sicher auch noch einige Jahre halten.


    So, genug vom eigentlichen Thema abgeschweift... ;)

  • Kleines Update!!


    Nachdem Steuerkette und stirndeckel ja im Dezember erneuert wurden, fiel uns im März ein erneuter Ölfleck unter dem Auto auf.

    Mein Freund legte sich kurz drunter und sagte dann: na dann mach mal nen Termin aus. Ist die gleiche Stelle wieder.

    Gesagt getan. In der Werkstatt einmal darunter geschaut und es war klar: okay der stirndeckel muss nochmal erneuert werden. Bei Abholung des Autos wurde dann gesagt: schauen sie doch in knapp 300/400km wieder bei uns rein. Dann schauen wir mal. Naja wir haben jetzt selbst erstmal geguckt. Wieder ölverlust feststellbar 😕 also Samstag wieder angerufen: bringe das Auto gleich hin. Ich weiß echt nicht mehr weiter!!!


    Bin ziemlich gernervt. Wie soll das denn bitte weitergehen? Im September steht Nachwuchs ins Haus und ich habe keine Lust alle zwei Monate mit dem Auto in die Werkstatt zu fahren.

    Das kann ja nicht die dauerhafte Lösung sein.


    Hat jemand ähnliches erlebt oder Tipps?


    Lieben Dank!


    Chinja

  • warte erst mal den nachwuchs ab da ist der Ölfleck nicht mehr so wichtig ... da laufen dann andere Sachen aus ... und da kannst du zu keiner Werkstatt da musst du dann selber mit fertig werden


    aber zum Thema der dichtring muss doch dichten entweder ist was mit der welle das der dichtring kaputt geht oder der wird zu heiss ... aber es muss ja was das Problem auslösen sonst hätten das ja alle Motoren

    PRIMERA P11 the dark night "edition"


    IT´S A DRIVERS CAR

  • 😂 ja, was das mit dem Nachwuchs angeht gebe ich dir recht. Wobei da kann ich mir gut selbst helfen. Komm ja aus der Branche...


    Sie hatten im April den Deckel nochmal runtergenommen und nochmal nen neuen drauf gesetzt. Hab ihn nun um elf abgegeben und soll ihn angeblich um 16 Uhr wieder abholen können - schauen wir mal ob es dabei bleibt.

    Erklären können die sich das angeblich selbst nicht und haben dementsprechend auch für mich keine Erklärung parat.

    Mein Freund meinte schon, dass es evtl. auch an dem verwendeten dichtmittel liegen könnte. Aber naja. Wir werden sehen. Fakt ist: ich habe keine Lust und keine Zeit andauernd den Wagen weg zu bringen.

    Es muss ja ne andere Lösung geben

  • hab da was verwechselt ... der deckel ist der nur ringsum abgedichtet oder läuft da eine welle durch


    wenn der ohne wellendurchgang ist und nur immer aussen ölt dann ja ... falsches dichtmittel oder nicht richtig sauber gemacht vorher

    PRIMERA P11 the dark night "edition"


    IT´S A DRIVERS CAR

  • der deckel ist der nur ringsum abgedichtet oder läuft da eine welle durch

    Der Stirndeckel ist nur ringsum abgedichtet. Ist halt einfach ein Deckel.
    Da schließe ich mich dir an, ist wohl eine blöde Dichtmasse die sie nehmen.

    Klar bist du schneller als ich aber ich bin vor dir! :finger: