primera p10/p11 oberer querlenker ... test bzw empfehlung

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von oggsi_eggdschen.

  • hallo ich wollte hier mal eine empfehlung fuer einen querlenker abgeben der meiner meinung nach nicht schlecht ist


    und zwar geht es um den querlenker von febest den ich vor einiger zeit in einem russischen forum gesehen habe


    fuer mich ein klarer vorteil von diesem querlenker ist das er nicht mit gummis aufgebaut ist sondern mit richtigen kugel/rollen lagern und dann von wellendichtringen gekapselt wird


    hatte mir letztens einen satz bestellt und eingebaut

    verarbeitung ist gut

    was ich sehr gut fand das man die scheinbar nicht im belasteten zustand festziehen muss .

    da der lenker sich selbst im festgeschraubtem zustand (karosserie seite) noch schön leicht auf und ab bewegen lässt

    weiterhin erhoffe ich mir von der lagerverbindung eine bessere steifigkeit des lenkers in der art wie die cusco lenker halt nur ohne sturzänderung


    wie lange die teile halten werden wir sehen

    scheinbar lassen sich aber die lager und dichtringe auch tauschen

    bei einem preis zwischen 32-43 euro pro lenker lohnt das aber wohl kaum

    PRIMERA P11 the dark night "edition"


    IT´S A DRIVERS CAR

    Einmal editiert, zuletzt von primera_p11 ()

  • Klingt interessant

  • wusste nicht ob ich das so darf will ja hier nicht werben für die teile ...:|

    hab mir letzte Woche aber dennoch gleich einen zweiten satz bestellt :)


    hier der link :stichel:

    https://shop.febest.eu/de/lenker-oben-links-0224-328.html

    PRIMERA P11 the dark night "edition"


    IT´S A DRIVERS CAR

  • Danke.

    Doch, ist dem Fall okay, weils ja ein wirkliches P10/11-Problem ist, die Dinger mit den Gummibuchsen Mist sind, Du nix dran verdienst und es keine Versicherung o.ä. ist.


    Grüße

    O.

  • vor einiger zeit in einem russischen forum gesehen

    Du hattest mich auf die Febestteile aufmerksam gemacht und kurz darauf waren meine Querlenker kaputt genug um sie zu tauschen.

    Seit etwas mehr als einem Jahr sind sind nun also diese vermeintlich kugelgelagerten Querlenker von Febest in meinem Sportline verbaut .

    Deinen Eindruck zur Verarbeitungsqualität möchte ich auch bestätigen.

    Bisher gibt es auch sonst nichts Negatives zu den Teilen zu berichten.

    Aber ob da nun wirklich Kugel/Rollenlager drin verbaut sind glaube ich erst wenn ich die Kugeln bzw. Rollen gesehen habe.

  • Werde ich mir bei Gelegenheit auch bestellen wenn soweit ist. Bin es leid alle 1.5 bis 2 Jahre das Zeug zu wechseln. Obwohl ich immer gute Teile genommen habe wie lemförder. Und ja sie wurden immer erst angezogen im eingefederten Zustand.

  • ich hatte die schon mal empfohlen :/ na dann :perfekt:

    https://www.drive2.ru/l/478377169353966435/

    hier mal so eine seite wo ich die mal gesehen hatte

    das mit dem wellendichtring ist halt so eine Sache solang der dicht ist ist alles gut aber wenn der durch dreck mal kaputt geht wird das Kugellager auch hobs gehen

    allerdings kann mann da ja mit fett beigehen


    bei mir wird es noch eine weile dauern da ich die erst mal ins sommersaisonfahrzeug einbauen muss

    und dann sind die halt auch nur in den besten Bedingungen unterwegs kaum dreck kaum wasser kein salz ?(

    PRIMERA P11 the dark night "edition"


    IT´S A DRIVERS CAR

  • Super Info, vielen Dank dafür!


    Meine originalen Querlenker haben wohl ca. 10 Jahre gehalten (ich habe viel Salz im Winter).

    Der zweite (immer links) dann nur knapp 5 Jahre, bis er wieder quietschte und später knackte.

    Dann bin ich erstmal weitergefahren, weil es noch kein sonderliches Spiel gab.

  • gut russische strassen...

    ich weiss auch nicht ob die jetzt das beste sind

    denke aber für ein sportlicheres fahrwerk haben die febest lenker halt den Vorteil das sie straffer sind


    Kugellager haben halt immer den Nachteil das sie schläge nicht so gut abkönnen

    PRIMERA P11 the dark night "edition"


    IT´S A DRIVERS CAR